November 2013

FLASH INSIGHT

iBeacon
Attraktive Use Cases am POS werden Realität
Copyright

Die Nutzung der Inhalte und Darstellungen in Drittdokumenten ist nur mit vorheriger
Zustimmung von MÜCKE, STURM...
iBeacon basiert auf der Bluetooth-Low-Energy Technologie und ermöglicht eine
genaue Standort-Bestimmung von Nutzern mit ei...
iBeacon schafft mit den Features Indoor-Navigation, Location-Based-Marketing und
Mobile Payment eine positive User Experie...
1,5 Mio. EUR reichen aus um 5% der Verkaufsfläche des dt. Einzelhandels auszustatten. Ein deutlicher Vorteil gegenüber NFC...
iBeacon ist erfolgsversprechend wenn die Verbreitung von Beacons insbesondere
im Handel zunimmt und ein attraktives Nutzer...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

iBeacon - Attraktive Use Cases am POS werden Realität

1.727 Aufrufe

Veröffentlicht am

Apple iBeacon ist eine Software zur genauen Standort-Bestimmung von Nutzern auf kurzer Distanz.
iBeacon basiert auf Bluetooth-Low-Energy (BLE) – einer Technologie die für iOS 7 und auch Android 4.3 zur Verfügung steht. Nutzer können über eine aktivierte Bluetooth-Schnittstelle und eine iBeacon-fähige App eine Verbindung zu Bluetooth-Modulen, sogenannten Beacons herstellen. Dies erlaubt eine genaue Messung ihres Standortes mit einer Reichweite von 10 Metern.
Unternehmen bieten sich durch iBeacon neue Möglichkeiten zur Kommunikation mit dem Kunden am Point-of-Sale: sie können ihre vollständige Verkaufsfläche zu geringen Kosten mit Beacons versehen und den Kunden situationsgerecht ansprechen.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.727
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
31
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

