ProduktvergleichQ4 / 2010Sage Start, Sage 100, Sage 30 und Sage 50Sage Schweiz AG | Infoline: 0848 868 848info@sageschweiz...
Produktvergleich Sage Start, Sage 100, Sage 30 und Sage 50                                                                ...
Produktvergleich Sage Start, Sage 100, Sage 30 und Sage 50                                                                ...
Produktvergleich Sage Start, Sage 100, Sage 30 und Sage 50                                                                ...
Produktvergleich Sage Start, Sage 100, Sage 30 und Sage 50                                                                ...
Produktvergleich Sage Start, Sage 100, Sage 30 und Sage 50                                                                ...
Produktvergleich Sage Start, Sage 100, Sage 30 und Sage 50                                                                ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Sage Schweiz SBU Produktvergleich Q4/2010

482 Aufrufe

Veröffentlicht am

Produktvergleich auf Stufe Funktionen!

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
482
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Sage Schweiz SBU Produktvergleich Q4/2010

  1. 1. ProduktvergleichQ4 / 2010Sage Start, Sage 100, Sage 30 und Sage 50Sage Schweiz AG | Infoline: 0848 868 848info@sageschweiz.ch | www.sageschweiz.ch© 2010 by Sage Schweiz AG
  2. 2. Produktvergleich Sage Start, Sage 100, Sage 30 und Sage 50 2/7Q4 / 2010 Sage Start Sage Start Sage 100 Sage 30 Sage 50 Sage 50 Sage 50 Standard Premium Light/ Lite Standard Professional ProfessionalClaim Einfaches Einfaches Die moderne Mehrplatzfähige Weit verbreitete Weit verbreitete Weit verbreitete Buchhaltungs- Buchhaltungs- betriebs- Lösung für und vielseitig und vielseitig und vielseitig programm mit programm mit wirtschaftliche kleinere Handels- eingesetzte Soft- eingesetzte Soft- eingesetzte Soft- Fakturierung Fakturierung Software für und Gewerbe- ware in kleineren ware in kleineren ware in kleineren und Lohn und Lohn ambitionierte treibende KMU und bei KMU und bei KMU und bei KMU vielen Schweizer vielen Schweizer vielen Schweizer Treuhändern. Treuhändern. Treuhändern.Appendix (History) Winway Winway Winway Z Sesam / Winware Sesam / Winware Sesam / WinwareHauptmarkt 1 – 10 1 – 10 1 – 50+ 5 – 50+ 1 – 20 1 – 50+ 1 – 50+ Mitarbeiter Mitarbeiter Mitarbeiter Mitarbeiter Mitarbeiter Mitarbeiter MitarbeiterFokus Neu- und Neu- und Neu- und Neu- und Neu- und Neu- und Neu- und Bestandeskunden Bestandeskunden Bestandeskunden Bestandeskunden Bestandeskunden Bestandeskunden BestandeskundenFremdwährungen    (als Option / (ab Version Pro) Pack Enterprise)Netzwerkfähigkeit     Sage Schweiz AG | Infoline: 0848 868 848info@sageschweiz.ch | www.sageschweiz.ch© 2010 by Sage Schweiz AG
  3. 3. Produktvergleich Sage Start, Sage 100, Sage 30 und Sage 50 3/7Q4 / 2010 Sage Start Sage Start Sage 100 Sage 30 Sage 50 Sage 50 Sage 50 Standard Premium Light/ Lite Standard Professional ProfessionalAuftrag, Warenwirtschaft, Fakturierung       keine Professional Version von Sage 50 AuftragAdressverwaltung      Formatierbare Texte     Preis- und Rabattsysteme      Bilder      Teillieferung- und rechnung   Seriennummern und EAN-Code geplant für geplant für   V.2012 V.2012Nachkalkulation von Aufträgen und Projekten Grafische Darstellung der Geschäftsentwicklung   Preiskalkulation  Durchschnittspreise   Abo / Wiederkehrende Rechnungen geplant für    V.2012Sammelrechnung geplant für   V.2012Manhungkosten Lagerverwaltung    EP-Berechnung  Artikel Gruppe Inventur    Multilager Mengeneinheiten    Artikel Set  Bestellvorschlag    Dashboard   Sage Schweiz AG | Infoline: 0848 868 848info@sageschweiz.ch | www.sageschweiz.ch© 2010 by Sage Schweiz AG
