m enschen  i nformationstechnologie p rozesse Mai 2008
Inhalte - Vorstellung Philosophie Leistungen Beispiele Kontakt
Unsere Philosophie <ul><ul><li>menschen </li></ul></ul><ul><ul><li>informationstechnologie </li></ul></ul><ul><ul><li>proz...
Unsere Kompetenz Unsere Kompetenz:  Projektmanagement & Project Recovery Wir haben uns als Beratungsunternehmen auf das  M...
Unsere Kompetenz <ul><li>Kompetenz Projektmanagementberatung </li></ul><ul><ul><li>E rfolgreiches  Projektmanagement basie...
Unsere Kompetenz <ul><li>Kompetenz Project Recovery I/II </li></ul><ul><li>Viele komplexe Projekte, insbesondere IT-Projek...
Unsere Kompetenz <ul><li>Kompetenz Project Recovery II/II </li></ul><ul><li>Unsere Dienstleistung </li></ul><ul><ul><li>Vo...
Projektbeispiel I/VII <ul><ul><li>CRM / Webmarketing </li></ul></ul><ul><ul><li>Zielstellung: </li></ul></ul><ul><ul><li>D...
Projektbeispiel II/VII <ul><ul><li>IT Strategie </li></ul></ul><ul><ul><li>Zielstellung: </li></ul></ul><ul><ul><li>Die st...
Projektbeispiel III/VII <ul><ul><li>IT Strategie </li></ul></ul><ul><ul><li>Zielstellung: </li></ul></ul><ul><ul><li>Um de...
Projektbeispiel IV/VII <ul><ul><li>IT Strategie </li></ul></ul><ul><ul><li>Zielstellung: </li></ul></ul><ul><ul><li>Die IT...
Projektbeispiel V/VII <ul><ul><li>Customer Care Organisation </li></ul></ul><ul><ul><li>Zielstellung: </li></ul></ul><ul><...
Projektbeispiel VI/VII <ul><ul><li>Optimierung Projektmanagement </li></ul></ul><ul><ul><li>Zielstellung: </li></ul></ul><...
Projektbeispiel VII/VII <ul><ul><li>IT Supportorganisation </li></ul></ul><ul><ul><li>Zielstellung: </li></ul></ul><ul><ul...
<ul><li>mip Consult GmbH </li></ul><ul><ul><li>Havellandstraße 6 </li></ul></ul><ul><ul><li>14656 Brieselang </li></ul></u...
<ul><li>Ende der Präsentation </li></ul>Ende
 
<ul><li>Die auf der folgenden Seite von www.slideshare.com dargestellten Links, insbesondere zu weiteren Präsentationen, s...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

mip Consult Firmenpräsentation

3.038 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business, Technologie
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.038
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
78
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

mip Consult Firmenpräsentation

  1. 1. m enschen i nformationstechnologie p rozesse Mai 2008
  2. 2. Inhalte - Vorstellung Philosophie Leistungen Beispiele Kontakt
  3. 3. Unsere Philosophie <ul><ul><li>menschen </li></ul></ul><ul><ul><li>informationstechnologie </li></ul></ul><ul><ul><li>prozesse </li></ul></ul>mip steht für Wir sind der Überzeugung, dass erfolgreiche Projekte diese Faktoren umfassend berücksichtigen. Dazu gehört die aktive Unterstützung durch das Management und die Mitwirkung der beteiligten Menschen. Arbeitsorganisation und Prozesse sind sorgfältig zu analysieren und zu modellieren, um die Chancen moderner IT-Technologie wirtschaftlich zu nutzen. Engagierte externe Unterstützung durch mip Consult mit interdisziplinären Beratern hilft, Projekte erfolgreich in Unternehmen, Behörden und non-profit-Organisationen zu implementieren. Beratung ist für uns Verpflichtung , die mit unseren Kunden vereinbarten Ziele zu erreichen. Philosophie Leistungen Beispiele Kontakt
  4. 4. Unsere Kompetenz Unsere Kompetenz: Projektmanagement & Project Recovery Wir haben uns als Beratungsunternehmen auf das Management komplexer und erfolgskritischer Projekte spezialisiert. Durch die Kombination von Methoden aus IT und Projektmanagement sowie durch den Einsatz interdisziplinärer Teams, insbesondere von Informatikern, Juristen und Betriebswirten werden komplexe Kundenanforderungen ergebnisorientiert umgesetzt. Zu unserem Kompetenzspektrum gehören insbesondere die Bereiche Projektmanagement & Project Recovery , IT- und Servicemanagement, Requirements Engineering und kundenspezifische Prozessoptimierung. Philosophie Leistungen Beispiele Kontakt
