Wunsch-Webinar: Wie Siemit Ihrem Wissen sofort Ihre   Kasse klingeln lassenkönnen - 5 frühlingsfrische    Tipps aus der Pr...
Vielen	  Dank	  für	  Ihr	      Dabeisein.	  
Ihre	  Kommentare	  und	  Fragen:	  •  Bi3e	  geben	  Sie	  Ihre	  Kommentare	  und	  Fragen	     während	  des	  Webinars...
Ihre	  Kommentare	  und	  Fragen:	  •  Werden	  Sie	  Fan	  auf	  Facebook	  und	     kommenEeren	  Sie	  auf	  meiner	  p...
Ihre	  Kommentare	  und	  Fragen:	  •  Werden	  Sie	  Fan	  auf	  Facebook	  und	     kommenEeren	  Sie	  auf	  meiner	  p...
www.slideshare.net/ monikathoma/10042012	  
Dipl.-­‐Bw.	  (FH)	  Monika	  Thoma	  •    Diplom	  BetriebswirtschaPlehre,	  FH	  Regensburg	  (InternaEonal	  Management...
Sind	  Sie	  der	  Experte,	  die	            ExperEn...	           ...auf	  Ihrem	  Feld?	  
Machen	  Sie	  den	  Experten-­‐Test:	                   3	  Fragen	  
1.	  Haben	  Sie	  prakEsche	  Erfahrung	  und	  eine	  gute	  Ausbildung	  auf	  Ihrem	                          Feld?	  
1.	  Haben	  Sie	  prakEsche	  Erfahrung	  und	  eine	  gute	  Ausbildung	  auf	  Ihrem	                          Feld?	  ...
2.	  Haben	  Sie	  Begeisterung	  und	   Freude	  an	  dem,	  was	  Sie	  tun?	  
2.	  Haben	  Sie	  Begeisterung	  und	   Freude	  an	  dem,	  was	  Sie	  tun?	                       ja!	  
3.	  Haben	  Sie	  den	  Wunsch,	  anderen	         mit	  Ihrem	  Wissen	  und	  Ihren	                 Talenten	  zu	  he...
3.	  Haben	  Sie	  den	  Wunsch,	  anderen	         mit	  Ihrem	  Wissen	  und	  Ihren	                 Talenten	  zu	  he...
Herzlichen	  Glückwunsch...	  
...Sie	  haben	  alles,	  was	  einen	       Experten	  ausmacht:	  	  
1.	  Erfahrung	  und	  Wissen	              2.	  Freude	  und	  Talent	  3.	  Den	  Wunsch,	  anderen	  zu	  helfen	  
Nur	  1	  Schri3	  Bildquelle:	  bertvthul_stockxchng	  
1.	  Das	  20-­‐Minuten-­‐Geheimnis,	  bei	   dem	  Sie	  sich	  in	  den	  Hintern	  beißen	  werden,	  dass	  Sie	  das	...
Bildquelle:	  theodore99_stockchnge	  
Machen	  Sie	  mehr	  aus	  dem,	        das	  Sie	  eh	  schon	  haben...	  
Ihre	  Kunden	  •  Bestehende	  Kunden:	  
Ihre	  Kunden	  •  Bestehende	  Kunden:	  Empfehlungen	  
Ihre	  Kunden	  •  Bestehende	  Kunden:	  Empfehlungen	  •  Bestehende	  Kunden:	  Zusatzverkauf	  (bezieht	     jeder	  I...
Ihre	  Kunden	  •  Bestehende	  Kunden:	  Empfehlungen	  •  Bestehende	  Kunden:	  Zusatzverkauf	  (bezieht	     jeder	  I...
Ihre	  Kunden	  •  Bestehende	  Kunden:	  Empfehlungen	  •  Bestehende	  Kunden:	  Zusatzverkauf	  (bezieht	     jeder	  I...
