Das Social Intranet der Detecon
Michael Schomisch, Detecon Tobias Mitter, netmedia
Webinar, 25.02.2014

We make ICT strate...
1. Intro
2. Ausgangssituation

3. Große Ziele und ein kleines Missverständnis
4. Neustart mit dem Adoption Framework
5. Da...
Frame Template Detecon
1. Intro: Speaker

Vorstellung
Vitae


Dipl. Inform.



SW Developer



IT Project & Program Man...
1. Intro: Unsere Präsenz

Weltweit agierende Niederlassungen und zahlreiche Projektbüros sichern Kundennähe
und globales K...
Frame Template netmedia
1. Intro: Speaker

Vorstellung
Vitae
Master of Information Science



Senior Social Consultant un...
1. Intro: Speaker netmedia

Wir weisen den Weg ins Social Business

Impulsworkshops
Vorträge

DAS SOCIAL INTRANET DER DETE...
Vorstandserwartung

Zeitdruck
Was passiert
mit altem
Intranet?

Wenig
Ressourcen

–7–

© Detecon

Was ist
wichtig?
© Detecon

–8–
3. Große Ziele und ein kleines Missverständnis

Die Idee des „Social Workplace“ als Konkretisierung der E2.0 Gedanken bei ...
Use Case KM

3. Große Ziele und ein kleines Missverständnis: Der Detecon KM Prozess

Wie kann vorhandenes, explizites Wiss...
3. Große Ziele und ein kleines Missverständnis: Das Detecon Knowledge Center

Use Case KM

Der „One stop shop“ für Wissens...
Use Case CorpCom

3. Große Ziele und ein kleines Missverständnis: Ausgangssituation

Allabout und Applikationen

SP2007
– ...
3. Große Ziele und ein kleines Missverständnis: Jenseits der IT

Intranet 2.0 und Enterprise 2.0 … zwei Visionen, ein Proj...
3. Große Ziele und ein kleines Missverständnis: Jenseits der IT

Wir bauen ein Haus!

– 14 –

© Detecon

Also doch ein
gem...
4. Neustart mit dem Adoption Framework

Adoption Framework = Vorgehen für Akzeptanz von Social Software

1

1

3

2

3
4. Neustart mit dem Adoption Framework

Anspruchsgruppen mit unterschiedlichen Erwartungen und Nutzenverständnis

Geschäft...
4. Neustart mit dem Adoption Framework

all4us
Profile

...

Personalisierter
Stream

Fragen &
Antworten

Multi-Stream
Ans...
4. Neustart mit dem Adoption Framework

all4us
Profile

...

Personalisierter
Stream

Fragen &
Antworten

Multi-Stream
Ans...
4. Neustart mit dem Adoption Framework

Mit Unterstützung schneller ans Ziel

•
•

Woran muss ich in den
einzelnen Phasen ...
4. Neustart mit dem Adoption Framework

– 20 –

© Detecon

Vorlagen für die Kommunikation aus Sicht einer schnellen und op...
1. Intro
2. Ausgangssituation

3. Große Ziele und ein kleines Missverständnis
4. Neustart mit dem Adoption Framework
5. Da...
5. Das Ergebnis: all4us Phase 1

– 22 –

© Detecon

All4us, das neue Intranet der Detecon > Startseite
5. Das Ergebnis: all4us Phase 1

– 23 –

© Detecon

All4us, das neue Intranet der Detecon > mySite
5. Das Ergebnis: all4us Phase 1

– 24 –

© Detecon

All4us, das neue Intranet der Detecon > Langtexte als Blog Beiträge
5. Das Ergebnis: all4us Phase 1

– 25 –

© Detecon

All4us, das neue Intranet der Detecon > Fragen & Antworten …
5. Das Ergebnis: all4us Phase 1

Mobile App

– 26 –

© Detecon

Auch Sport & Fun
sind Bestandteil
des social Intranet,
… g...
5. Das Ergebnis: all4us Phase 1

– 27 –

© Detecon

All4us, das neue Intranet der Detecon > eMail Digest mit Rückkanal
5. Das Ergebnis: all4us: Prototyp Phase 2

Expert Finder – Integrierte Personalsuche

Find

Contact
– 28 –

Collaborate

I...
5. Das Ergebnis: all4us: Prototyp Phase 2

Expert Finder – Integrierte Personalsuche

Next steps to be developed:
• Person...
5. Das Ergebnis: all4us: Prototyp Phase 2

– 30 –

© Detecon

Social Project Rooms – Projektwerkbank & Social Software in ...
6. Zwischenbilanz

Positive Zwischenbilanz all4us nach 6 Monaten:

  25% der aktiv
 sind bereits Mitarbeiter





...
7. Interview & Diskussion

Interview & Diskussion

Tobias Mitter

Head of Corporate ICT

Partner

Detecon

netmedia

– 32 ...
Die Frage nach dem Nutzen

Social Collaboration ist nicht optional!

