Wissenstransfergespräche                Eine Methodik für den geplanten Personalübergang      WissensImpuls GbR           ...
WissensImpuls Unsere Vision Jeder Mensch soll ein für sich optimales Umfeld vorfinden – eigenverantwortlich erreicht durch...
Agenda•   Was sind Wissenstransfergespräche?•   Wie laufen Wissenstransfergespräche ab?•   Was sind Voraussetzungen für Wi...
Agenda•   Was sind Wissenstransfergespräche?•   Wie laufen Wissenstransfergespräche ab?•   Was sind Voraussetzungen für Wi...
Was sind Wissenstransfergespräche? 26.09.2012                          Folie 4
Was sind Wissenstransfergespräche?                               Begriffsbestimmung                               Wissenst...
Agenda•   Was sind Wissenstransfergespräche?•   Wie laufen Wissenstransfergespräche ab?•   Was sind Voraussetzungen für Wi...
Wie laufen Wissenstransfergespräche ab?                                1. Tag                                • Erarbeiten ...
Wie laufen Wissenstransfergespräche ab?              1. Tag: Erarbeiten der Wissenslandkarte                              ...
Wie laufen Wissenstransfergespräche ab?              2. Tag: Erarbeiten des Kontaktnetzwerks                              ...
Wie laufen Wissenstransfergespräche ab?              2. Tag: Liste offener Punkte Was?                                  We...
Agenda•   Was sind Wissenstransfergespräche?•   Wie laufen Wissenstransfergespräche ab?•   Was sind Voraussetzungen für Wi...
Was sind Voraussetzungen für Wissenstransfergespräche? Was sind organisatorische Voraussetzungen? • Identifizieren der Ste...
Voraussetzungen für Wissenstransfergespräche Warum ist bei Wissenstransfergesprächen ein Moderator notwendig?             ...
Agenda•   Was sind Wissenstransfergespräche?•   Wie laufen Wissenstransfergespräche ab?•   Was sind Voraussetzungen für Wi...
Fazit • Wissenstransfergespräche eignen sich für alle Stellen mit bedeutendem   implizitem Erfahrungswissen (nicht nur Füh...
Wie Sie uns erreichen WissensImpuls GbR                          Tel: 0351 - 65 36 681 Strehlener Straße 22               ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Praxisbeispiel für Wissenstransfergespräche bei einem großen Energiekonzern - Präsentation WissensImpuls AK Personalentwicklung

702 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Präsentation von Robert Gründler, Geschäftsführer WissensImpuls, zum aktuellen AK Personalentwicklung, welcher unterstützt wird von der MINTsax.de Community.

Lassen Sie sich empfehlen zu über 100 MINT - Jobs, Stellen, Praktika, Ausbildungen. Die Partner der Community MINTsax.de bieten Angebote für Bewerber, Fachkräfte, Leiter sowie Diplomanden, Master- und Bachelor-Studenten und Schüler für Ingenieurs-Berufe in Sachsen, Sachsen-Anhalt der Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik sowie Physik und Chemie Branche, insbesondere in Dresden, Chemnitz, Freiberg, Zwickau, Leipzig und Bitterfeld-Wolfen.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
702
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
67
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
12
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Praxisbeispiel für Wissenstransfergespräche bei einem großen Energiekonzern - Präsentation WissensImpuls AK Personalentwicklung