Altkunden	  •  Altkunden:	  Update	  
Altkunden	  •  Altkunden:	  Update	  •  Altkunden:	  Zusatzverkäufe-­‐Premiumverkäufe	  
Altkunden	  •  Altkunden:	  Update	  •  Altkunden:	  Zusatzverkäufe-­‐Premiumverkäufe	  •  Altkunden:	  Empfehlungen	  
2.	  Die	  Umsatzchance,	  die	  9	  von	  10	                Unternehmern	  und	  MarkeEngexperten	  völlig	  übersehen	  
h>p://youtu.be/ZUG9qYTJMsI	                        Bildquelle:	  m10tje_stockxchng	  
Setzen	  Sie	  auf	  NachhalEgkeit	                    durch	       Abonnements	  und	  ConEnuity	  
„Das	  geht	  bei	  uns	  gar	  nicht!“	  
„Das	  geht	  bei	  uns	  gar	  nicht!“	  •  Jahres-­‐Abo	  einer	  Einzelleistung	  („Texterflat“)	  
„Das	  geht	  bei	  uns	  gar	  nicht!“	  •  Jahres-­‐Abo	  einer	  Einzelleistung	  („Texterflat“)	  •  Einzelleistung	  i...
„Das	  geht	  bei	  uns	  gar	  nicht!“	  •  Jahres-­‐Abo	  einer	  Einzelleistung	  („Texterflat“)	  •  Einzelleistung	  i...
„Das	  geht	  bei	  uns	  gar	  nicht!“	  •    Jahres-­‐Abo	  einer	  Einzelleistung	  („Texterflat“)	  •    Einzelleistung...
„Das	  geht	  bei	  uns	  gar	  nicht!“	  •  Jahres-­‐Abo	  einer	  Einzelleistung	  („Texterflat“)	  •  Einzelleistung	  i...
„Das	  geht	  bei	  uns	  gar	  nicht!“	  •  Jahres-­‐Abo	  einer	  Einzelleistung	  („Texterflat“)	  •  Einzelleistung	  i...
„Das	  geht	  bei	  uns	  gar	  nicht!“	  •  Jahres-­‐Abo	  einer	  Einzelleistung	  („Texterflat“)	  •  Einzelleistung	  i...
3.	  Die	  EINE	  Maßnahme,	  die	  Sie	  in	  den	   Augen	  Ihrer	  Zielgruppe	  über	  Nacht	         zum	  gefragten	 ...
Ihr	  eigenes	  Buch	      verkauP	  für	  Sie	  
Wie	  Ihnen	  Ihr	  Buch	  Umsätze	  bringt	  •  NICHT	  durch	  Verkaufserlöse,	  sondern:	  
Wie	  Ihnen	  Ihr	  Buch	  Umsätze	  bringt	  •  NICHT	  durch	  Verkaufserlöse,	  sondern:	  •  durch	  soforEgen	  Exper...
Wie	  Ihnen	  Ihr	  Buch	  Umsätze	  bringt	  •  NICHT	  durch	  Verkaufserlöse,	  sondern:	  •  durch	  soforEgen	  Exper...
Wie	  Ihnen	  Ihr	  Buch	  Umsätze	  bringt	  •    NICHT	  durch	  Verkaufserlöse,	  sondern:	  •    durch	  soforEgen	  E...
Wie	  Ihnen	  Ihr	  Buch	  Umsätze	  bringt	  •    NICHT	  durch	  Verkaufserlöse,	  sondern:	  •    durch	  soforEgen	  E...
Wie	  Ihnen	  Ihr	  Buch	  Umsätze	  bringt	  •    NICHT	  durch	  Verkaufserlöse,	  sondern:	  •    durch	  soforEgen	  E...
„Arrgh!	  Ich	  habe	  keine	  Zeit!“	    Dann	  schreiben	  Sie	  doch	  nach	  dem	    Bestseller-­‐System	  (Michael	  ...
Ihr	  EinsEeg:	  	   Zielgruppen	  und	  deren	  Bedürfnisse:	  Was	  interessiert	  Ihre	  Kunden?	  Welche	  Probleme	  ...
Schri3	  1	  –	  1	  Minute	  Schreiben	  Sie	  den	  Titel	  und	  einen	  Absatz,	  in	  dem	  Sie	  den	  Inhalt	  Ihre...
Schri3	  2	  –	  3	  Minuten	  Schreiben	  Sie	  die	  ersten	  16	  Aspekte	  auf,	  die	  Ihnen	  zu	  Ihrem	  BuchEtel	...
