aardeplan ag | Architekten ETH SIA | Mühlegasse 18e | 6340 Baar | Tel. +41 41 511 08 00 | kontakt@aardeplan.ch | www.aarde...
aardeplan ag
06.10.15 / mh 2
Inhalt
» 1. MINERGIE 2020 Bauernerneuerung
» 1.1 Prämissen
» 1.2 Konzept – Etappierung – Zert...
3
 Dipl. Arch. ETH SIA
 Leiter Arbeitsgruppe MINERGIE 2020 Bauerneuerung
 Präsident SIA 2051 BIM
 Mitglied SIA 2014, 2...
4
Quelle: aardeplan
aardeplan ag
06.10.15 / mh 5
1. MINERGIE 2020 Bauerneuerung
Prämissen
» Jedem Gebäude gebührt ein Erneuerungskonzept.
»
SI...
aardeplan ag
06.10.15 / mh 6
1.1 Prämissen
Prämissen
» Etappierte und energetisch sinnvolle Umsetzung
der Erneuerungsmassn...
aardeplan ag
06.10.15 / mh 7
1.2 Konzept – Etappierung – Zertifikat
Prämissen
aardeplan ag
06.10.15 / mh 8
1.3 Systemlösung
Prämissen
«Neubau» Modernisierung Stadt
aardeplan ag
06.10.15 / mh 9
1.4 Fazit
Prämissen
» Alle Hüllenanforderungen erfüllen automatisch Systemnachweis SIA 380/1....
aardeplan ag
06.10.15 / mh 10
2. Mögliche Lüftungskonzepte
Systemlösungen
aardeplan ag
06.10.15 / mh 11
2.0 Grundprinzipien
Quelle: Raum und Luft, BFE
4 Grundprinzipien
Hülle /Perforation Hülle/ A...
aardeplan ag
06.10.15 / mh 12
2.1 Hülle / Perforation
Vorteile
- Gezielter Eingriff an Fassade
- Gute Kombination mit Fens...
aardeplan ag
06.10.15 / mh 13
2.1 Hülle / Perforation
Küche
Bad
Wohnen
Zimmer Zimmer
Zimmer
Abluftanlage mit Aussenluftdur...
aardeplan ag
06.10.15 / mh 14
2.1 Hülle / Perforation
Küche
Bad
Wohnen
Zimmer Zimmer
Zimmer
Abluftanlage mit Aussenluftdur...
aardeplan ag
06.10.15 / mh 15
2.1 Hülle / Perforation
Küche
Bad
Wohnen
Zimmer Zimmer
Zimmer
Einzelraum Komfortlüftung (mit...
aardeplan ag
06.10.15 / mh 16
2.1 Hülle / Perforation
Einzelraum Komfortlüftung (mit WRG)
» Beispiel Ego®Fresh
Quelle: Ego...
aardeplan ag
06.10.15 / mh 17
2.1 Hülle / Perforation
Diskussionspunkte
- Elektrische Erschliessung
- Wartungsaufwand
- Fa...
aardeplan ag
06.10.15 / mh 18
2.2 Hülle / Addition
Vorteile
- Gesamterneuerung Gebäudehülle beabsichtigt
- Geeignet bei en...
aardeplan ag
06.10.15 / mh 19
2.2 Hülle / Addition
Küche
Bad
Wohnen
Zimmer Zimmer
Zimmer
Komfortlüftung mit Wärmerückgewin...
aardeplan ag
06.10.15 / mh 20
2.2 Hülle / Addition
Diskussionspunkte
- Grosse Eingriffstiefe an Fassade
- Hohe Investition...
aardeplan ag
06.10.15 / mh 21
2.3 Kern / Addition
Vorteile
- Keine oder minimale Eingriffe an Hülle
- Nutzung bestehender ...
aardeplan ag
06.10.15 / mh 22
2.3 Kern / Addition
Küche
Bad
Wohnen
Zimmer Zimmer
Zimmer
Komfortlüftung mit Wärmerückgewinn...
aardeplan ag
06.10.15 / mh 23
2.3 Kern / Addition
Küche
Bad
Wohnen
Zimmer Zimmer
Zimmer
Zuluft Korridor mit Überstromöffnu...
