Schreiben im Social Web

567 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wie schreibe ich im Social Web, was schreibe ich und wie finde ich meine Themen? Informationen und Anregungen finden sich in der Präsentation von Schreibcoach Kathrin Möller, die am 18.11.14 in der medien-sprechstunde zu dem Thema gesprochen hat.

Veröffentlicht in: Soziale Medien
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
567
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
14
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Schreiben im Social Web

  1. 1. Schreiben im Social Web Referentin: Kathrin Möller, www.moellerscript.de 18. November 2014, 18-20 Uhr
  2. 2. Kathrin Möller Kreatives und autobiografisches Schreiben Schreibberatung | Seminare | Workshops Herzlich willkommen! 2 Folgen Sie mir!
  3. 3. Expertenstatus! Sie werden als ExpertInnen für Ihr Thema wahrgenommen. Hohe Reichweite! Gute Inhalte verbreiten sich wie von selbst. Besseres Ranking! Gehaltvolle Texte werden von Suchmaschinen bevorzugt. Webseite/Blog kommt in der organischen Suche nach oben. Referentin: Kathrin Möller info@moellerscript.de Gute Schreibe lohnt sich. ! 3
  4. 4. Referentin: Kathrin Möller www.moellerscript.de Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 Social-Media- Strategie mit 7 W-Fragen Wer schreibt… für wen… wozu… wo… wann… was… und wie? Bevor wir schreiben… 6
  5. 5. Wer zu welchem Nutzen… 8
  6. 6. Referentin: Kathrin Möller www.moellerscript.de Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 Über was schreiben…?  Herausfinden, was Ihre Zielgruppe interessiert  und Mehrwert beitragen – z.B.: • Informationen • Antworten auf Fragen • Trends, Neuigkeiten aus Ihrer Branche… 10
  7. 7. Referentin: Kathrin Möller www.moellerscript.de Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 Ideen-Quellen − Quelle Nr. 1: Ihre Kunden! − themenverwandte Blogs / Webseiten / Social-Media-Kanäle 11
  8. 8. Referentin: Kathrin Möller www.moellerscript.de Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 Ideen-Quellen − Keyword-Recherche (verwandte Suchworte) − Google-Alert-Suche https://www.google.de/alerts 12
  9. 9. Referentin: Kathrin Möller www.moellerscript.de Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 Ideen sichern! Wo immer Sie gehen, stehen, sitzen… …schreiben Sie Ihre Einfälle sofort auf! 13
  10. 10. Referentin: Kathrin Möller www.moellerscript.de Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 Bleiben Sie immer bei Ihren Themen! Auch wenn es noch so verlockend ist, auf dem eigenen Coaching-Blog über die Ladeneröffnung eines Autohändlers posten, weil man den so mag oder cool findet: Alles, was Sie schreiben, sollte mit Ihren (Business-) Themen zu tun haben. 14
  11. 11. Referentin: Kathrin Möller www.moellerscript.de Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3  Kommunizieren Sie regelmäßig! Besser kleine Schritte, aber stetig in nachvollziehbarem Rhythmus.  Bleiben Sie Ihrem Image / Ihrem Typ treu! Welcher „Partytyp“ sind Sie? Wie schreiben…? 15
  12. 12. Referentin: Kathrin Möller www.moellerscript.de Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 16 Der Entertainer-Typ
  13. 13. Referentin: Kathrin Möller www.moellerscript.de Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 17 Der Experten-Typ
  14. 14. Referentin: Kathrin Möller www.moellerscript.de Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 18 Der Weltverbesserer-Typ
  15. 15. Referentin: Kathrin Möller info@moellerscript.de Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 19 Praxistag! „Social Media professionell nutzen“ Schreibberatung möllerscript •Workshop für Selbstständige: individuelle Entwicklung Ihrer Social-Media-Strategie •Fr., 28. November 2014 •10.00 -16.00 Uhr •120 ,- Euro (all incl.)
