-
Die elektronische Dokumentenbox - eDocBox®
mit handschriftlicher elektronischer Unterschrift (FES nach SigG.)
Produktbes...
-
Für einen Überblick …
2Copyright 2014.09
 Elektronische Dokumente und die handschriftliche Unterschrift
 Handschriftli...
-
Elektronische Dokumente
Fast alle Dokumente in Textform werden heute elektronisch erstellt. Formulare werden so
aufberei...
-
Die Unterschrift
“Unterschrift (auch Signatur, von lateinisch signatum „das Gezeichnete“ zu signum „Zeichen“)
ist die ha...
-
Druck der elektronische Dokumente
Am häufigsten werden die elektronischen Dokumente gedruckt, weil die Willensbekundung
...
-
Die unterschriebenen Papier-Dokumente
Die unterschriebenen Papier-Dokumente werden gescant - damit diese wieder elektron...
-
Verbreitung Smartphone
7Copyright 2014.09
 Studie "Digitales Deutschland 2013" (Comscore, Future in Focus) geht dabei a...
-
Nur die handschriftliche elektronische Unterschrift?
Das alles macht …
die eDocBox® mit handschriftlicher elektronischer...
-
Was kann mit der eDocBox® gemacht werden?
Die eDocBox® ist eine elektronische Dokumentenbox, mit der
 Dokumente (PDF) i...
-
Komponenten der eDocBox®
Editor mit eUnterschrift
PDF-Dokumente
- bearbeiten und
- handschriftlich elektronisch
untersch...
-
Unterstützte Signatur-Devices …
Smartphone
in Verbindung mit
PC/Notebook als
Unterschriften-Pad
 iOS
ab Version 6.1
 A...
-
Unterschrifts-/Signaturprozesse
Direktes Signieren
 im Prozess
 Bearbeitung und
Unterschrift der Dokumente
im Gespräch...
-
eDocBox® - mehr als nur eine Unterschriften-Lösung!
 die Prozessoptimierung mit zu unterschreibenden Dokumenten steht i...
-
Nutzen Teil 1
Sicherheit
sichere Dokumenten-
prozesse in der
eDocBox®
rechtssichere
Unterschrift =
fortgeschrittene
elek...
-
Nutzen Teil 2
 PDF-Formulare editieren
 Platzierung von Unterschriftenfelder (PDF/A-1 nach ISO 19005:2005)
▪ Stiftausw...
-
Aspekte zur handschriftlichen elektronischen Unterschrift
 GPS-Daten zur Unterschrift: Bei einem mobilen Endgerät mit G...
-
Systemintegration
Smart Integration
Durch das konfigurierbare
Einbinden von Web-
Applikationen:
 Dokumente in Prozesse
...
-
 App ist nativ
 Keine persistente Datenhaltung
 Kommunikation mit dem Server per SSL
 Prüfung des Fingerprints des S...
-
 Zertifikate in Keystores hinterlegt
 Privater Schlüssel für die Signatur des Dokuments (Prüfung auf Integrität)
siche...
-
Die eDocBox® mit PC/Notebook + Smartphone …
20Copyright 2014.09
1
2
-
Die eDocBox® mit PC/Notebook + Smartphone …
21Copyright 2014.09
3
4
-
Die eDocBox® mit PC/Notebook + Smartphone …
22Copyright 2014.09
5
6
-
Die eDocBox® mit Tablet, z.B. iPad 2 …
23Copyright 2014.09
1
2
-
Die eDocBox® mit Tablet, z.B. iPad 2 …
24Copyright 2014.09
3
4
-
Für die fernSignatur - schon jetzt die App*) eDocBox

eDocBox® für iPhone und iPad

eDocBox® für Android Geräte
*) F...
-
Sie wollen mehr wissen?
