Meine beste Reise
Dmitrij Awerkin
Ich denke, dass mein bester Urlaub in Tschechien war. Dort hat es mir
sehr gefallen. Prag ist die einzige Stadt, in der ic...
In dieser Stadt gibt es sehr viele Sehenswürdigkeiten und
verschiedene interessante Sachen
Im Frühsommer war das Wetter gut, deshalb war ich nicht enttäuscht.
Vom Anfang an dachte ich, dass dieser Urlaub sich nich...
Meine schlimmste Reise
Margarita Tulininowa
Einmal war ich auf der Krim mit dem Onkel, der Tante und
meinen Cousinen. Es war schrecklich. Die ganze Zeit
störten sie m...
Meine erste Reise nach
Deutschland
Ljuba Luft
Zum ersten Mal fuhr ich nach Deutschland, als ich 5 war.
Meine Großeltern wohnten im Altenheim. Und wir wohnten
mit ihnen....
Sie waren groß, verschieden und bunt. Oft spielte ich da.
Ich versuchte auch immer mit deutschen Kindern zu
unterhalten.
Meine weiteste Reise
Sascha Jagodnik
Im letzten Sommer bin ich mit meinem Vater nach Moskau gefahren.
Mit dem Auto. 2000 Kilometer hin und zurück. Die Fahrt wa...
Meine aufschlussreichste
Reise
Natalia Mussuriwskaja
In den Ferien war ich mit
meiner Familie in Kaliningrad.
Diese Reise war sehr
informativ. Ich habe nicht
gedacht, dass alt...
Bis 1945 wurde diese
Stadt eine unangreifbare
Festung. Im Frühling
1945 wurden blutreiche
Kämpfe geführt und die
Stadt übe...
Im größten in Europa
Stadtdom befindet sich
Organ. Ich hörte das
Konzert der Organmusik
Ich war im
Biosphärenreservat
«Kurschskaya Kosa», ich
habe viele Dünen
gesehen. Mir gefielen
deutsche Militärforte und
Mil...
Mein furchtbarster
Urlaub
Michael Fritz
war in Thailand – im heißen tropischen Land der
außergewöhnlichen Küche. Alles fing ganz gut an – Sonne,
Freude, Spaß. Doc...
Unsere erste
Klassenfahrt
Galina Beloschapkina
Unsere Klasse ist sehr einig.
Wir machen viel
zusammen, z.B. gehen ins
Kino oder spazieren,
machen Pickinick u.s.w.
Einmal...
Das war toll! Wir sahen viele
Sehenswürdigkeiten, spielten
miteinander, sangen tolle
Lieder. Am Abend
versammelten wir uns...
Wir wünschen allen eindrucksvolle
Ferien. Unvergessliche Erlebnisse,
das schöne Wetter, nur Positives in
diesem Sommer
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Ferien

515 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
515
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
190
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Ferien

