Beispiele
Wohin gehen wir? Katastrophe in der Schule
Ziele
Geschichte erfinden
aufschreiben und vertonen
setzen Geräusche ein, um einen
fremdsprachigen Text verständlich zu...
Einen Dialog darstellen,
evt. mit Hintergründen aus den Ländern
Ein Gedicht als Dialog
Eine Begegnung mit einer historisch...
Narrativer Ablauf
1) Einstieg,
2) Konflikt,
3) Herausforderung,
4) Höhepunkt,
5) Lösung
Digitale Storytelling
Hintergrund wählen
(zeichnen oder vorgegebenes
auswählen)
Charakteren wählen
Animation hinzufügen
Musik hinzufügen
Name und Titel hinzufügen
Teilen
Als Datei MOV an die EMaiL Adresse
schicken
Möglichkeit in Camtasia Programm
zu bearbeiten
Auf YOuTube kanal hoc...
PRO CONTRA
gute Strukturen zur Einführung Storytelling
schnell erlernbar
kreativ und witzig in der Umsetzung
gute Grafik und Figu...
braucht Zeit, um ein gutes Ergebnis zu
erzielen
Keine Möglichkeit die Audiodateien
hochzuladen
Keine Emotionen hinzufüg...
An die Arbeit!
Seid ihr bereit?
Auf die Plätze!
Fertig!
Los!
Unsere gemeinsame Präsentation
Animation mit Toontastic
Animation mit Toontastic
Animation mit Toontastic
Animation mit Toontastic
Animation mit Toontastic
Animation mit Toontastic
Animation mit Toontastic
Animation mit Toontastic
Animation mit Toontastic
Animation mit Toontastic
Animation mit Toontastic
Animation mit Toontastic
Animation mit Toontastic
Animation mit Toontastic
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Animation mit Toontastic

393 Aufrufe

Veröffentlicht am

Zum 4. Videowettbewerb " Gesehen! Gefilmt! Gelernt" werden die DaF -Lehrer Netzwerk online gemeinsam einen Trickfilm mit Toontastic erstellen. Videoaufzeichnung folgt.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
393
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
18
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Toontastic ist ein Lerninstrument das die Kreativität von Kindern anregt und fördert. Es ermöglicht ihnen ihre eigenen Cartoons zu zeichnen, Regie zu führen und durch fantasievolles, lebendiges Spiel diese mit Anderen zu teilen.  Das Anfertigen von Cartoons mit Toontastic ist so einfach wie das Inszenieren eines Puppentheaters - drücke einfach den Aufnahmeknopf, schiebe deine Figuren auf den Bildschirm und erzähle deine Geschichte auf eine spielerische Art und Weise! Sobald du fertig bist, gibt Toontastic deine Animation mit deiner Stimme als Zeichentrick wieder. Somit kannst du den von dir eigens kreierten Cartoon, mit Freunden und Familie auf der ganzen Welt, teilen. 
  • Hintergründe für die Cartoons können auch selber gezeichnet oder fotografiert werden. Dies ist auch beim Erstellen der Figuren möglich.
  • Wichtig ist, dass neben einer kreativen offenen Einführung zum App, die SuS für eine richtige Geschichte ein Storyboard schreiben. Das App verleitet zu Improvisation, was zwar in der Testphase erwünscht ist, später auch zu Beliebigkeit und planlosem Herumspielen führen kann.
    Das gezielte Bewegen der Figuren braucht etwas Übung.
  • Animation mit Toontastic

    1. 1. Beispiele Wohin gehen wir? Katastrophe in der Schule
    2. 2. Ziele Geschichte erfinden aufschreiben und vertonen setzen Geräusche ein, um einen fremdsprachigen Text verständlich zu machen lernen den Aufbau vom App Toontastic kennen
    3. 3. Einen Dialog darstellen, evt. mit Hintergründen aus den Ländern Ein Gedicht als Dialog Eine Begegnung mit einer historischen Figur als Interview ein Heldenepos erfinden dialogisches Sprechen und Zusammenarbeit üben Mögliche Szenarien
    4. 4. Narrativer Ablauf 1) Einstieg, 2) Konflikt, 3) Herausforderung, 4) Höhepunkt, 5) Lösung
    5. 5. Digitale Storytelling
    6. 6. Hintergrund wählen (zeichnen oder vorgegebenes auswählen)
    7. 7. Charakteren wählen
    8. 8. Animation hinzufügen
    9. 9. Musik hinzufügen
    10. 10. Name und Titel hinzufügen
    11. 11. Teilen Als Datei MOV an die EMaiL Adresse schicken Möglichkeit in Camtasia Programm zu bearbeiten Auf YOuTube kanal hochzuladen Im Blog veröffentlichen
    12. 12. PRO CONTRA
    13. 13. gute Strukturen zur Einführung Storytelling schnell erlernbar kreativ und witzig in der Umsetzung gute Grafik und Figuren Editor
    14. 14. braucht Zeit, um ein gutes Ergebnis zu erzielen Keine Möglichkeit die Audiodateien hochzuladen Keine Emotionen hinzufügen
    15. 15. An die Arbeit! Seid ihr bereit? Auf die Plätze! Fertig! Los!
    16. 16. Unsere gemeinsame Präsentation

    ×