26
nepatec GmbH & Co. KG
30175 Hannover . Hindenburgstr. 37
0511.93594651
info@nepatec.de
Copyri...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

eDocBox® mit handschriftlicher elektronischer Unterschrift

902 Aufrufe

Veröffentlicht am

eDocBox®
SOFORT EINSETZBAR - KEIN PROGRAMMIERAUFWAND - SOFORTIGER NUTZEN
Die eDocBox® ist eine elektronische Dokumentenmappe, mit der PDF-Dokumente bearbei-tet und auf mobilen Devices handschriftlich elektronisch unterschrieben werden können.
Die eDocBox® ist eine innovative Lösung für papierlose Dokumentenprozesse - für alle Bereiche - Wirtschaft, Verwaltung und jeden Bürger.
Mit der eDocBox® abgebildete Dokumentenprozesse sind verbindlich, sicher, nachhaltig, prozessoptimiert und unterstützen die Kommunikation. Sie vernetzt alle am Prozess betei-ligten Personen.
Upload und Download von PDF-Dokumenten, Team-Funktionen und viele weitere Funktio-nen machen die eDocBox® autark und sofort als SaaS einsetzbar!

Veröffentlicht in: Software
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
902
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
10
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

eDocBox® mit handschriftlicher elektronischer Unterschrift

  1. 1. - Die elektronische Dokumentenbox - eDocBox® mit handschriftlicher elektronischer Unterschrift (FES nach SigG.) Produktbeschreibung Stand: September 2014
  2. 2. - Für einen Überblick … 2Copyright 2014.09  Elektronische Dokumente und die handschriftliche Unterschrift  Handschriftliche elektronische Unterschrift  Unterschrifts-/Signaturprozesse  Was macht die eDocBox®?  Nutzen  Aspekte zur handschriftlichen elektronischen Unterschrift  Integration  Sicherheitsaspekte  eDocBox® mit PC/Notebook + Smartphone  eDocBox® mit Tablet, z.B. iPad 2…  App für die eDocBox®-fernSignatur  Sie wollen mehr wissen …
  3. 3. - Elektronische Dokumente Fast alle Dokumente in Textform werden heute elektronisch erstellt. Formulare werden so aufbereitet, das diese elektronisch ausgefüllt werden können. Wozu werden die elektronischen Dokumente in Textform auf Papier ausgegeben, gedruckt? Am häufigsten deshalb, weil diese mit einer Unterschrift versehen werden sollen! Dafür wenige Beispiele …  Briefe, weil der Empfänger den Sachverhalt schriftlich mit Unterschrift wünscht  Lieferscheine, weil der Empfang durch Unterschrift bestätigt werden soll  Verträge, weil der Inhalt mit Unterschrift bestätigt werden soll  Anträge, weil mit Unterschrift eine vertragliche Vereinbarung getroffen werden soll  Widerrufe, weil mit der Unterschrift die Glaubwürdigkeit nachgewiesen wird  Das Gesetz fordert eine Unterschrift  Es wird schon immer so gemacht …  … Was macht die Unterschrift so “bedeutend“? 3Copyright 2014.09
  4. 4. - Die Unterschrift “Unterschrift (auch Signatur, von lateinisch signatum „das Gezeichnete“ zu signum „Zeichen“) ist die handschriftliche, eigenhändige Namenszeichnung auf Schriftstücken durch eine natürliche Person mit mindestens dem Familiennamen.“ Quelle: Wikipedia 7.2014 Die eigenhändige Unterschrift wahrt die Schriftform, siehe § 126 Abs. 1 BGB. Geregelt ist hier auch die freiwillige, also ohne gesetzliche Notwendigkeit, verwendete Schriftform. Welchen Sinn hat die Unterschrift?  den Unterschreibenden erkennbar zu machen  die Echtheit zu garantieren  die Einmaligkeit zu dokumentieren  die Willensbekundung zum Ausdruck zu bringen  den Identitätsnachweis zu ermöglichen  von Dritten nicht ohne weiteres nachgeahmt werden zu können  ... Was unterschrieben wurde, gilt! Oder gilt eben nicht, weil: Das wurde nicht unterschrieben! 4Copyright 2014.09
