Werbung mit Video-Marketing

527 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
527
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Werbung mit Video-Marketing

  1. 1. Werbung im Internet: Video-Marketing 16. November 2010, 18-20 Uhr
  2. 2. 2009: „Werberezession der neuen Dimension“ (ZAW-Präsident Michael Kern) • Werbemarkt schrumpfte 2009 um 2 Milliarden Euro Werbung in der Krise
  3. 3. Das Ende des Unterbrechungs-Marketings? • Google sagt Display-Werbung glänzende Zeiten voraus: o Werbung mit Bildelementen und auf mobile Endgeräte o Marktvolumen: 50 Milliarden Dollar Gewinner: Online-Werbung
  4. 4. Google meint: „2015 umfassen 50 % der Kampagnen Video-Werbung“ Google-Blog http://googleblog.blogspot.com/2010/09/what-does-future-of-display-advertising.html OVK (Online Vermarkterkreis) im BVDW http://www.ovk.de/online-werbung/daten-fakten/entwicklung-werbeformate.html Video-Marketing
  5. 5. • Top-Plätze im Suchmaschinen-Ranking • Kundennähe, Kundennutzen, Kundenbindung • Werbung ohne Streuverluste und hoher Reichweite • 100% Kostenkontrolle und genaue Erfolgsanalyse • Erhöhung der Besucherzahl & Verweildauer auf Websites Vorteile Video-Marketing
  6. 6. Holger Niederberger, arabella media • Was muss man bedenken? • Worauf muss man achten? Kontakt: • www.arabella-media.de • mail@arabella-media.de • fon: 0163-6601606 Videos erfolgreich produzieren
  7. 7. Was macht „arabella media“? • Imagefilme für kleine & mittelständische Unternehmen • Veranstaltungsdokumentation z.B. GreenIT Best Practice Award 2010 • Video-Podcasts bzw. Statements z.B. Grußwort von Prof. Dr. Süssmuth
  8. 8. Wie entsteht ein Imagefilm ? • Vorarbeit vom Kunden – E-Mail an arabella media: 1. Was möchte ich meinen Kunden mitteilen? • Was soll der Film bei wem bewirken? • Was unterscheidet uns von Mitbewerbern? • Vorgespräch mit dem Kunden vor Ort: 1. Welche Punkte lassen sich wie optisch einbinden? • Wer gibt das Interview? (Chef, Mitarbeiter, zufriedene Kunden) • Wo soll der Film zu sehen sein? (Homepage, Messe)
  9. 9. Wie wird der Imagefilm umgesetzt ? • Vereinbarung eines Drehtages 1. Dreh des/ der Interviews • Dreh der Schnittbilder bzw. „Bebilderung“ des Interviews WICHTIG!!! Gutes Briefing der Mitarbeiter durch den Ansprechpartner vor Ort: • Wann passiert wo was im Betrieb? • Logistische Organisation vor Ort
  10. 10. Wie wird der Imagefilm umgesetzt ? • Schnitt des Rohmaterials 1. Nach einem Schnitttag steht die Rohfassung des Films • Vorstellung des Rohschnitts beim Kunden • Kunde gibt Feedback und entscheidet über Korrekturschnitt • Endabnahme und Übergabe als DVD und/ oder auf Videoplattform im Internet
  11. 11. René Tzschoppe, ebn-network • Vermarktungsmöglichkeiten • Beispiele Kontakt: • www.ebn-network.com • tzschoppe@ebn-network.com • fon: 0160-8200877 Videos erfolgreich vermarkten
  12. 12. René Tzschoppe, ebn-network • Vermarktungsmöglichkeiten: • Produktion von Videos in HDTV-Qualität • Online-Vermarktung auf speziellen Seiten • monatliche Zugriffsstatistik • Kosten: • Modell Cost-Per-View: Kunden zahlen nur, wenn Videos angesehen wurden Videos erfolgreich vermarkten
  13. 13. Beispiel: Busanmietung Emsland Spezielle Seite von ebn-network für Busanmietung Emsland: http://busreisen-emsland.ebn-video.de/
  14. 14. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ! Weitere Fragen? Dann kommen Sie zur nächsten medien- sprechstunde!

×