„The only thing businesses can be certain of is uncer...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Das Social Intranet der Detecon International GmbH

2.238 Aufrufe

Veröffentlicht am

Das Projekt für das neue Social Intranet der Detecon International GmbH war rundum eine Herausforderung: Selbsterklärend sollte es sein, kollaborativ und durchweg mobil nutzbar. Dabei musste die Akzeptanz der neuen Social Features und der neuen Bedienoberfläche gewährleistet werden was erfolgreich, mit den richtigen Methoden, gelang.

In dieser Webinaraufzeichnung erhalten Sie detaillierten Einblick in das Projekt, einschließlich den Herausforderungen, den strategischen Schritten zur Erhöhung der Mitarbeiterakzeptanz und der technischen Umsetzung mit Sitrion (ehem. NewsGator). Ihre Referenten sind:

- Herr Michael Schomisch: Head of Corporate ICT, Detecon International GmbH
- Herr Tobias Mitter: Partner & Social Workplace Consultant netmedianer GmbH

Weitere Details inkl. Video: http://www.netmedia.de/de/blog/das-social-intranet-der-detecon-international-gmbh/

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.238
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
335
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Das Social Intranet der Detecon International GmbH

  1. 1. Das Social Intranet der Detecon Michael Schomisch, Detecon Tobias Mitter, netmedia Webinar, 25.02.2014 We make ICT strategies work
  2. 2. 1. Intro 2. Ausgangssituation 3. Große Ziele und ein kleines Missverständnis 4. Neustart mit dem Adoption Framework 5. Das Ergebnis: all4us 6. Zwischenbilanz und Interview 7. Diskussion –2– © Detecon Inhalt
  3. 3. Frame Template Detecon 1. Intro: Speaker Vorstellung Vitae  Dipl. Inform.  SW Developer  IT Project & Program Manager  Quality Manager (IS09001, QMB)  Process Manager  Kontakt Head of Knowledge Management  Process & Quality Management  Application Management  Sternengasse 14-16 50676 Köln (Germany) Phone: +49 221 9161 3050 e-Mail: Michael.Schomisch@detecon.com Corporate ICT KM Communities Aktives Mitglied des AK-KEM Aktives Mitglied seit 2007, Co-Moderator seit 2012 Mitglied im Programmkomitee seit 2007, Moderator, Referent –3– © Detecon  Michael Schomisch Detecon International GmbH Head of Corporate ICT
  4. 4. 1. Intro: Unsere Präsenz Weltweit agierende Niederlassungen und zahlreiche Projektbüros sichern Kundennähe und globales Know-how in unseren Projekten. Die Detecon-Niederlassungen Gründung: 1954 Diebold 1977 DETECON 2002 Detecon International GmbH Gesellschafter: –4– © Detecon T-Systems International GmbH
  5. 5. Frame Template netmedia 1. Intro: Speaker Vorstellung Vitae Master of Information Science  Senior Social Consultant und Gesellschafter  Seit über 15 Jahren in der Beratung tätig Tobias Mitter netmedianer GmbH Social Consultant & Partner netmedia ist Deutschlands führender Vordenker für den Social Workplace und den Einsatz von Social Media im Unternehmen. Phone: +49 160 96879638 e-Mail: mitter@netmedia.de XING / LinkedIn: Tobias Mitter Twitter: @tobiasmitter Saarbrücken, Oldenburg, Essen (2014), Frankfurt (2014) –5– © Detecon  Kontakt
  6. 6. 1. Intro: Speaker netmedia Wir weisen den Weg ins Social Business Impulsworkshops Vorträge DAS SOCIAL INTRANET DER DETECON WEBINAR 02-2014.PPTX Mehrwertanalysen Roadmap & Big Picture für Social Business Management Training & Leadership 2.0 Mehrwert schaffen Akzeptanz für Social Software Change Management Technik einführen Softwareauswahl Social Enterprise Architecture Anwendungsfälle Einführung von Social Software + Mobile Kommunikation & Training Microsoft SharePoint 2013 Management Coaching Sitrion Social Sites KPIs und Monitoring OpenText WCMS –6– © Detecon Potential verstehen