  5. 5. - Druck der elektronische Dokumente Am häufigsten werden die elektronischen Dokumente gedruckt, weil die Willensbekundung mit einer Unterschrift - der handschriftlichen eigenhändigen Namenszeichnung - dokumentiert werden soll. Keiner will die Papier-Dokumente! Es werden Briefe mit den zu unterschreibenden Papier-Dokumenten versandt - in der Hoffnung diese werden unterschrieben zurückgesandt. Kuriere werden beauftragt, zu unterschreibende Papier-Dokumente zu transportieren Prozesse werden “gestylt“, nur damit nicht selber gedruckt werden muss.  So werden die elektronischen Dokumente elektronisch, per Mail, versandt. Der Empfänger hat jetzt die Herausforderung - er darf zum Unterschreiben Papier-Dokumente erzeugen.  Auf Internetseiten werden die elektronischen Dokumente zum Download bereitgestellt. Nach dem Download wieder die Herausforderung des zu Unterschreibenden.  Es wird auf Unterschriften verzichtet, obwohl diese sinnvoll wären  … Was passiert mit den unterschriebenen “Papier-Dokumenten“? 5Copyright 2014.09
  6. 6. - Die unterschriebenen Papier-Dokumente Die unterschriebenen Papier-Dokumente werden gescant - damit diese wieder elektronisch verarbeitet werden können. Nach “autorisierter“ Prüfung der Unterschrift, wer das auch immer sein mag, erfolgt meist die Vernichtung der unterschriebenen Papier-Dokumente. Wir schreiben das Jahr 2014 …  Anfang der 90-iger = Tablet-PC mit Stifteingabe  Mitte der 90-iger erste = Unterschriftenpads in Deutschland  Ab 2007 = Einführung des iPhones  Anfang 2010 = Einführung iPad Papier-Dokumente zur Unterschrift kosten  Geld  Zeit  Ressourcen 6Copyright 2014.09
  7. 7. - Verbreitung Smartphone 7Copyright 2014.09  Studie "Digitales Deutschland 2013" (Comscore, Future in Focus) geht dabei aktuell von einem deutschlandweiten Smartphone-Anteil von 51 Prozent aus, Tendenz weiter steigend.  Wie Comscore weiter berichtet, bewegt sich der Smartphone-Anteil unter den gekauften Mobilfunkgeräten bereits bei knapp 80 Prozent.  Die Studienverantwortlichen gehen dabei für die Bundesrepublik Deutschland von rund 31 Millionen Smartphone-Nutzern aus. Genau auch deshalb: Die Unterschrift - die handschriftliche eigenhändige Namenszeichnung - als handschriftliche elektronische Unterschrift*) auf …  Smartphones  Tablets *) fortgeschrittene elektronische Signatur (FES) nach Signaturgesetz (SigG.)
  8. 8. - Nur die handschriftliche elektronische Unterschrift? Das alles macht … die eDocBox® mit handschriftlicher elektronischer Unterschrift! Die neue Technik - Smartphone und Tablet - schaffen die Voraussetzungen für die handschriftliche elektronische Unterschrift (eUnterschrift). Die Herausforderungen …  Prozessoptierung mit der neuen Technik soll möglich sein  Die handschriftlich elektronisch unterschriebenen Dokumente sollen in bestehende Prozesse und Softwarelösungen “aufgenommen“ werden.  Stationäre und mobile Dokumentenprozesse sollen unterstützt werden  Medienbrüche, sowohl in der Technik als auch mit den Dokumenten, sollen vermieden werden Dokumentenprozesse mit der handschriftlichen elektronischen Unterschrift sparen  Geld  Zeit  Ressourcen 8Copyright 2014.09
  9. 9. - Was kann mit der eDocBox® gemacht werden? Die eDocBox® ist eine elektronische Dokumentenbox, mit der  Dokumente (PDF) in Vorgängen zusammen gefasst  bearbeitet  auf mobilen Devices, z.B. Smartphone, handschriftlich elektronisch unterschrieben (fortschrittliche elektronische Signatur nach Signaturgesetz) werden können. 9Copyright 2014.09  Benutzerverwaltung  Vorgangsverwaltung.  Zugriff auf Dokumente durch Smart-webintegration  Up- und Download von Dokumenten  Versendung von Dokumenten per Mail  Teamfunktionen  Mail an Dritte mit Dokumenten zur eUnterschrift (eDocBox®-fernSignatur)  … Die eDocBox® kann sofort eingesetzt werden!
