eCampaigning
HALLO!
FRAGEN? 
@moreonion 
facebook.com/moreonion 
Nach jedem Abschnitt
WAS GIBT'S ZU HÖREN? 
Das prominenteste eCampaigning Modell 
Aktionen und Kampagnenstrategien 
eCampaigning „best practice...
EEIINNEE PPLLAATTTTFFOORRMM DDIIEE...... 
1,88 Milliarden Benutzer/innen hat 
um ca. 480 Millionen wächst pro Jahr 
unabhä...
Das verbreitetste 
eCampaigning Modell
VVEERRWWEENNDDEETT DDIIEE PPLLAATTTTFFOORRMM:: EEMMAAIILL
MEHR GUTE GRÜNDE FÜR 
EMAIL 
ermöglicht Personalisierung 
ermöglicht Segmentierung 
sehr standardisiert (global) 
billig a...
EEMMAAIILL TTOO AACCTTIIOONN 
MMOODDEELL
Der Kreativität bei der Auswahl der 
Aktion sind keine Grenzen gesetzt. 
Aktionen, die „trackbar“ sind, helfen 
bei der Se...
Politische Entscheidung
Fundraising Kampagne
Unternehmen unter Druck setzen
Wahl gewinnen oder Reformen umsetzen
Ziel ist Öffentlichkeit und Engagement
„Social“ Aktionen
Die meisten Kampagnen verbinden 
verschiede Aktionsformen... 
Einfluß im Netz allein reicht nicht 
aus – Protest muss über...
Freiwillige/Mitglieder anwerben
DDIIEE „„SSUUPPPPOORRTTEERR JJOOUURRNNEEYY““
WIE WAHRSCHEINLICH IST... 
SPENDE 
DEMO BESUCH 
MIGLIEDSCHAFT 
DIRECT ACTION 
STREIK 
PETITION 
UNTERSCHREIBEN 
UNBEZAHLT ...
Es ist 7x mehr wahrscheinlich, dass 
Online Aktivist/innen spenden.
FFRRAAGGEENN?? 
@@mmoorreeoonniioonn 
ffaacceebbooookk..ccoomm//mmoorreeoonniioonn 
NNaacchh ddeerr PPaauussee ggeehhtt’’s...
BBEESSTT 
PPRRAACCTTIICCEESS 
FFÜÜRR eeCCAAMMPPAAIIGGNNIINNGG
RRUUNNDD UUMM 
EEMMAAIILL
Simpel. Direkt. Einfach.
Nur 1 Thema. Kurz und bündig. 
Ein Link „Call to action“
Ein HTML Email
Personalisiert. Segmentiert.
Email mit klarem Call to Action
CRM Datenbank oder 
Email-Marketing-Tool
RRUUNNDD UUMM 
WWEEBBSSIITTEESS
Simpel. Direkt. Einfach.
Ziel ist meist, dass ein Formular 
abgeschickt wird.
Wie einfach wirkt das Formular?
Je weniger Möglichkeiten, desto 
mehr Leute machen mit.
AVAAZ.org versteckt das Haupt-Menü
Die Danke Seite dieser AVAAZ Petition
Der Aufruf zu teilen
Petitionsseite von 38 Degrees (Balken)
Split-Tests können auch auf Websites 
funktionieren.
MMEETTHHOODDEENN DDEERR 
VVEERRBBRREEIITTUUNNGG
SCHON WIEDER 
EEMMAAIILL
IMMER MEHR 
MMOOBBIILLEE
NATÜRLICH 
SSOOCCIIAALL 
MMEEDDIIAA
SOGAR 
OONNLLIINNEE 
WWEERRBBUUNNGG
STEINZEIT 
MMEETTHHOODDEENN
DDAANNKKEE!!
ECAMPAIGNING 
FORUM 
3--4 NNoovv..,, WWiieenn 
cceeee..eeccaammppaaiiggnniinnggffoorruumm..ccoomm
FFLLOORRIIAANN EENNGGEELL 
@@mmoorreeoonniioonn 
ffaacceebbooookk..ccoomm//mmoorreeoonniioonn 
wwwwww..mmoorree--oonniioon...
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Einführung ins eCampaigning
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Einführung ins eCampaigning

293 Aufrufe

Veröffentlicht am

Florian Engel hielt auf dem SBSM Camp 2011 einen Vortrag über eCampaigning.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
293
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
15
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Einführung ins eCampaigning

