Einführung in das Design Thinking

1.421 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.421
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
336
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
25
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Einführung in das Design Thinking

  1. 1. Moritz AvenariusDesign Thinking – eine Einführung Das Zeppelin Projekt | SS 2013 Jahresthema Energien Workshop zum Projektmanagement 5./6. April 2013
  2. 2. Design Thinking ist nicht nur Aufgabe von Designer Design Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 2
  3. 3. Design Thinking = erfinderisches Denken, um neue Lösungen für komplexe Herausforderungen (Architekturen) zu findenDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 3
  4. 4. Design Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 4
  5. 5. Design Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 5
  6. 6. Visualisiert sovielund so klar wie möglichDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 6
  7. 7. Verwendet Protypen, um Ideen undKonzepte (be)greifbar zu machenDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 7
  8. 8. Ermutigt ungewohnte Ideen, probiert viel aus,scheut nicht zu scheitern – und neu zu beginnenDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 8
  9. 9. Nutzt die Perspektivenvielfaltim TeamDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 9
  10. 10. Nutzt die Räume kreativen ArbeitensDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 10
  11. 11. Arbeite mit ZeitlimitsDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 11
  12. 12. Prozessstruktur des Design ThinkingDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 12
  13. 13. Hauptteil 1: Das Problem erfassenDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 13
  14. 14. Hauptteil 2: Lösungsideen erarbeiten und testenDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 14
  15. 15. Kleine ÜbungDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 15
  16. 16. WAS macht die Person?WIE macht sie es?WARUM macht sie es auf die Art und Weise?Design Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 16
  17. 17. Design Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 17
  18. 18. Übungsaufgabe:Die Projektmanagement-MaschineEntwerft ein Gerät (Gadget), mit dessen HilfeProjektmanagement erfolgreich unterstützt wirdDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 18
  19. 19. Schritt 1: Verständigung über die AufgabeDesign Thinking | Projekt Management | 9 - 10 November 2012 19

×