www.bundesnetzagentur.de
Benedikt Stratmann, Abteilung Netzausbau
Erdkabel-Methodenkonferenz
Bonn, 03.03.2016
Technische A...
Technische Angaben (Kap. 3.1)
2
Technische Angaben zu Erdkabelprojekten
3
Das Ziel sind möglichst einheitliche technische Angaben in
den Anträgen auf Bund...
Technische Angaben zu Erdkabelprojekten
4
Erwartungen:
 Die Vorhabenbeschreibung ist so zu formulieren,
dass Raum- und Um...
Technische Angaben zu Erdkabelprojekten
5
Konkrete Erwartungen:
Angaben zu Umweltauswirkungen:
 Übertragungsleistung des ...
Technische Angaben zu Erdkabelprojekten
6
Konkrete Erwartungen:
Angaben zu räumlichen Auswirkungen:
 Breite und Dauer der...
Technische Angaben zu Erdkabelprojekten
7Benedikt Stratmann | Methodenkonferenz | © Bundesnetzagentur
Quelle: Amprion GmbH...
Technische Angaben zu Erdkabelprojekten
8Benedikt Stratmann | Methodenkonferenz | © Bundesnetzagentur
Quelle: K2E 2013, HG...
Technische Angaben zu Erdkabelprojekten
9
Konkrete Erwartungen:
Angaben zur Festlegung des Untersuchungsrahmens:
 Abweich...
Technische Angaben zu Erdkabelprojekten
10
Die technischen Angaben dienen dazu…
 Die Fachöffentlichkeit und die betroffen...
Technische Angaben im
Antrag nach § 6 NABEG
Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.netzausbau.de
Folgen Sie uns auf...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Benedikt Stratmann, Bundesnetzagentur: Technische Angaben im Antrag nach § 6 NABEG

366 Aufrufe

Veröffentlicht am

Methodenkonferenz Erdkabel in Bonn am 3. März 2016. Vortrag von Benedikt Stratmann.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier: www.netzausbau.de/methodenkonferenz.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
366
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
103
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Benedikt Stratmann, Bundesnetzagentur: Technische Angaben im Antrag nach § 6 NABEG

  1. 1. www.bundesnetzagentur.de Benedikt Stratmann, Abteilung Netzausbau Erdkabel-Methodenkonferenz Bonn, 03.03.2016 Technische Angaben im Antrag nach § 6 NABEG
  2. 2. Technische Angaben (Kap. 3.1) 2
  3. 3. Technische Angaben zu Erdkabelprojekten 3 Das Ziel sind möglichst einheitliche technische Angaben in den Anträgen auf Bundesfachplanung:  Die gesamte Trassenkorridorfindung sollte auf einer nachvollziehbaren Vorhabenbeschreibung beruhen.  Technischen Rahmenbedingungen sollten auch schwer passierbare Bereiche begründen.  Kommunikative Aspekte: Vertrauen durch Transparenz.  Zielgerichtete Formulierung des Untersuchungsrahmens durch die BNetzA  Falls nicht möglich, sind ggf. zusätzliche Prüfungen erforderlich Benedikt Stratmann | Methodenkonferenz | © Bundesnetzagentur
  4. 4. Technische Angaben zu Erdkabelprojekten 4 Erwartungen:  Die Vorhabenbeschreibung ist so zu formulieren, dass Raum- und Umweltauswirkungen ebenengerecht beurteilt werden können.  Die technische Realisierbarkeit des Vorhabens sollte dargelegt werden.  Hinter dem Umfang der Angaben in bisherigen Raumordnungsverfahren/Bundesfachplanungsanträgen sollte nicht zurückgeblieben werden.  Unterschiede in der technischen Ausführung sind in den Verfahren zu erläutern.  Forschung und Entwicklung sind zu beobachten. Benedikt Stratmann | Methodenkonferenz | © Bundesnetzagentur
  5. 5. Technische Angaben zu Erdkabelprojekten 5 Konkrete Erwartungen: Angaben zu Umweltauswirkungen:  Übertragungsleistung des Vorhabens (z.B. 2 Gigawatt)  Kabeltechnik, die zum Einsatz kommen soll (z.B. HVDC XLPE)  Verwendete Spannungsebene (z.B. 525 kV)  Anzahl der notwendigen Kabel (z.B. Kabelanzahl 6)  Insbesondere die Entstehung und Ausdehnung möglicher magnetischer Felder ist zu beurteilen. Benedikt Stratmann | Methodenkonferenz | © Bundesnetzagentur
  6. 6. Technische Angaben zu Erdkabelprojekten 6 Konkrete Erwartungen: Angaben zu räumlichen Auswirkungen:  Breite und Dauer der gesamten Baustelle  inkl. einzelner Komponenten wie Breite der Fahrwege, Lagerflächen, Breite des Kabelgrabens,  Sonderbaustellen (Abweichung vom Regelarbeitsstreifen),  Angaben zur Tiefe des Kabelgrabens,  Maße des verbleibenden Schutzstreifens für die dauerhafte Anlage  Insbesondere die Erheblichkeit von Eingriffen auf die einzelnen Schutzgüter ist zu beurteilen. Benedikt Stratmann | Methodenkonferenz | © Bundesnetzagentur
  7. 7. Technische Angaben zu Erdkabelprojekten 7Benedikt Stratmann | Methodenkonferenz | © Bundesnetzagentur Quelle: Amprion GmbH 2015, HGÜ-Vorhaben ALEGRO Übertragungsleistung: 1.000 MW bei 380 kV
  8. 8. Technische Angaben zu Erdkabelprojekten 8Benedikt Stratmann | Methodenkonferenz | © Bundesnetzagentur Quelle: K2E 2013, HGÜ-Vorhaben NORD.LINK Übertragungsleistung: 1.400 MW bei +/- 500kV Quelle: Prof. Lutz Hoffmann, UNI Hannover 2015 Übertragungsleistung: 2.000 MW bei 320 kV mit erhöhter Redundanz
  9. 9. Technische Angaben zu Erdkabelprojekten 9 Konkrete Erwartungen: Angaben zur Festlegung des Untersuchungsrahmens:  Abweichungen von offener Bauweise darlegen.  Maßnahmen zur Vermeidung, Minderung oder dem Ausgleich von Umweltauswirkungen.  Auswirkungen von Kabelübergangsstationen (KÜS)  Möglichst differenzierte Kostenaufstellung der Anlagenteile zur Alternativenauswahl.  Grenzen und Synergien bei der Bündelung mit anderer Infrastruktur  Auch spezielle Bauformen müssen im Untersuchungsrahmen behandelt werden.  Material zur Bewertung und Abwägung. Benedikt Stratmann | Methodenkonferenz | © Bundesnetzagentur
  10. 10. Technische Angaben zu Erdkabelprojekten 10 Die technischen Angaben dienen dazu…  Die Fachöffentlichkeit und die betroffenen Bürger über das Projekt zu informieren.  Die Auswirkungen des Projekts insb. auf den Menschen und den Naturhaushalt zu (er)klären und somit Konfliktbereiche zu identifizieren (Kriterien).  Engstellen und Konflikte des Projekts in der Trassenführung aufzuzeigen.  Den Trassenkorridor und seine Alternativen auszuwählen. Benedikt Stratmann | Methodenkonferenz | © Bundesnetzagentur
  11. 11. Technische Angaben im Antrag nach § 6 NABEG Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.netzausbau.de Folgen Sie uns auf twitter.com/netzausbau Besuchen Sie uns auf youtube.com/netzausbau Informieren Sie sich bei slideshare.net/netzausbau 11

×