aardeplan ag
06.10.15 / mh 24
2.3 Kern / Addition
Zuluft Korridor mit Überstromöffnungen Zimmer
» Verbundlüfter Erich Kell...
aardeplan ag
06.10.15 / mh 25
2.3 Kern / Addition
Diskussionspunkte
- Eingriffstiefe Innenraum
- Raumhöhe Innenraum
- Plat...
aardeplan ag
06.10.15 / mh 26
2.4 Kern / räumliche Elemente
Grundidee
- Bestehende oder neu einzuführende räumliche Elemen...
aardeplan ag
06.10.15 / mh 27
2.4 Kern / räumliche Elemente
Quelle: Raum und Luft, BFE
aardeplan ag
06.10.15 / mh 28
2.3 Kern / räumliche Elemente
Diskussionspunkte
- Bei offener Luftführung ist Geruchs- und G...
aardeplan ag
06.10.15 / mh 29
3.1 MFH Wilbrunnenstrasse (Kern /Addition)
Beispiele
aardeplan ag
06.10.15 / mh 30
3.1 MFH Wilbrunnenstrasse
Beispiele
aardeplan ag
06.10.15 / mh 31
3.1 MFH Wilbrunnenstrasse
Beispiele
aardeplan ag
06.10.15 / mh 32
3.1 MFH Wilbrunnenstrasse
Beispiele
Gebäudeanalyse
Konzept
Gebäudeerneuerung
Quelle: aardepl...
aardeplan ag
06.10.15 / mh 33
3.1 MFH Wilbrunnenstrasse
Beispiele
Quelle: aardeplan
Schnitte
aardeplan ag
06.10.15 / mh 34
3.1 MFH Wilbrunnenstrasse
Beispiele
Quelle: aardeplan
Grundriss Untergeschoss
aardeplan ag
06.10.15 / mh 35
3.1 MFH Wilbrunnenstrasse
Beispiele
Quelle: aardeplan
Quelle: aardeplan
aardeplan ag
06.10.15 / mh 36
3.1 MFH Wilbrunnenstrasse
Beispiele
Quelle: aardeplan
Quelle: aardeplan
aardeplan ag
06.10.15 / mh 37
3.1 MFH Wilbrunnenstrasse
Beispiele
Quelle: aardeplan
Schnitt
aardeplan ag
06.10.15 / mh 38
3.1 MFH Wilbrunnenstrasse
Beispiele
Quelle: aardeplan
Dachgeschoss
aardeplan ag
06.10.15 / mh 39
3.1 MFH Wilbrunnenstrasse
Beispiele
Quelle: aardeplan
Grundriss Obergeschoss
aardeplan ag
06.10.15 / mh 40
3.1 MFH Wilbrunnenstrasse
Beispiele
Quelle: aardeplan
Grundriss Erdgeschoss
aardeplan ag
06.10.15 / mh 41
3.1 MFH Wilbrunnenstrasse
Beispiele
Quelle: aardeplan
Grundriss Untergeschoss
aardeplan ag
06.10.15 / mh 42
3.2 EFH
Beispiele
Quelle: aardeplan
Aussenansichten
aardeplan ag
06.10.15 / mh 43
3.2 EFH (Kern / Addition)
Beispiele
Quelle: aardeplan
Einbau Komfortlüftung
- Aussenluftzufu...
aardeplan ag
06.10.15 / mh 44
3.2 EFH
Beispiele
Quelle: aardeplan
Grundriss EG Grundriss OG
aardeplan ag
06.10.15 / mh 45
4. Schlussfolgerung
Schlussfolgerung
» Systemlösungen Bauerneuerung: Typ Neubaustandard, Typ...