  1. 1. eCampaigning
  2. 2. HALLO!
  3. 3. FRAGEN? @moreonion facebook.com/moreonion Nach jedem Abschnitt
  4. 4. WAS GIBT'S ZU HÖREN? Das prominenteste eCampaigning Modell Aktionen und Kampagnenstrategien eCampaigning „best practices“ Die Verbreitung von Aktionen Messen und Messtechniken Aktuelle Trends im Bereich eCampaigning Tools und Datenbanken
  5. 5. EEIINNEE PPLLAATTTTFFOORRMM DDIIEE...... 1,88 Milliarden Benutzer/innen hat um ca. 480 Millionen wächst pro Jahr unabhängig ist von einzelnen Unternehmen ein flexibles Format für Nachrichten bietet über die Menschen täglich erreichbar sind
  6. 6. Das verbreitetste eCampaigning Modell
  7. 7. VVEERRWWEENNDDEETT DDIIEE PPLLAATTTTFFOORRMM:: EEMMAAIILL
  8. 8. MEHR GUTE GRÜNDE FÜR EMAIL ermöglicht Personalisierung ermöglicht Segmentierung sehr standardisiert (global) billig auch bei großen Listen Effektiver als andere Plattformen Relativ schnell
  9. 9. EEMMAAIILL TTOO AACCTTIIOONN MMOODDEELL
  10. 10. Der Kreativität bei der Auswahl der Aktion sind keine Grenzen gesetzt. Aktionen, die „trackbar“ sind, helfen bei der Segmentierung. Hier sind ein paar Beispiel-Aktionen, die recht populär sind.
  11. 11. Politische Entscheidung
  12. 12. Fundraising Kampagne
  13. 13. Unternehmen unter Druck setzen
  14. 14. Wahl gewinnen oder Reformen umsetzen
  15. 15. Ziel ist Öffentlichkeit und Engagement
  16. 16. „Social“ Aktionen
  17. 17. Die meisten Kampagnen verbinden verschiede Aktionsformen... Einfluß im Netz allein reicht nicht aus – Protest muss übergreifen.
  18. 18. Freiwillige/Mitglieder anwerben
  19. 19. DDIIEE „„SSUUPPPPOORRTTEERR JJOOUURRNNEEYY““
  20. 20. WIE WAHRSCHEINLICH IST... SPENDE DEMO BESUCH MIGLIEDSCHAFT DIRECT ACTION STREIK PETITION UNTERSCHREIBEN UNBEZAHLT MITMACHEN WEITER ERZÄHLEN ORGANISIEREN VERHALTEN ÄNDERN
  21. 21. Es ist 7x mehr wahrscheinlich, dass Online Aktivist/innen spenden.
  22. 22. FFRRAAGGEENN?? @@mmoorreeoonniioonn ffaacceebbooookk..ccoomm//mmoorreeoonniioonn NNaacchh ddeerr PPaauussee ggeehhtt’’ss wweeiitteerr
  23. 23. BBEESSTT PPRRAACCTTIICCEESS FFÜÜRR eeCCAAMMPPAAIIGGNNIINNGG
  24. 24. RRUUNNDD UUMM EEMMAAIILL
  25. 25. Simpel. Direkt. Einfach.
  26. 26. Nur 1 Thema. Kurz und bündig. Ein Link „Call to action“
  27. 27. Ein HTML Email
  28. 28. Personalisiert. Segmentiert.
  29. 29. Email mit klarem Call to Action
  30. 30. CRM Datenbank oder Email-Marketing-Tool
  31. 31. RRUUNNDD UUMM WWEEBBSSIITTEESS
  32. 32. Simpel. Direkt. Einfach.
  33. 33. Ziel ist meist, dass ein Formular abgeschickt wird.
  34. 34. Wie einfach wirkt das Formular?
  35. 35. Je weniger Möglichkeiten, desto mehr Leute machen mit.
  36. 36. AVAAZ.org versteckt das Haupt-Menü
  37. 37. Die Danke Seite dieser AVAAZ Petition
  38. 38. Der Aufruf zu teilen
  39. 39. Petitionsseite von 38 Degrees (Balken)
  40. 40. Split-Tests können auch auf Websites funktionieren.
  41. 41. MMEETTHHOODDEENN DDEERR VVEERRBBRREEIITTUUNNGG
  42. 42. SCHON WIEDER EEMMAAIILL
  43. 43. IMMER MEHR MMOOBBIILLEE
  44. 44. NATÜRLICH SSOOCCIIAALL MMEEDDIIAA
  45. 45. SOGAR OONNLLIINNEE WWEERRBBUUNNGG
  46. 46. STEINZEIT MMEETTHHOODDEENN
  47. 47. DDAANNKKEE!!
  48. 48. ECAMPAIGNING FORUM 3--4 NNoovv..,, WWiieenn cceeee..eeccaammppaaiiggnniinnggffoorruumm..ccoomm
  49. 49. FFLLOORRIIAANN EENNGGEELL @@mmoorreeoonniioonn ffaacceebbooookk..ccoomm//mmoorreeoonniioonn wwwwww..mmoorree--oonniioonn..aatt

×