10 Top Energie Spar Tipps

2013

AUTOR UND HERAUSGEBER:
Webdesign und Onlinemarketing GbR
Michael und Maria Laußer
Südring...
10 Top Energie Spar Tipps

2013

Zur freundlichen Beachtung:

Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Recht...
10 Top Energie Spar Tipps

2013

1 Stromkosten senken
Kochen statt heizen:
Nutzen Sie aktiv die Restwärme von Herd und Ofe...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Checkliste energiesparen http://www.richtig-heizen.com

341 Aufrufe

Veröffentlicht am

Strom sparen Gratis Checkliste
Die wichtigsten Stromspartipps auf wenigen Seiten. Ausführliche Energie Spar Tipps auf http://www.richtig-heizen.com
Stromkosten können mit eigener Initiative meist um 10% - 20% gesenkt werden. Hierfür müssen Sie jedoch systematisch vorgehen.
Analysieren Sie Ihren Energiebedarf, dokumentieren Sie diesen und starten Sie mit den größten Energie Verbrauchern.
Reduzieren Sie Ihre Heizkosten ebenso einfach. Lernen Sie Ihre Kältebrücken kennen, isolieren Sie gezielt und Nutzen Sie Förderungen für die Reduzierung Ihrer Heizkosten.
33 kostenloste Energiespar Tipps unter http://www.richtig-heizen.com

Veröffentlicht in: Geräte & Hardware
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
341
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Checkliste energiesparen http://www.richtig-heizen.com

  1. 1. 10 Top Energie Spar Tipps 2013 AUTOR UND HERAUSGEBER: Webdesign und Onlinemarketing GbR Michael und Maria Laußer Südring 8 85301 Schweitenkirchen Email: michaellausser@gmx.de Web: http://www.richtig-heizen.com © Michael Laußer – http://www.richtig-heizen.com Seite 1
  2. 2. 10 Top Energie Spar Tipps 2013 Zur freundlichen Beachtung: Diese Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugsweise, ist ohne die schriftliche Zustimmung des Verlages rechtswidrig und wird straf- und zivilrechtlich verfolgt. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Übersetzung oder Verwendung in elektronischen Systemen. Sämtliche Angaben und Anschriften wurden sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen ermittelt. Trotzdem kann von Autor und Verlag keine Haftung übernommen werden. Kontaktieren Sie bei konkreten Vorhaben einen geeigneten Fachmann. Lizenz: Diese Checkliste darf kostenlos beliebig verbreitet werden, soweit dieses komplett unverändert bleibt. SPRACHREGELUNG: Zur Vereinfachung beim Schreiben und Lesen wird immer die männliche Form verwendet: der Hausbesitzer, der Verbraucher usw. Dieser Artikel dient als allgemeiner Gattungsbegriff und schließt weibliche Personen automatisch mit ein. Lektorat, Textbearbeitung, Satz: Michael Laußer © Copyright 2013: Michael Laußer, D-85301 Schweitenkirchen „HEIZKOSTEN SPAREN UND STROMVERBRAUCH SENKEN“, 1. Auflage 2013 © Michael Laußer – http://www.richtig-heizen.com Seite 2
  3. 3. 10 Top Energie Spar Tipps 2013 1 Stromkosten senken Kochen statt heizen: Nutzen Sie aktiv die Restwärme von Herd und Ofen. Deckel und Dampfgarer einsetzen. Halogenscheinwerfer Halogenstrahler mit 150 Watt und mehr durch LED Strahler ersetzen. Waschen auf Eco Waschen Sie so viel es geht mit 40° statt 60°. Messen Sie die Programme. Wäschetrockner benötigt viel Zeit Filter, Siebe und Kondensator reinigen. Wäsche mit 1600 U/min schleudern. StandBy komfortabel eliminieren Standby Geräte mit Steckdosenleisten abschalten. Komfortabel mit dieser.hier. Heizkreispumpe in der Heizung Mit moderner Heizkreispumpe sparen Sie gegenüber 60Watt Pumpe bis zu 100€/Jahr. 2 Heizkosten senken Wärmeverluste an Fenstern reduzieren: Nutzen Sie Ihre Rolläden als Wäremdämmung, wenn es draussen Dunkel wird. Rollladenkasten kalt? Ist die Wand am Rollladenkasten kälter? Isolieren Sie diesen. Richtig lüften Lüften Sie 3 x täglich mit Stosslüftung und öffnen Sie Fenster dazu komplett Vorlauftemperatur zu hoch? Senken Sie die Vorlauftemperatur so weit, dass die Wärme noch ausreicht. Fensterbänke heizen? Sind Ihre Fensterbänke kalt? Dann isolieren Sie diese mit WLG 025 – WLG 030. Dauerhafte Kaltluft? Montieren Sie Rollladengurtführungen mit Zugstop an den Öffnungen in der Wand. © Michael Laußer – http://www.richtig-heizen.com Seite 3

×