  4. 4. Produktvergleich Sage Start, Sage 100, Sage 30 und Sage 50 4/7Q4 / 2010 Sage Start Sage Start Sage 100 Sage 30 Sage 50 Sage 50 Sage 50 Standard Premium Light/ Lite Standard Professional ProfessionalLohnbuchhaltung       Lohnarten       Lohnverwaltung       Monatsgehalt / Studengehalt       Unternehmensdaten       Urlaubsverwaltung / Überstunden       Monats und Jahres Abschluss       Obligatorische Instituionen       Kostenstelle   Option Option OptionMitarbeiteranzahl 5 10 50 / 100 100 + 10 / 25 / 50 10 – 250 ab 50 +Ausgabe Lohnausweis       SUVA / swissdec   Quellensteuertabelle Option Option  Option Option OptionSage Schweiz AG | Infoline: 0848 868 848info@sageschweiz.ch | www.sageschweiz.ch© 2010 by Sage Schweiz AG
  5. 5. Produktvergleich Sage Start, Sage 100, Sage 30 und Sage 50 5/7Q4 / 2010 Sage Start Sage Start Sage 100 Sage 30 Sage 50 Sage 50 Sage 50 Standard Premium Light/ Lite Standard Professional ProfessionalFinanzbuchhaltung       MWST-Abrechnung / -Verprobung       MWST-Formular (nMWST-G 2010)       Budget / Anzahl /1 /1 /1 /1   /1 /2  / 99Warnung bei Überschreitung Budget bzw.    KreditlimiteKontoplan-Vorlagen       Nebenkontenpläne    Jahresabschluss Assistent       Transitorische Abgrenzungen   Bilanz / ER       E-Banking    optional optional / optional / (Buha Paket (Buha Paket integriert) integriert)Zahlungsverkehr       Valutaausgleich     (ab Version Pro)Saldobestätigung Debi / Kredi     Mahngebühr geplant für     V. 2012Mahnungen erstellen / verwalten     Unbeschränkt mandantenfähig 1 3 3 / Optional     +20 oder unlimitierte MandantenAnpassbare Reports und Auswertungen     Kostenstellen    Sage Schweiz AG | Infoline: 0848 868 848info@sageschweiz.ch | www.sageschweiz.ch© 2010 by Sage Schweiz AG
  6. 6. Produktvergleich Sage Start, Sage 100, Sage 30 und Sage 50 6/7Q4 / 2010 Sage Start Sage Start Sage 100 Sage 30 Sage 50 Sage 50 Sage 50 Standard Premium Light/ Lite Standard Professional ProfessionalFinanzbuchhaltungBuchungsmethode (Verteilliste KST, KTR) geplant für  V.2012Buchungsbeschränkung keine keine keine 6’000 (Light) / keine keine keine 1’000’000 (Pro)Archivierung gelöschter Buchungen    Zahlungsbedingungen     Nummernkreis     Mittelflussrechnung Vorgesehen für  V.2013Buchungsvorlagen     Kollektivunterschrift Konsolidierung optional Mandantenverwaltung     Datenaustausch mit Treuhänder optional   Ausgabefilter für XLS, DOC, HTML, PDF, BPM,       JPG, TIFF, inkl. EmailversandBenutzer- und Rechteverwaltung     Export       (option)Import        (option)Sage 30 / Sage 50 Import Sage 30    Virtuelle Umgebung      Sage Schweiz AG | Infoline: 0848 868 848info@sageschweiz.ch | www.sageschweiz.ch© 2010 by Sage Schweiz AG
  7. 7. Produktvergleich Sage Start, Sage 100, Sage 30 und Sage 50 7/7Q4 / 2010 Sage Start Sage Start Sage 100 Sage 30 Sage 50 Sage 50 Sage 50 Standard Premium Light/ Lite Standard Professional ProfessionalLeistungserfassung Leistungs- und Spesenartikel Diverse Spesen-Leistungstypen Verwaltung von Kunden und Mitarbeitern Projekte können losgelöst von anderen Sage 100 Module verrechnet werdenErfassen des tatsächlichen Aufwandes Nachträgliches Pauschalisieren des Projektes Erfassen von Noizen Terminieren von Notizen Monats- und Leistungsübersichten Spesenrückerstattungsübersichten Projektauswertungen Sage Schweiz AG | Infoline: 0848 868 848info@sageschweiz.ch | www.sageschweiz.ch© 2010 by Sage Schweiz AG

×