Warum Ihre Firma ein API braucht2013-05-16 – Corsin Decurtins, CTO, Netcetera
Netcetera | 2The Quantified Self
Netcetera | 3The Quantified SelfWer hat den Begriff schon einmal gehört?Bewegung die aus dem Gesundheits- und Fitnessumfel...
Netcetera | 4Motivation (1/2)The Quantified SelfMehr über den eigenen Körper erfahrenSelbst-Wahrnehmung, Selbst-Reflektion...
Netcetera | 5Motivation (2/2)The Quantified SelfEmanzipierung / DemokratisierungSpezialisten (Ärzte/Trainer/Physiotherapeu...
Netcetera | 6MessungErhebungZugriffAufbereitungAnalyseRelevanz
Netcetera | 7Problemstellungen (1/3)Messen / Erheben von Datenwird unterstützt durch günstige, portable SensorenDaten werd...
Netcetera | 8Problemstellungen (2/3)Zugriff auf Datennicht immer ganz einfachviele Sensoren kommen mit Gesamtlösung (inklu...
Netcetera | 9Problemstellungen (3/3)Relevanzwenn sehr viele Daten zur Verfügung stehen, stellt sich irgendwann die Daten,w...
Netcetera | 10The Quantified Self
Netcetera | 11The Quantified Self• soviel zu The Quantified Self• sehr interessante Bewegung• auch aus technischer Sicht z...
Netcetera | 12FrageWas passiert, wenn wir die Ideen,Konzepte und Ziele von The QuantifiedSelf nehmen und auf einen grösser...
Netcetera | 13The Quantified Company
Netcetera | 14The Quantified CompanyDie Ziele sind eigentlich identischMehr über die eigene Firma erfahrenSelbst-Wahrnehmu...
Netcetera | 15The Quantified CompanyEmanzipierung / DemokratisierungSpezialisten gibt es hier nicht so vieleTrotzdem sind ...
Netcetera | 16MessungErhebungZugriffAufbereitungAnalyseRelevanz
Netcetera | 17ProblemstellungenDie Problemstellungen sind sehr ähnlich.Allerdings gibt es Unterschiede in den Details.Was ...
Netcetera | 18MessungErhebungTasksCRM Code RepoCMSDMSERPCode QualityDefectsConfigurationManagementMonitoringAccess LogAcco...
Netcetera | 19Messung / Erhebung von DatenWie bei den portablen Sensoren hat auch hier eine Entwicklung stattgefundenImmer...
Netcetera | 20Konsequenz (1/2)Messung / Erhebung von DatenFirmen haben Unmengen von Daten über sichDaten liegen digital un...
Netcetera | 21Konsequenz (2/2)Messung / Erhebung von DatenDaten die sozusagen automatisch entstehen, respektive gesammelt ...
Netcetera | 22ZusammenfassungMessung / Erhebung von DatenDie Daten sind da.Wo es Löcher gibt kann man diese oft ergaenzenI...
Netcetera | 23TasksCRM Code RepoCMSDMSERPCode QualityDefectsConfigurationManagementMonitoringAccess LogAccountingTicketsIn...
Netcetera | 24AnforderungenZugriffZugriff auf die Daten muss einfach seinMinimalisierung von technischen und organisatoris...
Netcetera | 25ProblemeZugriffDaten sind verteilt auf sehr viele verschiedene Systeme und Töpfeein Grund, dass die vorhande...
Netcetera | 26ZugriffClient
Netcetera | 27Direkter Zugrifftypische Architektur in den meisten Firmenes gibt eigentlich fast immer einen Weg an die Dat...
Netcetera | 28ZugriffFacadeClient
Netcetera | 29Zugriff über eine Façadeeine Möglichkeit das zu verbessern waere es, eine Façade zu etablierenZugriff von Cl...
Netcetera | 30Zugriff über eine FaçadeBeispielWelche Personen arbeiten in welchen Projekten?Was heisst in einem Projekt "a...
Netcetera | 31Zugriff über eine FaçadeProblemePerformance kann ein Issue sein, weil Abfragen weitergeleitet werden, ebenso...
Netcetera | 32ZugriffClientIntegration DB
Netcetera | 33Integration über eine Datenbankandere Variante für eine ArchitekturDaten werden in diesem Fall importiertin ...
Netcetera | 34Integration über eine DatenbankFeaturesgute Möglichkeit, um Daten zu historisierenDaten können sehr gut mite...