iBeacon - Attraktive Use Cases am POS werden Realität

  1. 1. November 2013 FLASH INSIGHT iBeacon Attraktive Use Cases am POS werden Realität
  2. 2. Copyright Die Nutzung der Inhalte und Darstellungen in Drittdokumenten ist nur mit vorheriger Zustimmung von MÜCKE, STURM & COMPANY gestattet und bedarf der korrekten Zitierung. Sämtliche verwandten Firmennamen, Logos, Marken, Markenzeichen, eingetragenen Markenzeichen sowie Produkte und Warenzeichen sind alleiniges Eigentum der entsprechenden Firmen und dienen rein zu illustrativen Zwecken. 2
  3. 3. iBeacon basiert auf der Bluetooth-Low-Energy Technologie und ermöglicht eine genaue Standort-Bestimmung von Nutzern mit einer Reichweite von ca. 10 Metern. Beschreibung Mit iBeacon setzt Apple auf BLE-Technologie Apple iBeacon ist eine Software zur genauen StandortBestimmung von Nutzern auf kurzer Distanz. BLE  10m iBeacon basiert auf Bluetooth-Low-Energy (BLE) – einer Technologie die für iOS 7 und auch Android 4.3 zur Verfügung steht. Nutzer können über eine aktivierte Bluetooth-Schnittstelle und eine iBeacon-fähige App eine Verbindung zu Bluetooth-Modulen, sogenannten Beacons herstellen. Dies erlaubt eine genaue Messung ihres Standortes mit einer Reichweite von 10 Metern. Unternehmen bieten sich durch iBeacon neue Möglichkeiten zur Kommunikation mit dem Kunden am Point-of-Sale: sie können ihre vollständige Verkaufsfläche zu geringen Kosten mit Beacons versehen und den Kunden situationsgerecht ansprechen. Ein Beacon erreicht eine Reichweite von ca. 10 Metern zu einem Endgerät mit aktivierter BLE-Schnittstelle. Den Nutzer erwartet ein spannendes, individuelles Einkaufserlebnis – und das dank BLE bei geringem Stromverbrauch. So können Unternehmen und Nutzer von iBeacon profitieren. 3
  4. 4. iBeacon schafft mit den Features Indoor-Navigation, Location-Based-Marketing und Mobile Payment eine positive User Experience. Use Cases Potentielle iBeacon Use Cases INDOORNAVIGATION „Bitte geben Sie das gesuchte Produkt ein und folgen Sie der Navigation.“ AKTIONEN „Hier erhalten Sie eine kostenlose StylingBeratung!“ MOBILE PAYMENT „Sparen Sie sich die Wartezeit an der Kasse – zahlen Sie einfach mobil.“ Mit iBeacon werden neue Use Cases Realität. Kunden können gezielt angesprochen werden und diverse Vorteile nutzen. Zu den vielversprechenden Funktionalitäten zählen:  Indoor-Navigation: Ein Nutzer kann durch Eingabe des gesuchten Produkts gezielt durch die (Verkaufs-) Fläche navigiert werden.  Location-Based-Marketing: Eine Begleitung des Nutzers während des gesamten Einkaufserlebnisses ist möglich. So wird er am Eingang begrüßt, während des Aufenthalts auf der Verkaufsfläche auf Rabatte und Aktionen aufmerksam gemacht und am Ausgang verabschiedet. BEGRÜSSUNG „Hallo Frau Meier! Nur heute: 10% Rabatt auf alle Schuhe und eine kostenlose StylingBeratung! Wir freuen uns auf Sie!“ VERABSCHIEDUNG „Auf Wiedersehen! Und nicht vergessen: morgen gibt es 20% auf alle T-Shirts!“ GUTSCHEINE „Für alle Kleider im Schaufenster erhalten Sie hiermit einen exklusiven 10€-Gutschein!“  Mobile Payment: Dem Nutzer wird vorzugsweise bei Annäherung an die Kasse eine mobile Zahlungsfunktion angeboten, mit der er seine Einkäufe bezahlen kann- ein Anstellen an der Kasse entfällt. Auch Bezahlverfahren sind auf iBeacon aufmerksam geworden. So plant PayPal eine interaktionslose Zahlung mit PayPal Beacon.  Weitere Funktionen: Eine Verknüpfung mit weiteren Applikationen wie Passbook ist denkbar. So kann eine Anzeige der gespeicherten Karten zum richtigen Zeitpunkt erfolgen. 4
  5. 5. 1,5 Mio. EUR reichen aus um 5% der Verkaufsfläche des dt. Einzelhandels auszustatten. Ein deutlicher Vorteil gegenüber NFC zur Realisierung der Use Cases. Marktpotenzial Aussichten zum Marktpotenzial P Flughafen Bahnhof Parkhaus Parkhaus Handel Messe … 1,5 Mio. EUR Investitionsvolumen sind zur Ausstattung von 5% der Gesamtverkaufsfläche des dt. Einzelhandels1 mit Beacons2 notwendig. 15 Tsd. EUR zur Ausstattung des KaDeWe in Berlin. 1 2 3 Bei der Vielfalt an attraktiven Use Cases, die iBeacon bietet, ist es verwunderlich, dass Apple keine offensive Vermarktung betreibt. Möglicherweise wird iBeacon erst nach einer Testphase in Apple-Manier mit viel Aufsehen bekannt gemacht. Erstaunlich ist auch, dass bisher – noch - kein anderer Hersteller die Möglichkeiten der verbreiteten BLETechnologie nutzt. Die meisten Hersteller haben im Gegensatz zu Apple auf NFC gesetzt und ihr Augenmerk besonders auf die Mobile Payment Funktionalität gerichtet. Apple scheint den Fokus nicht auf Mobile Payment sondern Use Cases wie Indoor-Navigation und Location-BasedMarketing zu legen. iBeacon besitzt das Potenzial, NFC für diese Use Cases auszustechen. So sind Beacons technologisch klar im Vorteil bei der Erzielung einer Reichweite von 10 Metern im Gegensatz zu 20 Zentimeter durch NFC. Da eine Realisierung der genannten Use Cases insbesondere für Unternehmen mit großen Verkaufsflächen, u.a. Handel, Flughäfen und Bahnhöfe sinnvoll ist, ist BLE auch deutlich kostengünstiger. Die Verbreitung der Endgeräte schafft einen weiteren Vorteil für iBeacon: während nur relativ wenige Nutzer NFC-fähige Endgeräte verwenden, gibt es weltweit schätzungsweise 180 Mio. Nutzer3 des Betriebssystems iOS 7. Quelle: Statista 2013 - Entwicklung der Gesamtverkaufsfläche im Einzelhandel in Deutschland in den Jahren 1980 bis 2012 – 2012: 122 Mio. Quadratmeter Annahmen: Reichweite pro Beacon: 10 Meter = 100 Quadratmeter Fläche, Preis pro Beacon: 25 EUR Quelle: Mücke, Sturm & Company 5
  6. 6. iBeacon ist erfolgsversprechend wenn die Verbreitung von Beacons insbesondere im Handel zunimmt und ein attraktives Nutzer-Erlebnis sichergestellt wird. Fazit Wir analysieren laufend Trends und Entwicklungen der Industrie in den Bereichen Technologie, Medien und Telekommunikation. Fazit Vieles spricht dafür, dass iBeacon zum großen Erfolg werden kann. Entscheidend wird sein, dass Unternehmen zunehmend in Beacons investieren und die beschriebenen Use Cases realisiert werden können. Die wesentlichen Stärken von iBeacon sind:  Technologie: Bluetooth-Low-Energy (BLE) ist anwendbar unter geringem Stromverbrauch, Beacons erreichen eine Reichweite von 10 Metern zu BLE-aktivierten Endgeräten.  Use Cases: Indoor-Navigation, Location-Based-Marketing und Mobile Payment schaffen ein positives Nutzer-Erlebnis.  Verbreitung: BLE ist seit iOS7 verfügbar. Wenn Sie die Auswirkungen von iBeacon auf Ihr Business besprechen möchten, kontaktieren Sie uns gerne: Achim Himmelreich Partner a.himmelreich@muecke-sturm.de Elena Soni Consultant e.soni@muecke-sturm.de  Konkurrenzprodukte: Klarer Vorteil gegenüber NFC hinsichtlich Verbreitung und Realisierung von Use Cases.  Investitionsvolumen: Moderate Kosten zur Ausstattung mit Beacons. 6

×