Präsentation Bachelorstudiengang Onlinekommunikation

3.366 Aufrufe

Veröffentlicht am

Der Vortrag stellt den Studiengang Onlinekommunikation ausführlich vor und wurde auf der Hochschul- und Berufsinformationsmesse Darmstadt, hobit14, erstmals gehalten.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.366
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2.299
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Präsentation Bachelorstudiengang Onlinekommunikation

  1. 1. Onlinekommunikation Bachelor of Science hobit14
  2. 2. Mediencampus • • • • • Sechs Bachelorstudiengänge Drei Masterstudiengänge ca. 30 Labore, Studios, Werkstätten, z.B. Lernagenturen, Fernsehstudio, Radiostudio, Uselab, studentische Arbeitsräume, Bibliothek, Mensa Forschungsinstitut ikum Kompetenzzentrum Social Media & E-Learning hobit14
  3. 3. Nachbarn am Mediencampus Informationswissenschaft Onlinekommunikation Informationswissenschaft Wissenschaftsjournalismus Onlinejournalismus Web Literacy hobit14 Wissenschaft & Daten Internationales & Europa Onlinejournalismus (PR/OJ)
  4. 4. Das Web als Beruf Zum Beispiel in: • Marketing • Kommunikation • Lebenslangem Lernen hobit14
  5. 5. Wo arbeitet man da? • • • • • • In Marketing und E-Commerce In der internen und externen Unternehmenskommunikation In Internet-, PR- und Marketingagenturen In Abteilungen für Weiterbildung und Online-Training In der Onlinekommunikation von Nonprofit-Organisationen oder von öffentlichen Einrichtungen Als selbständige Berater oder Trainer für Onlinekommunikation hobit14
  6. 6. Was macht man genau? • • • • • • Web-Analyse: Online-Monitoring, Nutzeranalysen, SEO Onlinestrategien entwickeln: Websites, Facebook, Instagram… E-Commerce: Onlineshops verbessern Scouting: Anwendungen entdecken und professionell einsetzen Kommunizieren: Social Media Management, Content-Entwicklung Online-Kompetenz vermitteln hobit14
  7. 7. Was ist besonders an #onkomm? • • Abschluss: Bachelor of Science • 3 x 3 Lernagenturen • 3 Experimentierlabore • > 50% Wahlmöglichkeiten: Individuelles Profil • Komplettes Praxissemester • Window of Mobility • hobit14 Dauer: 7 Semester Ein Jahr Fremdsprache
  8. 8. Was steckt drin? • • Kommunikationswissenschaft • Wirtschaft • hobit14 Informationswissenschaft Sozial- und Kulturwissenschaft
  9. 9. Lernagentur • Projektorientiertes Lernen • Organisation wie in Agentur: Verschiedene Rollen, Aufträge etc. • Oft Zusammenarbeit mit Praxispartner • Coaching von mehreren Dozenten hobit14
  10. 10. Zum Beispiel: Alex im All • Auftraggeber: ESA, Telekom • Hintergrund: 2014 fliegt ein deutscher Astronaut ins All • Aufgabe: Online Special und Social Media konzipieren hobit14
  11. 11. Zum Beispiel: Globales Lernen digital Konferenz zum Thema GLOBALES LERNEN • Ziel: Möglichkeiten des Social Web für das Erlernen globaler Zusammenhänge • EINE WELT INTERNET KONFERENZ Konferenz und eBook für Lehrkräfte • EWIK Aufgaben: Konzeption, Workshops halten, Referenten engagieren, Event-Orga, Marketing 23. Mai 2012 in der Centralstation Darmstadt Mit finanzieller Unterstützung des BMZ G L O B A L E S L E R N E N - D I G I T A L . D E hobit14
  12. 12. Zum Beispiel: Content Strategy Camp • Barcamp für Spezialisten in Onlinekommunikation, v.a. Marketing & PR • Ziel: Community aufbauen, erste Veranstaltung in Deutschland zum Thema Content Strategie • Partner: Agentur Script, eBusiness-Lotse DarmstadtDieburg • Aufgabe: Event-Orga, LiveBerichterstattung hobit14
  13. 13. Onlinekommunikation: Wie wird man Profi? Web Literacy Marketing Public Relations hobit14 Corporate Learning
  14. 14. Onlinekommunikation: Wie wird man Profi? Web Literacy Marketing Public Relations hobit14 Corporate Learning
  15. 15. Web Literacy hobit14
  16. 16. Onlinekommunikation: Wie wird man Profi? Web Literacy Marketing Public Relations hobit14 Corporate Learning
  17. 17. Vertiefungen Public Relations Corporate Learning Web Literacy Marketing • Drei Kataloge • Freie Wahl • Individuelles Profil • Integration aktueller Themen hobit14
  18. 18. Im Detail Web Literacy Marketing hobit14
  19. 19. „Ein spannender, umfassender Lehrplan, der die Studis erwartet. Gefällt mir.“ Bastian Ewald, Social Media Manager t-online.de, Telekom AG hobit14
  20. 20. „In Darmstadt lernt man, worauf es in Zukunft in der Onlinekommunikation ankommt.“ Sascha Stoltenow, Script Corporate+Public Communication, Frankfurt hobit14
  21. 21. Persönliche Voraussetzungen • • Motivation: Anderen Internetnutzern einen Schritt voraus sein Interesse an Technik, Analyse, Konzeption, Kommunikation, Vermittlung hobit14
  22. 22. Formale Voraussetzungen • • • • • Hochschulzugangsberechtigung, z.B. allg. Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife 6 Wochen Vorpraktikum Bewerbungsschluss: 15. Juli Zulassungsbeschränkt: notenabhängig Beginn: Zum Wintersemester hobit14
  23. 23. Vorpraktikum • • • • 6 Wochen bis Vorlesungsbeginn im Oktober Ausnahme: Wer im Jahr der Bewerbung erst HZB erwirbt, kann bis zum 3. Semester nachholen Alternative: Berufsausbildung oder 6 Monate freie Mitarbeit Professionelle Praktikumsstelle: z.B. Agentur, Unternehmen, Institution, Redaktion hobit14
  24. 24. 5 Gründe für #onkomm 1. Arbeitsmarkt wächst: +10% im Jahr 2. Einmalige Verbindung: Technologie, Ökonomie, Kommunikation, Vermittlung 3. Projektorientiertes Studium in kleinen Gruppen 4. Viele Wahlmöglichkeiten 5. Hervorragende Vernetzung mit Arbeitgebern hobit14
  25. 25. Bonus Spass! hobit14
  26. 26. Mehr zu #onkomm • • • • Web: ok.mediencampus.h-da.de Facebook:facebook.com/ hda.mediencampus Twitter: @onkomm Instagram: onkomm • hobit14 Persönliche Infos: • Studentische Studienberaterin • Student Service Center • Studiengangsleitung

×