Schri3	  3	  –	  2	  Minuten	  Ordnen	  Sie	  diese	  16	  Themen	  in	  die	        richEge	  Reihenfolge	  
Schri3	  4	  –	  7	  Minuten	  Finden	  Sie	  zu	  jedem	  Thema	  4	             Unterpunkte	  
Schri3	  5	  –	  drei	  Minuten	  Ordnen	  Sie	  jetzt	  bi3e	  die	  4	  Unterpunkte	  innerhalb	  der	  16	  Themen	  –	...
...oder	  Sie	  wählen	  Ihre	  ganz	    persönliche	  Abkürzung...	  
...oder	  Sie	  wählen	  Ihre	  ganz	    persönliche	  Abkürzung...	  Fassen	  Sie	  die	  besten	  Blogbeiträge	  zu	    ...
4.	  Wie	  Sie	  Ihre	  Neuumsätze	  auf	           Autopilot	  schalten	  
•  eMail-­‐MarkeEng	       Apps	                                                                               •  Kundenbi...
Lassen	  Sie	  Ihre	  neuen	  Kunden	       einfach	  zusteigen...	  
Lassen	  Sie	  Ihre	  neuen	  Kunden	       einfach	  zusteigen...	        ...auf	  ihrer	  Reise	  durchs	  Web	  
Akquiseköder	  für	  mehr	  eMail-­‐Abonnenten	  
Newsle3er	  für	  mehr	  Besucher	  und	         AkEonsumsatz	  
Webinare	  für	  Vertriebsgespräche,	  bei	  denen	  Sie	     eine	  ganze	  Interessentengruppe	                      err...
5.	  Wie	  Sie	  ganz	  bequem	  Ihre	  Umsätze	                       vervielfälEgen	  
Sie	  haben	  zwei	  Möglichkeiten:	  
Sie	  haben	  zwei	  Möglichkeiten:	                     1:1	  
Sie	  haben	  zwei	  Möglichkeiten:	                     1:X	  
Betrachten	  Sie	  jede	  einzelne	                Dienstleistung:	  •  Kann	  die	  Leistungserbringung	  gleichzeiEg	  a...
Betrachten	  Sie	  jedes	  einzelne	  Produkt:	  •  Können	  Individualisierungen	  als	  Basis	  für	     zusätzliche	  U...
Die	  Take-­‐aways	  auf	  einen	  Blick:	  
Vielen	  Dank	  für	  Ihr	      Dabeisein.	  
www.slideshare.net/ monikathoma/10042012	  
Möchten	  Sie...	  •  aus	  Ihren	  Internetbesuchern	  SOFORT	  neue	     Interessenten	  machen,	  die	  mehr	  von	  Ih...
Möchten	  Sie...	  •  wissen,	  wie	  Ihr	  klarer	  Plan	  aussieht,	  der	  Ihnen	     Schri3	  für	  Schri3	  den	  Weg...
Möchten	  Sie...	  •  wie	  Ihr	  nächster	  guter	  Schri3	  aussieht,	  der	     Ihnen	  sofort	  gute	  Ergebnisse	  br...
Dann	  habe	  ich	  hier	  ein	  interessantes	             Angebot	  für	  Sie:	  
Ihre	  ganz	  persönliche	  Strategie-­‐Sitzung	  am	  Telefon	  –	  30	  Minuten,	  die	  Ihnen	  den	  Durchbruch	  brin...
KundensEmmen:	  „Frau	  Thoma	  ha3e	  sofort	  sehr	  individuelle	  Tipps	    für	  mich	  und	  wirkte	  sehr	  erfahre...
KundensEmmen:	  „Frau	  Thoma	  hat	  es	  in	  kürzester	  Zeit	  geschafft,	    mich	  dazu	  zu	  bewegen,	  eine	  groß...
KundensEmmen:	  „Die	  heuEge	  Idealkunden-­‐Durchbuch-­‐Beratung	    war	  für	  mich	  sehr	  hilfreich	  und	  wirkt	 ...
Reservieren	  Sie	  gleich	  Ihren	  Termin:	               welcome@webkeonigin.de	  
www.webkoenigin.de/Texterbox	    Der	  erste	  Schri3-­‐für-­‐Schri3-­‐Anleitung,	       die	  SuchmaschinenopEmierung,	  ...
www.webkoenigin.de/Texterbox	      Ihr	  Nutzen:	  Sie	  gewinnen	  mehr	  neue	      Kunden	  über	  das	  Internet	  –	 ...