Netcetera | 35Integration über eine DatenbankNachteileDaten werden redundant gehalten (kann auch ein Vorteil sein)nicht de...
Netcetera | 36ClientInfostoreREST FacadeInfostore UI
Netcetera | 37Netcetera (Teil 1)wir haben eine Kombination dieser beiden SystemeInfostore ist unsere grosse Firmendatenban...
Netcetera | 40BeispielLibraries, die in einer Softwarekomponente verwendet werdendie Information wird von einem spezialisi...
Netcetera | 41ClientInfostoreREST FacadeInfostore UI
Netcetera | 42Netcetera (Teil 2)Web-UI für die Datenbankwird auch für die Pflege der Daten verwendet
Netcetera | 44ClientInfostoreREST FacadeInfostore UI
Netcetera | 45Netcetera (Teil 3)REST-basierter Webservice, einigermassen generisch, der als Façade fungiert
https://infostore/rest/Titrakk?personid=2922&projectid=NCA-351-3
Netcetera | 47ClientInfostoreREST FacadeInfostore UI
Netcetera | 48Erfahrungen (1/2)sehr gutDatenbank existiert immer schon und wird ständig erweitertes kommen immer neue Date...
Netcetera | 49Erfahrungen (2/2)der REST-basierte Zugang ist relativ neunoch einfacherer Zugang, vor allem von Webapplikati...
Netcetera | 50TasksCRM Code RepoCMSDMSERPCode QualityDefectsConfigurationManagementMonitoringAccess LogAccountingTicketsIn...
Netcetera | 51ZusammenfassungZugriffInfostore (unsere Firmen-DB) ist eine wahre GoldgrubeQualität von ungenutzten / schwac...
Netcetera | 52TasksCRM Code RepoCMSDMSERPCode QualityDefectsConfigurationManagementMonitoringAccess LogAccountingTicketsIn...
Netcetera | 53EinleitungAufbereitung / Analysealles ist mögliches gibt wenige, allgemeingültige RegelnDatenverdichtung ist...
Netcetera | 54MöglichkeitenAufbereitung / Analysestatistische AnalysenReportsDashboards / Cockpitsautomatische Notificatio...
Netcetera | 55AnforderungenAufbereitung / Analyseteilweise sehr persönlichverschiedene BenutzerInnen haben unterschiedlich...
Netcetera | 56AnforderungenAufbereitung / AnalyseIntegration mit anderen Systeme, Reports und Darstellungenstandalone Repo...
Netcetera | 58Dashboards / Cockpit (1/2)schnelle Übersicht über ein Themanicht zu viele Details, aber Möglichkeiten für Dr...
Netcetera | 59Dashboards / Cockpit (2/2)Dashboard, respektive gewisse Elemente davon sind parametrisierbarKomponenten prof...
vs
Netcetera | 61Beispiel zum AbstraktionslevelAmpel (Daten werden automatisch interpretiert)vs.Chart (Interpretation wird du...
Netcetera | 63Beispiel für ein Public DisplayDaten sichtbar machen … prominent sichtbar machenWir haben auch noch eine fie...
Netcetera | 64TasksCRM Code RepoCMSDMSERPCode QualityDefectsConfigurationManagementMonitoringAccess LogAccountingTicketsIn...
Netcetera | 65Aufbereitung / AnalyseEs gibt noch viele andere BeispieleSie kennen wahrscheinlich solche Dinge bereitsWicht...
Netcetera | 66TasksCRM Code RepoCMSDMSERPCode QualityDefectsConfigurationManagementMonitoringAccess LogAccountingTicketsIn...
Netcetera | 67Relevanzdie Datenmenge ist riesig und bei abstrakteren Fragen ist nicht immer klar, welcheDaten einem helfen...
Netcetera | 68TasksCRM Code RepoCMSDMSERPCode QualityDefectsConfigurationManagementMonitoringAccess LogAccountingTicketsIn...
Netcetera | 69Crowd-Sourcing
Netcetera | 70Crowd-SourcingBig-Design-Up-Front (gut überlegen, Papers lesen)funktioniert teilweisefür gewisse Fälle ist e...
Netcetera | 71Projekt-Status
Netcetera | 72Beispiel: Projekt-StatusWo stehen wir im Projekt?Wir haben natürlich ein Projekt Status Reporting und entspr...
Netcetera | 731. Am Anfang war Excel
Netcetera | 741. Am Anfang war ExcelExcel-Sheet
Netcetera | 75Excel-PrototypEinfacher Prototyp gemacht zum ExperimentierenDaten über die Schnittstellen bezogen (nur am An...