  7. 7. Vorstandserwartung Zeitdruck Was passiert mit altem Intranet? Wenig Ressourcen –7– © Detecon Was ist wichtig?
  8. 8. © Detecon –8–
  9. 9. 3. Große Ziele und ein kleines Missverständnis Die Idee des „Social Workplace“ als Konkretisierung der E2.0 Gedanken bei Detecon Find Contact –9– Collaborate Innovate © Detecon Search
  10. 10. Use Case KM 3. Große Ziele und ein kleines Missverständnis: Der Detecon KM Prozess Wie kann vorhandenes, explizites Wissen in Unternehmen identifiziert, gehoben und verfügbar gemacht werden, um die wertschöpfenden Prozesse effizienter zu gestalten?“ Knowledge Center  Trendscouting  Marktpotential  Case Studies  Analysten Innovation  SOP  White Papers  Opinion Papers  Meth. & Tools  Client Research  Best Practice  Quellenkomp.  SOP-Doku Pre-Sales  Akquisebericht  Kundenupdate  ClientResearch  Referenz & CV  Bits & Modules  Kundenhistorie Sales  Angebot  Projekt-Profil  Loss Report  Kundenupdate Knowledge Center - 10 -  DTC Methoden  Best Practice  Studien/Bench.  Expertenwissen Delivery  DTC Methoden  Tools  Proj.Ergebnisse  Abschlußpräs.  Debriefing Methode  Tools  Best Practice Debriefing  Abschlußbericht  Lessons learned  Bits & Modules  Reference ?
  11. 11. 3. Große Ziele und ein kleines Missverständnis: Das Detecon Knowledge Center Use Case KM Der „One stop shop“ für Wissensbedarf – Eine runde Sache! Service Links (Intranet)   Research Service Literature Request 24h response time Service Phone Numbers   Knowledge Base 0228/700-xxxx 0228/700-xxxx „Self-Service“ via Intranet (LAN) Oder VPN (remote) Service Mail Adresses    Merlin Research Merlin Support Merlin Bibliothek Merlin Support Services Research Services Berater im Office Literature Services Project KM Berater beim Kunden Wir lassen Wissen fließen! Service Center
  12. 12. Use Case CorpCom 3. Große Ziele und ein kleines Missverständnis: Ausgangssituation Allabout und Applikationen SP2007 – 12 – © Detecon Externe Plattformen E-Mail-Kommunikation Statisch, informationsbasiert, direktiv: Detecon lebte vor kurzem noch immer im Zeitalter der Kommunikation 1.0 … und will das Intranet 2.0!
  13. 13. 3. Große Ziele und ein kleines Missverständnis: Jenseits der IT Intranet 2.0 und Enterprise 2.0 … zwei Visionen, ein Projekt? Schön bunt muss es sein! – 13 – © Detecon Quatsch! Funktional, schlank, integriert
  14. 14. 3. Große Ziele und ein kleines Missverständnis: Jenseits der IT Wir bauen ein Haus! – 14 – © Detecon Also doch ein gemeinsames Projekt!
  15. 15. 4. Neustart mit dem Adoption Framework Adoption Framework = Vorgehen für Akzeptanz von Social Software 1 1 3 2 3
  16. 16. 4. Neustart mit dem Adoption Framework Anspruchsgruppen mit unterschiedlichen Erwartungen und Nutzenverständnis Geschäftsführung Assistenten der Bereichsleitungen Betriebsrat Neue Mitarbeiter Compliance Verantwortliche Service Mitarbeiter Leiter internationale Büros Internationale Büros BSV Fürsprecher für Social (Yammer) Personalentwicklung Personalkoordinatoren – 16 – Berater Leiter Servicebereiche © Detecon Management Board
  17. 17. 4. Neustart mit dem Adoption Framework all4us Profile ... Personalisierter Stream Fragen & Antworten Multi-Stream Ansicht (Lookout) Integration mit Lync Unternehmensweiter Dialog im Stream Unternehmens News in all4us Intelligentes Verteilen (Targeting, Tags) Mobiler Zugriff (App) – 17 – Dateiablage (DMS) ... Persönliches Filesharing (Skydrive) Abzeichen (Badges) © Detecon Collaboration Rooms (Communities)