aardeplan ag | Architekten ETH SIA | Mühlegasse 18e | 6340 Baar | Tel. +41 41 511 08 00 | kontakt@aardeplan.ch | www.aarde...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Angemessene Lüftungskonzepte bei der Erneuerung von Wohnbauten

428 Aufrufe

Veröffentlicht am

Manfred Huber, aardeplan ag

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
428
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Angemessene Lüftungskonzepte bei der Erneuerung von Wohnbauten

  1. 1. aardeplan ag | Architekten ETH SIA | Mühlegasse 18e | 6340 Baar | Tel. +41 41 511 08 00 | kontakt@aardeplan.ch | www.aardeplan.ch ERFA -1 Lüftungen bei energetischen Modernisierungen Manfred Huber, dipl. Arch. ETH SIA MuKEn 2014 MuKEn 2014 Bestandesbauten bis 2000 Neubauten ab 2000 180 kWh/m2 60 kWh/m2 MINERGIE „Bauerneuerung“ 35 kWh/m2 MINERGIE Erneuerungen ab 2016 Angemessene Lüftungskonzepte bei der Erneuerung von Wohnbauten
  2. 2. aardeplan ag 06.10.15 / mh 2 Inhalt » 1. MINERGIE 2020 Bauernerneuerung » 1.1 Prämissen » 1.2 Konzept – Etappierung – Zertifikat » 1.3 Systemlösung » 1.4 Fazit » 2. Mögliche Lüftungskonzepte » 2.0 Grundprinzipien » 2.1 Hülle / Perforation » 2.2 Hülle / Addition » 2.3 Kern / Addition » 2.4 Kern / räumliche Elemente » 3. Beispiele » 4. Schlussfolgerung Systemlösungen Bauerneuerung
  3. 3. 3  Dipl. Arch. ETH SIA  Leiter Arbeitsgruppe MINERGIE 2020 Bauerneuerung  Präsident SIA 2051 BIM  Mitglied SIA 2014, 2047, KIN, Kerngruppe BIM, CEN TC 442  Dozent an Fachhochschulen und der Universität Liechtenstein  Architektur & Consulting  Team bestehend aus 14 MitarbeiterInnen  Integrale Planung - von der Strategischen Planung zum Betrieb  Anwendung modernster Planungswerkzeuge und Methoden (BIM/VDC) aardeplan Architektur aardeplan Consulting
  4. 4. 4 Quelle: aardeplan
  5. 5. aardeplan ag 06.10.15 / mh 5 1. MINERGIE 2020 Bauerneuerung Prämissen » Jedem Gebäude gebührt ein Erneuerungskonzept. » SIA 2047 Energetische Gebäudeerneuerung
  6. 6. aardeplan ag 06.10.15 / mh 6 1.1 Prämissen Prämissen » Etappierte und energetisch sinnvolle Umsetzung der Erneuerungsmassnahmen. » Konzept-Zertifikat als gesicherte Qualität der geplanten Massnahmen. » Vereinfachung der Zertifizierung durch Unternehmer (und Planer) ermöglichen. » Einfache Systemlösungen, welche Massnahmen an der Gebäudehülle mit der Gebäudetechnik kombinieren. » MuKEn und GEAK kompatibel.
  7. 7. aardeplan ag 06.10.15 / mh 7 1.2 Konzept – Etappierung – Zertifikat Prämissen
  8. 8. aardeplan ag 06.10.15 / mh 8 1.3 Systemlösung Prämissen «Neubau» Modernisierung Stadt
  9. 9. aardeplan ag 06.10.15 / mh 9 1.4 Fazit Prämissen » Alle Hüllenanforderungen erfüllen automatisch Systemnachweis SIA 380/1. » Hüllenanforderungen und Gebäudetechnik erfüllen MuKEn 2014. » GEAK Kompatibilität -> Systemlösung 1 GEAK B, Systemlösung 2-5 GEAK C » Lösung 5 bietet neuen Ansatz für die Stadt. » Erfüllt Anforderungen des harmonisierten Fördermodell HMF: «Rascher, umfassender, besser». » Bei vollständigem Einsatz von erneuerbaren Energieträger sind sowohl Lösungen mit und ohne WRG möglich. » Nur Lösung 1 mit Fossil/Solar verlangt Lüftung mit WRG
  10. 10. aardeplan ag 06.10.15 / mh 10 2. Mögliche Lüftungskonzepte Systemlösungen
  11. 11. aardeplan ag 06.10.15 / mh 11 2.0 Grundprinzipien Quelle: Raum und Luft, BFE 4 Grundprinzipien Hülle /Perforation Hülle/ Addition Kern / Addition Kern / Räumliche Elemente
