3.6 debugginghilfen

200 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
200
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • In diesem Programm zeigen Sie im Grafikfenster als Erstes eine Ellipse an. Als Nächstes verwenden Sie den SetOpacity-Prozess für das Shapes-Objekt, um die Deckkraftstufe der Ellipse festzulegen. Sie platzieren diesen Code innerhalb einer For…EndFor-Schleife, um die Deckkraft bei jeder Iteration zu verändern. In ähnlicher Weise legen Sie die Zoomstufe der Ellipse innerhalb der gleichen Schleife fest.Code:GraphicsWindow.Height = 400GraphicsWindow.Width = 600Ellipse = Shapes.AddEllipse(200,200)Shapes.Move(Ellipse,200,100)For i = 1 To 5Program.Delay(1000)Shapes.SetOpacity(Ellipse,5*i) Shapes.Zoom(Ellipse,i * 0.4,i * 0.4) TextWindow.WriteLine("Der Wert von i ist zurzeit " + i)EndFor 
  • Code:Sourcepath = Program.Directory+"\Source\data.txt"Destpath = Program.Directory+"\dest"file.CopyFile(Sourcepath,Destpath)TextWindow.WriteLine(File.ReadContents(File.ReadContents(destPath+"\data.txt")))
  • Code:Sourcepath = Program.Directory+"\Source\data.txt"Destpath = Program.Directory+"\dest"TextWindow.WriteLine(file.CopyFile(Sourcepath,Destpath))TextWindow.WriteLine(File.ReadContents(File.ReadContents(destPath+"\data.txt")))
  • Lösung:Hinweis: Stellen Sie sicher, dass am im Programm angegebenen Pfad ein Ordner mit den Bildern vorhanden ist.ImagePath = program.Directory + "\img" i = 1GraphicsWindow.Width = 600GraphicsWindow.Height = 450GraphicsWindow.Top = (Desktop.Height-450) / 2GraphicsWindow.left = (Desktop.Width-600) / 2 GUI()SmallBasicImage = File.GetFiles(ImagePath) GraphicsWindow.DrawResizedImage(SmallBasicImage[i], 50, 50, 500, 300) Controls.ButtonClicked = SlideShowSub GUI GraphicsWindow.BackgroundColor="LightSlateGray" GraphicsWindow.FontSize=25 nxtBtn = Controls.AddButton("<",50,370) bckBtn = Controls.AddButton(">",500,370) Controls.SetSize(nxtBtn, 50, 50)Controls.SetSize(bckBtn, 50, 50) EndSubSubSlideShowIfControls.GetButtonCaption(Controls.LastClickedButton) = ">" ThenIfi < Array.GetItemCount(SmallBasicImage) Theni = i + 1 images[i] = ImageList.LoadImage(SmallBasicImage[i]) GraphicsWindow.DrawResizedImage(images[i], 50, 50, 500, 300) TextWindow.WriteLine("Bildname:" + SmallBasicImage[i]) EndIfEndIfIfControls.GetButtonCaption(Controls.LastClickedButton) = "<" ThenIfi > 1 Theni = i - 1 images[i] = ImageList.LoadImage(SmallBasicImage[i]) GraphicsWindow.DrawResizedImage(images[i], 50, 50, 500, 300) TextWindow.WriteLine("Bildname:" + SmallBasicImage[i]) EndIfEndIfEndSub
  • 3.6 debugginghilfen