  5. 5. Unsere Kompetenz <ul><li>Kompetenz Projektmanagementberatung </li></ul><ul><ul><li>E rfolgreiches Projektmanagement basiert auf drei Säulen: </li></ul></ul><ul><ul><li>Die Projektziele werden bei der Auftragsklärung herausgearbeitet und abgestimmt. </li></ul></ul><ul><ul><li>Planung und Steuerung des Projektes werden permanent nachgehalten. Der Fortschritt wird dokumentiert. Erfolgsfaktoren wie Zusammenarbeit, Kommunikation und Konfliktlösung stehen im Fokus der Projektmanager. </li></ul></ul><ul><ul><li>Das fachliche Know-how im Projektteam ist durch Experten und erfahrene Mitarbeiter vertreten. </li></ul></ul><ul><li>Unsere Projektmanager betreuen Ihr Projekt vom Start bis zum Abschluss unter Berücksichtigung dieser tragenden Säulen. </li></ul><ul><li>Unsere Projektberater entlasten den Projektleiter bei der laufenden Koordination des Projektes oder managen verantwortlich Ihre Projekte. Die Aufgabenteilung zwischen Projektleiter und Berater wird bei Auftragsbeginn vereinbart. </li></ul><ul><li>Wir stehen Ihnen als verlässlicher und erfahrener Partner bei schwierigen Gesprächen, Verhandlungen, Präsentationen oder der Projektkoordination zur Seite. </li></ul>Philosophie Leistungen Beispiele Kontakt
  6. 6. Unsere Kompetenz <ul><li>Kompetenz Project Recovery I/II </li></ul><ul><li>Viele komplexe Projekte, insbesondere IT-Projekte, geraten in die Schieflage. Ein nicht unerheblicher Teil davon wird abgebrochen oder beschäftigt die Juristen. Die damit verbundenen Aufwände und Kosten schaden sowohl dem Auftraggeber als auch dem Auftragnehmer. </li></ul><ul><ul><li>Ist auch Ihr Projekt an einem kritischen Punkt ? </li></ul></ul><ul><ul><li>Gibt es in Führung und Zusammenarbeit Probleme ? </li></ul></ul><ul><ul><li>Gibt es Blockaden zwischen projektbeteiligten Stellen? </li></ul></ul><ul><ul><li>Besteht Gefahr , das Ziel nicht zu erreichen? </li></ul></ul><ul><ul><li>Wird die Fachseite oder das Management langsam unruhig, gar unzufrieden? </li></ul></ul><ul><ul><li>Laufen Kosten oder Termine aus dem Ruder, Mitarbeiter davon? </li></ul></ul><ul><ul><li>Haben Sie Vertrauen in vorhandene Reports und Maßnahmen? </li></ul></ul><ul><li>Wir begleiten kritische Projekte, indem wir mit den Projektbeteiligten tragfähige Entscheidungen erarbeiten und Ihnen bei der Umsetzung helfen. </li></ul><ul><li>Mit der Erfahrung aus vielen Projekten und deren typischer Probleme unterstützen wir Sie darin, Ihr Projekt wieder in die richtige Spur zu bringen. </li></ul>Philosophie Leistungen Beispiele Kontakt
  7. 7. Unsere Kompetenz <ul><li>Kompetenz Project Recovery II/II </li></ul><ul><li>Unsere Dienstleistung </li></ul><ul><ul><li>Vorbeugendes Risikomanagement </li></ul></ul><ul><ul><li>Analyse der Krisensituation im Projekt </li></ul></ul><ul><ul><li>Bewertung von Ursachen und Auslösern einer Krise </li></ul></ul><ul><ul><li>Erarbeitung von Konzepten zur Krisenbewältigung </li></ul></ul><ul><ul><li>Coaching bzw. ggf. Übernahme der Projektleitung </li></ul></ul><ul><ul><li>Moderation/ Mediation zur Konfliktlösung </li></ul></ul><ul><ul><li>Bereitstellung von Projektmitarbeitern und Experten </li></ul></ul><ul><li>Vorgehen </li></ul><ul><ul><li>Vereinbarung über die Aufgabenteilung zwischen Projektleiter und Berater </li></ul></ul><ul><ul><li>Bestandsaufnahme zur Krisensituation </li></ul></ul><ul><ul><li>Identifikation der Ursachen und der Auslöser von Störungen einer Krise </li></ul></ul><ul><ul><li>Planung von Maßnahmen zur Krisenbewältigung </li></ul></ul><ul><ul><li>Moderation der Entscheidungsfindung </li></ul></ul><ul><ul><li>Umsetzung von Maßnahmen zur Krisenbewältigung </li></ul></ul><ul><ul><li>Ziel </li></ul></ul><ul><ul><li>Auflösung von Blockaden und Lösung einer Krisensituation sowie Erreichung der Projektziele </li></ul></ul>Philosophie Leistungen Beispiele Kontakt
