Pattern-basiertesErfahrungsmanagementJohannes Moskaliuk21.10.2011
zur Person                                         2Lernen und Wissenskonstruktion im Web                                 ...
3Erfahrungswissen
Definition Erfahrungswissen   4■ automatisiert■ implizit■ situiert■ sozial geteilt■ unstrukturiert
Definition Erfahrungswissen                   5                         Kontext                         Aufgabe           ...
Definition Erfahrungswissen                             5   Deklaratives                           Ziele     Wissen       ...
Definition Erfahrungswissen                             5   Deklaratives                           Ziele     Wissen       ...
Definition Erfahrungswissen                             5   Deklaratives                           Ziele     Wissen       ...
Definition Erfahrungswissen                                   5   Deklaratives                           Ziele     Wissen ...
Erfahrungswissen             6          Lösung   Problem
Erfahrungswissen                                   6          Lösung           Problem                    Ich bin mir nich...
Erfahrungswissen                                                       6        Ich richte ein Tutorium ein,       das von...
Erfahrungswissen                                                       7                                               Kon...
Erfahrungswissen                                                       8                                               Kon...
9Experten vs. Novizen
Pattern                                10■ Bedeutung der             Problem  Kontexts                            Lösung■ ...
11Christopher Alexander
Einsatz von Pattern                                           12  change     adoption    computer mediated   agile softwar...
pädagogische Pattern   13
14Autor        Erfahrungswissen                       Leser
15Autor           Problem           Kontext           Lösung        Nebenwirkungen        Implementation                  ...
15Autor           Problem           Kontext           Lösung        Nebenwirkungen        Implementation                  ...
15Autor       Reflexion       2           Problem           Kontext           Lösung        Nebenwirkungen        Implemen...
15Autor       Reflexion                     2           Problem                            3   Evolution           Kontext...
NPO EKD22 Landeskirchen25.000.000 Mitglieder225.000 Angestellte1.000.000 Ehrenamtliche                          16
17Patongo | www.geistreich.de
18ideenreich
19erfahrungsreich
20wissensreich
21wissensreich
Einfachheit der Teilnahme                            Abstraktion | Reifung                                                ...
23Autor        Reflexion      2                                3   Evolution                                    Leser     ...
Forschung in Patongo                             24■ begleitende Evaluation   ■ Fokus-Gruppen   ■ Beta-Phase   ■ Nutzerbef...
25ocwl11.wissensdialoge.de
Vielen Dank für Ihr Interesse.                                 26Dr. Johannes Moskaliuk | johannes.moskaliuk@uni-tuebingen...
Relevante Beziehungen in derPatternstruktur                                          27■ Problem-Lösung-Kombinationen: Inv...
28Bildnachweise                                                              JournalsSurfer by derekadk [CC-BY-SA-2.0 (www...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Pattern-basiertes Erfahrungsmanagement: Reflexion und Evolution von Erfahrungen am Beispiel des Projekts Patongo.

746 Aufrufe

Veröffentlicht am

Pattern-basiertes Erfahrungsmanagement: Reflexion und Evolution von Erfahrungen am Beispiel des Projekts Patongo.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
746
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
46
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • Pattern-basiertes Erfahrungsmanagement: Reflexion und Evolution von Erfahrungen am Beispiel des Projekts Patongo.

