Schulerinnerungen
Wenn wir an die Schule denken, erinnern wir uns an Lehrerund Lehrerinnen, Schulfreunde und Schulfreundinnen, an           ...
Andreas, 43: nach der Grundschule ein Gymnasium besuchen.             ziemlich strenge Lehrer haben.             viele Hau...
Dieter, 36:   eine Realschule besuchen.              keine Groβen Problemen haben, die meisten Fächer mögen.              ...
Nina, 26:   eine Montessori-Schule besuchen.            das Arbeitstempo selbst bestimmen.            viel singen, malen, ...
- Bilden Sie Sätze wie im Beispiel.Nach der Grundschule hat Andreas ein Gymnasiumbesucht.-Welche Erinnerungen an die Schul...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Schulerinnerungen. proyecto tic

1.148 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.148
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
205
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Schulerinnerungen. proyecto tic

  1. 1. Schulerinnerungen
  2. 2. Wenn wir an die Schule denken, erinnern wir uns an Lehrerund Lehrerinnen, Schulfreunde und Schulfreundinnen, an Prüfungen und Notenstress Sind diese Erinnerungen positiv? Was hat die Schule uns mit auf den Weg gegeben?
  3. 3. Andreas, 43: nach der Grundschule ein Gymnasium besuchen. ziemlich strenge Lehrer haben. viele Hausaufgaben machen und viel auswendig lernen. fast nie kreativ arbeiten. Angst vor schlechten Noten haben. oft ein ziemlich schlechtes Zeugnis bekommen. zur Haupschule wechseln. dort weniger Stress haben. Noten besser werden.
  4. 4. Dieter, 36: eine Realschule besuchen. keine Groβen Problemen haben, die meisten Fächer mögen. nur mit Deutsch Schwierigkeiten haben. vor Diktaten und Aufsätzen regelrecht Angst haben. viele Fehler machen. später sogar den Nachhilfeunterricht besuchen.
  5. 5. Nina, 26: eine Montessori-Schule besuchen. das Arbeitstempo selbst bestimmen. viel singen, malen, Teather spielen. viel selbstständig arbeiten und beim Lernen mitenscheiden. keine Noten bekommen, keinen Druck haben. respektvoll miteinander umgehen. in der Schule die künstlerischen und handwerklichen Talente entdecken.
  6. 6. - Bilden Sie Sätze wie im Beispiel.Nach der Grundschule hat Andreas ein Gymnasiumbesucht.-Welche Erinnerungen an die Schule haben Sie?

×