  8. 8. Projektbeispiel I/VII <ul><ul><li>CRM / Webmarketing </li></ul></ul><ul><ul><li>Zielstellung: </li></ul></ul><ul><ul><li>D er Dienstleister für CRM und Internet sollte ausgetauscht und im Zuge dessen die veralteten IT-Anwendungen abgelöst und das Web-Design erneuert werden. Anforderungen an das neue System: Modularität und Austauschbarkeit der Module/ Dienstleister. </li></ul></ul><ul><ul><li>Inhalte: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Auftragsklärung - Abfragen der Zielerwartungen des Auftraggebers </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Analyse der Ist-Situation </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Erarbeitung des Fachkonzeptes unter Einbeziehung weiterer Beteiligter </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Technische Konzeption einer modernen System-/ Anwendungslandschaft unter Berücksichtigung der Ziele </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Kostenminimierung unter den Aspekten des TCO (total cost of ownership) -> Open Source </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Modellierung neuer Prozesse bzw. Überarbeitung bestehender Prozesse. </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Durchführung einer Online-Befragung zwecks Aufnahme und Einbeziehen der Anforderungen der Stake holder/ Zielgruppe (ca. 400 Vertriebspartner) </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Erstellung der Pflichtenhefte unter Integration weiterer Abteilungen </li></ul></ul></ul>Automobile Philosophie Leistungen Beispiele Kontakt
  9. 9. Projektbeispiel II/VII <ul><ul><li>IT Strategie </li></ul></ul><ul><ul><li>Zielstellung: </li></ul></ul><ul><ul><li>Die stark heterogene IT-Landschaft des Kunden sollte analysiert und transparent gemacht werden. Optimierungsansätze mussten erarbeitet werden, so dass die IT-Strategie eine adäquate Basis für die anstehende strategische Neuausrichtung der Gesamtorganisation bilden konnte. </li></ul></ul><ul><ul><li>Inhalte: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Bereichsübergreifende Analyse der IT-Systeme </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Aufnahme der neuen strategischen Anforderungen des Managements </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Schwachstellen-Analyse </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Definition von neuen Abläufen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Reorganisation der IT-Abteilung </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Rekrutierung eines neuen IT-Leiters auf Basis des geänderten Anforderungsprofils </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Unterstützung des IT-Leiters bei der Erarbeitung der IT-Strategie </li></ul></ul></ul>Non Profit Philosophie Leistungen Beispiele Kontakt
  10. 10. Projektbeispiel III/VII <ul><ul><li>IT Strategie </li></ul></ul><ul><ul><li>Zielstellung: </li></ul></ul><ul><ul><li>Um den Erfolg eines der größten IT-Projekte eines Bundeslandes (10 Jahre Laufzeit, >100 Mio. Budget, europaweite Ausschreibung) zu sichern, wurden die Projektorganisation, das Projektmanagement und das Projektcontrolling analysiert. Es wurde ein Bericht mit konkreten Verbesserungs- und Optimierungsmaßnahmen erstellt. </li></ul></ul><ul><ul><li>Inhalte: </li></ul></ul><ul><ul><li>Nach der Auftragsklärung wurde eine gründliche Analyse folgender Projektschwerpunkte durchgeführt: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Dokumentenmanagement </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Teamentwicklung </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Projektorganisation </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Methode </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Werkzeuge </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Neben Sichtung der Projektunterlagen wurden Interviews mit allen Beteiligten geführt (einschl. der Staatssekretärin) und konkrete Empfehlungen für die künftige Projektorganisation erarbeitet. </li></ul></ul>Öffentlicher Dienst Philosophie Leistungen Beispiele Kontakt
