1 #ddj was ist datenjournalismus?

1.464 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.464
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
11
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
20
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

1 #ddj was ist datenjournalismus?

  1. 1. WAS (GENAU) IST „ DATA-DRIVEN JOURNALISM?“ ! Rhein-Zeitung Volontärs-Workshop• 11.02.2014
  2. 2. WORKSHOP HEUTE: (1) ÜBERSICHT #DDJ (2) IM VERGLEICH ZU WAS? (3) IDEEN ENTWICKELN
  3. 3. Text John Snow, 1854
  4. 4. WAS IST DATENJOURNALISMUS?
  5. 5. KONTEXT UND TIEFE DURCH DATEN DEF: DATA-DRIVEN JOURNALISM = WORKFLOW
  6. 6. WO LASSEN WIR DIE LESER ALLEIN?
  7. 7. EINORDNUNG UND KONTEXT:
 IM VERGLEICH ZU WAS? Edward Tufte: To be truthful and revealing, data graphics must bear on the
 question at the heart of quantitative thinking: “Compared to what?, from: 
 The Visual Display of Quantitative Information
  8. 8. ARBEIT VEREINFACHEN, STRUKTURIEREN
  9. 9. WAS HAT SICH VERÄNDERT? ‣ ‣ ‣ Online gewinnt weiter an Bedeutung Immer mehr Daten und Werkzeuge verfügbar Arbeitsablauf einüben: Daten kennen, visualisieren und erklären Früher Daten, 
 Studien,
 Umfragen Heute Redaktion Redaktion Open Data „Not-so-open“
 Data
  10. 10. WARUM? ‣ ‣ Vertrauen statt Aufmerksamkeit Da sein, wenn Menschen wichtige Entscheidungen treffen: Wahlen, Wirtschaft, private Weichenstellung in Ausbildung und Beruf, Kauf eines Hause, Absicherung, Vorsorge, Gesundheit… ‣ ‣ ‣ ‣ ! Generell: Einschätzungen zu Entwicklungen liefern Kritisch: Betrug und Missbrauch aufdecken Chance: Alleinstellung bei regionaler/lokaler Berichterstattung Neu: Services aufbauen, die wertvoll und vertrauenswürdig sind
  11. 11. Chancen Menschen weniger suchen lassen Zeitaufwand reduzieren Entscheidungen unterstützen Abweichungen schneller entdecken Vertrauenwürdig sein
  12. 12. BEISPIELE
  13. 13. ZAHLEN EINORDNEN, VERGLEICHEN Source: David McCandless, Information is Beautiful
  14. 14. Source: David McCandless, Information is Beautiful
  15. 15. http://www.nytimes.com/interactive/2012/02/13/us/politics/2013-budget-proposal-graphic.html
  16. 16. WIE ANFANGEN?
  17. 17. Daten Daten Diagramm Diagramm Story Recherche Daten Visualisierung Recherche Daten Visualisierung Recherche Daten Services Veränderung der Abläufe data-driven journalism Story Story Story
  18. 18. http://www.heise.de/newsticker/meldung/Umsatzsteigerung-und-Gewinnrueckgang-bei-Amazon-1285944.html
  19. 19. LERNEN, DATEN AUS ALLEN PERSPEKTIVEN ZU SEHEN
  20. 20. Quelle: New York Times
  21. 21. ZUKUNFT
  22. 22. 1. Data Story 2. Data Special 3. Data App Daten finden Kleine Datensätze Mittlere bis große Datensätze Realtime 
 (sehr groß) Daten filtern Manuell/
 Excel Templates/
 Google Refine Datenbank/ Scripts Linie, Balken, Torte Interaktion/ Filter Dashboards Daten visualisieren Daten publizieren Einbetten Sonderseite Eigener Kanal/
 System Team Journalist Journalist + Designer Journalist + Designer + Programmierer
  23. 23. Aufgaben in der Redaktion Ideen und Fragen Datensuche und Datenbereinigung Datenqualität und Interpretation Steuerung der Projekte Journalist Visuelle Qualität Attraktivität Klarheit Informationstiefe Richtige Visualisierung Designer Developer Beschleunigung
 Vereinfachung Automatisierung Publikationsprozess Präsentation Aggregation
 Agilität Innovation Wettbewerbsvorteile CC-BY: Mirko Lorenz, 2012
  24. 24. LÄSST SICH DAMIT GELD VERDIENEN?
  25. 25. OPEN SOURCE OPEN DATA MEHR DATEN GERINGE KOSTEN NEUE KAMERA
  26. 26. Quelle: Alan McLean, NYT//Amsterdam, 2010
  27. 27. Workshop: Mit Daten Geschichten erzählen...
  28. 28. STORYBOARD http://www.slideshare.net/stsanto/the-back-of-the-napkin-dan-roam
  29. 29. STORYBOARD: DIMENSIONEN
  30. 30. STORYBOARD: WAS SOLL GEZEIGT WERDEN? http://www.slideshare.net/stsanto/the-back-of-the-napkin-dan-roam
  31. 31. STORYBOARD: 6X6 http://www.slideshare.net/stsanto/the-back-of-the-napkin-dan-roam

×