Gleich	  bestellen!	  Mit	  der	  100	  %	      ZufriedenheitsgaranEe:	  www.webkeonigin.de/ Texterbox	  
www.webkoenigin.de  www.twitter.com/webkoeniginwww.facebook.com/diewebkoenigin
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Expertenwissen erfolgreich vermarkten

905 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Folien zu Monika Thomas Wunsch-Webinar vom 10. April 2012 - Wie Sie mit Ihrem Wissen sofort Ihre Kasse klingeln lassen können - 5 frühlingsfrische Tipps aus der Praxis.

Haben Sie nicht schon oft gedacht: "Wir haben hier im Unternehmen soviel fachliches Know-how, das könnten wir glatt verkaufen." oder: "Ich kenne mich auf meinem Gebiet viel besser aus als die meisten Wettbewerber. Bloß: Wie vermarkte ich das noch besser?"

Wunderbar! Denn genau jetzt ist die Zeit gekommen, durchzustarten: Nehmen Sie Ihr Wissen, Ihr Talent und Ihre Begeisterung für Ihr Thema und helfen Sie Ihren Kunden, damit Geld zu verdienen, sich am Markt zu behaupten und ihrerseits neue Kunden zu gewinnen. Lernen Sie 5 Möglichkeiten kennen, die Sie noch am gleichen Tag und bare Münze umwandeln können:

- das 20-Minuten-Geheimnis, bei dem Sie sich in den Hintern beißen werden, dass Sie das nicht schon eher getan haben
- die Umsatzchance, die 9 von 10 Unternehmern und Marketingexperten völlig übersehen
- die EINE Aktivität, die Sie in den Augen Ihrer Zielgruppe über Nacht zum Experten macht
- wie Sie Neuumsätze auf Autopilot schalten
- wie Sie ganz bequem Ihre Umsätze vervielfältigen

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
905
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Expertenwissen erfolgreich vermarkten

  1. 1. Wunsch-Webinar: Wie Siemit Ihrem Wissen sofort Ihre Kasse klingeln lassenkönnen - 5 frühlingsfrische Tipps aus der Praxis www.webkoenigin.de www.twitter.com/webkoenigin www.facebook.com/diewebkoenigin
  2. 2. Vielen  Dank  für  Ihr   Dabeisein.  
  3. 3. Ihre  Kommentare  und  Fragen:  •  Bi3e  geben  Sie  Ihre  Kommentare  und  Fragen   während  des  Webinars  in  das  entsprechende   Feld  ein  •  Sie  erhalten  nach  dem  Webinar  alle  Fragen   und  Antworten  per  eMail  zugesandt  •  Oder  Sie  sprechen  mich  per  eMail  an   welcome@webkoenigin.de  direkt  an  
  4. 4. Ihre  Kommentare  und  Fragen:  •  Werden  Sie  Fan  auf  Facebook  und   kommenEeren  Sie  auf  meiner  page:   www.facebook.com/DieWebkoenigin  
  5. 5. Ihre  Kommentare  und  Fragen:  •  Werden  Sie  Fan  auf  Facebook  und   kommenEeren  Sie  auf  meiner  page:   www.facebook.com/DieWebkoenigin  •  Dort  finden  Sie  ständig  weiterführende   InformaEonen  zu  den  Themen  dieses   Webinars  und  zur  Kundengewinnung  über  das   Internet,  kommenEert  und  ausgewählt  
  6. 6. www.slideshare.net/ monikathoma/10042012  
  7. 7. Dipl.-­‐Bw.  (FH)  Monika  Thoma  •  Diplom  BetriebswirtschaPlehre,  FH  Regensburg  (InternaEonal  Management)  und  8   Jahre  MarkeEng  im  Mi3elstand  –  von  der  WerbeassistenEn  zur  MarkeEngleiterin  •  Vorstand  MarkeEng-­‐Club  Ingolstadt  e.V.  (2002  –  2008)  •  IniEatorin  und  GründungspräsidenEn  Unternehmerinnen  Forum  e.V.  •  2005  erste  spezialisierte  Interne3exterin  Deutschlands  •  2011  Entwicklung  der  Texterbox,  des  ersten  umfassenden  Online-­‐Kurses  speziell   für  den  Mi3elstand,  der  InternetmarkeEngstrategie,  Webtexten  und   SuchmaschinenopEmierung  vereint.    