    1. 1. Pattern-basiertesErfahrungsmanagementJohannes Moskaliuk21.10.2011
    2. 2. zur Person 2Lernen und Wissenskonstruktion im Web Lehre e-teaching.org #ocwl11 Illias Wikis L3T Blogs Wissenstransfer wissensdialoge
    3. 3. 3Erfahrungswissen
    4. 4. Definition Erfahrungswissen 4■ automatisiert■ implizit■ situiert■ sozial geteilt■ unstrukturiert
    5. 5. Definition Erfahrungswissen 5 Kontext Aufgabe Anderson 2007
    6. 6. Definition Erfahrungswissen 5 Deklaratives Ziele Wissen Kontext Aufgabe Prozedural Anderson 2007
    7. 7. Definition Erfahrungswissen 5 Deklaratives Ziele Wissen Kontext Aufgabe Prozedural Anderson 2007
    8. 8. Definition Erfahrungswissen 5 Deklaratives Ziele Wissen Kontext Aufgabe Prozedural Anderson 2007
    9. 9. Definition Erfahrungswissen 5 Deklaratives Ziele Wissen Kontext Aufgabe Prozedural Handlung Anderson 2007
    10. 10. Erfahrungswissen 6 Lösung Problem
    11. 11. Erfahrungswissen 6 Lösung Problem Ich bin mir nicht sicher, ob die Studierende meiner Vorlesung folgen können und alle alles verstehen.
    12. 12. Erfahrungswissen 6 Ich richte ein Tutorium ein, das von einem studentischen Mitarbeiter geleitet wird. Lösung Problem Ich bin mir nicht sicher, ob die Studierende meiner Vorlesung folgen können und alle alles verstehen.
    13. 13. Erfahrungswissen 7 Kontext gemeinsame Vorlesung für Nebenfach und Hauptfach Ich richte ein Tutorium ein, das von einem studentischen Mitarbeiter geleitet wird. Lösung Problem Ich bin mir nicht sicher, ob die Studierende meiner Vorlesung folgen können und alle alles verstehen.
    14. 14. Erfahrungswissen 8 Kontext keiner kommt mehr in die Vorlesung Ich richte ein Tutorium ein, das von einem studentischen Forces Mitarbeiter geleitet wird. Lösung Problem Ich bin mir nicht sicher, ob die Studierende meiner Vorlesung folgen können und alle alles verstehen.
    15. 15. 9Experten vs. Novizen
    16. 16. Pattern 10■ Bedeutung der Problem Kontexts Lösung■ Strukturelle Eigenschaften des Forces Problem Kontext■ Abstraktion der Lösung Umsetzung■ Nebenwirkungen
    17. 17. 11Christopher Alexander
    18. 18. Einsatz von Pattern 12 change adoption computer mediated agile softwaremanagement of a wiki communication development
    19. 19. pädagogische Pattern 13
    20. 20. 14Autor Erfahrungswissen Leser
    21. 21. 15Autor Problem Kontext Lösung Nebenwirkungen Implementation Leser
    22. 22. 15Autor Problem Kontext Lösung Nebenwirkungen Implementation Leser 1 Anwendung
    23. 23. 15Autor Reflexion 2 Problem Kontext Lösung Nebenwirkungen Implementation Leser 1 Anwendung
    24. 24. 15Autor Reflexion 2 Problem 3 Evolution Kontext Problem Lösung Situation Problem Nebenwirkungen Lösung Problem Situation Implementation Lösung NebenwirkungenKontext ImplementationLösung Nebenwirkungen Implementation Nebenwirkungen Implementation Leser 1 Anwendung
    25. 25. NPO EKD22 Landeskirchen25.000.000 Mitglieder225.000 Angestellte1.000.000 Ehrenamtliche 16
    26. 26. 17Patongo | www.geistreich.de
    27. 27. 18ideenreich
    28. 28. 19erfahrungsreich
    29. 29. 20wissensreich
    30. 30. 21wissensreich
    31. 31. Einfachheit der Teilnahme Abstraktion | Reifung 22Community of Practice
    32. 32. 23Autor Reflexion 2 3 Evolution Leser 1 Anwendung
    33. 33. Forschung in Patongo 24■ begleitende Evaluation ■ Fokus-Gruppen ■ Beta-Phase ■ Nutzerbefragungen■ Forschung im Labor: Wirkung von Pattern?■ Logfiles■ Motivatoren und Barrieren■ Wissenskonstruktion und Gruppenzugehörigkeit
    34. 34. 25ocwl11.wissensdialoge.de
    35. 35. Vielen Dank für Ihr Interesse. 26Dr. Johannes Moskaliuk | johannes.moskaliuk@uni-tuebingen.de
    36. 36. Relevante Beziehungen in derPatternstruktur 27■ Problem-Lösung-Kombinationen: Invariante Komponenten wiederkehrender Probleme werden mit erfolgreichen Lösungen verknüpft.■ Kontext-Problem-Kombination: Kontexte werden mit oft auftretenden Problemen verknüpft.■ Kontext-Lösung-Kombination: Kontexte werden mit klassischen Lösungen verknüpft.■ Lösung-Umsetzungs-Kombination: Erfolgreiche Umsetzungen werden mit abstrakter Lösung verknüpft.■ Problem-Umsetzungs-Kombination: Abstrakte Probleme werden mit konkreten Umsetzungen verknüpft.
    37. 37. 28Bildnachweise JournalsSurfer by derekadk [CC-BY-SA-2.0 (www.creativecommons.org/ Matschke, C., Moskaliuk, J., & Cress, U. (in Druck). Knowledgelicenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons. exchange using Web 2.0 technologies in NGOs. Journal of Knowledge Management.Vorlesung by Trexer (Own work) [GFDL (www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (www.creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], via Wikimedia CommonsBuchkapitel Proceedings Matschke, C., Moskaliuk, J., Arnold, F., & Cress, U. (2011). PatternsSchümmer, T., Schobert, W., Mühlpfordt, M., & Matschke, C. as Facilitators for Knowledge Building in Learning Organizations.(akzeptiert). PATONGO: Web-2.0-basierter Kompetenzerwerb in Proceedings of the 9th International Conference on Computer-großen Non-Profit-Organisationen. In J. Haake, G. Schwabe, M. Supported Collaborative Learning, Vol II (pp.864-865). Hong Kong:Wessner (Eds.), CSCL-Kompendium.Lehr- und Handbuch zum International Society of the Learning Sciences.computerunterstützten kooperativen Lernen. Arnold, F., Moskaliuk, J., Schümmer, T., & Cress, U. (2010). Pattern-Matschke, C., Moskaliuk, J., & Cress, U. (2011). Wissensaustausch mediated Knowledge Exchange in Non-Governmental Organization. Inmit Web 2.0 in NGOs. In A. Trost & T. Jenewein (Eds.), M. Wolpers, P. A. Kirschner, M. Scheffel, S. Lindstädt, & V. DimitrovaPersonalentwicklung 2.0. Lernen und Karriereförderung der nächsten (Eds.), Sustaining TEL: From Innovation to Learning and Practice.Generation (pp. 213-226). Köln: Wolters Kluwer. Proceedings of EC-TEL 2010 (pp. 390-395). Heidelberg: Springer.Wodzicki, K., Moskaliuk, J., & Cress, U. (2011). Patterns for social Matschke, C., Moskaliuk, J., Arnold, F., & Cress, U. (2010). Pattern-practices: A psychological perspective. In C. Kohls & J. Wedekind Based Knowledge Building in Learning Organizations. In S. L. Wong et(Eds.), Investigations of e-learning patterns: Context factors, problems al. (Ed.), Proceedings of the 18th International Conference onand solutions (pp. 257-271). Hershey, PA: IGI Global. Computers in Education (pp. 176-180). Putrajaya, Malaysia: Asia- Pacific Society for Computers in Education.

    ×