Energie-Praxis-Seminar 2/2011
Qualitätskontrolle von Lüftungsanlagen
in MINERGIE - Gebäuden
Andres Weber, Amstein+Walthert...
Das Projekt QS MINERGIE
Teilprojekt Lüftungsanlagen 2010
Teilprojekt Lüftungsanlagen 2011
Zusammenfassung
Inhalt
Entwicklung Projekt QS MINERGIE
Sommer 2008:
44 Checks an EFH und MFH
Winter 2009 / 2010 (QS 2009):
44 Checks an EFH und M...
Teilprojekt Lüftungsanlagen 2010
29. November 2011 Seite 4
• Fokus auf grosse Anlagen
• 8 grössere Dienstleistungsbauten
Teilprojekt Lüftungsanlagen 2010
Resultate
• Für dieselbe Nutzung (Verwaltung) bei
gleichen Anlagentypen ergeben sich
Unte...
Resultate von 30 EFH / MFH-Checks 2011
• 13 MFH, 17 EFH
• Anzahl entdeckter Fehler:
Teilprojekt Lüftungsanlagen 2011
• Fokus auf Komfortlüftungen in Wohngebäuden
• insgesamt 16 Checks
• Messung von Volumens...
Q-Merkmal Energie: Auswertung der Messungen
– Keine schlimmen Ausreisser im Jahresverbrauch
– Angaben im Nachweis o.k. (St...
Teilprojekt Lüftungsanlagen 2011
Q-Merkmal Anlagen-Konzeption
 Sorgenkind Aussenluftfassung
Teilprojekt Lüftungsanlagen 2011
Q-Merkmal Anlagen-Konzeption
 Küchenabluft: schlechtes Beispiel:
Küchenabluft ohne
Nachs...
• Potential für gravierende Mängel beim Einlegen
• Verschmutzung von Kanälen, Leitungen, Geräten
Teilprojekt Lüftungsanlag...
 Inbetriebnahme mit Messprotokoll ist leider eine Seltenheit
Teilprojekt Lüftungsanlagen 2011
Q-Merkmal Inbetriebnahme / ...
Teilprojekt Lüftungsanlagen 2011
Q-Merkmal Betrieb
 mangelhafte Instruktion
Fazit
Häufige Mängel
– Aussenluftfassung ( Hygiene)
– Ausführung Wärmedämmung (  Energieverlust, Kondensat)
– Sorgfalt b...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Qualitätskontrolle von Lüftungsanlagen in MINERGIE-Gebäuden

424 Aufrufe

Veröffentlicht am

Von Andreas Weber, Amstein+Walthert AG

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
424
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Qualitätskontrolle von Lüftungsanlagen in MINERGIE-Gebäuden