  12. 12. aardeplan ag 06.10.15 / mh 12 2.1 Hülle / Perforation Vorteile - Gezielter Eingriff an Fassade - Gute Kombination mit Fensterersatz - Im Innern keine strukturellen Eingriffe - Guter Ansatz bei engen und knappen Raumverhältnissen - Guter Ansatz für hohe Gebäude Quelle: Raum und Luft, BFE
  13. 13. aardeplan ag 06.10.15 / mh 13 2.1 Hülle / Perforation Küche Bad Wohnen Zimmer Zimmer Zimmer Abluftanlage mit Aussenluftdurchlässen (mit / ohne WRG) Quelle: aardeplan
  14. 14. aardeplan ag 06.10.15 / mh 14 2.1 Hülle / Perforation Küche Bad Wohnen Zimmer Zimmer Zimmer Abluftanlage mit Aussenluftdurchlässen (Fortluft, ohne WRG) Quelle: aardeplan
  15. 15. aardeplan ag 06.10.15 / mh 15 2.1 Hülle / Perforation Küche Bad Wohnen Zimmer Zimmer Zimmer Einzelraum Komfortlüftung (mit WRG) Quelle: aardeplan
  16. 16. aardeplan ag 06.10.15 / mh 16 2.1 Hülle / Perforation Einzelraum Komfortlüftung (mit WRG) » Beispiel Ego®Fresh Quelle: EgoKiefer
  17. 17. aardeplan ag 06.10.15 / mh 17 2.1 Hülle / Perforation Diskussionspunkte - Elektrische Erschliessung - Wartungsaufwand - Fassadenbild - Konflikt mit bestehenden Einbauten (Fensterbank, Radiator, Sonnenschutz) - Fensterlicht - Einbautiefe bei Einsatz mit WRG im Fensterbereich - Akustik
  18. 18. aardeplan ag 06.10.15 / mh 18 2.2 Hülle / Addition Vorteile - Gesamterneuerung Gebäudehülle beabsichtigt - Geeignet bei engen Innenraumverhältnissen - Gut mit Anbauten (z.B. Lift) kombinierbar - In Kombination mit Umnutzung Balkonen/Loggien denkbar Quelle: Raum und Luft, BFE
  19. 19. aardeplan ag 06.10.15 / mh 19 2.2 Hülle / Addition Küche Bad Wohnen Zimmer Zimmer Zimmer Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung (mit WRG) Leitungsführung in der Fassade Quelle: aardeplan
  20. 20. aardeplan ag 06.10.15 / mh 20 2.2 Hülle / Addition Diskussionspunkte - Grosse Eingriffstiefe an Fassade - Hohe Investitionskosten - Grosse Abwicklung von Kanälen - Schwächung Dämmschicht - Vermischung der Systeme - Unterhalt
  21. 21. aardeplan ag 06.10.15 / mh 21 2.3 Kern / Addition Vorteile - Keine oder minimale Eingriffe an Hülle - Nutzung bestehender Schächte - Gut mit Erneuerung Bad/Küche kombinierbar - Luftführung mit Kanal oder offen Quelle: Raum und Luft, BFE
  22. 22. aardeplan ag 06.10.15 / mh 22 2.3 Kern / Addition Küche Bad Wohnen Zimmer Zimmer Zimmer Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung (mit WRG) Leitungsführung in abgehängten Decken (Korridor) Quelle: aardeplan
  23. 23. aardeplan ag 06.10.15 / mh 23 2.3 Kern / Addition Küche Bad Wohnen Zimmer Zimmer Zimmer Zuluft Korridor mit Überstromöffnungen Zimmer (mit WRG) Quelle: aardeplan
  24. 24. aardeplan ag 06.10.15 / mh 24 2.3 Kern / Addition Zuluft Korridor mit Überstromöffnungen Zimmer » Verbundlüfter Erich Keller AG Quelle: Erich Keller AG
  25. 25. aardeplan ag 06.10.15 / mh 25 2.3 Kern / Addition Diskussionspunkte - Eingriffstiefe Innenraum - Raumhöhe Innenraum - Platzbedarf für Steigzonen
  26. 26. aardeplan ag 06.10.15 / mh 26 2.4 Kern / räumliche Elemente Grundidee - Bestehende oder neu einzuführende räumliche Elemente (Treppenhäuser, Atrien) können zur Luftverteilung genutzt werden - Luftführung mit Kanal oder offen Quelle: Raum und Luft, BFE
  27. 27. aardeplan ag 06.10.15 / mh 27 2.4 Kern / räumliche Elemente Quelle: Raum und Luft, BFE
  28. 28. aardeplan ag 06.10.15 / mh 28 2.3 Kern / räumliche Elemente Diskussionspunkte - Bei offener Luftführung ist Geruchs- und Geräuschübertragung kaum zu vermeiden. - Brandschutz - MINERGIE-Tauglichkeit ist nachzuweisen.
