Suite 1400 – 1111 West Georgia St.
Vancouver, BC V6E 4M3
PRESSEMELDUNG
MONTAN MINING CORP. erweitert Führungsteam in Peru ...
„Montan ist über Jose Luis’ Entscheidung, sich dem Führungsteam in unseren Betrieben in Peru
anzuschließen, hocherfreut. S...
Jason Shepherd
Investor Relations
TF: 1.866.913.1910
Tel: 1.250.212.2122
E-Mail: jshepherd@montanmining.ca
Peru / Südameri...
zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen zu erneuern bzw. zu aktualisieren, sofern dies
nicht gesetzlich vorgeschrie...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2015 05-28 - Montan Mining Corp. erweitert Führungsteam in Peru durch Bestellung von Herrn Jose Luis Garcia Yrivarren zum VP Operations (German)

212 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vancouver, BC, 28. Mai 2015 – Montan Mining Corp. (TSXv: MNY) (FWB: S5GM) (das „Unternehmen“ oder „Montan“) freut sich, die Bestellung von Herrn Jose Luis Garcia Yrivarren zum VP Operations für Peru bekannt zu geben.

Herr Garcia war zuvor im größten privaten Goldverarbeitungsunternehmen Perus bereits in einer ähnlichen Funktion tätig. Das besagte Unternehmen produzierte im Jahr 2014 in seiner Goldverarbeitungsanlage in der Region Chala insgesamt 79.966 Unzen Gold. Herr Garcia zeichnete damals für die Organisation und formelle Abwicklung von Verträgen für den Ankauf von Beschickungsmaterial für die Verarbeitungsanlagen verantwortlich und beaufsichtigte die Mineralversorgungskette des Unternehmens, die durch diverse Übernahmestationen in den etablierten Goldfördergebieten Südperus sichergestellt wird.

Veröffentlicht in: Investorbeziehungen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
212
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

2015 05-28 - Montan Mining Corp. erweitert Führungsteam in Peru durch Bestellung von Herrn Jose Luis Garcia Yrivarren zum VP Operations (German)