  10. 10. - Komponenten der eDocBox® Editor mit eUnterschrift PDF-Dokumente - bearbeiten und - handschriftlich elektronisch unterschreiben Dokumentenmappe - wie Editor mit eUnterschrift - Dokumente in Geschäfts- vorgängen verwalten - Dokumente zu den Geschäfts- vorgängen up- und downloaden - Geschäftsvorgänge im Team bearbeiten - Geschäftsvorgänge per Mail versenden - Integration von Web-Links zur Übernahme von Dokumenten -- flexible Integration durch freie Prozessgestaltung fernSignatur Dritte ohne Benutzerzugang können PDF-Dokumente - bearbeiten und - handschriftlich elektronisch unterschreiben 10Copyright 2014.09
  11. 11. - Unterstützte Signatur-Devices … Smartphone in Verbindung mit PC/Notebook als Unterschriften-Pad  iOS ab Version 6.1  Android ab Version 4.x  WindowsPhone Tablet in der App: wie auf PC/Notebook Unterschrift auf Tablet, keine weitere Hardware erforderlich “Öffnen in“ wird unterstützt  iOS iPad ab Generation 2  Android ab Version 4.x Touchfähige Devices Touch-Displays werden zur Unterschrift genutzt HTML-Signatur im Browser (EES) Pen Pads über USB -Anschluß Pen Pads der Firma Signotec (andere auf Anfrage) Installation von Treibersoftware erforderlich (für die Pen Pads) 11Copyright 2014.09 IV./2014: Signatur Pad Alpha wie Pen Pad, A4-Größe zur Erfüllung der Schriftform (z.B. bei Darlehensverträgen) eDocBox® eine Software - jedes Devices
  12. 12. - Unterschrifts-/Signaturprozesse Direktes Signieren  im Prozess  Bearbeitung und Unterschrift der Dokumente im Gespräch  synchron Zeitversetztes Signieren  im Prozess  Vorbereitung und Bereit- stellung der Dokumente  Bearbeitung und Unterschrift der Dokumente im Gespräch  asynchron Verteiltes Signieren  im Team eines geschlossenen Benutzer- kreises  wie “zeitversetztes Signieren“  synchron oder asynchron fernSignatur  ein “Dritter“ signiert, z.B. Geschäftspartner oder Kunde  Bearbeitung und Unterschrift der Dokumente durch “Dritten“ allein oder geführt in fernmündlicher Beratung  offener Benutzerkreis im B2C oder B2B 12 Alleinstellungsmerkmale der eDocBox® Copyright 2014.09
  13. 13. - eDocBox® - mehr als nur eine Unterschriften-Lösung!  die Prozessoptimierung mit zu unterschreibenden Dokumenten steht im Vordergrund ▪ Beseitigung von Medienbrüchen durch eine ganzheitliche Betrachtung, PC und mobile Technik  mobiler / stationärer Einsatz  wo / wann / wer ▪ Befüllen und Leeren der eDocBox® durch Up- und Download von Dokumenten ▪ Übernahme und Übergabe von Dokumenten durch die “Öffnen in“-Funktion auf Tablets ▪ Übernahme von Dokumenten von Webseiten durch Smart-Webintegration ▪ Vorgangsverwaltung mit 1 bis n Dokumenten ▪ Filterfunktion / Suchfunktion ▪ Konfiguration von Prozessen ▪ Vorgangshistorie - was wurde wann, von wem mit dem Dokument gemacht ▪ Mailversand von Dokumenten ▪ Teamfunktionen, u.a. Teilen und Weiterleiten ▪ Abbildung von Arbeitsabläufen für Vorgänge ▪ eDocBox®-fernSignatur für “Dritte“, z.B. Kunden unterschreiben auf ihren eigenen Devices 13Copyright 2014.09
