Yorick ringeisen, umdenken

680 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
680
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
13
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Yorick ringeisen, umdenken

  1. 1. MINERGIE-ECO Wer nach MINERGIE-ECO baut, muss umdenken Yorick Ringeisen Bauart Architekten und Planer AG | Bern | Neuchâtel | Zürich www.bauart.chBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  2. 2. MINERGIE-ECO Wer nach MINERGIE-ECO baut, muss umdenken 1. Nachhaltiges Bauen 2. Anforderungen und Arbeitsinstrumente 3. Beispiele aus der Praxis (Planung und Umsetzung) 4. Aufwand 5. FazitBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  3. 3. Nachhaltiges BauenBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  4. 4. Nachhaltiges Bauen Bundesamt für Statistik Neuenburg Bürogebäude, 300AP Konferenz- Ausstellungs- räume GF 5‘000m2 Baukosten 30mio Fertigstellung 2004 NE-001-ECOBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  5. 5. Nachhaltiges Bauen Ganzheitliches Denken Nachhaltigkeit Fokus Mensch Gesellschaft Wirtschaft UmweltBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  6. 6. Anforderungen und Arbeitsinstrumente Abgrenzung Anforderung und Erfüllungsgrad Ausschlusskriterien Instrumente Tools Fragekatalog BKP Merkblätter eBKP etc. Leitfaden, Strukturiertes ArbeitenBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  7. 7. Beispiele aus der Praxis - FHNW Olten Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) Hochschule, 1500 Studenten, 200AP Hörsäle, Aula, Bibliothek Gastronomie GF 22‘000m2 Baukosten 100mio Fertigstellung 2013 SO-011-P-ECOBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  8. 8. Beispiele aus der Praxis - FHNW Olten Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) Hochschule, 1500 Studenten, 200AP Hörsäle, Aula, Bibliothek Gastronomie GF 22‘000m2 Baukosten 100mio Fertigstellung 2013 SO-011-P-ECOBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  9. 9. Beispiele aus der Praxis - FHNW Olten Kompaktheit Ausnutzung, A/EBF Graue Energie Tageslicht (Orientierung) Standort Zentralität / ÖV (Mobilität)Bern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  10. 10. Beispiele aus der Praxis - FHNW Olten Kompaktheit Aushub Graue EnergieBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  11. 11. Beispiele aus der Praxis - FHNW Olten Tageslicht Innenhofstruktur OrientierungBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  12. 12. Luzern 10.3.2011Bern 23.10.2012 MINERGIE Fachtagung 2011 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  13. 13. Luzern 10.3.2011Bern 23.10.2012 MINERGIE Fachtagung 2011 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  14. 14. Beispiele aus der Praxis - FHNW Olten Tragsystem Optimale Spannweite / Raster Beton /Stahl /Holz Reduktion graue Energie 60 cm 45 cm 30 cm 12 - 14m 10 m 6-8mBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  15. 15. Beispiele aus der Praxis - FHNW Olten Tragsystem Optimale Spannweite / Raster Beton /Stahl /Holz Reduktion graue EnergieBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  16. 16. Beispiele aus der Praxis - FHNW Olten Tragsystem Cobiax -20% Beton (1500m3) -15% Bewehrung (90to) RC BetonBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  17. 17. Beispiele aus der Praxis - FHNW Olten Flexibilität Modulare RaumeinteilungBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  18. 18. Beispiele aus der Praxis - FHNW Olten Systemtrennung Primärsystem (50-100J) Erschliessung, Tragstruktur, Gebäudehülle Sekundärsystem (15-20J) Innenwände, Decken und Böden, feste Installationen, Ausbau Tertiärsystem (5-10J) Apparate, Einrichtungen, Mobiliar Quelle AGG, BernBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  19. 19. Beispiele aus der Praxis - FHNW Olten Gebäudehülle Tageslicht / Glasanteil Schallschutz EnergiekonzeptLuzern23.10.2012Bern 10.3.2011 MINERGIE Fachtagung 2011 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  20. 20. Beispiele aus der Praxis - FHNW OltenBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  21. 21. Luzern 10.3.2011Bern 23.10.2012 MINERGIE Fachtagung 2011 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  22. 22. Beispiele aus der Praxis - FHNW Olten Ausschreibung Vorspann Beschrieb Verantwortlichkeiten Realisierung Managementaufgabe Kontrolle Instruktion Unternehmer Bausitzung Regelmässige Kontrollen Einforderung NachweiseBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  23. 23. Beispiele aus der Praxis - FHNW Olten Terminplanung Dichte GebäudehülleBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  24. 24. Beispiele aus der Praxis - FHNW Olten RC Beton Verfügbarkeit Koordination Abbruch Neubau Olten 10km GunzgenBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  25. 25. Aufwand Planung Konstruktion und Materialien abklären Instrumente führen Ausführung Kontrollen Verantwortlichkeiten Mehrwert Mehraufwand zu Gunsten MehrwertBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  26. 26. Fazit > Nachhaltigkeit als Teil der Baukultur > Gesamtheitliches Denken und Planen > Frühzeitige Entscheide in Konzept- und Planungsphase > Einbinden der Bauherrschaft und Fachplaner > Konsequentes Umsetzen, Einbinden der UnternehmerBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  27. 27. Fazit Am Anfang steht nicht das Label Aber hoffentlich am Schluss!Bern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  28. 28. Bern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung

×