Netcetera | 762. Standalone Webapp
Netcetera | 772. Standalone WebappProjekt Status WebApp
Netcetera | 78Standalone WebappWeiterentwicklung des PrototypenGedacht für den Einsatz in der Produktionnoch nicht die End...
Netcetera | 793. Integriertes Dashboard
Netcetera | 80Projekt Wiki3. Integriertes DashboardREST APIStatus ReportingProjekt Status WebApp
Netcetera | 81Integriertes DashboardIn der Zukunft wollen wir das Tool dann sicher in unsere bestehende Tool-Landschaftint...
Netcetera | 82Beispiel: Projekt-StatusInitiative kommt von einigen ProjektleiternStart ohne offiziellen AuftragKeine "Erla...
Netcetera | 83The Quantified CompanyHeben Sie den Schatz in Ihrem Data CentreUnterstützen Sie Massnahmen mit DatenDefinier...
Netcetera | 84The Quantified Company
Netcetera | 85corsin.decurtins@netcetera.com+41 44 247 70 70Corsin DecurtinsContactChief Technology Officer
Warum Ihre Firma ein API braucht
Warum Ihre Firma ein API braucht
Warum Ihre Firma ein API braucht
Warum Ihre Firma ein API braucht
Warum Ihre Firma ein API braucht
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Warum Ihre Firma ein API braucht

746 Aufrufe

Veröffentlicht am

In den letzten Jahren wurden in Firmen immer mehr Prozesse und Abläufe digitalisiert und durch IT-Systeme unterstützt. Vorrangiges Ziel dieser Massnahmen sind Standardisierung, Qualitäts- und Effizienzsteigerungenetc. IT-Firmen sind ganz besonders gut in dieser Disziplin. Ein Nebeneffekt dieses Trends ist es, dass Firmen immer mehrstrukturierte Daten über ihr Geschäft sammeln und speichern. Diese Daten sind eine wahre Goldgrube, welche aber von den meisten Firmen komplettignoriert wird.

In diesem Vortrag wollen wir aufzeigen, wie wertvoll diese Daten sein können und was man damit anstellen kann. Wir wollen motivieren, wiewichtig es ist, Daten aus verschiedenen Quellen zu integrieren, zuverknüpfen, über APIs verfügbar zu machen und in Reports und Dashboardszu integrieren.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
746
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Warum Ihre Firma ein API braucht

  1. 1. Warum Ihre Firma ein API braucht2013-05-16 – Corsin Decurtins, CTO, Netcetera
  2. 2. Netcetera | 2The Quantified Self
  3. 3. Netcetera | 3The Quantified SelfWer hat den Begriff schon einmal gehört?Bewegung die aus dem Gesundheits- und Fitnessumfeld kommtWird stark getrieben durch die Verfügbarkeit von portablen SensorenGrundidee: Mehr über den eigenen Körper erfahren durch kontinuierliche MessdatenVerwendung von portablen Sensoren, Ergänzung durch manuell erfasste DatenPuls, Blutdruck, Blutzucker, LaktatwerteSchlafverhalten, BewegungNahrungsaufnahme, AlkoholGrosse Datenmengen, die kontinuierlich erfasst werdenAuswertung der Daten, Monitoring von Verbesserungen und TrainingskonzeptenKann auch soziale Aspekte beinhalten
  4. 4. Netcetera | 4Motivation (1/2)The Quantified SelfMehr über den eigenen Körper erfahrenSelbst-Wahrnehmung, Selbst-ReflektionFeedback Loop, Überwachung von Trainingszielen, FortschrittskontrolleVerhaltenstudienErgänzung von "Bauchgefühl" durch harte FaktenDie Menschen wollen sich verbessern (Gesundheit, Fitness, Trainingslevel) undbenutzen Technologie und Zahlen um das zu Überwachen und zu UnterstützenWeil wir es können…
  5. 5. Netcetera | 5Motivation (2/2)The Quantified SelfEmanzipierung / DemokratisierungSpezialisten (Ärzte/Trainer/Physiotherapeuten) sollen nicht ersetzt, sondern ergänztwerdenLeute wollen ihre Gesundheit/Fitness in die eigenen Hände nehmenSie wollen selber wissen wo sie stehen, wie ihre Werte sind und was es bedeutetÄrzte/Trainer/Physiotherapeuten sind nicht mehr Halbgötter in Weiss/Adidas, sondernwerden zu Beratern/Partnern
