Systemlösungen für die Bauerneuerung

638 Aufrufe

Veröffentlicht am

Manfred Huber, dipl. Architekt ETH/SIA, aardeplan ag, Projektleiter «Nachhaltige Bauerneuerung»

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
638
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Systemlösungen für die Bauerneuerung

  1. 1. aardeplan ag | Architekten ETH SIA | Mühlegasse 18e | 6340 Baar | Tel. +41 41 511 08 00 | kontakt@aardeplan.ch | www.aardeplan.ch Systemlösungen MINERGIE-Standard «Bauerneuerung» Zürich / 11. März 2015 Manfred Huber, dipl. Arch. ETH SIA MuKEn 2014 MuKEn 2014 Bestandesbauten bis 2000 Neubauten ab 2000 180 kWh/m2 60 kWh/m2 MINERGIE „Bauerneuerung“ 35 kWh/m2 MINERGIE Erneuerungen ab 2016
  2. 2. aardeplan ag | Architekten ETH SIA | Mühlegasse 18e | 6340 Baar | Tel. +41 41 511 08 00 | kontakt@aardeplan.ch | www.aardeplan.ch MINERGIE Schweiz Vernehmlassung Mai/Juni 2015 Projektleitung: Roland Walthert Arbeitsgruppe „Nachhaltige Bauerneuerung“ Präsident Manfred Huber, dipl. Arch. ETH/SIA Mitglieder Armin Binz, Prof. dipl. Arch. ETH/SIA Franz Sprecher, dipl. Masch.-Ing. ETH Ursina Fausch, dipl. Arch. ETH/SIA Marc Bätschmann, dipl. Masch.-Ing. ETH Philipp Grob, dipl. Ing. HLK HTL Beat Züsli, dipl. Arch. HTL/Energie-Ing. HTL Serge Boschung, dipl. Ing. ETS/HES Andreas Huterer, dipl. Ing. FH Ruedi Kriesi, Dr. sc. tech., dipl. Ing. ETH Erarbeitung Stefan Mennel, dipl. HLK|HS Ing. FH/SIA Tanja Rösner-Meisser, dipl. Arch. FH
  3. 3. aardeplan ag | Architekten ETH SIA | Mühlegasse 18e | 6340 Baar | Tel. +41 41 511 08 00 | kontakt@aardeplan.ch | www.aardeplan.ch Normen und gesetzliche Grundlagen MuKEn:2008 (04. April 2008) MuKEn:2014 (09. Januar 2015) SIA 380:2015 (ehemals SIA 416/1:2003) SIA 180:2014 SIA 380/1:2009 SIA 382/1:2014 » Jedem Gebäude sein Erneuerungskonzept. »
  4. 4. aardeplan ag 10.03.15 / tr 4 Inhalt » Ausgangslage » Ziele » Konzept » Zertifizierung » Qualitätssicherung » Schlussfolgerung » Aktuelles Systemlösungen Bauerneuerung
  5. 5. aardeplan ag 10.03.15 / tr 5 Ausgangslage Ausgangslage » Ausrichtung auf Bauerneuerungen - Wohnungsbau » Systemlösungen vs. Nachweis SIA 380/1 » Einhaltung Grenzwert 60 kWh/m2 für Raumheizung, Warmwasser, Elektrizität für mechanische Lüftung. Dies entspricht den Anforderungen an Bauten vor 2000 – Wohnen EFH/MFH.
  6. 6. aardeplan ag 10.03.15 / tr 6 Ziele Ziele » Etappierte Umsetzung ermöglichen » Antrag durch Unternehmer oder Bauherrschaft von der «planungsfernen» Branche zur Planung, welche dem Vorhaben entspricht » Abstimmung Gebäudehülle und Gebäudetechnik Konzept-Zertifikat MINERGIE Bauerneuerung Zertifikat MINERGIE Bauerneuerung Umsetzung in einer Etappe wie bisher Umsetzung Etappe 1 Umsetzung Etappe 2Pause
  7. 7. aardeplan ag 10.03.15 / tr 7 Konzept Konzept » Kombination Gebäudehülle und Gebäudetechnik
  8. 8. aardeplan ag 10.03.15 / tr 8 Konzept Konzept » Massnahmen Gebäudehülle Dach Dachfläche gegen aussen Fassade übrige opake Flächen gegen aussen (inkl. Böden) Boden Flächen gegen unbeheizte Räume oder Erdreich, 60% der Gesamtbodenfläche Fenster U-Wert Fenster gegen aussen (Rahmen, Glas und Glasrandverbund) Bestehend aktueller Bestand
  9. 9. aardeplan ag 10.03.15 / tr 9 » Massnahmen Gebäudetechnik (Wärmeerzeugung und Lufterneuerung) WP Sole 35 Wärmepumpe mit Erdsonde oder Grundwasser, Heizungsvorlauf ≤ 35 WP Luft 35 Wärmepumpe mit Aussenluft, Heizungsvorlauf ≤ 35° WP Sole 50 Wärmepumpe mit Erdsonde oder Grundwasser, Heizungsvorlauf ≤ 50 WP Luft 50 Wärmepumpe mit Aussenluft, Heizungsvorlauf ≤ 50° Fernwärme Fernwärme <30% fossil, Rest erneuerbar (KVA, Industrie, Holz, Biogas, WP) PV Photovoltaik mit Angaben zu installierten Wp/m2 EBF und Unterscheidung EFH, MFH Pellets Automatische Holzfeuerung Holz, solar Stückholz oder Hackschnitzel mit Solarthermie 2% EBF Fossil, solar fossil betriebener Brenner, BWW an Wärmeerzeugung, Solarthermie 2% EBF Abluft Einfache Abluftanlage (i.d.R. ohne Abwärmenutzung) Komfortlüftung Einfache Zuluftanlage (mechanische Lufterneuerung Zu- und Abluft, WRG) Konzept Konzept
  10. 10. aardeplan ag 10.03.15 / tr 10 Konzept Konzept » Systemlösungen
