Eine gut gedämmte Gebäudehülle zahlt sich doppelt aus!Daniel SchildLeiter Marketing, Saint-Gobain ISOVER AG
Inhaltsverzeichnis    1.   Einleitung    2.   Komfort und Behaglichkeit    3.   Massnahmen Gebäudehülle    4.   Rentabilit...
Energieverbrauch eines Gebäudes                                      • In Immobilien muss                                 ...
Liegenschaftswert erhalten                                                  Nur alle 40                                   ...
Komfort und Behaglichkeit        • Raumtemperatur        • Ob flä h t          Oberflächentemperatur                      ...
Oberflächenkondensat / Schimmelpilz    Raumsituation in altem Gebäude: keine Dämmung; neue Fenster                        ...
Oberflächenkondensat / Schimmelpilz    Raumsituation in altem, ungenügend sanierten Gebäude:    60mm Dämmung; neues Fenste...
Oberflächenkondensat / Schimmelpilz    Raumsituation in altem, gut sanierten Gebäude:    200mm Dämmung; neues Fenster     ...
Sanierungsmassnahme GEBÄUDEHÜLLE     Dämmperimeter – Ausbau und Erweiterung                                               ...
Sanierungsmassnahme GEBÄUDEHÜLLE                                                                 Dächer     • U-Werte zwis...
Beispiele für Sanierungen        ISOVER Renovationsbroschüre     • Generelle Informationen     • Alle Bauteile        • Da...
Beispiel Schrägdach12      10.03.2013
Beispiel Schrägdach13      10.03.2013
Lohnt sich eine Renovation?14      10.03.2013
In welchem Standard renoviere ich?15      10.03.2013
Finanzierung und Steuern     Steuerliche Abzugsmöglichkeiten:     - Abzug der Investitionen von Einkommenssteuer, wenn    ...
Fazit     Zahlt sich eine gut gedämmte Gebäudehülle doppelt aus?17       10.03.2013
Fazit     Eine gut gedämmte Gebäudehülle zahlt sich x-fach aus!     •   Wertsteigerung der Immobilie     •   Komfortsteige...
Vielen Dank für Ihre     geschätzte Aufmerksamkeit.19      10.03.2013
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Eine gut gedämmte Gebäudehülle zahlt sich doppelt aus, Daniel Schild

1.160 Aufrufe

Veröffentlicht am

Referat von Daniel Schild (Saint-Gobain Isover SA) im Rahmen der Minergie Expo.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.160
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Eine gut gedämmte Gebäudehülle zahlt sich doppelt aus, Daniel Schild