  8. 8. Sind  Sie  der  Experte,  die   ExperEn...   ...auf  Ihrem  Feld?  
  9. 9. Machen  Sie  den  Experten-­‐Test:   3  Fragen  
  10. 10. 1.  Haben  Sie  prakEsche  Erfahrung  und  eine  gute  Ausbildung  auf  Ihrem   Feld?  
  11. 11. 1.  Haben  Sie  prakEsche  Erfahrung  und  eine  gute  Ausbildung  auf  Ihrem   Feld?   ja!  
  12. 12. 2.  Haben  Sie  Begeisterung  und   Freude  an  dem,  was  Sie  tun?  
  13. 13. 2.  Haben  Sie  Begeisterung  und   Freude  an  dem,  was  Sie  tun?   ja!  
  14. 14. 3.  Haben  Sie  den  Wunsch,  anderen   mit  Ihrem  Wissen  und  Ihren   Talenten  zu  helfen?  
  15. 15. 3.  Haben  Sie  den  Wunsch,  anderen   mit  Ihrem  Wissen  und  Ihren   Talenten  zu  helfen?   ja!  
  16. 16. Herzlichen  Glückwunsch...  
  17. 17. ...Sie  haben  alles,  was  einen   Experten  ausmacht:    
  18. 18. 1.  Erfahrung  und  Wissen   2.  Freude  und  Talent  3.  Den  Wunsch,  anderen  zu  helfen  
  19. 19. Nur  1  Schri3  Bildquelle:  bertvthul_stockxchng  
  20. 20. 1.  Das  20-­‐Minuten-­‐Geheimnis,  bei   dem  Sie  sich  in  den  Hintern  beißen  werden,  dass  Sie  das  nicht  schon  eher   getan  haben    
  21. 21. Bildquelle:  theodore99_stockchnge  
  22. 22. Machen  Sie  mehr  aus  dem,   das  Sie  eh  schon  haben...  
  23. 23. Ihre  Kunden  •  Bestehende  Kunden:  
  24. 24. Ihre  Kunden  •  Bestehende  Kunden:  Empfehlungen  
  25. 25. Ihre  Kunden  •  Bestehende  Kunden:  Empfehlungen  •  Bestehende  Kunden:  Zusatzverkauf  (bezieht   jeder  Ihrer  Kunden  schon  alles,  das  Sie   anzubieten  haben?  Weiß  jeder  Kunde,  was  Sie   bieten?)  
  26. 26. Ihre  Kunden  •  Bestehende  Kunden:  Empfehlungen  •  Bestehende  Kunden:  Zusatzverkauf  (bezieht   jeder  Ihrer  Kunden  schon  alles,  das  Sie   anzubieten  haben?  Weiß  jeder  Kunde,  was  Sie   bieten?)  •  Bestehende  Kunden:  Schnüren  Sie  Ihre   Leistungen  zum  Paket  
  27. 27. Ihre  Kunden  •  Bestehende  Kunden:  Empfehlungen  •  Bestehende  Kunden:  Zusatzverkauf  (bezieht   jeder  Ihrer  Kunden  schon  alles,  das  Sie   anzubieten  haben?  Weiß  jeder  Kunde,  was  Sie   bieten?)  •  Bestehende  Kunden:  Schnüren  Sie  Ihre   Leistungen  zum  Paket  •  Bestehende  Kunden:  Bieten  Sie  jede  Leistung   als  Basis,  Advanced  und  Premium  an  
  28. 28. Altkunden  •  Altkunden:  Update  
  29. 29. Altkunden  •  Altkunden:  Update  •  Altkunden:  Zusatzverkäufe-­‐Premiumverkäufe  
  30. 30. Altkunden  •  Altkunden:  Update  •  Altkunden:  Zusatzverkäufe-­‐Premiumverkäufe  •  Altkunden:  Empfehlungen  
  31. 31. 2.  Die  Umsatzchance,  die  9  von  10   Unternehmern  und  MarkeEngexperten  völlig  übersehen  
  32. 32. h>p://youtu.be/ZUG9qYTJMsI   Bildquelle:  m10tje_stockxchng  
  33. 33. Setzen  Sie  auf  NachhalEgkeit   durch   Abonnements  und  ConEnuity  
  34. 34. „Das  geht  bei  uns  gar  nicht!“  
  35. 35. „Das  geht  bei  uns  gar  nicht!“  •  Jahres-­‐Abo  einer  Einzelleistung  („Texterflat“)  
  36. 36. „Das  geht  bei  uns  gar  nicht!“  •  Jahres-­‐Abo  einer  Einzelleistung  („Texterflat“)  •  Einzelleistung  im  Paket  (Coachingprogramm)  