  14. 14. - Nutzen Teil 1 Sicherheit sichere Dokumenten- prozesse in der eDocBox® rechtssichere Unterschrift = fortgeschrittene elektronische Signatur nach Signaturgesetz Messbare Mehrwerte Kosteneinsparungen durch Reduzierung …  Papierverbrauch  des Druckens  von Versand und Porto  von Hardware, Drucker & Scanner  von Software  von Arbeitsaufwand, u.a. für das Scannen und zuordnen 14Copyright 2014.09 Nachhaltigkeit Ressourcen sparen …  weniger Papier  weniger Toner  … Je nicht gedrucktem DIN A4 Blatt …  ca. 5 Gramm CO2  ca. 200 ml Wasser einsparen! Teamwork Effizient Dokumente bearbeiten & unterschreiben …  an jedem Ort  zu jeder Zeit  von jedem im Team nach definierten Workflow Keine Wartezeiten bei Abwesenheit von unterschriftsleistenden Personen. eDocBox® Cloud Private, public oder hybrid Business Cloud German trusted Cloud für das Betriebsmodell SaaS.
  15. 15. - Nutzen Teil 2  PDF-Formulare editieren  Platzierung von Unterschriftenfelder (PDF/A-1 nach ISO 19005:2005) ▪ Stiftauswahl für die handschriftliche elektronische Unterschrift ▪ Wiederholung der handschriftlichen elektronischen Unterschrift vor dem Speichern jederzeit möglich ▪ Remote-Signatur bei Nutzung von PC/Notebook & Smartphone = handschriftliche elektronische Unterschrift wird zeitgleich auf PC/Notebook übertragen ▪ Tablet kann als Unterschriften-Pad aktiviert werden ▪ für die Dokumente können parallel geführte XML-Daten für das Backend bereitgestellt werden ▪ UI - Customization der gesamten Applikation ▪ einfachste Systemintegration durch ausgereifte Schnittstellen 15Copyright 2014.09
  16. 16. - Aspekte zur handschriftlichen elektronischen Unterschrift  GPS-Daten zur Unterschrift: Bei einem mobilen Endgerät mit GPS-Sensor lassen sich die GPS-Koordinaten und die Uhrzeit automatisch mit in die digitale Signatur einbetten.  Hohe Sicherheit: Die mit der eDocBox® signierten Dokumente sind gegen Manipulation und Missbrauch geschützt und können z. B. mit dem Adobe Reader geprüft werden.  ISO-konform: PDF/A-1 nach ISO 19005:2005  Zertifikate: Unterstützung von X.509 / PKCS#7  Ergonomie: Einfache und intuitive Handhabung durch vertraute Bedienelemente.  Gesten-Bedienung: Zoomen etc. erfolgt wie gewohnt über die Gestik.  Schreib-Charakteristik: Nicht nur das Bild in der Unterschrift, sondern die gesamte Biometrie wird im Dokument gespeichert. Die Verschlüsselung erfolgt über den RSA- Standard und der private Schlüssel ist sicher hinterlegt (z.B. bei einem Notar).  Foto zur Unterschrift: Bei einem mobilen Endgerät kann ein mit der Kamera aufgenommenes Bild in die digitale Signatur eingebettet und dort angezeigt werden.  In der Versicherungswirtschaft BiPRO-konform: Norm 262 definiert das Verfahren zur Leistung von Unterschriften in Geschäftsprozessen der Versicherungswirtschaft, in denen Dokumente mit der Notwendigkeit zur Abgabe einer Willenserklärung verwendet werden. 16Copyright 2014.09