  1. 1. Eine gut gedämmte Gebäudehülle zahlt sich doppelt aus!Daniel SchildLeiter Marketing, Saint-Gobain ISOVER AG
  2. 2. Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Komfort und Behaglichkeit 3. Massnahmen Gebäudehülle 4. Rentabilität 5. Fazit2 10.03.2013
  3. 3. Energieverbrauch eines Gebäudes • In Immobilien muss regelmässig investiert werden • Immobilienbesitz verlangt Rückstellungen • Die effiziente Energienutzung ist zentral • Energiekosten – wichtigstes Element der Nebenkosten • 64 – 75 % der Verluste über Gebäudehülle!3 10.03.2013
  4. 4. Liegenschaftswert erhalten Nur alle 40 bis 50 Jahre! 1. Werterhaltung (kleine Instandsetzung) 2. Teilerneuerung (grosse Instandsetzung) 3. 3 Umfassende Erneuerung4 10.03.2013
  5. 5. Komfort und Behaglichkeit • Raumtemperatur • Ob flä h t Oberflächentemperatur t • Luftgeschwindigkeit • Luftfeuchtigkeit5 10.03.2013
  6. 6. Oberflächenkondensat / Schimmelpilz Raumsituation in altem Gebäude: keine Dämmung; neue Fenster 15.5°C 8.7°C 11.0 C 11 0°C 5.0°C 16.1°C Quelle: PHI 10.1°C Rahmenbedingungen: Ti=20°C / Te=-5°C Relevante Oberflächentemperatur: 5-9°C; Feuchteprobleme hinter Möbel, bei Gebäudeecken, bei Fensteranschlüssen6 Relative Feuchte muss Bauphysik im Holzbau -< 38% betragen. 10.03.2013 permanent Feuchteschutz + Luftdichtigkeit
  7. 7. Oberflächenkondensat / Schimmelpilz Raumsituation in altem, ungenügend sanierten Gebäude: 60mm Dämmung; neues Fenster 18.7°C 15.1°C 13.0 C 13.0°C12.6°C12 6°C 16.1°C Quelle: PHI 12.7°C Rahmenbedingungen: Ti=20°C / Te=-5°C Relevante Oberflächentemperatur: ca. 12°C; Verbleibende Feuchteprobleme hinter Möbel und bei Gebäudeecken7 Relative Feuchte muss Bauphysik im Holzbau -< 45% betragen. 10.03.2013 permanent Feuchteschutz + Luftdichtigkeit
  8. 8. Oberflächenkondensat / Schimmelpilz Raumsituation in altem, gut sanierten Gebäude: 200mm Dämmung; neues Fenster 19.5°C 17.8°C16.5°C 16.0°C 16.1°C Quelle: PHI 16.7°C Rahmenbedingungen: Ti=20°C / Te=-5°C Relevante Oberflächentemperatur: > 16°C; ϕ < 62%.8 10.03.2013 Bauphysik im Holzbau - Feuchteschutz + Luftdichtigkeit Keine Feuchteprobleme
  9. 9. Sanierungsmassnahme GEBÄUDEHÜLLE Dämmperimeter – Ausbau und Erweiterung Aufstockung Status quo Dachausbau Thermische Gebäudehülle beheizt unbeheizt9 10.03.2013
  10. 10. Sanierungsmassnahme GEBÄUDEHÜLLE Dächer • U-Werte zwischen 0.8 – 1.2W/m2K sind bei älteren Gebäuden die Regel. Die Konsequenz: Oberflächenkondensat / Schimmel / schlechter Komfort Decken • Berücksichtigung der Wärmebrücken • Innen- oder Aussendämmung Wände / Fassaden • Balkone • F Fensterersatz t t Böden • Trennung von Kalt- und Warmräumen; Klare Definition der thermischen Gebäudehülle (Dä th i h G bä d hüll (Dämmperimeter). i t )10 10.03.2013
  11. 11. Beispiele für Sanierungen ISOVER Renovationsbroschüre • Generelle Informationen • Alle Bauteile • Dach • Wand • Boden • Vorher- Nachher Vergleich •VVerschiedene St d d hi d Standards • Amortisationsberechnungen • Monetär (Geldinvestition) • Ökologische (Umweltbelastung) • Energetische (Grauenergie)11 10.03.2013
  12. 12. Beispiel Schrägdach12 10.03.2013
  13. 13. Beispiel Schrägdach13 10.03.2013
  14. 14. Lohnt sich eine Renovation?14 10.03.2013
  15. 15. In welchem Standard renoviere ich?15 10.03.2013
  16. 16. Finanzierung und Steuern Steuerliche Abzugsmöglichkeiten: - Abzug der Investitionen von Einkommenssteuer, wenn g nicht wertvermehrend. - Z.T. zusätzliche Steuerabzüge für energetische und Umweltschutzmassnahmen. Kontakt mit Steuerbehörde lohnt sich Förderbeiträge: - Gebäudeprogramm etc. www.energiefranken.ch Hypothekarkredite: - Günstigere Hypotheken bei Minergie-Sanierung16 10.03.2013
  17. 17. Fazit Zahlt sich eine gut gedämmte Gebäudehülle doppelt aus?17 10.03.2013
  18. 18. Fazit Eine gut gedämmte Gebäudehülle zahlt sich x-fach aus! • Wertsteigerung der Immobilie • Komfortsteigerung g g • Mehr Sicherheit vor Energiekostenexplosion • Mehr Wertschöpfung in der Schweiz • Rentabilität garantiert! • Unterhalt wäre sowieso fällig • Fördergelder • Steuerliche Einsparungen • Ökologische, energetische und monetäre Amortisationszeiten sind kurz18 10.03.2013
  19. 19. Vielen Dank für Ihre geschätzte Aufmerksamkeit.19 10.03.2013

×