  6. 6. Netcetera | 6MessungErhebungZugriffAufbereitungAnalyseRelevanz
  7. 7. Netcetera | 7Problemstellungen (1/3)Messen / Erheben von Datenwird unterstützt durch günstige, portable SensorenDaten werden automatisch erfasst und in zentrale Systeme eingespieltSensoren haben sehr grosse Fortschritte gemacht in den letzten paar Jahrenzusätzliche Daten können auch manuell ergänzt werden, zum Beispiel überSmartphoneswichtig ist die kontinuierliche Erfassung von Daten, nicht nur punktuellDaten sind daher auch teilweise besser als bei punktuellen Messungen durch extremteure Geräte
  8. 8. Netcetera | 8Problemstellungen (2/3)Zugriff auf Datennicht immer ganz einfachviele Sensoren kommen mit Gesamtlösung (inklusive Datenablage undAuswertungstools)unterschiedliche APIs und DatenformateAufbereitung / Analysees stehen immer bessere Tools zur Verfügung um Daten aufzubereiten undauszuwertenoft Teil von integrierten Lösungen und Services
  9. 9. Netcetera | 9Problemstellungen (3/3)Relevanzwenn sehr viele Daten zur Verfügung stehen, stellt sich irgendwann die Daten,welche Daten für bestimmte Fragen relevant sindRelevanz hängt sehr stark von der Fragestellung abFrage kann nicht immer klar beantwortet werdenda es hier meistens um Consumer-Tools geht, wird die Relevanz häufig vonToolherstellen beantwortet und vordefiniert
  10. 10. Netcetera | 10The Quantified Self
  11. 11. Netcetera | 11The Quantified Self• soviel zu The Quantified Self• sehr interessante Bewegung• auch aus technischer Sicht ziemlich spannend• Wieso erwähne ich das Thema nun hier?• Offensichtlich kein praktischer Anwender
  12. 12. Netcetera | 12FrageWas passiert, wenn wir die Ideen,Konzepte und Ziele von The QuantifiedSelf nehmen und auf einen grösserenOrganismus … auf eine Organisationanwenden?
  13. 13. Netcetera | 13The Quantified Company
  14. 14. Netcetera | 14The Quantified CompanyDie Ziele sind eigentlich identischMehr über die eigene Firma erfahrenSelbst-Wahrnehmung, Selbst-ReflektionFeedback Loop, Überwachung von Zielen, Status- und FortschrittskontrolleGesundheit ist hier nicht im Fokus, aber Rendite, Effizienz, Produktivität, Qualität,Nachhaltigkeit … und Spass, wenig Stress, viel Ferien und viel GeldVerhaltensstudienErgänzung von "Bauchgefühl" durch harte FaktenDie Organisationen wollen sich verbessern und benutzen Technologie und Zahlen umdas zu Überwachen und zu UnterstützenWeil wir es können…
  15. 15. Netcetera | 15The Quantified CompanyEmanzipierung / DemokratisierungSpezialisten gibt es hier nicht so vieleTrotzdem sind Tools heute häufig auf Geschäftsleitungen und andereFührungsfunktionen limitiertAuch hier ist Emanzipierung und Demokratisierung ein ThemaEs gibt viel mehr Leute in einer Firma, die Interesse an Daten habenFachfunktionen, engagierte MitarbeiterInnen, Leute die ein Interesse haben, sichselbst und ihre Teams zu verbessern
  16. 16. Netcetera | 16MessungErhebungZugriffAufbereitungAnalyseRelevanz
  17. 17. Netcetera | 17ProblemstellungenDie Problemstellungen sind sehr ähnlich.Allerdings gibt es Unterschiede in den Details.Was ich sage beruht einerseits auf Erfahrungen von Netcetera mit Netcetera und mirselbst; andererseits auf Ideen die wir für Erweiterungen haben
