www.eco-bau.ch 4. Juni 2013www.eco-bau.chLeitfaden ökologischesMaterialisierungskonzeptErfa-Austausch Materialisierung MIN...
www.eco-bau.ch 4. Juni 20131. Ökologisch Materialisieren mit denInstrumenten von eco-bau2
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Der Bauteilkatalogwww.bauteilkatalog.ch
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Der Bauteilkatalog
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Der Bauteilkatalog
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Der Bauteilkatalog
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013 7Ökologisch projektieren – ECO-BKPMerkblätter nach Baukostenplan> ECO-BKP enthalten Vorgaben m...
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013ECO-BKP-Merkblätterwww.eco-bau.chAuszug ECO-BKP 273 Schreinerarbeiten
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013 9eco-devisUmsetzung im Leistungsverzeichnis
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013eco-devis: Graue Energie (Herstellung)Stadt ZürichAmt für Hochbauten
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013eco-devis: umweltrelevanteBestandteile (Nutzung)Zum Beispiel Brandschutzmittel in Wärmedämmstof...
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Inertstoffdeponie> Nicht Brennbar (VKF6/6q,SN EN 13501-1A1/A2)> Anteil gesteinsähnlichesMateria...
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013eco-devis: GesamtbewertungStadt ZürichAmt für HochbautenBaustoffGErBrBEhochmittelniedrigjajanei...
www.eco-bau.ch 4. Juni 20132. Leitfaden ökologische Materialisierung1. Zu welcher Materialklasse gehört das Produkt und in...
www.eco-bau.ch 4. Juni 20133. Besonderes Augenmerk3.1 Farben, Lacke und Leime (VOC)ECO-BKP 227: Äussere Oberflächenbehandl...
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Funktionale Bestandteile vonBauchemikalien und ihr Einfluss aufdie RaumluftqualitätStadt Zürich...
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Wasserverdünnbare Produkte oderProdukte ohne Lösemittel (< 1%)Stadt ZürichAmt für Hochbautenwas...
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Der Weg vom Bauprodukt (Lösemittel)in die Raumluft (VOC)Stadt ZürichAmt für Hochbauten> Lösemit...
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Lösemittel/VOCStadt ZürichAmt für HochbautenAuswirkungen Umwelt und Gesundheit• Vorläufersubsta...
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Umweltetikette Farben & Lackewww.stiftungfarbe.org> Die Umwelt-Etikette für Farben istdie neue ...
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Vorgaben ECO-BKPECO-BKP 285: Innere Oberflächenbehandlungen(Entwurf ECO-BKP Version 2013)Wand- ...
www.eco-bau.ch 4. Juni 20133.2 Biozide und HolzschutzmittelECO-BKP 285: Innere Oberflächen (Entwurf ECO-BKP Version 2013)D...
www.eco-bau.ch 4. Juni 20133.3 Formaldehyd in Innenräumen> Holzwerkstoffe in Innenräume betreffendFormaldehyd-Emissionen (...
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Produktliste Lignum; laufend nachgeführteListe geeigneter Holzwerkstoffe zurVerwendung im Innen...
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Anwendung der Produkteliste Lignum(Text voraussichtlich ECO-BKP 2013)> Produkte mit Emission > ...
www.eco-bau.ch 4. Juni 20133.4 Schwermetallhaltige Baustoffe> Schwermetallhaltige Baustoffe (Blei sowie grossflächigeAnwen...
www.eco-bau.ch 4. Juni 20134. Ausblick Produktebewertung nachECO-Kriterien> Mit dem Projekt „Produktbewertung nach ECO-Kri...