  1. 1. Meine beste Reise Dmitrij Awerkin
  2. 2. Ich denke, dass mein bester Urlaub in Tschechien war. Dort hat es mir sehr gefallen. Prag ist die einzige Stadt, in der ich mich schon am zweiten Tag orientieren konnte
  3. 3. In dieser Stadt gibt es sehr viele Sehenswürdigkeiten und verschiedene interessante Sachen
  4. 4. Im Frühsommer war das Wetter gut, deshalb war ich nicht enttäuscht. Vom Anfang an dachte ich, dass dieser Urlaub sich nicht von den anderen unterscheiden wird, er war aber einfach super
  5. 5. Meine schlimmste Reise Margarita Tulininowa
  6. 6. Einmal war ich auf der Krim mit dem Onkel, der Tante und meinen Cousinen. Es war schrecklich. Die ganze Zeit störten sie mich, machten Krach und hörten auf mich nicht. Ich musste die ganze Zeit mit ihnen sein, und es ging mir an die Nerven. Nach dieser Fahrt habe ich verstanden, wie wichtig ist, die richtigen Mitreisenden zu wählen.
  7. 7. Meine erste Reise nach Deutschland Ljuba Luft
  8. 8. Zum ersten Mal fuhr ich nach Deutschland, als ich 5 war. Meine Großeltern wohnten im Altenheim. Und wir wohnten mit ihnen. Sehr oft gingen wir in Park spazieren oder bummelten durch die Stadt. Mir haben am besten Spielplätze gefallen!
  9. 9. Sie waren groß, verschieden und bunt. Oft spielte ich da. Ich versuchte auch immer mit deutschen Kindern zu unterhalten.
  10. 10. Meine weiteste Reise Sascha Jagodnik
  11. 11. Im letzten Sommer bin ich mit meinem Vater nach Moskau gefahren. Mit dem Auto. 2000 Kilometer hin und zurück. Die Fahrt war langweilig, aber es lohnte sich, weil wir zum Konzert Depesche Mode fuhren. Live- Musik und besondere Atmosphäre waren unvergesslich und ich habe viele positive Emotionen bekommen.
  12. 12. Meine aufschlussreichste Reise Natalia Mussuriwskaja
  13. 13. In den Ferien war ich mit meiner Familie in Kaliningrad. Diese Reise war sehr informativ. Ich habe nicht gedacht, dass alte deutsche Stadt zur Russischen Föderation gehört. Ich habe erfahren, dass diese Stadt 1255 gegründet wurde. Später wurde sie die Lieblingsstadt der preußischen Könige
  14. 14. Bis 1945 wurde diese Stadt eine unangreifbare Festung. Im Frühling 1945 wurden blutreiche Kämpfe geführt und die Stadt überging der Sowjetunion. Im Kaliningrader Gebiet befinden sich berühmte Ablagerungen von Bernstein. Am Sonnenstrand habe ich 3 Bernsteine gefunden
  15. 15. Im größten in Europa Stadtdom befindet sich Organ. Ich hörte das Konzert der Organmusik
  16. 16. Ich war im Biosphärenreservat «Kurschskaya Kosa», ich habe viele Dünen gesehen. Mir gefielen deutsche Militärforte und Militärbunker, deutsche Willen. Ich war in der Stadtfestung, die an der Karte fehlt. Nachdem ich die Stadt Kaliningrad besucht hatte, interessierte ich mich sehr für die Geschichte des zweiten Weltkrieges.
  17. 17. Mein furchtbarster Urlaub Michael Fritz
  18. 18. war in Thailand – im heißen tropischen Land der außergewöhnlichen Küche. Alles fing ganz gut an – Sonne, Freude, Spaß. Doch das dauerte nur zwei Tage. Danach kam der tropische Dauerregen, der die Strandsaison vereitelte. Wenn das alles wäre… Die Thai-Küche war wirklich außergewöhnlich… und furchtbar… und scharf… und krabbeltierisch… Und das größte psychologische Trauma bekam ich, als wir Transvestitenparade anschauten. Das vergesse ich nie.
  19. 19. Unsere erste Klassenfahrt Galina Beloschapkina
  20. 20. Unsere Klasse ist sehr einig. Wir machen viel zusammen, z.B. gehen ins Kino oder spazieren, machen Pickinick u.s.w. Einmal beschlossen wir irgendwohin zusammen zu fahren. Unsere Lehrerin schlug uns vor, nach Sankt- Petersburg zu fahren. Wir fuhren für eine Woche.
  21. 21. Das war toll! Wir sahen viele Sehenswürdigkeiten, spielten miteinander, sangen tolle Lieder. Am Abend versammelten wir uns und aßen Süßigkeiten, spielten Karten, erzählten Horrorgeschichten. Das war so cool! Wir waren wie eine große Familie! Wir mochten diese Reise sehr!
  22. 22. Wir wünschen allen eindrucksvolle Ferien. Unvergessliche Erlebnisse, das schöne Wetter, nur Positives in diesem Sommer

×