  29. 29. aardeplan ag 06.10.15 / mh 29 3.1 MFH Wilbrunnenstrasse (Kern /Addition) Beispiele
  30. 30. aardeplan ag 06.10.15 / mh 30 3.1 MFH Wilbrunnenstrasse Beispiele
  31. 31. aardeplan ag 06.10.15 / mh 31 3.1 MFH Wilbrunnenstrasse Beispiele
  32. 32. aardeplan ag 06.10.15 / mh 32 3.1 MFH Wilbrunnenstrasse Beispiele Gebäudeanalyse Konzept Gebäudeerneuerung Quelle: aardeplan Quelle: aardeplan Jedes Gebäude Verdient sein Erneuerungskonzept (Entwicklungsszenarien) Umsetzung Gebäudeerneuerung
  33. 33. aardeplan ag 06.10.15 / mh 33 3.1 MFH Wilbrunnenstrasse Beispiele Quelle: aardeplan Schnitte
  34. 34. aardeplan ag 06.10.15 / mh 34 3.1 MFH Wilbrunnenstrasse Beispiele Quelle: aardeplan Grundriss Untergeschoss
  35. 35. aardeplan ag 06.10.15 / mh 35 3.1 MFH Wilbrunnenstrasse Beispiele Quelle: aardeplan Quelle: aardeplan
  36. 36. aardeplan ag 06.10.15 / mh 36 3.1 MFH Wilbrunnenstrasse Beispiele Quelle: aardeplan Quelle: aardeplan
  37. 37. aardeplan ag 06.10.15 / mh 37 3.1 MFH Wilbrunnenstrasse Beispiele Quelle: aardeplan Schnitt
  38. 38. aardeplan ag 06.10.15 / mh 38 3.1 MFH Wilbrunnenstrasse Beispiele Quelle: aardeplan Dachgeschoss
  39. 39. aardeplan ag 06.10.15 / mh 39 3.1 MFH Wilbrunnenstrasse Beispiele Quelle: aardeplan Grundriss Obergeschoss
  40. 40. aardeplan ag 06.10.15 / mh 40 3.1 MFH Wilbrunnenstrasse Beispiele Quelle: aardeplan Grundriss Erdgeschoss
  41. 41. aardeplan ag 06.10.15 / mh 41 3.1 MFH Wilbrunnenstrasse Beispiele Quelle: aardeplan Grundriss Untergeschoss
  42. 42. aardeplan ag 06.10.15 / mh 42 3.2 EFH Beispiele Quelle: aardeplan Aussenansichten
  43. 43. aardeplan ag 06.10.15 / mh 43 3.2 EFH (Kern / Addition) Beispiele Quelle: aardeplan Einbau Komfortlüftung - Aussenluftzufuhr durch die Garage - Verteilleitung zwischen Dachsparren
  44. 44. aardeplan ag 06.10.15 / mh 44 3.2 EFH Beispiele Quelle: aardeplan Grundriss EG Grundriss OG
  45. 45. aardeplan ag 06.10.15 / mh 45 4. Schlussfolgerung Schlussfolgerung » Systemlösungen Bauerneuerung: Typ Neubaustandard, Typ Umbaustandard und Typ Stadt » Zertifikat Konzept – Etappierte Umsetzung – Zertifikat Erneuertes Gebäude » Auf das neue harmonisierte Fördermodell abgestimmt. » MuKEn 2014 und GEAK kompatibel » Alle Systemlösungen mit erneuerbaren Energien lassen sich mit Lüftungslösungen mit und ohne WRG realisieren, reine Abluftlösungen sind machbar. » Zuerst Anforderungen und Ausgangslage prüfen, dann Systemwahl Lufterneuerung treffen. » Kreativität ist gefragt, packen wir’s lustvoll an!
  46. 46. aardeplan ag | Architekten ETH SIA | Mühlegasse 18e | 6340 Baar | Tel. +41 41 511 08 00 | kontakt@aardeplan.ch | www.aardeplan.ch Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

×