  1. 1. Wissenstransfergespräche Eine Methodik für den geplanten Personalübergang WissensImpuls GbR Silicon Saxony e.V. Robert Gründler Arbeitskreis Personalentwicklung Förderung von Kommunikation zwischen Wissensträgern26.09.2012
  2. 2. WissensImpuls Unsere Vision Jeder Mensch soll ein für sich optimales Umfeld vorfinden – eigenverantwortlich erreicht durch die Erweiterung von Fähigkeiten und die Anpassung des Umfelds. Unser Auftrag WissensImpuls unterstützt Menschen und Organisationen bei der Wahrnehmung dieser Verantwortung, sowohl auf individueller, organisationaler als auch gesellschaftlicher Ebene. Unsere Kunden 26.09.2012 Folie 1
  3. 3. Agenda• Was sind Wissenstransfergespräche?• Wie laufen Wissenstransfergespräche ab?• Was sind Voraussetzungen für Wissenstransfergespräche?• Fazit26.09.2012 Folie 2
  4. 4. Agenda• Was sind Wissenstransfergespräche?• Wie laufen Wissenstransfergespräche ab?• Was sind Voraussetzungen für Wissenstransfergespräche?• Fazit26.09.2012 Folie 3
  5. 5. Was sind Wissenstransfergespräche? 26.09.2012 Folie 4
  6. 6. Was sind Wissenstransfergespräche? Begriffsbestimmung Wissenstransfergespräche sind moderierte Gespräche zwischen dem alten und dem neuen Stelleninhaber Worum geht es? Übertragen von nicht dokumentiertem Erfahrungswissen Ergebnisse • Wissenslandkarte für die Stelle • Kontaktnetzwerk für die Stelle • Liste offener Punkte 26.09.2012 Folie 5
  7. 7. Agenda• Was sind Wissenstransfergespräche?• Wie laufen Wissenstransfergespräche ab?• Was sind Voraussetzungen für Wissenstransfergespräche?• Fazit26.09.2012 Folie 6
  8. 8. Wie laufen Wissenstransfergespräche ab? 1. Tag • Erarbeiten der Wissenslandkarte 2. Tag • Überprüfen der Wissenslandkarte • Erarbeiten des Kontaktnetzwerks • Festlegen der zu erledigenden Punkte 26.09.2012 Folie 7
  9. 9. Wie laufen Wissenstransfergespräche ab? 1. Tag: Erarbeiten der Wissenslandkarte  Wissen sammeln  Identifizieren und Priorisieren der Handlungsfelder z.B. Qualitätsmanagement  Identifizieren der zugehörigen Tätigkeiten z.B. mit zuständiger Führungskraft reden  Identifizieren der zugehörigen Aufgaben z.B. Prozesse erstellen 26.09.2012 Folie 8
  10. 10. Wie laufen Wissenstransfergespräche ab? 2. Tag: Erarbeiten des Kontaktnetzwerks  Kontakte werden bei Erstellung der Wissenslandkarte gesammelt  Erfahrungswissen über die Person wird gesammelt 26.09.2012 Folie 9
  11. 11. Wie laufen Wissenstransfergespräche ab? 2. Tag: Liste offener Punkte Was? Wer? Bis wann? 26.09.2012 Folie 10
  12. 12. Agenda• Was sind Wissenstransfergespräche?• Wie laufen Wissenstransfergespräche ab?• Was sind Voraussetzungen für Wissenstransfergespräche?• Fazit26.09.2012 Folie 11
  13. 13. Was sind Voraussetzungen für Wissenstransfergespräche? Was sind organisatorische Voraussetzungen? • Identifizieren der Stellen mit wichtigem Erfahrungswissen für das Unternehmen  Auswahl von Stellen mit bedeutendem impliziten Wissen • Gewährleisten einer Überschneidungszeit von 2 Tagen  ein Wissenstransfergespräch muss nicht 2 volle Tage dauern, sollte aber auf 2 Tage verteilt werden • Beauftragen eines Moderators für das Wissenstransfergespräch  ohne Moderator ist ein Wissenstransfergespräch nicht möglich 26.09.2012 Folie 12
  14. 14. Voraussetzungen für Wissenstransfergespräche Warum ist bei Wissenstransfergesprächen ein Moderator notwendig? Der Moderator kann als fachlicher Laie ohne Gesichtsverlust alles hinterfragen  Der Moderator Der Moderator kann gewährleistet einen systematischen   die Gesprächsinhalte nachvollziehbar Grundstein: Gesprächsverlauf dokumentieren Vertraulichkeit muss gewährleistet sein 26.09.2012 Folie 13
  15. 15. Agenda• Was sind Wissenstransfergespräche?• Wie laufen Wissenstransfergespräche ab?• Was sind Voraussetzungen für Wissenstransfergespräche?• Fazit26.09.2012 Folie 14
  16. 16. Fazit • Wissenstransfergespräche eignen sich für alle Stellen mit bedeutendem implizitem Erfahrungswissen (nicht nur Führungskräfte) • Wissenstransfergespräche liefern eine detaillierte Wissenslandkarte, die bei der Einarbeitung hilft • Wissenstransfergespräche machen wichtige Kontakte transparent, die abseits der „offiziellen Wege“ für den Erfolg des neuen Stelleninhabers entscheidend sind 26.09.2012 Folie 15
  17. 17. Wie Sie uns erreichen WissensImpuls GbR Tel: 0351 - 65 36 681 Strehlener Straße 22 Fax: 0351 - 65 36 682 01069 Dresden Mail: info@wissensimpuls.de 26.09.2012 Seminar „Psychosoziale Beratung“ Folie 16

×