Technologiegestützte Echtzeit- 
Interaktion in Massenvorlesungen im 
Hörsaal: Entwicklung und Erprobung 
eines digitalen B...
http://backchannel.cnc.io
1. Feedback zur Anwendung? 
https://etherpad.tugraz.at/ 
public_pad/GMW 
Leitfragen: 
Wie gefällt es mir? 
Was ist der ers...
2. Einsatz im Hörsaal 
https://etherpad.tugraz.at/ 
public_pad/GMW 
Leitfragen: 
Wie kann es eingesetzt werden? 
Didaktisc...
Different&Aging&Approaches& 
... Anwendung in der 
Google-Glass-Brille .... 
value&[%]& 
50$ 
40$ 
30$ 
20$ 
10$ 
0$ 
!10$...
3. Auswertungsmöglichkeiten 
https://etherpad.tugraz.at/ 
public_pad/GMW 
Leitfragen: 
Ist eine Auswertung nützlich? 
Welc...
... Anwendung in der 
Google-Glass-Brille ....
4. Visualisierungsmöglichkeiten 
https://etherpad.tugraz.at/ 
public_pad/GMW 
Leitfragen: 
Welche Möglichkeiten der Darste...
Slides available at: http://elearningblog.tugraz.at 
SOCIAL LEARNING 
Computer and Information Services 
Graz University o...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Technologiegestützte Echtzeit- Interaktion in Massenvorlesungen im Hörsaal: Entwicklung und Erprobung eines digitalen Backchannels während der Vorlesung

1.199 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation im Rahmen der GMW 2014 Tagung, Zürich, Schweiz

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.199
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
513
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Technologiegestützte Echtzeit- Interaktion in Massenvorlesungen im Hörsaal: Entwicklung und Erprobung eines digitalen Backchannels während der Vorlesung

  1. 1. Technologiegestützte Echtzeit- Interaktion in Massenvorlesungen im Hörsaal: Entwicklung und Erprobung eines digitalen Backchannels während der Vorlesung Martin Ebner, Christian Haintz, Karin Pichler & Sandra Schön
  2. 2. http://backchannel.cnc.io
  3. 3. 1. Feedback zur Anwendung? https://etherpad.tugraz.at/ public_pad/GMW Leitfragen: Wie gefällt es mir? Was ist der erste Eindruck? Wie geht es mir damit?
  4. 4. 2. Einsatz im Hörsaal https://etherpad.tugraz.at/ public_pad/GMW Leitfragen: Wie kann es eingesetzt werden? Didaktische Maßnahmen? Notwendige Rahmenbedingungen?
  5. 5. Different&Aging&Approaches& ... Anwendung in der Google-Glass-Brille .... value&[%]& 50$ 40$ 30$ 20$ 10$ 0$ !10$ !20$ !30$ *me&[minutes]& 0$ 2$ 4$ 6$ 8$ 10$ 12$ 14$ 16$ 18$ 20$ 22$ 24$ 26$ 28$ 30$ 32$ 34$ 36$ 38$ 40$ speed$(no$aging)$ speed$(linear$aging)$ speed$(quadra:c$aging)$
  6. 6. 3. Auswertungsmöglichkeiten https://etherpad.tugraz.at/ public_pad/GMW Leitfragen: Ist eine Auswertung nützlich? Welche Form an Auswertung hilfreich?
  7. 7. ... Anwendung in der Google-Glass-Brille ....
  8. 8. 4. Visualisierungsmöglichkeiten https://etherpad.tugraz.at/ public_pad/GMW Leitfragen: Welche Möglichkeiten der Darstellung für den Lehrenden erscheint hilfreich? Ist die Google-Glass-Brille interessant?
  9. 9. Slides available at: http://elearningblog.tugraz.at SOCIAL LEARNING Computer and Information Services Graz University of Technology Graz University of Technology Martin Ebner martin.ebner@tugraz.at http://elearning.tugraz.at mebner

×