www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Bewertungen:Eco 1, Eco 2 und Eco Basis28
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Erfa Materialoekologie

1.092 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.092
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Erfa Materialoekologie

  1. 1. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013www.eco-bau.chLeitfaden ökologischesMaterialisierungskonzeptErfa-Austausch Materialisierung MINERGIE-ECOZürich, 4. Juni 2013
  2. 2. www.eco-bau.ch 4. Juni 20131. Ökologisch Materialisieren mit denInstrumenten von eco-bau2
  3. 3. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Der Bauteilkatalogwww.bauteilkatalog.ch
  4. 4. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Der Bauteilkatalog
  5. 5. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Der Bauteilkatalog
  6. 6. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Der Bauteilkatalog
  7. 7. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013 7Ökologisch projektieren – ECO-BKPMerkblätter nach Baukostenplan> ECO-BKP enthalten Vorgaben mit ökologischgünstigen und gesundheitlich unbedenklichenMaterialien und Bauverfahren> Neben den Positivempfehlungen 1. / 2. Prioritätsind auch zu vermeidende Varianten aufgeführt> Sie dienen für die Projektierung und Ausschrei-bung von Neubauten und Sanierungen> Dank der jährlichen Nachführung sind sie immeraktuell
  8. 8. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013ECO-BKP-Merkblätterwww.eco-bau.chAuszug ECO-BKP 273 Schreinerarbeiten
  9. 9. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013 9eco-devisUmsetzung im Leistungsverzeichnis
  10. 10. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013eco-devis: Graue Energie (Herstellung)Stadt ZürichAmt für Hochbauten
  11. 11. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013eco-devis: umweltrelevanteBestandteile (Nutzung)Zum Beispiel Brandschutzmittel in WärmedämmstoffenTCPP in PUR/PIR HBCD in EPS Borate inZellulosedämmstoffeTris(2-chlorisopropyl)phosphat Hexabromcyclododecan BorsäureR22/H302 R50-53/H400, H410 R60-61/H360FDGesundheitsschädlich beim Sehr giftig für Wasserorganismen, Kann die FortpflanzungsfähigkeitVerschlucken kann in Gewässern längerfristig beeinträchtigen, kann das Kind imschädliche Wirkungen haben Mutterleib schädigenStadt ZürichAmt für Hochbauten
  12. 12. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Inertstoffdeponie> Nicht Brennbar (VKF6/6q,SN EN 13501-1A1/A2)> Anteil gesteinsähnlichesMaterial > 90 Massen%bzw. organischer Anteil< 10 Massen%Verbrennung> Brennbar (VKF < 6/6q,SN EN 13501-1 < A1/A2)> Zielwerte für Halogene (Cl,Br, F) und Schwermetalle(Cd, Cu, Hg, Pb, Sb, Sn, Zn)unterschritteneco-devis: EntsorgungseigenschaftenRecycling> ökologisch sinnvoll> Hauptbestandteile werdenstofflich verwertet> Logistik und Technologievorhanden> Rücknahmebedingungendefiniert (Qualität, Kosten)Stadt ZürichAmt für HochbautenEin Entsorgungsweg muss erfüllt sein
  13. 13. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013eco-devis: GesamtbewertungStadt ZürichAmt für HochbautenBaustoffGErBrBEhochmittelniedrigjajaneinneinEneinjajaEmpfehlung1. PrioritätEmpfehlung2. PrioritätBaustoffe, welche nicht empfohlen werdenk.o.Eco-devis inAusschreibungssoftwareoder ECO-BKP-Merkblätter