  37. 37. „Das  geht  bei  uns  gar  nicht!“  •  Jahres-­‐Abo  einer  Einzelleistung  („Texterflat“)  •  Einzelleistung  im  Paket  (Coachingprogramm)  •  Produkt-­‐Abo  (DollarShaveClub)  
  38. 38. „Das  geht  bei  uns  gar  nicht!“  •  Jahres-­‐Abo  einer  Einzelleistung  („Texterflat“)  •  Einzelleistung  im  Paket  (Coachingprogramm)  •  Produkt-­‐Abo  (DollarShaveClub)  •  Saisonleistungen,  die  im  voraus  abonniert   werden  
  39. 39. „Das  geht  bei  uns  gar  nicht!“  •  Jahres-­‐Abo  einer  Einzelleistung  („Texterflat“)  •  Einzelleistung  im  Paket  (Coachingprogramm)  •  Produkt-­‐Abo  (DollarShaveClub)  •  Saisonleistungen,  die  im  voraus  abonniert   werden  •  ClubmitgliedschaPen  
  40. 40. „Das  geht  bei  uns  gar  nicht!“  •  Jahres-­‐Abo  einer  Einzelleistung  („Texterflat“)  •  Einzelleistung  im  Paket  (Coachingprogramm)  •  Produkt-­‐Abo  (DollarShaveClub)  •  Saisonleistungen,  die  im  voraus  abonniert   werden  •  ClubmitgliedschaPen  •  Bezahl-­‐Mitgliedsbereich  auf  Ihrer  Homepage  
  41. 41. „Das  geht  bei  uns  gar  nicht!“  •  Jahres-­‐Abo  einer  Einzelleistung  („Texterflat“)  •  Einzelleistung  im  Paket  (Coachingprogramm)  •  Produkt-­‐Abo  (DollarShaveClub)  •  Saisonleistungen,  die  im  voraus  abonniert   werden  •  ClubmitgliedschaPen  •  Bezahl-­‐Mitgliedsbereich  auf  Ihrer  Homepage  •  Bezahl-­‐Infoservice  (wenn  Sie  Produkte  liefern)   bzw.  Umsetzungs-­‐Service  (wenn  Sie  Know-­‐how   liefern)  
  42. 42. 3.  Die  EINE  Maßnahme,  die  Sie  in  den   Augen  Ihrer  Zielgruppe  über  Nacht   zum  gefragten  Experten  macht  
  43. 43. Ihr  eigenes  Buch   verkauP  für  Sie  
  44. 44. Wie  Ihnen  Ihr  Buch  Umsätze  bringt  •  NICHT  durch  Verkaufserlöse,  sondern:  
  45. 45. Wie  Ihnen  Ihr  Buch  Umsätze  bringt  •  NICHT  durch  Verkaufserlöse,  sondern:  •  durch  soforEgen  Experten-­‐Status  
  46. 46. Wie  Ihnen  Ihr  Buch  Umsätze  bringt  •  NICHT  durch  Verkaufserlöse,  sondern:  •  durch  soforEgen  Experten-­‐Status  •  durch  Zugänge  zu  Zielgruppen  
  47. 47. Wie  Ihnen  Ihr  Buch  Umsätze  bringt  •  NICHT  durch  Verkaufserlöse,  sondern:  •  durch  soforEgen  Experten-­‐Status  •  durch  Zugänge  zu  Zielgruppen  •  als  Basis  für  weitere  Produkte/Leistungen  
  48. 48. Wie  Ihnen  Ihr  Buch  Umsätze  bringt  •  NICHT  durch  Verkaufserlöse,  sondern:  •  durch  soforEgen  Experten-­‐Status  •  durch  Zugänge  zu  Zielgruppen  •  als  Basis  für  weitere  Produkte/Leistungen  •  als  Instrument  für  mehr  PR  
  49. 49. Wie  Ihnen  Ihr  Buch  Umsätze  bringt  •  NICHT  durch  Verkaufserlöse,  sondern:  •  durch  soforEgen  Experten-­‐Status  •  durch  Zugänge  zu  Zielgruppen  •  als  Basis  für  weitere  Produkte/Leistungen  •  als  Instrument  für  mehr  PR  •  als  Vertriebsunterstützung  
  50. 50. „Arrgh!  Ich  habe  keine  Zeit!“   Dann  schreiben  Sie  doch  nach  dem   Bestseller-­‐System  (Michael  Drew)  
  51. 51. Ihr  EinsEeg:     Zielgruppen  und  deren  Bedürfnisse:  Was  interessiert  Ihre  Kunden?  Welche  Probleme  schleppen  sie  mit  sich  rum?  