  16. 16. Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 Facebook / Google+ Interaktionsrate erhöhen durch:  Bilder/Videos  Beliebte Themen  Die passendeTextlänge  Smileys & Emoticons  Das richtiges Timing  Fragen stellen  Aktionen / Gewinnspiele 20
  17. 17. Referentin: Kathrin Möller info@moellerscript.de Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 140 Zeichen 1/3 Text – 1/3 Link – 1/3 #Keywords 21 Links kürzen! www.bitly.com Schreiben auf Twitter
  18. 18. Referentin: Kathrin Möller info@moellerscript.de Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 Tradition auf Twitter: #ff FollowerFriday #ww Writers Wednesday Empfehlungen Danksagungen Grüße 22 Schreiben auf Twitter
  19. 19. Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 23 Persönliches mit Bezug zum Business Werbung mit Mehrwert verknüpfen Interaktion pflegen! > negative Kommentare möglichst nicht löschen, besser: kommentieren
  20. 20. Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 Provokant sein! #Themen, die zur Diskussion reizen… 24 Fragen stellen, die viele leicht und gern beantworten. Link zur Webseite / zum Blogartikel
  21. 21. Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 < Aktion / Gewinnspiel für die Schnäppchenjäger unter uns 25
  22. 22. Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 28 Zitate, die zum eigenen Business passen… … verbunden mit einer Ergänzung / einem persönlichen Gruß.
  23. 23. Referentin: Kathrin Möller www.moellerscript.de Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 29 Emotionen ansprechen
  24. 24. Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 30 Autoren-Marketing Torsten Rohde twittert als Oma @RenateBergmann (24.700 Follower!) Erfolgsrezept: HUMOR!
  25. 25. Referentin: Kathrin Möller www.moellerscript.de Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 31 Twitter Keys thenextweb.com/ TwitterKeys/keys. php Schreiben auf Twitter
  26. 26. Referentin: Kathrin Möller www.moellerscript.de Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 Geschichten twittern… 32
  27. 27. Referentin: Kathrin Möller www.moellerscript.de Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 Bloggen 34 Zuerst: Ideensammlung und Redaktionsplan Schreibstaffel zur #Kerntätigkeit Sätze schreiben: 5x Schreiben.…………..………….. Schreiben.…………..………….. Schreiben.…………..………….. Schreiben.…………..………….. Schreiben.…………..…………..
  28. 28. Referentin: Kathrin Möller www.moellerscript.de Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 6 Schreibtipps (nicht nur) für‘s Bloggen 35 1. in einfacher Sprache schreiben 2. Informationen sortieren: Das Wichtigste zuerst! 3. Aussagen beleben (!) durch konkrete Beispiele: > Storytelling 4. Text strukturieren: h1, h2, h3…, Texthäppchen, Aufzählungen! 5. Text mit Gestaltungselement ergänzen: Bild, Video, Zeichnung. 6. Text für Suchmaschinen optimieren durch Schlüsselwörter/Keywords (www.semager.de)und einzigartiger Content.
  29. 29. Wie Sie in 4 Wochen 12 Pfund abnehmen Warum Sie Gemüse unbedingt vermeiden sollten 150 tolle Twitter-Tipps Social-Media-Strategie in 12 Schritten Social Media: Facebook-Statistiken richtig lesen Referentin: Kathrin Möller www.moellerscript.de Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 Die Überschrift – die Tür in Ihren (Blog-) Artikel 38 „Wie Sie…“ Schlüsselwort+ Kontext Listen
  30. 30. Referentin: Kathrin Möller www.moellerscript.de Grundregeln 1 Strategie 2 Praxis 3 39 Praxistag! Bloggen für Selbständige Schreibberatung möllerscript •Ideen entwickeln •Redaktionsplan erstellen •Artikel schreiben •Mo., 12. Januar 2015 •10.00 -18.00 Uhr •160 ,- Euro (all incl.)
  31. 31. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ... Referentin: Kathrin Möller (www.moellerscript.de) PR: Nadja Bungard (www.startbox-berlin.de) Design: Andrea Rochlitz (www.startbox-berlin.de) Die medien-sprechstunde ist eine Veranstaltung der startbox Unternehmensberatung www.medien-sprechstunde.de info@medien-sprechstunde.de T: 030-893 75 001

×