  18. 18. Netcetera | 18MessungErhebungTasksCRM Code RepoCMSDMSERPCode QualityDefectsConfigurationManagementMonitoringAccess LogAccountingTicketsIncidentsEntry LogHRTime TrackingWikiPerformanceEmailsFile StorageDAMWeb Analytics
  19. 19. Netcetera | 19Messung / Erhebung von DatenWie bei den portablen Sensoren hat auch hier eine Entwicklung stattgefundenImmer mehr Prozesse und Abläufe werden durch IT-Systeme unterstützt und ergänztBei IT-Firmen ist das erwartungsgemäss noch viel stärker der Fall als in anderenBranchen
  20. 20. Netcetera | 20Konsequenz (1/2)Messung / Erhebung von DatenFirmen haben Unmengen von Daten über sichDaten liegen digital und oft strukturiert vorverteilt über die verschiedensten Systeme (Beispiele nennen)Daten die für das Geschäft relevant sind (Source Code, Deliverables, Dokumente, …)Daten über diese Daten (Dokumentation, …)Daten zu Projekten und Prozessen (Verträge, Requirements, Bugs, …)Daten darüber wie die Daten verwendet werden (Change Logs, Access Logs,Analytics, …)Daten zu den verschiedensten Aspekten (HR, Sales, Qualität, Aufwänden, Finanzen(Einnahmen/Ausgaben)
  21. 21. Netcetera | 21Konsequenz (2/2)Messung / Erhebung von DatenDaten die sozusagen automatisch entstehen, respektive gesammelt werdenErgänzung durch manuell erfasste Daten (Status Reports)Daten werden aber oft noch nicht gross und systematisch genutzt im Sinne vonQuantified Companyin den ungenutzten Daten stecken viele Informationen über die Firma, über Abläufeund Prozesse, Nutzung, Anforderungen und Wünsche, Ineffizienzen und verstecktesPotential
  22. 22. Netcetera | 22ZusammenfassungMessung / Erhebung von DatenDie Daten sind da.Wo es Löcher gibt kann man diese oft ergaenzenIn Zukunft wird es noch sehr viel mehr Daten gebenDas Potential dieser Daten ist RIESIG
  23. 23. Netcetera | 23TasksCRM Code RepoCMSDMSERPCode QualityDefectsConfigurationManagementMonitoringAccess LogAccountingTicketsIncidentsEntry LogHRTime TrackingWikiPerformanceEmailsFile StorageDAMWeb AnalyticsZugriff
  24. 24. Netcetera | 24AnforderungenZugriffZugriff auf die Daten muss einfach seinMinimalisierung von technischen und organisatorischen HürdenDatenschutz, Zugangskontrolle
  25. 25. Netcetera | 25ProblemeZugriffDaten sind verteilt auf sehr viele verschiedene Systeme und Töpfeein Grund, dass die vorhandenen Daten nicht genutzt werden, kann sein dass esschwierig ist, an die Daten in geeigneten Formaten ranzukommentechnischer Zugriff auf die DatenablageFormate der DatenZugriffsschutz ist normalerweise nicht vorhanden, respektive binär
  26. 26. Netcetera | 26ZugriffClient
  27. 27. Netcetera | 27Direkter Zugrifftypische Architektur in den meisten Firmenes gibt eigentlich fast immer einen Weg an die Daten zu kommenim Normallfall ist es aber ein riesiger Zoo von Zugriffstechnologien, Abfragesprachenund Formatenoffene Standards, proprietäre Formatunterschiedliche Protokollekeine Zugriffskontrolle (alles oder nichts)Zugriff (knowhow-mässig und technisch) auf wenige Personen beschränktgar nicht oder schlecht dokumentiertmit einer solchen Architektur zu arbeiten ist nicht realistisch
  28. 28. Netcetera | 28ZugriffFacadeClient
  29. 29. Netcetera | 29Zugriff über eine Façadeeine Möglichkeit das zu verbessern waere es, eine Façade zu etablierenZugriff von Clients auf die Daten erfolgt über die FaçadeFeaturesbietet ein einfaches, einheitliches und konsistentes Interface anAbstraktion von Datenquellen, Produkten, verschiedenen Systemen mit den "gleichen"Datenkann Daten in unterschiedlichen Formaten konsolidierenkann Daten aus unterschiedlichen Quellen miteinander verknüpfenkann die Abstraktionshöhe von Daten verändern