  17. 17. - Systemintegration Smart Integration Durch das konfigurierbare Einbinden von Web- Applikationen:  Dokumente in Prozesse einbinden - ohne zu programmieren  X-Callback Unterstützung WebService API Die sicheren Webservice- Schnittstellen sind die Basis der einfachen Integration der eDocBox® in IT- Systeme …  ERP  CRM  DMS etc. Komponenten - SDK Phone Gap Adapter und native Komponenten für  iOS  Android  Windows ermöglichen die Integration in beliebige Apps BPM X4 Adapter Mehr als 200 ausgereifte X4-Adapter ermöglichen das Einbinden der eDocBox® in gewachsene IT- Infrastrukturen, z.B.  SAP  Navision  Siebel  u.v.m. 17Copyright 2014.09
  18. 18. -  App ist nativ  Keine persistente Datenhaltung  Kommunikation mit dem Server per SSL  Prüfung des Fingerprints des Serverzertifikats möglich  Zusätzliche Verschlüsselung der Signaturdaten zum Transfer möglich  Exportmöglichkeiten für Dokumente aus der App abschaltbar  Einschränkung der Kopiermöglichkeit von Daten aus Dokumenten  Erkennung von gerouteten Geräten möglich  Einbindung von unternehmenseigenen Authentifizierungsmechanismen  App enthält keine Zertifikate für die Verschlüsselung der Unterschrift Sicherheitsaspekte - Signaturprozess in der eDocBox® App 18Copyright 2014.09
  19. 19. -  Zertifikate in Keystores hinterlegt  Privater Schlüssel für die Signatur des Dokuments (Prüfung auf Integrität) sicher auf dem Server hinterlegt  Öffentlicher Schlüssel für die Verschlüsselung der biometrischen Unterschriftendaten sicher auf dem Server hinterlegt  Privater Schlüssel für die Entschlüsselung der biometrischen Unterschriftendaten bei einem vertrauenswürdigen Dritten z.B. Notar  Integritätsprüfung beim Öffnen bereits teilweise unterschriebener Dokumente. Im Manipulationsfall Unterbindung der Erfassung weiterer Unterschriften  Eindeutige Zuordnung Dokument und Unterschriften über IDs  Speicherung der biometrischen Daten ausschließlich im Dokument  Keine lokalen persistenten prozessbezogenen Daten im eDocBox Server Sicherheitsaspekte - Signaturprozess auf dem eDocBox® Server 19Copyright 2014.09
  20. 20. - Die eDocBox® mit PC/Notebook + Smartphone … 20Copyright 2014.09 1 2
  21. 21. - Die eDocBox® mit PC/Notebook + Smartphone … 21Copyright 2014.09 3 4
  22. 22. - Die eDocBox® mit PC/Notebook + Smartphone … 22Copyright 2014.09 5 6
  23. 23. - Die eDocBox® mit Tablet, z.B. iPad 2 … 23Copyright 2014.09 1 2
  24. 24. - Die eDocBox® mit Tablet, z.B. iPad 2 … 24Copyright 2014.09 3 4
  25. 25. - Für die fernSignatur - schon jetzt die App*) eDocBox  eDocBox® für iPhone und iPad  eDocBox® für Android Geräte *) Für die eDocBox® fernSignatur kostenfrei // für weitere Funktionen Kontakt aufnehmen 25Copyright 2014.09
  26. 26. - Sie wollen mehr wissen? 26 nepatec GmbH & Co. KG 30175 Hannover . Hindenburgstr. 37 0511.93594651 info@nepatec.de Copyright 2014.09

×