  11. 11. aardeplan ag 10.03.15 / tr 11 Konzept Konzept » Systemlösung A
  12. 12. aardeplan ag 10.03.15 / tr 12 Konzept Konzept » Systemlösung B
  13. 13. aardeplan ag 10.03.15 / tr 13 Konzept Konzept » Systemlösung C
  14. 14. aardeplan ag 10.03.15 / tr 14 Konzept Konzept » Systemlösung D
  15. 15. aardeplan ag 10.03.15 / tr 15 Konzept Konzept » Systemlösung E
  16. 16. aardeplan ag 10.03.15 / tr 16 Konzept Konzept » Systemlösungen
  17. 17. aardeplan ag 10.03.15 / tr 17 Konzept Konzept » Fallbeispiel: MFH, Dach vor 10 Jahren erneuert Zwei mögliche Konzepte im Rahmen Systemlösung C mit und ohne Komfortlüftung. (In Abhängigkeit des Wärmeabgabesystems resp. der realisierbaren Vorlauftemperatur.)
  18. 18. aardeplan ag 10.03.15 / tr 18 Konzept Zuweisung der Systemlösung: » Ausgehend vom Gebäude: Dach vor 10 Jahren bereits erneuert » Ausgehend von konkreten Bedürfnissen: keine WP Sole möglich » geeignete Kombination mittels Tabelle finden Konzept
  19. 19. aardeplan ag 10.03.15 / tr 19 Zertifizierung Zertifizierung wer: Baufachleute (Unternehmer, Architekten oder Ingenieure) was: Daten zum bestehenden Gebäude wie: Nachweisinstrument » Analyse Konzept Bauerneuerung Bauerneuerung Gebäudehülle Analyse Gebäudetechnik Antrag Prüfung Prüfung Meldung
  20. 20. aardeplan ag 10.03.15 / tr 20 Zertifizierung Zertifizierung » Antrag wer: Baufachleute (Unternehmer, Architekten oder Ingenieure) was: Daten zum bestehenden Gebäude Systemlösung (Gebäudehülle, Wärmeerzeugung, Lufterneuerung) Etappierungsvorschlag wie: Antragsformular MINERGIE Konzept Bauerneuerung Bauerneuerung Gebäudehülle Gebäudetechnik Antrag Prüfung Prüfung Meldung
  21. 21. aardeplan ag 10.03.15 / tr 21 Zertifizierung Zertifizierung » Prüfung wer: Zertifizierungsstellen was: Plausibilität der Daten zum bestehenden Gebäude Systemlösung (Gebäudehülle, Wärmeerzeugung, Lufterneuerung) Etappierungsvorschlag Konzept Bauerneuerung Bauerneuerung Gebäudehülle Gebäudetechnik Prüfung Prüfung Meldung » Zertifikat Konzept-Zertifikat Bauerneuerung
  22. 22. aardeplan ag 10.03.15 / tr 22 Zertifizierung Zertifizierung » Umsetzung – unter Beachtung der geltenden Normen und Gesetze zum Zeitpunkt der Ausführung wer: Bauherr und/oder Baufachleute was: Etappen wann: innerhalb 10 Jahre Bauerneuerung Gebäudehülle Gebäudetechnik Prüfung Meldung
  23. 23. aardeplan ag 10.03.15 / tr 23 Zertifizierung Zertifizierung » Meldung wer: Bauherr und/oder Baufachleute was: Etappen (fotografische Dokumentation und Unternehmerrechnungen) wie: Baubestätigung wann: innerhalb 10 Jahre Bauerneuerung Prüfung Meldung
  24. 24. aardeplan ag 10.03.15 / tr 24 Zertifizierung Zertifizierung » Prüfung wer: Zertifizierungsstelle was: Etappen (fotografische Dokumentation und Unternehmerrechnungen) Stichproben möglich » Zertifikat Bauerneuerung Bauerneuerung Prüfung
  25. 25. aardeplan ag 10.03.15 / tr 25 Qualitätssicherung Qualitätssicherung » Ausschlusskriterien für EFH und MFH » Vorlauftemperatur für Wärmeerzeugung resp. Abgabe » Fachperson für Auslegung Heizfläche ist beizuziehen » Definition Lufterneuerung » Definition Photovoltaik (Faktoren für Neigung, Orientierung, Lage) » Nachweis U-Werte » Merkblätter pro Systemlösung mit Hinweisen für Umsetzung » Baugesetze und Normen müssen eingehalten werden (gilt auch für den Sommerlichen Wärmeschutz) » Wärmebrücken sind zu reduzieren
  26. 26. aardeplan ag 10.03.15 / tr 26 Schlussfolgerung Schlussfolgerung » Vereinfachung des Antrags » attraktive Systemlösungen für unterschiedliche Gebäudetypen » zielgerichtete Investitionen werden gefördert » abgestimmte, zeitlich gestaffelte Schritte zur Bauerneuerung
  27. 27. aardeplan ag 10.03.15 / tr 27 Aktuelles Schlussfolgerung » Kommunikation mit Bund/Kantonen resp. Subventionsgebern / Geak » Vernehmlassung mit Regelement: Mai/Juni 2015 » Geplante Markteinführung: Swissbau 2016
  28. 28. aardeplan ag | Architekten ETH SIA | Mühlegasse 18e | 6340 Baar | Tel. +41 41 511 08 00 | kontakt@aardeplan.ch | www.aardeplan.ch Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

×