  14. 14. www.eco-bau.ch 4. Juni 20132. Leitfaden ökologische Materialisierung1. Zu welcher Materialklasse gehört das Produkt und inwelcher BKP-Position ist die Leistung verortet.2. Konsultation des entsprechenden ECO-BKP Merkblatts >überprüfen, ob die Materialklasse empfohlen ist> Wenn möglich Umsetzung Priorität 1 oder 2> sonst eigene Abklärungen über Produkt3. Konsultation von Produktelisten:> Bodenbeläge (www.eco-bau.ch > Planungswerkzeuge > eco-devis)> Holzwerkstoffe in Innenräumenhttp://www.lignum.ch/holz_a_z/formaldehyd/4. Unterstützung durch Produkte mit Labels:Stiftungfarbe.org, EC1 (Verlegewerkstoffe) etc.5. Bei folgenden Produkten besondere Vorsicht im Umgang:14
  15. 15. www.eco-bau.ch 4. Juni 20133. Besonderes Augenmerk3.1 Farben, Lacke und Leime (VOC)ECO-BKP 227: Äussere Oberflächenbehandlungen (Entwurf Version 2013)ProdukteauswahlProduktauswahlFür den ganzen Schichtaufbau sind Produkte ohneLösemittel oder wasserverdünnbare Produkteeinzusetzen.Die eingesetzten Produkte sind nur in Originalgebinden zuverwenden(Kontrolle durch die Bauleitung) und gemäss VSLF-Produktdeklaration zu deklarieren.ECO-BKP 285: Innere Oberflächenbehandlungen (Entwurf Version 2013)ProduktauswahlFür den ganzen Schichtaufbau sind Produkte ohneLösemittel oder wasserverdünnbare Produkteeinzusetzen.Die eingesetzten Produkte sind nur in Originalgebinden zuverwenden (Kontrolle durch die Bauleitung) und gemässVSLF-Produktdeklaration zu deklarieren.Es sind Anstrichsysteme zu wählen, welche den KategorienA bis C der Umwelt-Etikette der Schweizer Stiftung Farbeentsprechen. 15
  16. 16. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Funktionale Bestandteile vonBauchemikalien und ihr Einfluss aufdie RaumluftqualitätStadt ZürichAmt für HochbautenTypische Produkte•Anstrichstoffe•Imprägnierungen•Versiegelungen•Öle/Wachse•Klebstoffe•Spachtelmassen•Fugendichtungsmassen•Primer•2K-Bodenbeläge•Reinigungsmittellösemittelverdünnbar
  17. 17. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Wasserverdünnbare Produkte oderProdukte ohne Lösemittel (< 1%)Stadt ZürichAmt für Hochbautenwasserverdünnbar ohne Lösemittel
  18. 18. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Der Weg vom Bauprodukt (Lösemittel)in die Raumluft (VOC)Stadt ZürichAmt für Hochbauten> Lösemittel VOC
  19. 19. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Lösemittel/VOCStadt ZürichAmt für HochbautenAuswirkungen Umwelt und Gesundheit• Vorläufersubstanzen für bodennahes Ozon• Akute toxische Wirkungen bei derVerarbeitung/Nutzung• Langfristige gesundheitliche Auswirkungendurch VOC in der Raumluft
  20. 20. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Umweltetikette Farben & Lackewww.stiftungfarbe.org> Die Umwelt-Etikette für Farben istdie neue Planungshilfe bei derFarbenauswahl.> Sie stuft Wandfarben aufgrund ihrerUmweltfreundlichkeit undGebrauchstauglichkeit in siebenKategorien ein.20> Die Schweizer Stiftung Farbe hat das System inZusammenarbeit mit dem BAFU entwickelt. VieleFarbenhersteller macht bereits bei der Umwelt-Etikette mit.
  21. 21. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Vorgaben ECO-BKPECO-BKP 285: Innere Oberflächenbehandlungen(Entwurf ECO-BKP Version 2013)Wand- undDeckenfarbeninnen1. Priorität: UmweltetiketteKategorie A oder A-.2. Priorität: UmweltetiketteKategorie B.Die Umweltetikette stuftBeschichtungsstoffe indie Kategorien A (besteKategorie) bis G(schlechteste Kategorie)ein. DieEinstufungskriterien sindtransparent undberücksichtigen dieUnbedenklichkeit derProdukte für Mensch undUmwelt sowie dieGebrauchstauglichkeit.Grundierungen/Isolierfarben1. Priorität: UmweltetiketteKategorie B.2. Priorität: UmweltetiketteKategorie C.21
