Social Media zum Mitmachen 20. Juli 2010, 18-20 Uhr
<ul><li>Ziele überlegen:  </li></ul><ul><ul><li>Was soll erreicht werden? </li></ul></ul><ul><ul><li>Wer soll erreicht wer...
<ul><li>Internationales Netzwerk von Selbständigen, Unternehmern und Angestellten (2010 – 9 Mio Mitglieder) </li></ul><ul>...
<ul><li>Nutzung zur Akquise neuer Kunden und Kooperationspartner </li></ul><ul><li>Direkter Kontakt zu Geschäftsführern/En...
<ul><li>10 Mio Nutzer in Deutschland </li></ul><ul><li>private Accounts und Unternehmensseiten </li></ul><ul><li>Geschäfts...
<ul><li>270.000 aktive Accounts in Deutschland (jährliches Wachstum um 246%) </li></ul><ul><li>Schnelle Kurznachrichten im...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Social Media zum Mitmachen

689 Aufrufe

Veröffentlicht am

Einführung in die sozialen Netzwerke XING, Facebook und Twitter

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
689
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
156
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Social Media zum Mitmachen

  1. 1. Social Media zum Mitmachen 20. Juli 2010, 18-20 Uhr
  2. 2. <ul><li>Ziele überlegen: </li></ul><ul><ul><li>Was soll erreicht werden? </li></ul></ul><ul><ul><li>Wer soll erreicht werden + wo sind sie aktiv? </li></ul></ul><ul><ul><li>Welche Inhalte sollen vermittelt werden? </li></ul></ul><ul><li>passenden Kanal finden und prüfen </li></ul><ul><li>dort Zielmarkt beobachten: Was schreiben andere? </li></ul><ul><li>Wieviel Zeit und Geld stehen für Aktivitäten bereit? </li></ul><ul><li>langfristig planen </li></ul>Umgang mit Social Media
  3. 3. <ul><li>Internationales Netzwerk von Selbständigen, Unternehmern und Angestellten (2010 – 9 Mio Mitglieder) </li></ul><ul><li>Mitglieder-Profil, Kontakte, Gruppen, regionale Veranstaltungen, Nachrichten </li></ul><ul><li>Kostenlos: Nutzung der Grundfunktionen </li></ul><ul><li>Premium-Account: Powersuche, Kontakte hinzufügen, Events anlegen </li></ul>XING
  4. 4. <ul><li>Nutzung zur Akquise neuer Kunden und Kooperationspartner </li></ul><ul><li>Direkter Kontakt zu Geschäftsführern/Entscheidungsträger </li></ul><ul><li>Sich von Geschäftspartnern ein besseres Bild machen </li></ul><ul><li>Alle aktuellen Kontaktdaten online verfügbar </li></ul>XING
  5. 5. <ul><li>10 Mio Nutzer in Deutschland </li></ul><ul><li>private Accounts und Unternehmensseiten </li></ul><ul><li>Geschäftsanbahnung auf persönlicher Ebene </li></ul><ul><li>Privatsphäre: Problematischer Datenschutz </li></ul><ul><li>Fanseite für das Unternehmen erstellen, um Dienstleistungen, Produkte, Material vorzustellen </li></ul>Facebook
  6. 6. <ul><li>270.000 aktive Accounts in Deutschland (jährliches Wachstum um 246%) </li></ul><ul><li>Schnelle Kurznachrichten im Netz (Terminänderung, Sonderverkauf, Statusmeldungen) </li></ul><ul><li>Aufmerksamkeit auf Produkte, Kundenmeinungen, Kundeninformationen </li></ul><ul><li>Features: </li></ul><ul><ul><li>Retweet, Direktnachrichten, @mention, # </li></ul></ul>Twitter

×