  30. 30. Netcetera | 30Zugriff über eine FaçadeBeispielWelche Personen arbeiten in welchen Projekten?Was heisst in einem Projekt "arbeiten"?Verknüpfung von Personen mit ProjektenZeiterfassungEinsatzplanungFeatures (Teil 2)guter Ort um Access Control zu implementieren und Access Logging
  31. 31. Netcetera | 31Zugriff über eine FaçadeProblemePerformance kann ein Issue sein, weil Abfragen weitergeleitet werden, ebensoVerfügbarkeitBei der Integration von Daten (Verknüpfungen) gibt es Grenzen
  32. 32. Netcetera | 32ZugriffClientIntegration DB
  33. 33. Netcetera | 33Integration über eine Datenbankandere Variante für eine ArchitekturDaten werden in diesem Fall importiertin der Regel werden nicht alle Daten importiert, sondern nur Teile davond.h. es findet bereits eine gewisse Auswahl oder Verdichtung statt
  34. 34. Netcetera | 34Integration über eine DatenbankFeaturesgute Möglichkeit, um Daten zu historisierenDaten können sehr gut miteinander verknüpft werdenNetzwerke von DatenBezug zu wichtigen Konzepten der Firma kann hergestellt werden (Projekte, Produkte,Business Units, Departemente)sehr gute Abfragemöglichkeiten, sehr viel Tools für Auswertungen verfügbar
  35. 35. Netcetera | 35Integration über eine DatenbankNachteileDaten werden redundant gehalten (kann auch ein Vorteil sein)nicht der gleiche Detailgrad wie bei den Originaldaten, Verlust der PraezisionAccess Control wird durch die DB alleine nicht geregelt (Kombination mit einerFaçade)
  36. 36. Netcetera | 36ClientInfostoreREST FacadeInfostore UI
  37. 37. Netcetera | 37Netcetera (Teil 1)wir haben eine Kombination dieser beiden SystemeInfostore ist unsere grosse Firmendatenbankviele Daten aus Fremdsystemen werden (auszugsweise) importiert und in Bezuggesetzt zu existierenden Daten
  38. 38. Netcetera | 40BeispielLibraries, die in einer Softwarekomponente verwendet werdendie Information wird von einem spezialisierten System berechnet und zur Verfügunggestellt (Sonar)ein Teil der Daten wird ins Infostore importiertdie Daten sind verknüpft (siehe Projekt-ID)
  39. 39. Netcetera | 41ClientInfostoreREST FacadeInfostore UI
  40. 40. Netcetera | 42Netcetera (Teil 2)Web-UI für die Datenbankwird auch für die Pflege der Daten verwendet
  41. 41. Netcetera | 44ClientInfostoreREST FacadeInfostore UI
  42. 42. Netcetera | 45Netcetera (Teil 3)REST-basierter Webservice, einigermassen generisch, der als Façade fungiert
  43. 43. https://infostore/rest/Titrakk?personid=2922&projectid=NCA-351-3
  44. 44. Netcetera | 47ClientInfostoreREST FacadeInfostore UI
  45. 45. Netcetera | 48Erfahrungen (1/2)sehr gutDatenbank existiert immer schon und wird ständig erweitertes kommen immer neue Daten dazuhistorische Daten fehlen teilweise, weil wir diese damals nicht importiert haben unddas heute nicht mehr könnenVerknüpfungen von Daten sind extrem hilfreich, d.h. Daten in Bezug setzen zuanderen DatenSQL ist eine gute Zugriffsmöglichkeit, Query-Möglichkeiten sind fast unschlagbareinfacher Zugriff über generische UIs (SQL Developer), Scripts, Web-Applikationen,DaemonsIntegration in Excel (nicht lachen, ist EXTREM wichtig)
  46. 46. Netcetera | 49Erfahrungen (2/2)der REST-basierte Zugang ist relativ neunoch einfacherer Zugang, vor allem von Webapplikationen herIntegration in webbasierte Frontendseinfache Möglichkeit um Daten einzuliefern (Imports, Syncs, …)REST-API erlaubt es uns auch, Datenquellen zu integrieren, die noch nicht inInfostore sind (Kalender, …)
