Rahmentipps von den Profis

2.889 Aufrufe

Veröffentlicht am

Professionelle Kameraleute und Fotografen greifen alle auf diese einfachen Tricks zurück. Machen Sie es genauso!

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.889
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.778
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Rahmentipps von den Profis

  1. 1. Rahmentipps von den Profis
  2. 2. Betrachten Sie die Ränder. Suchen Sie den gesamten Rand des Rahmens nachmöglichen Verzerrungen ab. Richten Sie Ihre Kamera oder die Objekte so aus, dassdas gesamte Motiv bei der Aufnahme abgebildet werden kann.
  3. 3. Prüfen Sie den Hintergrund. Berücksichtigen Sie die Auswirkungen, die Objekteim Hintergrund auf die Aufnahme haben können. Verändern Sie Winkel oderPositionen, um Verzerrungen zu vermeiden.
  4. 4. Unterteilen Sie die Aufnahme in Abschnitte. Stellen Sie sich Linien vor, dieIhren Rahmen in ein Gitter unterteilen. Platzieren Sie die Objekte entweder an denSchnittpunkten zweier Linien oder auf einer Linie.
  5. 5. Wechseln Sie die Perspektive. Nehmen Sie Ihr Motiv aus einer deutlich erhöhtenoder tieferen Position auf, um das Bild lebendiger und kreativer wirken zu lassen.
  6. 6. Verwenden Sie natürliche Rahmen. Die Aufnahmetechnik „Rahmen im Rahmen“ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihren Bildern das gewisse Etwas zu verleihen.Sehen Sie sich um: Fenster, Türrahmen, Torbögen oder auch Spiegel rücken Ihr Motivnoch stärker ins Blickfeld.
  7. 7. Erweitern Sie Ihren Rahmen. Schaffen Sie eine geheimnisvolle, spannende oderdramatische Atmosphäre, indem der Blick der fotografierten Person auf einen Punktaußerhalb des Rahmens gerichtet ist.
  8. 8. Brechen Sie Regeln. Videos und Fotos sind ein Ausdruck Ihrer selbst. Suchen Sienach witzigen und interessanten Möglichkeiten, anderen Ihre Sicht der Welt näher zubringen.
  9. 9. www. .com

×