  11. 11. Projektbeispiel IV/VII <ul><ul><li>IT Strategie </li></ul></ul><ul><ul><li>Zielstellung: </li></ul></ul><ul><ul><li>Die IT-Abteilung (mehr als 400 Mitarbeiter) im Account Management Bereich sowie die angeschlossene Service-Niederlassung Anwendungsentwicklung mussten nach einer geschäftsbereichsweiten Reorganisation neu strukturiert werden. </li></ul></ul><ul><ul><li>Inhalte: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Aufbau einer neuen Ablauf-/ Aufbauorganisation nach Ausweitung des Tätigkeitsfeldes der Abteilung </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Beratung bei der Definition der IT-Strategie </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Anforderungsanalyse mittels Bildung von Kompetenzteams zur Definition der benötigten Funktionen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Change Management Beratung bzgl. der neuen Geschäftsprozesse und Rollen/ Kompetenzen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Beratung bei Vertriebsschulung/ Teambildung </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Betreuung der Account Manager in einer „1zu1-Beziehung“ (Berater <-> Account Manager </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Standortaufbau einer regionalen Abteilung Anwendungsentwicklung </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Planung der Aufgabeninhalte und Gestaltung der Integration in die bestehende Struktur, Personalauswahl und Infrastruktur </li></ul></ul></ul>Logistik Philosophie Leistungen Beispiele Kontakt
  12. 12. Projektbeispiel V/VII <ul><ul><li>Customer Care Organisation </li></ul></ul><ul><ul><li>Zielstellung: </li></ul></ul><ul><ul><li>Umsetzung eines Business Process Redesign der internationalen Customer Care Organisation für Geschäftskunden zur Verbesserung der Effektivität und Effizienz des marktführenden KEP Dienstleisters u.a. durch Zentralisierung von Aufgaben. </li></ul></ul><ul><ul><li>Inhalte: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Entwicklung einer Webapplikation und Integration in die Backend-Systeme im Bereich Kundenservice zur einheitlichen Vorgangsbearbeitung in Call Center, Backoffice und über 30 Niederlassungen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Konzentration der Bearbeitung in einem vollständig neuen Customer Care Center mit 180 Mitarbeitern in der ersten Ausbaustufe, Endausbau mit ca. 400 Agenten </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Design der Prozesse, Implementierung der neuen Organisation und Integration in die Prozess- und IT-Landschaft </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Betreuung der Fachseite und Projektleitung während der mehrjährigen Projektlaufzeit. Koordination der konzerninternen und externen Dienstleister. </li></ul></ul></ul>Logistik Philosophie Leistungen Beispiele Kontakt