  22. 22. www.eco-bau.ch 4. Juni 20133.2 Biozide und HolzschutzmittelECO-BKP 285: Innere Oberflächen (Entwurf ECO-BKP Version 2013)Der Schutz vor Algen- oder Pilzbewuchs ist mit geeigneten konstruktivenMitteln (Wärmedämmung, Lüftungsanlage etc.) zu gewährleisten.> nicht empfohlen: Biozide und Nanosilber zur Verhinderung von Algen-und Pilzbewuchs (Filmkonservierung).ECO-BKP 226: Fassadenputze (Entwurf ECO-BKP Version 2013)Mineralische Systeme (Mineralwolle, mineralischer Putz, Organosilikat-/2K-Silikatfarbe) benötigen keine Biozide zur Verhinderung von Algen- oderPilzbewuchs.> nicht empfohlen: Putze mit Bioziden oder Nanosilber zur Verhinderungvon Algen- und Pilzbewuchs.22
  23. 23. www.eco-bau.ch 4. Juni 20133.3 Formaldehyd in Innenräumen> Holzwerkstoffe in Innenräume betreffendFormaldehyd-Emissionen (Achtung E1 alsQualitätsstandard genügt nicht) > Merkblatt Lignum23Formaldehyd> ein farbloses, stechend riechendes Gas, das in Wasser gut löslich ist> kann bei Allergien, Haut-, Atemwegs- oder Augenreizungen verursachen> Bei chronischer Exposition ist es karzinogen und beeinträchtigt das Gedächtnis, dieKonzentrationsfähigkeit und den Schlaf.Verwendung:> Säurehärtende Parkettversiegelungen> Herstellung von verleimten Holzwerkstoffen> Konservierungsmittel in Anstrichfarben, Verputzen und Klebstoffen> in veredelten Textilien, Isolationen und Papierprodukten
  24. 24. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Produktliste Lignum; laufend nachgeführteListe geeigneter Holzwerkstoffe zurVerwendung im Innenraumchskonzentrationen24
  25. 25. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Anwendung der Produkteliste Lignum(Text voraussichtlich ECO-BKP 2013)> Produkte mit Emission > 0.03 ppm: kein Einsatz fürMINERGIE-ECO> Produkte mit Emission zwischen 0.02 und 0.03 ppm: 3 von6 Oberflächen = ca. 50 % Raumoberflächen> Produkte mit Emission ≤ 0.02 ppm: 100% derRaumoberflächen25Vorgabe ECO-BKP 2011: Akustikelemente (z.B. gelocht oder gerillt) oderHolzwerkstoffe in Umgebung mit erhöhter Temperatur (Heizungs-verkleidungen, Fenstersimse, Oblichtzargen etc.) müssen mit PF(Phenol-Formaldehyd), PMDI/PUR (Polyurethan) oder PVAc (Polyvinyl-Acetat) als Bindemittel verleimt sein.
  26. 26. www.eco-bau.ch 4. Juni 20133.4 Schwermetallhaltige Baustoffe> Schwermetallhaltige Baustoffe (Blei sowie grossflächigeAnwendungen von Kupfer, und Titan-Zink an Dach oderFassade ohne Einbau eines Filters für das anfallendeMeteorwasser)26ECO-BKP 224: Bedachnungsarbeiten (Entwurf ECO-BKP Version 2013)Bleche für An- und AbschlüsseMetallblecheund -folien1. Priorität: Chromstahlblech blank,matt2. Priorität: Chromnickelstahlblechblank, matt, Chromstahlblech verzinnt,Chromnickelstahlblech verzinnt,Aluminiumblech blank, Kupferblechverzinnt.nicht empfohlen: BleifolienAuf bleihaltige Baustoffesollte wegen derenGiftigkeit undUmweltbelastunggrundsätzlich verzichtetwerden.
  27. 27. www.eco-bau.ch 4. Juni 20134. Ausblick Produktebewertung nachECO-Kriterien> Mit dem Projekt „Produktbewertung nach ECO-Kriterien“ baut der Verein eco-bau neuProduktelisten auf, welche die ökologischenLeistungen der Produkte zeigen.> Produkte, die eine gute ökologische Leistungaufweisen, sollen dadurch erkennbar werden. Dieeco-devis-Methodik und die Ausschlusskriterien vonMINERGIE-ECO bilden die Basis für die Bewertung.> 2013 wird das Projekt mit den StoffgruppenBodenbeläge und Wärmedämmstoffe aufgebaut.27
  28. 28. www.eco-bau.ch 4. Juni 2013Bewertungen:Eco 1, Eco 2 und Eco Basis28

×