  18. 18. 4. Neustart mit dem Adoption Framework all4us Profile ... Personalisierter Stream Fragen & Antworten Multi-Stream Ansicht (Lookout) Integration mit Lync Unternehmensweiter Dialog im Stream Unternehmens News in all4us Intelligentes Verteilen (Targeting, Tags) Mobiler Zugriff (App) – 18 – Dateiablage (DMS) ... Persönliches Filesharing (Skydrive) Abzeichen (Badges) © Detecon Collaboration Rooms (Communities)
  19. 19. 4. Neustart mit dem Adoption Framework Mit Unterstützung schneller ans Ziel • • Woran muss ich in den einzelnen Phasen denken? Welche Aufgaben haben Unternehmenskommunikation, IT, Personal, etc.? Plan • Koordination der unterschiedlichen Trainingsund Kommunikationsmaßnahmen – 19 – Vorlagen • • • • • Broschüren Flyer Filme Trainings ... © Detecon Checklisten
  20. 20. 4. Neustart mit dem Adoption Framework – 20 – © Detecon Vorlagen für die Kommunikation aus Sicht einer schnellen und optimalen Akzeptanz
  21. 21. 1. Intro 2. Ausgangssituation 3. Große Ziele und ein kleines Missverständnis 4. Neustart mit dem Adoption Framework 5. Das Ergebnis: all4us 6. Zwischenbilanz und Interview 7. Diskussion – 21 – © Detecon Inhalt
  22. 22. 5. Das Ergebnis: all4us Phase 1 – 22 – © Detecon All4us, das neue Intranet der Detecon > Startseite
  23. 23. 5. Das Ergebnis: all4us Phase 1 – 23 – © Detecon All4us, das neue Intranet der Detecon > mySite
  24. 24. 5. Das Ergebnis: all4us Phase 1 – 24 – © Detecon All4us, das neue Intranet der Detecon > Langtexte als Blog Beiträge
  25. 25. 5. Das Ergebnis: all4us Phase 1 – 25 – © Detecon All4us, das neue Intranet der Detecon > Fragen & Antworten …
  26. 26. 5. Das Ergebnis: all4us Phase 1 Mobile App – 26 – © Detecon Auch Sport & Fun sind Bestandteil des social Intranet, … gewünscht, nicht nur geduldet!
  27. 27. 5. Das Ergebnis: all4us Phase 1 – 27 – © Detecon All4us, das neue Intranet der Detecon > eMail Digest mit Rückkanal
  28. 28. 5. Das Ergebnis: all4us: Prototyp Phase 2 Expert Finder – Integrierte Personalsuche Find Contact – 28 – Collaborate Innovate © Detecon Search
  29. 29. 5. Das Ergebnis: all4us: Prototyp Phase 2 Expert Finder – Integrierte Personalsuche Next steps to be developed: • Person ist Autor eines Dokuments • „Contact“ Autor per Lync • Dokument wird in der Session gemeinsam bearbeitet • Aktualisierte Version löst „activity“ Aus • Kollegen werden im „stream“ über neuen Stand informiert • Kollegen lesen Überarbeitungshinweise • Kollegen können über geänderte Passagen direkt mit dem Autor Kontakt aufnehmen Find Contact – 29 – Collaborate Innovate © Detecon Search
  30. 30. 5. Das Ergebnis: all4us: Prototyp Phase 2 – 30 – © Detecon Social Project Rooms – Projektwerkbank & Social Software in einer Lösung
  31. 31. 6. Zwischenbilanz Positive Zwischenbilanz all4us nach 6 Monaten:   25% der aktiv  sind bereits Mitarbeiter      67% der Fragen in 24 h gelöst & Success Stories 20 Beiträge z. B. Unterstützung bei Deals, Vernetzung von Experten, neue Ideen pro Mitarbeiter – 31 – © Detecon Mehr aktive Mitarbeiter für Digital Transformation zum Social Workplace erforderlich (Zielmarke 80%+)
  32. 32. 7. Interview & Diskussion Interview & Diskussion Tobias Mitter Head of Corporate ICT Partner Detecon netmedia – 32 – © Detecon Michael Schomisch
  33. 33. Die Frage nach dem Nutzen Social Collaboration ist nicht optional! „The only thing businesses can be certain of is uncertainty. In that type of environment companies that connect and engage their employees and information will win.“ Source: Jacob Morgan – The future workplace (Chess Media Group) – 33 – © Detecon Source: it-agile

×