  52. 52. Schri3  1  –  1  Minute  Schreiben  Sie  den  Titel  und  einen  Absatz,  in  dem  Sie  den  Inhalt  Ihres   Buches  zusammenfassen  
  53. 53. Schri3  2  –  3  Minuten  Schreiben  Sie  die  ersten  16  Aspekte  auf,  die  Ihnen  zu  Ihrem  BuchEtel  in   den  Sinn  kommen.  
  54. 54. Schri3  3  –  2  Minuten  Ordnen  Sie  diese  16  Themen  in  die   richEge  Reihenfolge  
  55. 55. Schri3  4  –  7  Minuten  Finden  Sie  zu  jedem  Thema  4   Unterpunkte  
  56. 56. Schri3  5  –  drei  Minuten  Ordnen  Sie  jetzt  bi3e  die  4  Unterpunkte  innerhalb  der  16  Themen  –  und  prüfen   Sie  die  chronologische  Anordnung  der   Haup3hemen  
  57. 57. ...oder  Sie  wählen  Ihre  ganz   persönliche  Abkürzung...  
  58. 58. ...oder  Sie  wählen  Ihre  ganz   persönliche  Abkürzung...  Fassen  Sie  die  besten  Blogbeiträge  zu   einem  eBook  zusammen.  
  59. 59. 4.  Wie  Sie  Ihre  Neuumsätze  auf   Autopilot  schalten  
  60. 60. •  eMail-­‐MarkeEng   Apps   •  Kundenbindung   •  Abverkauf  von   Produkten  und   Dienstleistungen   Newsle3er-­‐ MarkeEng   Social   SEO  •  Twi3er  •  Facebook   Media  •  Xing/LinkedIn   MarkeEng  •  YouTube  •  Google+   Homepage/Blog   •  SEO-­‐Texte   •  Laufend  aktuelle  Inhalte   •  Aus  Besuchern  neue  Kunden  machen   •  Conversion  richEg  planen   USG  
  61. 61. Lassen  Sie  Ihre  neuen  Kunden   einfach  zusteigen...  
  62. 62. Lassen  Sie  Ihre  neuen  Kunden   einfach  zusteigen...   ...auf  ihrer  Reise  durchs  Web  
  63. 63. Akquiseköder  für  mehr  eMail-­‐Abonnenten  
  64. 64. Newsle3er  für  mehr  Besucher  und   AkEonsumsatz  
  65. 65. Webinare  für  Vertriebsgespräche,  bei  denen  Sie   eine  ganze  Interessentengruppe   erreichen  
  66. 66. 5.  Wie  Sie  ganz  bequem  Ihre  Umsätze   vervielfälEgen  
  67. 67. Sie  haben  zwei  Möglichkeiten:  
  68. 68. Sie  haben  zwei  Möglichkeiten:   1:1  
  69. 69. Sie  haben  zwei  Möglichkeiten:   1:X  
  70. 70. Betrachten  Sie  jede  einzelne   Dienstleistung:  •  Kann  die  Leistungserbringung  gleichzeiEg  an   mehrere  Empfänger  erfolgen?  •  Live  •  Über  das  Internet  •  Als  Infoprodukt  •  Am  Telefon  
  71. 71. Betrachten  Sie  jedes  einzelne  Produkt:  •  Können  Individualisierungen  als  Basis  für   zusätzliche  Umsätze  dienen  (Fallstudien)?  •  Haben  alle  Kunden,  die  X  beziehen,  auch   Bedarf  an  Y?  •  Lässt  sich  das  gleiche  Produkt  noch  für  weitere   Zielgruppen  einsetzen?  