    1. 1. Microsoft® Small Basic Debugginghilfen Geschätzte Zeit für den Abschluss dieser Lektion: 1 Stunde
    2. 2. Debugginghilfen In dieser Lektion erhalten Sie Informationen über: Verwenden des TextWindow.WriteLine-Prozesses, um Ihre Programme zu debuggen.
    3. 3. Debuggen Debuggen ist der Vorgang, mit dessen Hilfe Sie Fehler in Ihrem Computerprogramm entdecken und beheben. Jeder Programmierer entwickelt die nötigen Fähigkeiten, um Fehler in seinen Programmen zu entdecken und zu beheben. Auch ein kleiner Fehler im Programm kann die Anstrengungen des Programmierers zunichtemachen! Bei der Arbeit an umfangreichen Programmen schreiben Programmierer Supportcode für das Debuggen, der im endgültigen Programm nicht enthalten ist. Dieser Code hilft, den Punkt zu ermitteln, an dem ein Programm nicht mehr ausgeführt wird.
    4. 4. TextWindow.WriteLine als Debugginghilfe Wie können Sie also Ihre Programme in Small Basic debuggen? Um Ihr Programm zu debuggen, können Sie den TextWindow.WriteLine-Prozess verwenden. Dieser Prozess fungiert als Debugginghilfe und stellt Informationen bereit, die Ihnen beim Debuggen Ihres Programms helfen.
    5. 5. TextWindow.WriteLine als Debugginghilfe Schauen wir uns ein Beispiel an, das den TextWindow.WriteLine-Prozess für das Debuggen verwendet. In diesem Programm zeigen Sie im Grafikfenster als Erstes eine Ellipse an. Wenn Ihr Programm nicht wie erwartet ausgeführt wird, müssen Sie es debuggen! An diesem Punkt können Sie den TextWindow.WriteLine-Prozess als Debugger verwenden. Mittels dieses Vorgangs können Sie den Wert von „i“ bei jeder Iteration der For…EndFor-Schleife nachverfolgen. Der Wert von „i“ wird in einem eigenen Textfenster angezeigt, sodass Sie einen Fehler leicht entdecken und beheben können.
    6. 6. TextWindow.WriteLine als Debugginghilfe Betrachten wir nun den TextWindow.WriteLine-Prozess in einem anderen Programm, und wie es Ihnen helfen kann, das Programm zu debuggen. In diesem Beispiel verwenden Sie das Flickr-Objekt, um ein Foto von www.flickr.com herunterzuladen und dieses im Grafikfenster anzuzeigen. Das von Ihnen angeforderte Bild wird nicht im Grafikfenster angezeigt. Das bedeutet, dass Sie den Code debuggen müssen!
    7. 7. TextWindow.WriteLine als Debugginghilfe Möglicherweise haben Sie keine Verbindung mit dem Internet hergestellt, oder Sie haben keinen Zugriff auf die Website. Wie Sie sehen, wird im Textfenster der Pfad des Bilds nicht angezeigt. Das bedeutet, dass Sie keine Internetverbindung haben. Um diese Möglichkeit zu prüfen, können Sie den TextWindow.WriteLineProzess verwenden, um den Pfad des Bilds auf der Website anzuzeigen. Wenn die Internetverbindung korrekt funktioniert, wird der Pfad des Bilds im Textfenster angezeigt. Andernfalls wird kein Pfad im Textfenster angezeigt.
    8. 8. TextWindow.WriteLine als Debugginghilfe Schreiben wir nun ein Programm, um eine Datei zu kopieren und deren Inhalte im Textfenster anzuzeigen. In diesem Beispiel wird im Textfenster der Inhalt der Datei angezeigt, wenn der CopyFile-Prozess erfolgreich ist. Möglicherweise wird der Inhalt der Datei nicht im Textfenster angezeigt, weil: • Die angegebene Quelle oder das angegebene Ziel möglicherweise nicht korrekt sind. • Die Datei am angegebenen Ort nicht vorhanden ist. • Der Name der angegebenen Datei möglicherweise nicht korrekt ist. Wie erkennen wir den Fehler? Das bedeutet wieder, dass Sie den Code debuggen müssen…
    9. 9. TextWindow.WriteLine als Debugginghilfe Wir verwenden den TextWindow.WriteLine-Prozess, um den Fehler zu entdecken. Sie können das Programm modifizieren und TextWindow.WriteLine verwenden, um den Wiedergabewert des CopyFile-Prozesses im Textfenster anzuzeigen. Der Wiedergabewert ist entweder ERFOLG oder FEHLER. Wenn Ihr Programm aufgrund des Fehlers für den CopyFile-Prozess nicht ausgeführt werden kann, erfahren Sie dies sofort!
    10. 10. Fassen wir zusammen… Herzlichen Glückwunsch! Sie haben Folgendes gelernt: Den TextWindow.WriteLine-Prozess verwenden, um Programme zu debuggen.
    11. 11. Zeigen Sie, was Sie wissen Ein Programm erstellt eine Diashow mit Bildern im Grafikfenster. Alle Bilder werden in einem lokalen Ordner gespeichert. Bei jedem Mausklick wird ein anderes Bild im Grafikfenster angezeigt. Verwenden Sie den TextWindow.WriteLine-Prozess als Debugginghilfe, indem der Pfad der einzelnen Bilder im Textfenster angezeigt wird.

    ×