  47. 47. Netcetera | 50TasksCRM Code RepoCMSDMSERPCode QualityDefectsConfigurationManagementMonitoringAccess LogAccountingTicketsIncidentsEntry LogHRTime TrackingWikiPerformanceEmailsFile StorageDAMWeb AnalyticsZugriff
  48. 48. Netcetera | 51ZusammenfassungZugriffInfostore (unsere Firmen-DB) ist eine wahre GoldgrubeQualität von ungenutzten / schwach genutzten Daten ist teilweise fragwürdigviele Daten (auch von sehr guter Qualität) werden noch nicht grossartig genutztfür viele Dinge ist die direkte Sicht auf die Rohdaten unbrauchbarDatenmenge steigt und steigt, aber damit können wir umgehenREST API erlaubt es uns, Access Control zentral zu implementierenREST und SQL-Zugang deckt bei uns die Bedürfnisse sehr gut ab, die Technologienpassen zu unseren Leutenbei Ihnen ist das vielleicht anders, Technologien und Formate müssen natürlich gut zuden Leuten und zu ihren Tools passen
  49. 49. Netcetera | 52TasksCRM Code RepoCMSDMSERPCode QualityDefectsConfigurationManagementMonitoringAccess LogAccountingTicketsIncidentsEntry LogHRTime TrackingWikiPerformanceEmailsFile StorageDAMWeb AnalyticsAufbereitungAnalyse
  50. 50. Netcetera | 53EinleitungAufbereitung / Analysealles ist mögliches gibt wenige, allgemeingültige RegelnDatenverdichtung ist sicher ein wichtiges ThemaDaten in Beziehung setzen zueinander
  51. 51. Netcetera | 54MöglichkeitenAufbereitung / Analysestatistische AnalysenReportsDashboards / Cockpitsautomatische Notificationsgrafische oder tabellarische Aufbereitungeninteraktiv oder nicht
  52. 52. Netcetera | 55AnforderungenAufbereitung / Analyseteilweise sehr persönlichverschiedene BenutzerInnen haben unterschiedliche Präferenzenzum Beispiel Tabellen vs. Chartsstark abhängig vom Aufgabenbereichein CFO will Finanzdaten anders aufbereitet sehen als ein Buchhalter oder einProjektleiterstark abhängig vom KontextStresslevelAnfang eines Projektes vs. Ende eines Projektesmit meinen Kollegen am Tisch oder mit meinem Chef am Tisch
  53. 53. Netcetera | 56AnforderungenAufbereitung / AnalyseIntegration mit anderen Systeme, Reports und Darstellungenstandalone Reports sind gut und sinnvolles kann aber auch Sinn machen, Daten an Orten zu integrieren, wo die Leute siebrauchen, sich aber dessen nicht unbedingt bewusst sindEin paar Beispiele … nicht repräsentativ, nicht umfassend … aber hoffentlichinteressant
  54. 54. Netcetera | 58Dashboards / Cockpit (1/2)schnelle Übersicht über ein Themanicht zu viele Details, aber Möglichkeiten für Drill-Downs zu DetaildatenDashboard für unsere Intranet-SucheDashboard sind sehr stark aufgaben- und kontextbezogengute Übersicht um zu sehen, ob ich etwas machen solldeckt nur den "Muss ich jetzt etwas machen oder nicht" Use Case abfür die Entwicklung, Performance-Analyse etc. gibt es andere Dashboards / Cockpits /ToolsDaten sind stark verdichtet, aber nicht 100%igdas Dashboard integriert Daten aus verschiedenen Quellen
  55. 55. Netcetera | 59Dashboards / Cockpit (2/2)Dashboard, respektive gewisse Elemente davon sind parametrisierbarKomponenten profitieren von Verknüpfungen mit Konzepten der Firma (wiebeispielsweise Projekten oder Systemen)gewisse Daten und Repräsentationen muss man interpretieren, respektive in einenKontext setzenich brauche nicht alle Daten im Dashboard (und nicht einmal im meinem API), ichkann für Details auch auf die Spezialsysteme verweisenes fehlen noch viele Dinge, die auch interessant wärenein Dashboard ist wahrscheinlich niemals "fertig"Verwendung: Schau ich mir "jeden" morgen bei einem Kaffee an.