  1. 1. Suite 1400 – 1111 West Georgia St. Vancouver, BC V6E 4M3 PRESSEMELDUNG MONTAN MINING CORP. erweitert Führungsteam in Peru durch Bestellung von Herrn Jose Luis Garcia Yrivarren zum VP Operations Vancouver, BC, 28. Mai 2015 – Montan Mining Corp. (TSXv: MNY) (FWB: S5GM) (das „Unternehmen“ oder „Montan“) freut sich, die Bestellung von Herrn Jose Luis Garcia Yrivarren zum VP Operations für Peru bekannt zu geben. Herr Garcia war zuvor im größten privaten Goldverarbeitungsunternehmen Perus bereits in einer ähnlichen Funktion tätig. Das besagte Unternehmen produzierte im Jahr 2014 in seiner Goldverarbeitungsanlage in der Region Chala insgesamt 79.966 Unzen Gold. Herr Garcia zeichnete damals für die Organisation und formelle Abwicklung von Verträgen für den Ankauf von Beschickungsmaterial für die Verarbeitungsanlagen verantwortlich und beaufsichtigte die Mineralversorgungskette des Unternehmens, die durch diverse Übernahmestationen in den etablierten Goldfördergebieten Südperus sichergestellt wird. In seiner früheren Funktion war Herr Garcia mitverantwortlich dafür, dass die Goldproduktion um 300 % gesteigert und der Erzgehalt des Beschickungsmaterials von 0,53 auf 0,79 Unzen Gold pro Tonne erhöht werden konnte. Herr Garcia trug auch maßgeblich dazu bei, den Materialanalyseprozess sowie das Zahlungsabwicklungsverfahren für die Materialbeschaffung zu verkürzen, wodurch die Wartezeiten für die Bergbauunternehmen reduziert und das gesamte Verfahren effizienter und transparenter gestaltet werden konnten. Herr Garcia war unter anderem auch den Bergbauunternehmen bei der formellen Abwicklung behilflich. Herr Garcia sorgte für die Einhaltung strenger Sicherheitsstandards, die unter anderem dazu beitrugen, dass während seiner Tätigkeit im Unternehmen die Anzahl der Transportunfälle von fünf auf einen pro Jahr gesenkt werden konnte. Herr Garcia absolvierte ein Bachelorstudium in Wirtschaftswissenschaften an der University of San Martin (B.A Econ) und ein Diplomstudium in Finanzwesen an Perus prestigereicher Wirtschaftsakademie ESAN.
  2. 2. „Montan ist über Jose Luis’ Entscheidung, sich dem Führungsteam in unseren Betrieben in Peru anzuschließen, hocherfreut. Seine Erfahrung wird einen direkten und positiven Einfluss auf unsere Kundenbetreuungsinitiativen haben und uns in die Lage versetzen, ein Team zusammenzustellen, das sich um die Materialversorgung kümmern und in absehbarer Zeit die Versorgungssicherheit mit Rohstoffen herstellen wird“, sagte Luis F. Zapata, Executive Chairman von Montan. Montan hat vor kurzem mit Goldsmith Resources SAC eine verbindliche Absichtserklärung zum Erwerb einer Goldverarbeitungsanlage (Mollehuaca) und eines Bergbaubetriebs (Eladium) in Südperu unterzeichnet. Die Verarbeitungsanlage Mollehuaca wurde vor kurzem erweitert und verfügt über einen Carbon-in-Pulp-Kreislauf (CIP) sowie einen Flotationskreislauf mit einer Gesamtkapazität von rund 150 Tonnen/Tag (t/d). Die Betriebskreisläufe ermöglichen dem Unternehmen ein gewisses Maß an Flexibilität bei der Verarbeitung von Mischmetallerzen und damit eine Alleinstellung unter den Verarbeitungsanlagen in der Region. Die Anlage befindet sich in der Region Arequipa, wo die meisten Kleingoldbergbaubetriebe Perus beheimatet sind. Die Verarbeitungsanlage erzielt derzeit in der Anfangsphase eine Durchsatzleistung von rund 30 Tonnen/Tag. Das Unternehmen will eine Betriebsgenehmigung beantragen, um die derzeit zugelassene Anlagenkapazität von 180 Tonnen/Tag kontinuierlich auf bis zu 350 Tonnen/Tag zu steigern. Montan wird von einem Team aus Bergbauexperten geführt, zu dem Ian Graham – CEO (vormals Rio Tinto / Anglo American), Michel Robert – Director (vormals Senior Vice President von Pan American Silver) und Luis Zapata – Executive Chairman (vormals Leiter der Abteilung für institutionelle Investoren Lateinamerika bei Canaccord Genuity, Wohnsitz in Peru) zählen. Nähere Informationen zur Transaktion und zu Montan erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter:http://www.montanmining.ca MONTAN MINING CORP. Ian Graham CEO & Director Tel: 1.604.671.1353 E-Mail: igraham@montanmining.ca Über Montan Mining Corp. Montan Mining Corp. (TSXv: MNY) (FWB: S5GM) will durch den Erwerb und den weiteren Ausbau von Bergbauprojekten im fortgeschrittenen bzw. Cashflow generierenden Stadium in Peru weiter wachsen. Montan verfügt über ein Team aus erfahrenen und ambitionierten Führungskräften mit vielfältigen Kenntnissen und Fertigkeiten in bergbautechnischen, marktbezogenen und finanztechnischen Belangen und wird von engagierten und qualifizierten Anlegern mit Interesse am Aufbau langfristiger Werte unterstützt. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter http://www.montanmining.ca bzw. über folgende Ansprechpartner: Ansprechpartner:
  3. 3. Jason Shepherd Investor Relations TF: 1.866.913.1910 Tel: 1.250.212.2122 E-Mail: jshepherd@montanmining.ca Peru / Südamerika: Luis Zapata Executive Chairman Peru: + 51 980 782 111 Kanada: 1.604.358.1382 E-Mail: lzapata@montanmining.ca Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung. Zukunftsgerichtete Aussagen Bei bestimmten Aussagen in dieser Pressemeldung handelt es sich um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung zählt auch, dass wir die peruanischen Betriebsstätten von Goldsmith übernehmen werden, und dass Jose Luis’ Erfahrung einen direkten und positiven Einfluss auf unsere Kundenbetreuungsinitiativen haben und Montan in die Lage versetzen wird, ein Team zusammenzustellen, das sich um die Materialversorgung kümmern und in absehbarer Zeit die Versorgungssicherheit mit Rohstoffen herstellen wird. Solche zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen unterliegen Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge sowie die Ergebnisse der Branche wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, auf die in den zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt Bezug genommen wird. Dazu zählen insbesondere auch das Risiko, dass unsere Due-Diligence-Prüfung nicht zufriedenstellend verläuft, dass wir den Bedingungen der definitiven Vereinbarung nicht zustimmen können, dass wir unsere geplante Übernahme nicht finanzieren können, und dass wir die behördliche Genehmigung nicht erhalten. Zu den allgemeinen Risiken zählen: die Zuverlässigkeit der verfügbaren Daten sowie der Annahmen und Beurteilungen, die bei der Auswertung der relevanten Daten zur Anwendung kommen; der spekulative und unsichere Charakter von Explorations- und Erschließungsmaßnahmen; die Kosten der Exploration und Erschließung; die erforderlichen Finanzmittel bzw. der Zugang zu Finanzierungsmöglichkeiten; die Unbeständigkeit der globalen und lokalen Wirtschaftssituation; Aktienkursschwankungen; Schwankungen bei den geschätzten Preisen bzw. Kursen; Änderungen an den Aktienmärkten; Kostenerhöhungen; Wechselkursschwankungen und andere typische Risiken der Mineralexploration und -erschließung. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen oder Informationen abweichen. Zudem liegen viele der Faktoren nicht in unserem Einflussbereich. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen zu verlassen. Wir sind nicht verpflichtet,
  4. 4. zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen zu erneuern bzw. zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

×