  72. 72. Die  Take-­‐aways  auf  einen  Blick:  
  73. 73. Vielen  Dank  für  Ihr   Dabeisein.  
  74. 74. www.slideshare.net/ monikathoma/10042012  
  75. 75. Möchten  Sie...  •  aus  Ihren  Internetbesuchern  SOFORT  neue   Interessenten  machen,  die  mehr  von  Ihnen   erfahren  möchten,  nach  Ihren  InformaEonen   hungern  und  die  Ihre  Produkte  und   Dienstleistungen  kaufen  möchten?  
  76. 76. Möchten  Sie...  •  wissen,  wie  Ihr  klarer  Plan  aussieht,  der  Ihnen   Schri3  für  Schri3  den  Weg  zu  mehr  Umsatz   durch  neue  Interessenten  zeigt?  
  77. 77. Möchten  Sie...  •  wie  Ihr  nächster  guter  Schri3  aussieht,  der   Ihnen  sofort  gute  Ergebnisse  bringen  wird?  
  78. 78. Dann  habe  ich  hier  ein  interessantes   Angebot  für  Sie:  
  79. 79. Ihre  ganz  persönliche  Strategie-­‐Sitzung  am  Telefon  –  30  Minuten,  die  Ihnen  den  Durchbruch  bringen  werden:  
  80. 80. KundensEmmen:  „Frau  Thoma  ha3e  sofort  sehr  individuelle  Tipps   für  mich  und  wirkte  sehr  erfahren  und   kompetent.  Es  war  ein  sehr  angenehmes   Gespräch  mit  wirklich  guten  Ideen  für  meine   kleine  Firma.“  (MarEna  B,  Taunus)  
  81. 81. KundensEmmen:  „Frau  Thoma  hat  es  in  kürzester  Zeit  geschafft,   mich  dazu  zu  bewegen,  eine  große   Herausforderung  anzunehmen  und  diese  auch   umzusetzen.  Ohne  sie  hä3e  es  noch  Monate   gedauert,  bis  ich  diese  Aufgabe  angegangen   wäre.  Ein  absoluter  Sprung  nach  vorne!   “  (Uwe  J.,  Hamburg)  
  82. 82. KundensEmmen:  „Die  heuEge  Idealkunden-­‐Durchbuch-­‐Beratung   war  für  mich  sehr  hilfreich  und  wirkt  noch   nach.  Zahlreiche  Fragezeichen,  wer  denn  nun   der  Idealkunde  sei,  waren  schnell  aufgelöst.   Durch  Ihre  ergebnisorienEerte  Art  wurde  mir   schnell  klar  an  welchen  Schrauben  ich   zukünPig  mehr  drehen  muss.“  (Robert  L.,   Chiemgau)  
  83. 83. Reservieren  Sie  gleich  Ihren  Termin:   welcome@webkeonigin.de  
  84. 84. www.webkoenigin.de/Texterbox   Der  erste  Schri3-­‐für-­‐Schri3-­‐Anleitung,   die  SuchmaschinenopEmierung,   Werbetexten  und  InternetmarkeEng  zu   einem  einzigarEgen  System  verbindet.  
  85. 85. www.webkoenigin.de/Texterbox   Ihr  Nutzen:  Sie  gewinnen  mehr  neue   Kunden  über  das  Internet  –  und  mehr   freie  Zeit,  die  Sie  unbeschwert  genießen   können.  
  86. 86. Gleich  bestellen!  Mit  der  100  %   ZufriedenheitsgaranEe:  www.webkeonigin.de/ Texterbox  
  87. 87. www.webkoenigin.de www.twitter.com/webkoeniginwww.facebook.com/diewebkoenigin

×