  13. 13. Projektbeispiel VI/VII <ul><ul><li>Optimierung Projektmanagement </li></ul></ul><ul><ul><li>Zielstellung: </li></ul></ul><ul><ul><li>Verbesserung von Qualität und Ergebnissen in Projekten des Network Sector einer großen arabischen Telekom-Gesellschaft mit millionenschweren Infrastruktur-Vorhaben. </li></ul></ul><ul><ul><li>Inhalte: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Analyse der laufenden Projekte </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Einschätzung PM-Reifegrad des Unternehmensbereichs </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Review der vorhandenen Templates, Tools und PM-Prozesse </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Adaption des PMI-Frameworks für spezifisches PM-Handbuch und PM-Prozesse </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Unterstützung der Projektleiter bei der Anwendung der Tools und beim Transfer der Trainingsinhalte und Workshop-Ergebnisse in ‚real life‘ </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Beschreibung von Rollen und Verantwortlichkeiten, Karrieremodellen und Assessments der Projektleiter </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Unternehmensspezifische Trainings zur Anwendung des PM-Handbuchs und Verbesserung der Management-Kompetenz </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Coaching von Projektmitarbeitern und Projektleitern </li></ul></ul></ul>Telecom Philosophie Leistungen Beispiele Kontakt
  14. 14. Projektbeispiel VII/VII <ul><ul><li>IT Supportorganisation </li></ul></ul><ul><ul><li>Zielstellung: </li></ul></ul><ul><ul><li>Für die neue Toolsuite zur Abbildung der Produktionsprozesse eines marktführenden Outsourcing-Dienstleisters soll eine entsprechende IT-Supportorganisation aufgebaut werden. Weitere Ziele sind der Aufbau von Nearshoring-Kapazitäten und abteilungsübergreifende Harmonisierung von Prozessen. </li></ul></ul><ul><ul><li>Inhalte: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Aufbau und Organisation des 1st-/2nd-/3rd-Level Support für heterogene Applikationssuite zur Erbringung von Desktop und Computing Services </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Nearshoring zur Realisierung von Kosten- und Qualitätspotentialen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Harmonisierung der ITIL-Prozesse in unterschiedlichen Business Units (Computing und Desktop Services). </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Service bzw. Operation Level Agreements mit Leistungserbringern und -abnehmern </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Entwicklung und Implementierung eines Service Level Reportings </li></ul></ul></ul>Outsourcing Philosophie Leistungen Beispiele Kontakt
  15. 15. <ul><li>mip Consult GmbH </li></ul><ul><ul><li>Havellandstraße 6 </li></ul></ul><ul><ul><li>14656 Brieselang </li></ul></ul><ul><ul><li>Tel: +49 (0) 3321 – 7 44 22 - 0 </li></ul></ul><ul><ul><li>Fax +49 (0) 3321 – 7 44 22 - 99 </li></ul></ul><ul><ul><li>www.mip-consult.de </li></ul></ul><ul><li>Ihre Ansprechpartner: </li></ul><ul><li>Asmus Eggert Uwe Leider Lutz Hoffmann </li></ul><ul><li>+49 (0) 177 – 525 111 8 +49 (0) 173 - 9 87 28 94 +49 (0) 170 – 7 91 42 29 </li></ul><ul><li>a.eggert@mip-consult.de [email_address] [email_address] </li></ul><ul><li>Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen! </li></ul>Kontakt Vorstellung Leistungen Beispiele Kontakt
  16. 16. <ul><li>Ende der Präsentation </li></ul>Ende
  17. 18. <ul><li>Die auf der folgenden Seite von www.slideshare.com dargestellten Links, insbesondere zu weiteren Präsentationen, stehen nicht unter der inhaltlichen noch sonst gearteter Verantwortung der mip Consult GmbH. Verantwortlich ist hierfür ausschließlich der Anbieter www.slideshare.com </li></ul><ul><li>mip Consult GmbH erklärt ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt einer Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. mip Consult GmbH hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verlinkten Seiten. </li></ul><ul><li>  </li></ul><ul><li>Aus diesem Grund distanziert sich mip Consult GmbH hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Für den Inhalt der verlinkten Seite sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. </li></ul>Disclaimer

×