www.minergie.ch
Photovoltaik, Gleichzeitigkeit und 
Monatsbilanzierung
www.minergie.ch
Energiewende realisierbar??? Winterlücke???
PV‐Bewertung, Eigenstromverbrauch und Anrechenbarkeit| Energie...
www.minergie.ch
Winterbedarf und Sommerproduktionsspitze?
PV‐Bewertung, Eigenstromverbrauch und Anrechenbarkeit| Energie a...
www.minergie.ch
Den winterlichen Netzbezug reduzieren?
PV‐Bewertung, Eigenstromverbrauch und Anrechenbarkeit| Energie am B...
www.minergie.ch
Von der Jahres‐ zum Monatsbilanzmodell zur 
Minimierung des Strombezugs im Winter
PV‐Bewertung, Eigenstrom...
www.minergie.ch
Das Monatsbilanzmodell
PV‐Bewertung, Eigenstromverbrauch und Anrechenbarkeit| Energie am Bau 2015| Bastian...
www.minergie.ch
Auswirkungen der Monatsbilanz
PV‐Bewertung, Eigenstromverbrauch und Anrechenbarkeit| Energie am Bau 2015| ...
www.minergie.ch
Auswirkungen der Monatsbilanz
PV‐Bewertung, Eigenstromverbrauch und Anrechenbarkeit| Energie am Bau 2015| ...
www.minergie.ch
Effizienz im Winter
Optimierte Hülle
Effiziente Wärmeerzeugung (Erdsonden‐Wärmepumpe)
Effiziente Pumpen un...
www.minergie.ch
Frühling 2015:
Expertenbefragung zum 
Monatsbilanzmodell
Wünschbarkeit des Einbezugs eines Kurzzeit‐Speich...
www.minergie.chPV‐Bewertung, Eigenstromverbrauch und Anrechenbarkeit| Energie am Bau 2015| Bastian Burger
Anrechenbarkeit ...
www.minergie.chPV‐Bewertung, Eigenstromverbrauch und Anrechenbarkeit| Energie am Bau 2015| Bastian Burger
Vielen Dank für
...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Eigenstromverbrauch, Photovoltaikbewertung und Gleichzeitigkeit

486 Aufrufe

Veröffentlicht am

Bastian Burger, Leiter Fachbereich Minergie-A, Minergie Schweiz

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
486
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Eigenstromverbrauch, Photovoltaikbewertung und Gleichzeitigkeit

  1. 1. www.minergie.ch Photovoltaik, Gleichzeitigkeit und  Monatsbilanzierung
  2. 2. www.minergie.ch Energiewende realisierbar??? Winterlücke??? PV‐Bewertung, Eigenstromverbrauch und Anrechenbarkeit| Energie am Bau 2015| Bastian Burger Online, 10.04.14
  3. 3. www.minergie.ch Winterbedarf und Sommerproduktionsspitze? PV‐Bewertung, Eigenstromverbrauch und Anrechenbarkeit| Energie am Bau 2015| Bastian Burger StrombezugStrombezug Produktionsüberschuss Strombezug im Winter = Netzbezug Produktionsüberschuss im Sommer = Einspeisung ins Netz Summe Strombedarf HLK PV-Produktion (~0.2 kWp/m2)
  4. 4. www.minergie.ch Den winterlichen Netzbezug reduzieren? PV‐Bewertung, Eigenstromverbrauch und Anrechenbarkeit| Energie am Bau 2015| Bastian Burger Bedarf:  Bedarf senken, v.a. im Winter Produktion:  Erhöhung der Produktion im Winter,  Grössere Deckung winterlichen Bedarfs mit erneuerbarer Energie HLK Summe Strombedarf HLK PV-Produktion (~0.2 kWp/m2)
  5. 5. www.minergie.ch Von der Jahres‐ zum Monatsbilanzmodell zur  Minimierung des Strombezugs im Winter PV‐Bewertung, Eigenstromverbrauch und Anrechenbarkeit| Energie am Bau 2015| Bastian Burger Jahresbilanz  Ausgleich von hohem Bedarf im Winter durch Stromproduktion im Sommer Strombezug im Winter, Einspeisung im Sommer PV‐Anlagen deutlich günstiger  PV statt Effizienz Monatsbilanz Ausgleich von hohem Bedarf im Winter durch Stromproduktion im Sommer nicht mehr  möglich Optimierung Anlagen für Wintersituation Effizienz statt Ausgleich mit Sommerstrom Reduktion gesamten, speziell aber des winterlichen Bedarfs
  6. 6. www.minergie.ch Das Monatsbilanzmodell PV‐Bewertung, Eigenstromverbrauch und Anrechenbarkeit| Energie am Bau 2015| Bastian Burger StrombezugStrombezug Produktionsüberschuss Monatsbilanz = Summe der monatlichen Energiebezüge + + Summe Strombedarf HLK PV-Produktion (~0.2 kWp/m2)
  7. 7. www.minergie.ch Auswirkungen der Monatsbilanz PV‐Bewertung, Eigenstromverbrauch und Anrechenbarkeit| Energie am Bau 2015| Bastian Burger Erhöhte Effizienz (Bezugsgrenze: 10 kWh/m2*a Begrenzung bei Monatsbilanz)
  8. 8. www.minergie.ch Auswirkungen der Monatsbilanz PV‐Bewertung, Eigenstromverbrauch und Anrechenbarkeit| Energie am Bau 2015| Bastian Burger Verschiebung PV‐Produktion vom Sommer in den Winter (Bezugsgrenze: 10 kWh/m2*a Begrenzung bei Monatsbilanz)
  9. 9. www.minergie.ch Effizienz im Winter Optimierte Hülle Effiziente Wärmeerzeugung (Erdsonden‐Wärmepumpe) Effiziente Pumpen und Lüftungen Fazit Auswirkungen Monatsbilanzmodell PV‐Bewertung, Eigenstromverbrauch und Anrechenbarkeit| Energie am Bau 2015| Bastian Burger Winteroptimierte PV‐Produktion statt Ertragsmaximum Geneigte Anlagen (45°) Gegen Süden ausgerichtet Optimierte Gebäude werden gleiche oder kleinere PV‐ Flächen als bisher (Jahresbilanz) benötigen Wenig optimierte Gebäude erfüllen die Anforderungen  auch mit grossen PV‐Anlagen nicht mehr
  10. 10. www.minergie.ch Frühling 2015: Expertenbefragung zum  Monatsbilanzmodell Wünschbarkeit des Einbezugs eines Kurzzeit‐Speichers Berechnungsmodellen Wie geht’s weiter? PV‐Bewertung, Eigenstromverbrauch und Anrechenbarkeit| Energie am Bau 2015| Bastian Burger
  11. 11. www.minergie.chPV‐Bewertung, Eigenstromverbrauch und Anrechenbarkeit| Energie am Bau 2015| Bastian Burger Anrechenbarkeit von Photovoltaik bei Minergie Anrechenbar sind Photovoltaik‐Anlagen,  die fest auf oder am Gebäude und/oder zugehörigen Nebenbauwerken  installiert sind und • mit Einmalvergütung (EIV) vergütet werden • KEV‐Vergütung beziehen (nur Anlagen >30 kWp und Eigenverbrauch,  Pilotphase mit Monatsbilanz) • keine Förderung oder Vergütung erhalten  • deren Produktion an Solarstrombörsen gehandelt wird  Die Eigentumsverhältnisse der Anlage sind irrelevant. 
  12. 12. www.minergie.chPV‐Bewertung, Eigenstromverbrauch und Anrechenbarkeit| Energie am Bau 2015| Bastian Burger Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

×