  56. 56. vs
  57. 57. Netcetera | 61Beispiel zum AbstraktionslevelAmpel (Daten werden automatisch interpretiert)vs.Chart (Interpretation wird durch den User gemacht)keine Angst vor "relativ" detaillierten Daten
  58. 58. Netcetera | 63Beispiel für ein Public DisplayDaten sichtbar machen … prominent sichtbar machenWir haben auch noch eine fiese Variante mit den Photos der Leute, die den Buildkaputt gemacht haben ;-)
  59. 59. Netcetera | 64TasksCRM Code RepoCMSDMSERPCode QualityDefectsConfigurationManagementMonitoringAccess LogAccountingTicketsIncidentsEntry LogHRTime TrackingWikiPerformanceEmailsFile StorageDAMWeb AnalyticsAufbereitungAnalyse
  60. 60. Netcetera | 65Aufbereitung / AnalyseEs gibt noch viele andere BeispieleSie kennen wahrscheinlich solche Dinge bereitsWichtigerst die Verfuegbarkeit von Daten erlaubt es uns, solche Dinge zu machenExperimentieren ist extrem wichtigDer Appetit kommt mit dem Hunger
  61. 61. Netcetera | 66TasksCRM Code RepoCMSDMSERPCode QualityDefectsConfigurationManagementMonitoringAccess LogAccountingTicketsIncidentsEntry LogHRTime TrackingWikiPerformanceEmailsFile StorageDAMWeb AnalyticsRelevanz
  62. 62. Netcetera | 67Relevanzdie Datenmenge ist riesig und bei abstrakteren Fragen ist nicht immer klar, welcheDaten einem helfen würdenim Vorhinein die richtigen Werte zu finden, ist schwierigExperimentieren hilft auch hiermal mit was anfangen und dann von dort aus weitermachenwegwerfen, was sich nicht bewährt hatRelevanz ist sehr stark abhängig vom Kontext und von den Aufgaben der LeuteIndividuelle Lösungen sind wichtigWas sich das bei uns sehr bewährt hat…
  63. 63. Netcetera | 68TasksCRM Code RepoCMSDMSERPCode QualityDefectsConfigurationManagementMonitoringAccess LogAccountingTicketsIncidentsEntry LogHRTime TrackingWikiPerformanceEmailsFile StorageDAMWeb AnalyticsRelevanz
  64. 64. Netcetera | 69Crowd-Sourcing
  65. 65. Netcetera | 70Crowd-SourcingBig-Design-Up-Front (gut überlegen, Papers lesen)funktioniert teilweisefür gewisse Fälle ist es nicht praktikabelCrowd-SourcingBedürfnisse sind sehr unterschiedlichIhre Mitarbeiter sind kreativer und schlauer als Sie denkenDaten und Tools zur Verfügung stellenviele Beispiele zur Verfügung stellenden Mitarbeiterinnen Freiheiten lassen, möglichst keine Steine in den Weg legenaus dem Weg gehen und schauen was passiertKonsolidierung von Zeit zu Zeit
  66. 66. Netcetera | 71Projekt-Status
  67. 67. Netcetera | 72Beispiel: Projekt-StatusWo stehen wir im Projekt?Wir haben natürlich ein Projekt Status Reporting und entsprechende Dashboards undMetriken.Tools sind relativ stark auf den Übersicht-Use-Case für unsere Projekt-Steering-Boardausgerichtet.Einigen Projektleiter hat da noch was gefehlt.
  68. 68. Netcetera | 731. Am Anfang war Excel
  69. 69. Netcetera | 741. Am Anfang war ExcelExcel-Sheet
  70. 70. Netcetera | 75Excel-PrototypEinfacher Prototyp gemacht zum ExperimentierenDaten über die Schnittstellen bezogen (nur am Anfang) und damit herumgespieltVersion 1 eines Projekt Status Dashboards für Projektleiter
  71. 71. Netcetera | 762. Standalone Webapp
  72. 72. Netcetera | 772. Standalone WebappProjekt Status WebApp
  73. 73. Netcetera | 78Standalone WebappWeiterentwicklung des PrototypenGedacht für den Einsatz in der Produktionnoch nicht die EndlösungKonsolidierung der Daten in einer app-spezifischen Datenbank
  74. 74. Netcetera | 793. Integriertes Dashboard
  75. 75. Netcetera | 80Projekt Wiki3. Integriertes DashboardREST APIStatus ReportingProjekt Status WebApp
  76. 76. Netcetera | 81Integriertes DashboardIn der Zukunft wollen wir das Tool dann sicher in unsere bestehende Tool-LandschaftintegrierteDaten sollen in unsere bestehende Corporate Database integriert werden
  77. 77. Netcetera | 82Beispiel: Projekt-StatusInitiative kommt von einigen ProjektleiternStart ohne offiziellen AuftragKeine "Erlaubnis" notwendigVerwendung von vielen Projekt-Daten, die wir bereits habenManuelle Ergänzung von Daten, die noch fehlenEinfacher Zugang zu existierenden DatenExperimentieren
  78. 78. Netcetera | 83The Quantified CompanyHeben Sie den Schatz in Ihrem Data CentreUnterstützen Sie Massnahmen mit DatenDefinieren Sie Massnahmen aufgrund von DatenEinfacher Zugang zu DatenMachen Sie Daten sichtbarExperimentieren SieCrowd-Sourcing
  79. 79. Netcetera | 84The Quantified Company
  80. 80. Netcetera | 85corsin.decurtins@netcetera.com+41 44 247 70 70Corsin DecurtinsContactChief Technology Officer

×