Move Artistic Dome Trendsport Center Köln

3.013 Aufrufe

Veröffentlicht am

In Köln entsteht bis August 2010 das 1. Trendsport Center für Parkour, Freerunning und Tricking. Auf über 1200 qm können Jgendliche täglich trainieren, sowohl angeleitet von erfahrenen Trainern als auch frei!!

Veröffentlicht in: Sport, Reisen, Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.013
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
12
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Move Artistic Dome Trendsport Center Köln

  1. 1. Praxisprojekt Sport & Event (Gruppe A) Center für - Parkour - Freerunning & - Tricking
  2. 2. Move Artistic Dome – Center für Parkour, Freerunning und Tricking VISIO Der Move Artistic Dome (MAD) steht N im direkten Zusammenhang des m r Kölner Projekts „Bois de Cologne“ 0q kou 100 Par oor O utd Dienstleistungen von der Gesundheitsvorsorge bis zur Reha d er llfel sowie eine Vielzahl an Sport- und F ußba Fitnessangeboten sollen gebündelt werden eld allf ketb Seit 2009 unterhält Move Productions Bas den MAD in Köln Auf 1260 qm soll Europas größtes 0 qm thal le Center für Parkour, Freerunning und ce 126 dspor Offi Tr e n Tricking entstehen latz kp Par Das Projekt „Bois de Cologne“ ist für Move Productions die ideale Voraussetzung, um die innovativen Bewegungsformen und Konzepte an einem Ort zu bündeln!! Move Productions 2009 © 01.10.2009- Seite 2
  3. 3. Move Artistic Headquarter – Status quo REA LITÄ Im 1260 qm Hallenbereich wird derzeit T bereits Tricking, Freerunning & Parkour angeboten Auf Grund der enormen Nachfrage nach innovativen Trendsport- angeboten soll das Angebot kontinuierlich erweitert werden Zum einen soll das Hallenangebot verbessert/ optimiert werden Aber auch im Außenbereich gibt es Optionen, um Trendsport zu 0 qm thal le repräsentieren ce 126 dspor Offi Tr e n kp latz Par Der Fokus liegt zunächst auf dem Hallenausbau. Die steigende Nachfrage erfordert den Ausbau des Innenbereichs, um ein vielfältigeres Angebot zu schaffen Move Productions 2009 © 01.10.2009- Seite 3
  4. 4. Move Artistic Headquarter – Status quo (Impressionen) Move Productions 2009 © 01.10.2009- Seite 4
  5. 5. Move Artistic Headquarter – Ausbau des MAD Durchgang Die Hallenfläche wird optisch in drei (Basketball, Fußball) Bereiche unterteilt 1260 qm - Tricking (Sprungboden, Grube, Tumblingbahn) - Parkour (Kids-Parkour, Basisparkour und Erweiterungsmodule) I - Breakdance (Tanzfläche) eg ßw Fu III In den Hauptbereichen werden noch Eingang Zusatzangebote integriert, um das Angebot zu diversifizieren (Green II Screen, Trustwürfel, Lounge etc.) Der Hallenausbau sieht vor, die Nutzfläche in diverse „Trendsport-Inseln“ zu unterteilen! Move Productions 2009 © 01.10.2009- Seite 5
  6. 6. Move Artistic Headquarter – Tricking Zone I/II Durchgang (Basketball, Fußball) Sprungboden 1260 qm I eg ßw Fu Eingang Der Sprungboden ist die perfekte Trainingsmöglichkeit für „Tricking“ Move Productions 2009 © 01.10.2009- Seite 6
  7. 7. Move Artistic Headquarter – Tricking Zone II/II Durchgang (Basketball, Fußball) Trampolin Sprunggrube 1260 qm I eg ßw Fu Eingang In den blau und rot markierten Zonen sollen ein Trampolin & eine Sprunggrube errichtet werden -> Optimale Trainingsvoraussetzung für die innovativen Bewegungen Move Productions 2009 © 01.10.2009- Seite 7
  8. 8. Move Artistic Headquarter – Green Screen Durchgang (Basketball, Fußball) Green Screen 1260 qm I eg ßw Fu Eingang Die Integration eines Green Screen ermöglicht es professionelle Aufnahmen (Foto, Video) anzubieten & macht die Halle für externe Unternehmen attraktiv Move Productions 2009 © 01.10.2009- Seite 8
  9. 9. Move Artistic Headquarter – Installationen für Stunts & Inszenierungen Durchgang (Basketball, Fußball) Licht-/ Toneinrichtungen & Motioncapturing 1260 qm I eg ßw Fu Eingang Stunt & Wiring Die Integration von Licht- und Toneinrichtungen macht die Halle z.B. für Shows sowie Stuntfirmen nutzbar Move Productions 2009 © 01.10.2009- Seite 9
  10. 10. Move Artistic Headquarter – Tanzbereich Durchgang (Basketball, Fußball) Tanzfläche 1260 qm eg ßw Fu Eingang II Die Tanzfläche bietet die Möglichkeit für Angebote von Breakdance, Capoeira, Wing Chung, etc. Move Productions 2009 © 01.10.2009- Seite 10
  11. 11. Move Artistic Headquarter – Parkour Area Durchgang (Basketball, Fußball) Parkour 1260 qm Ki ds P ar ko eg ur ßw Fu III in Eingang Ma kour r Pa Die Parkourfläche wird in einen Anfänger- und Fortgeschrittenenbereich unterteilt. Dies bietet die Möglichkeit verschiedene Zielgruppen an die Kunst des Parkour heranzuführen Move Productions 2009 © 01.10.2009- Seite 11
  12. 12. Move Artistic Headquarter – Zielbild Durchgang (Basketball, Fußball) Sprungboden Sprunggrube 1260 qm Trampolin Parkour I Breakdance eg ßw Lounge Fu III Green Screen Eingang Licht-/ Toneinrichtungen & II Motioncapturing Vision von Move Production: Der MAD als führendes Center für Parkour, Freerunning und Tricking (bis Mitte 2010)!! Move Productions 2009 © 01.10.2009- Seite 12
  13. 13. ZIEL BILD Move Artistic Headquarter – 1. Deutsches Trendsportzentrum II Outdoor Parkour IV ce Offi kp latz Par Um das Center zu einem einmaligen Erlebnis zu machen, ist neben den Hallenbereichen auch ein Outdoor Parkour angedacht!! Move Productions 2009 © 01.10.2009- Seite 13

×