1 von 14Eine Siedlung der Gesewo
Die Giesserei
– das Mehr-Generationen-Haus
Begrüssung zur Fachveranstaltung Minergie
Jürg...
Eine Siedlung der Gesewo 2 von 14
Wie alles begann...
Es begann mit einer kleinen Annonce im
Landboten am 19. September 20...
3 von 14Eine Siedlung der Gesewo
Grundidee und Kredo
●
Altersdurchmischt
●
Selbstbestimmt – selbstverwaltet
●
Nachhaltig
●...
Eine Siedlung der Gesewo 4 von 14
BewohnerInnen
5 von 14Eine Siedlung der Gesewo
Am neuen Eulachpark, am Standort der
früheren Sulzer-Giesserei
Bahnhof Hegi
Bahnhof Oberw...
6 von 14Eine Siedlung der Gesewo
Bau und Infrastruktur
●
Projektsumme: rund 83 Mio Franken
●
151 Wohnungen: 1½- bis 9-Zimm...
Eine Siedlung der Gesewo 7 von 14
Eine Siedlung der Gesewo 8 von 14
Eine Siedlung der Gesewo 9 von 14
Gewerbliche, kulturelle u. soziale Angebote
Restaurant Ida
Kinderkrippe
Quartierbiblioth...
10 von 14Eine Siedlung der Gesewo
Finanzierung
●
80% Fremdkapital
(Banken, Wohnbauförderung,
Institutionen etc.)
●
10% Pfl...
Eine Siedlung der Gesewo 11 von 14
Ökologie – 2'000 Watt kompatibel
●
autoarm mit nur 30 Mietplätzen
●
dafür 580 Veloabste...
12 von 14Eine Siedlung der Gesewo
Begegnungsfreundlicher Aussenraum
13 von 14Eine Siedlung der Gesewo
Gemeinschaftsräume
●
Grosser und kleiner Saal
●
Pantoffelbar
mit Aussichtsterrasse
●
3 W...
14 von 14Eine Siedlung der Gesewo
www.giesserei-gesewo.ch
Auf einen
spannenden
Nachmittag!
Auf einen
spannenden
Nachmittag!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Begrüssung durch die Bauherrschaft

761 Aufrufe

Veröffentlicht am

Jürg Altwegg, ehem. Projektleiter Mehrgenerationenhaus «Giesserei»

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
761
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Begrüssung durch die Bauherrschaft

  1. 1. 1 von 14Eine Siedlung der Gesewo Die Giesserei – das Mehr-Generationen-Haus Begrüssung zur Fachveranstaltung Minergie Jürg Altwegg ehem. Projektleiter der «Giesserei» GESEWO, Winterthur
  2. 2. Eine Siedlung der Gesewo 2 von 14 Wie alles begann... Es begann mit einer kleinen Annonce im Landboten am 19. September 2005...
  3. 3. 3 von 14Eine Siedlung der Gesewo Grundidee und Kredo ● Altersdurchmischt ● Selbstbestimmt – selbstverwaltet ● Nachhaltig ● Solidarisches Zusammenleben ● Individuelle Entfaltung ● Offener Umgang mit Widersprüchen ● «Modernes Dorf»: urbane Lebensweise und dörfliche Geborgenheit
  4. 4. Eine Siedlung der Gesewo 4 von 14 BewohnerInnen
  5. 5. 5 von 14Eine Siedlung der Gesewo Am neuen Eulachpark, am Standort der früheren Sulzer-Giesserei Bahnhof Hegi Bahnhof Oberwinterthur
  6. 6. 6 von 14Eine Siedlung der Gesewo Bau und Infrastruktur ● Projektsumme: rund 83 Mio Franken ● 151 Wohnungen: 1½- bis 9-Zimmer ● 9 Jokerzimmer ● 10 Gewerbetreibende ● 10 Gemeinschaftsräume (Saal, Pantoffelbar, Werkstätten, etc.)
  7. 7. Eine Siedlung der Gesewo 7 von 14
  8. 8. Eine Siedlung der Gesewo 8 von 14
  9. 9. Eine Siedlung der Gesewo 9 von 14 Gewerbliche, kulturelle u. soziale Angebote Restaurant Ida Kinderkrippe Quartierbibliothek Veloladen Zentrum für Hirnverletzte Musikzentrum
  10. 10. 10 von 14Eine Siedlung der Gesewo Finanzierung ● 80% Fremdkapital (Banken, Wohnbauförderung, Institutionen etc.) ● 10% Pflichtdarlehen (Bewohner/innen) ● 10% freie Darlehen (durch Verein zusammengetragen, Verwandte, Bekannte)
  11. 11. Eine Siedlung der Gesewo 11 von 14 Ökologie – 2'000 Watt kompatibel ● autoarm mit nur 30 Mietplätzen ● dafür 580 Veloabstellplätze ● Fotovoltaikanlage ● Fernwärme KVA
  12. 12. 12 von 14Eine Siedlung der Gesewo Begegnungsfreundlicher Aussenraum
  13. 13. 13 von 14Eine Siedlung der Gesewo Gemeinschaftsräume ● Grosser und kleiner Saal ● Pantoffelbar mit Aussichtsterrasse ● 3 Werkstätten ● 2 Waschbars ● 3 Gästezimmer ● Musikräume
  14. 14. 14 von 14Eine Siedlung der Gesewo www.giesserei-gesewo.ch Auf einen spannenden Nachmittag! Auf einen spannenden Nachmittag!

×