  1. 1. Energie-Praxis-Seminar 2/2011 Qualitätskontrolle von Lüftungsanlagen in MINERGIE - Gebäuden Andres Weber, Amstein+Walthert AG
  2. 2. Das Projekt QS MINERGIE Teilprojekt Lüftungsanlagen 2010 Teilprojekt Lüftungsanlagen 2011 Zusammenfassung Inhalt
  3. 3. Entwicklung Projekt QS MINERGIE Sommer 2008: 44 Checks an EFH und MFH Winter 2009 / 2010 (QS 2009): 44 Checks an EFH und MFH 24 Baustellenkontrollen 9 grosse Gebäude mit verschiedenen Dienstleistungen Winter 2011 (QS 2010): 30 Checks an EFH und MFH 33 Baustellenkontrollen 16 Checks mit Messungen von Komfortlüftungen
  4. 4. Teilprojekt Lüftungsanlagen 2010 29. November 2011 Seite 4 • Fokus auf grosse Anlagen • 8 grössere Dienstleistungsbauten
  5. 5. Teilprojekt Lüftungsanlagen 2010 Resultate • Für dieselbe Nutzung (Verwaltung) bei gleichen Anlagentypen ergeben sich Unterschiede im Nachweis vom Faktor 3.4 für den Energieverbrauch !!!! (vergl. Obj. 2 mit 8) • vergl. Obj. 3: zwischen der Angabe im Nachweis und der (Nach-)Berechnung der ausgeführten Anlage liegt ein Faktor 2.5 !!! • vergl. Obj. 5: Ein Vergleich Messung zu Rechung zeigt den Unterschied vom Faktor 2.5 !!! 8 7 6 5 4 3 2 1 Objekt- Nr. 3.0 6.8 2.1 ? 4606 774 Wohnen Verwaltung Lager 3.3 3.1 400 1'000 Verwaltung Industrie 3.6 9.9 6.8 2'500 200 470 Verkauf Lager Verwaltung 6.02.448'000Verwaltung 6.1 5.3 2'200 1'000 Verwaltung Verkauf 2.1 / 5.2 1.8 / 4.5 8'500 9'500 Wohnen Verkauf 8.22'500Verwaltung 10.4 5.1 2'000 1'000 Produktion Verwaltung Messung (kWh/m2) Energie im Nachweis (kWh/m2) EBF- Anteil (m2) Nutzung 8 7 6 5 4 3 2 1 Objekt- Nr. 3.0 6.8 2.1 ? 4606 774 Wohnen Verwaltung Lager 3.3 3.1 400 1'000 Verwaltung Industrie 3.6 9.9 6.8 2'500 200 470 Verkauf Lager Verwaltung 6.02.448'000Verwaltung 6.1 5.3 2'200 1'000 Verwaltung Verkauf 2.1 / 5.2 1.8 / 4.5 8'500 9'500 Wohnen Verkauf 8.22'500Verwaltung 10.4 5.1 2'000 1'000 Produktion Verwaltung Messung (kWh/m2) Energie im Nachweis (kWh/m2) EBF- Anteil (m2) Nutzung  Hygiene: Kritisches nur in Einzelfällen !  Komfort: sommerlicher Wärmeschutz ! Anlagen sind zu schwach bzw. nicht vorgesehen für Kühlung im Hochsommer  Energieverbrauch:
  6. 6. Resultate von 30 EFH / MFH-Checks 2011 • 13 MFH, 17 EFH • Anzahl entdeckter Fehler:
  7. 7. Teilprojekt Lüftungsanlagen 2011 • Fokus auf Komfortlüftungen in Wohngebäuden • insgesamt 16 Checks • Messung von Volumenstrom und elektrische Leistung wo möglich Resultat 1: An 10 von 16 Objekten wurde eine Mängelanzeige versendet !
  8. 8. Q-Merkmal Energie: Auswertung der Messungen – Keine schlimmen Ausreisser im Jahresverbrauch – Angaben im Nachweis o.k. (Standardanlagen) – spez. Leistungsbedarf : keine Anlage erreicht SIA Zielwert (0.17 W/m3/h) Teilprojekt Lüftungsanlagen 2011 Objekt Angaben Nachweis Messwert mit Hochrechnung auf 8760h spez. Leistung Kommentar [kWh/m2 ] [kWh/m2 ] [W/(m3 /h)] a 4.0 2.3 0.34 St. 2 von 3 b 2.9 keine Msg. c 2.4 3.4 0.54 St. 6 von 8 d 2.9 2.6 1.09 Betriebszustand vom Gerät undefiniert! e 2.8 3.2 0.43 St. 2 von 3 f 1.8 3.4 / 1.8 0.39 / 0.48 St.3 / St.2, Gerät immer auf St. 3 betrieben g 4.0 3.2 0.40 St. 2 von 3 h 1.9 2.0 0.34 St. 2 von 3 i 1.9 2.2 0.46 St. 2 von 3 j 4.5 4.2 / 2.5 0.29 / 0.41 St. 4 / St. 3; St. 3 wäre ausreichend für das MFH k 1.9 1.5 0.32 St. 2 von 3 l 3.5 keine Msg. m 2.3 2.3 keine Stufenschaltung, ABL-Anlage mit AWN n 2.7 keine Msg. o 2.3 keine Msg. p 2.2 2.7 0.60 St. 2 von 3
  9. 9. Teilprojekt Lüftungsanlagen 2011 Q-Merkmal Anlagen-Konzeption  Sorgenkind Aussenluftfassung
  10. 10. Teilprojekt Lüftungsanlagen 2011 Q-Merkmal Anlagen-Konzeption  Küchenabluft: schlechtes Beispiel: Küchenabluft ohne Nachströmung gutes Beispiel: Umschaltung Abluft-Küchenabluft
  11. 11. • Potential für gravierende Mängel beim Einlegen • Verschmutzung von Kanälen, Leitungen, Geräten Teilprojekt Lüftungsanlagen 2011 Q-Merkmal Ausführungsqualität
  12. 12.  Inbetriebnahme mit Messprotokoll ist leider eine Seltenheit Teilprojekt Lüftungsanlagen 2011 Q-Merkmal Inbetriebnahme / Instruktion Auswertung Luftmengenmessung an 12 Geräten 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% 110% 120% 130% 140% 150% 160% 170% 180% 1 3 5 7 9 11 13 15 17 19 21 23 25 27 Messstellen VerhältnisZULzuABL
  13. 13. Teilprojekt Lüftungsanlagen 2011 Q-Merkmal Betrieb  mangelhafte Instruktion
  14. 14. Fazit Häufige Mängel – Aussenluftfassung ( Hygiene) – Ausführung Wärmedämmung (  Energieverlust, Kondensat) – Sorgfalt bezüglich Reinlichkeit bei Ausführung – sehr mangelhafte Inbetriebnahmen (und Instruktionen ?) betroffen sind – Planer bei der Konzeption – Unternehmer bei der Ausführung, Inbetriebnahme und Instruktion Wohnungs-Komfortlüftungen: nicht die Energie ist das Problem, sondern die Hygiene bzw. der Komfort Grossanlagen: weniger die Hygiene ist das Problem, als die Energie und der Komfort Massnahmen der Zertifizierungsstelle(n) – bessere Projekt-Dokumentation anfordern – Möglichkeit des Labelentzugs anwenden

×