Education 3.0:
Bessere Lehre durch den
Einsatz von LearningApps.org!?
Prof. Dr. Michael Gröschel,
Hochschule Mannheim, 25....
LearningApps
Education 3.0
Education 3.0
Education 1.0
„traditionell“
Education 2.0
• E-Learning-Technologien, Lerngruppen-
zentriert, auch fremde In...
Education 3.0
Education 3.0
These 1
• Lehrende: Bereitschaft erforderlich,
„Kontrolle“ abzugeben
• Im Zuge der zunehmenden
Eigenverantwo...
Education 3.0
These 2
• Prüfungsformen müssen sich anpassen
Education 3.0
These 3
• Lehrender wird zum Kurator
themenbezogener (eigener und fremder)
Inhalte und Lerneinheiten
• Nutzu...
LearningApps
Was ist LearningApps.org?
• Web-basierte Anwendung
zur Unterstützung von
Lern- und Lehrprozessen
• Kleine, in...
Varianten
Quiz, Multiple-Choice,
Paarebildung, Lückentexte,
Bilderzuordnung, Video-
Annotationen,
Kreuzworträtsel, …
Beispiel
http://learningapps.org/45775
http://learningapps.org/index.php?s=auge
Einsatzformen
Selbststudium
Lernkontrollen
Wiederholung von Stoff
Auflockerung
Kollaboration
Lernen durch Lehren-Szenarien
Meine Beispiele
Ereignisgesteuerte Prozessketten (EPK)
und ARIS,
http://LearningApps.org/251530
Erste Schritte in BPMN: Er...
Auswählen
Benennen
Kategorisieren
Zusammenarbeit
Integration
in Moodle
Bewertung: Pro
Leichtgewichtig
Erstellung sehr einfach
„Social“ und „open“  Wiederverwendung, auch
fremder Apps
Spieleris...
Bewertung: Contra
Doppelt in Lernplattform?
Fehlende Statistik für Lehrende
über Lernerfolg
Betreibermodell?
Weiterentwick...
m.groeschel@hs-mannheim.de
More Infos
Hielscher, M.: Autorenwerkzeuge für digitale,
multimediale und interaktive Lernbausteine im
Web 2.0, Dissertati...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Education 3.0: Bessere Lehre durch den Einsatz von learningapps.org?!

997 Aufrufe

Veröffentlicht am

In diesem Vortrag diskutieren wir die Frage, wie wir unsere Lehre verbessern können und vermutlich auch verändern müssen. Unzweifelhaft verändern sich durch die Verbreitung von Internet, Smartphones und allgegenwärtigen Sozialen Medien die Verhaltensweisen der Lernenden. Lehrende müssen auf diese Veränderungen der Gesellschaft allgemein und des Lernverhaltens reagieren und ihre Lehrmethoden anpassen. Derzeit werden unter dem Stichwort „Education 3.0“ viele Ansätze diskutiert, die dieses geänderte Verhalten reflektieren. Ein wesentlicher Aspekt vieler dieser Ansätze ist die Berücksichtigung von modernen Technologien im Rahmen von E-Learning und Blended Learning.
LearningApps.org ist dabei ein Werkzeug, eine Web-basierte Anwendung, zur Unterstützung von Lern- und Lehrprozessen mit deren Hilfe kleine, interaktive Lernbausteine entwickelt und verteilt werden können. Anhand von Beispielen werden die Möglichkeiten aufgezeigt und die Vor- und Nachteile aufgezeigt.
Das wesentliche Ziel des Vortrags besteht darin, zur Reflexion über das eigene Lehrverhalten anzuregen und Impulse für die Entwicklung und eigene Anwendung neuer Lehr- und Lernmethoden zu geben.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
997
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
99
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Education 3.0: Bessere Lehre durch den Einsatz von learningapps.org?!

  1. 1. Education 3.0: Bessere Lehre durch den Einsatz von LearningApps.org!? Prof. Dr. Michael Gröschel, Hochschule Mannheim, 25.4.2014
  2. 2. LearningApps Education 3.0
  3. 3. Education 3.0 Education 1.0 „traditionell“ Education 2.0 • E-Learning-Technologien, Lerngruppen- zentriert, auch fremde Inhalte Education 3.0 • mehr Eigenverantwortung, individueller, social, mobile, offener, student-2-student, student-2-teacher, … MOOC
  4. 4. Education 3.0
  5. 5. Education 3.0 These 1 • Lehrende: Bereitschaft erforderlich, „Kontrolle“ abzugeben • Im Zuge der zunehmenden Eigenverantwortung der Lernenden
  6. 6. Education 3.0 These 2 • Prüfungsformen müssen sich anpassen
  7. 7. Education 3.0 These 3 • Lehrender wird zum Kurator themenbezogener (eigener und fremder) Inhalte und Lerneinheiten • Nutzung einfacher Werkzeuge zur Erstellung
  8. 8. LearningApps Was ist LearningApps.org? • Web-basierte Anwendung zur Unterstützung von Lern- und Lehrprozessen • Kleine, interaktive Bausteine • Einbindung in sinnvolles Lernszenario erforderlich
  9. 9. Varianten Quiz, Multiple-Choice, Paarebildung, Lückentexte, Bilderzuordnung, Video- Annotationen, Kreuzworträtsel, …
  10. 10. Beispiel http://learningapps.org/45775 http://learningapps.org/index.php?s=auge
  11. 11. Einsatzformen Selbststudium Lernkontrollen Wiederholung von Stoff Auflockerung Kollaboration Lernen durch Lehren-Szenarien
  12. 12. Meine Beispiele Ereignisgesteuerte Prozessketten (EPK) und ARIS, http://LearningApps.org/251530 Erste Schritte in BPMN: Erkennen und Benennen von BPMN-Elementen, http://LearningApps.org/280003 Kategorisierung von EPK-Elementen, http://LearningApps.org/268014
  13. 13. Auswählen
  14. 14. Benennen
  15. 15. Kategorisieren
  16. 16. Zusammenarbeit Integration in Moodle
  17. 17. Bewertung: Pro Leichtgewichtig Erstellung sehr einfach „Social“ und „open“  Wiederverwendung, auch fremder Apps Spielerisch für Studierende  „Serious Games“ Kostenfrei nutzbar Einbindung in Websites, Lernplattformen, … Export als SCORM Auch mobil nutzbar Bildquelle: http://www.sxc.hu/photo/616971
  18. 18. Bewertung: Contra Doppelt in Lernplattform? Fehlende Statistik für Lehrende über Lernerfolg Betreibermodell? Weiterentwicklung? Datenschutz? Bildquelle: http://www.sxc.hu/photo/616971
  19. 19. m.groeschel@hs-mannheim.de
  20. 20. More Infos Hielscher, M.: Autorenwerkzeuge für digitale, multimediale und interaktive Lernbausteine im Web 2.0, Dissertation, Johannes Gutenberg- Universität Mainz, 2012 http://learningapps.org/Autorenwerkzeuge%2 0im%20Web%202.0.pdf https://twitter.com/LearningAppsorg/ https://www.facebook.com/LearningApps http://learningapps.org/

×