http://www.facebook.com/
martin.ebner
http://www.martinebner.at
https://twitter.com/#!/
mebner
http://
elearningblog.
tugr...
http://youtu.be/ZLbT5O8vmgU
!
!
Grimus, M., Ebner, M., (2014) Learning with Mobile Devices
Perceptions of Students and Teachers in Lower Secondary Sch...
"Das Medienangebot ist in Haushalten, in denen
Jugendliche aufwachsen, mittlerweile extrem
vielfältig. Bei Handy, Fernsehe...
• WS 2007/2008 n=578
• WS 2008/2009 n=821
• WS 2009/2010 n=757
• WS 2010/2011 n=702
• WS 2011/2012 n=632
• WS 2012/2013 n=...
Ebner, M., Nagler, W., Schön, M. (2015) Why Facebook Swallowed WhatsApp!,
ED-Media 2015, accepted, in print
Ebner, M., Nagler, W., Schön, M. (2015) Why Facebook Swallowed WhatsApp!,
ED-Media 2015, accepted, in print
Ebner, M., Nagler, W., Schön, M. (2015) Why Facebook Swallowed WhatsApp!,
ED-Media 2015, accepted, in print
„Die oftmals gepriesene
Net-Generation zeichnet
sich durch gute techn.
Ausstattung aus,
Kommunikationskompetenz
und einer ...
Lernerfolg ist unabhängig vom
verwendeten Medium
Didaktische
Innovationen
http://www.flickr.com/photos/cogdog/601808418
Motivation
ABER ...
http://www.flickr.com/photos/sashala/316866777
Vorwissen
Aufmerksamkeit
Emotionen http://www.youtube.com/watch?v=nBJV56WUD...
http://flickr.com/photos/nettsu/1365343292/
Step towards digital
lecture room
Streaming
Interactive e-Books
http://ebook.tugraz.at
http://app.feedbackr.io
Dürfen Sie Unterlagen aus 

dem Internet an Ihre Lernenden 

als Digitalkopie verteilen?
ID: 80621
http://www.flickr.com/photos/56155476@N08/6660001925
„Materialien für Lehrende und Lernende,
welche kostenlos im Web zugänglich sind
und über entsprechende Lizenzierung zur
Ve...
For Free

(Re-) Usable
Open Standard
Webseite
http://l3t.eu
h"p://l3t.tugraz.at/analy1cs/
http://austria-forum.org
> 780.000
Rechnungen
http://schule.learninglab.tugraz.at
http://schule.learninglab.tugraz.at
Devices of
Tomorrow?
Unlock Your Brain; Kooperationspartner der TU Graz
Mobiles Lernen

Unlock Your

Brain
http://itunes.tugraz.at/series/iphone
Educational Apps 

(http://app.tugraz.at)
eAppSuite
http://schnittkraftmeister.tugraz.at
Schnittkraftmeister
Learning Games

(http://app.tugraz.at)
http://app.tugraz.at
http://imoox.at
http://imoox.at
http://talkvietnam.com/2013/01/hands-on-with-cornings-bendable-willow-glass/
Die

des Lernens ...

passiert ...
• ... mit dem Faktenwissen in der Hosentasche,
• in ständigem Austausch mit der (realen und

virtuellen) Lern...
http://www.flickr.com/photos/alphaducentaure/2468841084
Graz University of Technology
SOCIAL LEARNING
Computer and Information Services
Graz University of Technology
Martin Ebner...
E-Learning Potentiale und Trends
E-Learning Potentiale und Trends
E-Learning Potentiale und Trends
E-Learning Potentiale und Trends
E-Learning Potentiale und Trends
E-Learning Potentiale und Trends
E-Learning Potentiale und Trends
E-Learning Potentiale und Trends
E-Learning Potentiale und Trends
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

E-Learning Potentiale und Trends

1.778 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag bei der Stiftung Bildungspakt Bayern, Mai 2015

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
3 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.778
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
764
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
15
Kommentare
0
Gefällt mir
3
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

E-Learning Potentiale und Trends

  1. 1. http://www.facebook.com/ martin.ebner http://www.martinebner.at https://twitter.com/#!/ mebner http:// elearningblog. tugraz.at
  2. 2. http://youtu.be/ZLbT5O8vmgU
  3. 3. ! ! Grimus, M., Ebner, M., (2014) Learning with Mobile Devices Perceptions of Students and Teachers in Lower Secondary Schools in Austria, ED- Media 2014, accepted, in print
  4. 4. "Das Medienangebot ist in Haushalten, in denen Jugendliche aufwachsen, mittlerweile extrem vielfältig. Bei Handy, Fernseher, Computer und Laptop sowie Internetzugang ist die Vollausstattung bereits erreicht, auch Smartphones stehen kurz davor und sind in 94 Prozent der Familien vorhanden. Hier zeigt sich eine deutliche Steigerung im Vergleich zum Vorjahr, ähnlich bei Tablet-PCs, die bereits in fast der Hälfte aller Haushalte vorhanden sind “ http://flickr.com/photos/louveciennes/2155673014/ JIM Studie 2014
  5. 5. • WS 2007/2008 n=578 • WS 2008/2009 n=821 • WS 2009/2010 n=757 • WS 2010/2011 n=702 • WS 2011/2012 n=632 • WS 2012/2013 n=715 • WS 2013/2014 n=789 • WS 2014/2015 n=968
 8-jährige Langzeitstudie
 (n=5962)
  6. 6. Ebner, M., Nagler, W., Schön, M. (2015) Why Facebook Swallowed WhatsApp!, ED-Media 2015, accepted, in print
  7. 7. Ebner, M., Nagler, W., Schön, M. (2015) Why Facebook Swallowed WhatsApp!, ED-Media 2015, accepted, in print
  8. 8. Ebner, M., Nagler, W., Schön, M. (2015) Why Facebook Swallowed WhatsApp!, ED-Media 2015, accepted, in print
  9. 9. „Die oftmals gepriesene Net-Generation zeichnet sich durch gute techn. Ausstattung aus, Kommunikationskompetenz und einer primär passiven Nutzung moderner Webapplikationen.“
  10. 10. Lernerfolg ist unabhängig vom verwendeten Medium
  11. 11. Didaktische Innovationen http://www.flickr.com/photos/cogdog/601808418 Motivation ABER ...
  12. 12. http://www.flickr.com/photos/sashala/316866777 Vorwissen Aufmerksamkeit Emotionen http://www.youtube.com/watch?v=nBJV56WUDng
  13. 13. http://flickr.com/photos/nettsu/1365343292/ Step towards digital lecture room
  14. 14. Streaming
  15. 15. Interactive e-Books http://ebook.tugraz.at
  16. 16. http://app.feedbackr.io Dürfen Sie Unterlagen aus 
 dem Internet an Ihre Lernenden 
 als Digitalkopie verteilen? ID: 80621
  17. 17. http://www.flickr.com/photos/56155476@N08/6660001925
  18. 18. „Materialien für Lehrende und Lernende, welche kostenlos im Web zugänglich sind und über entsprechende Lizenzierung zur Verwendung und auch zur Modifikation freigegeben sind.“ Mruck et. al (2011)
 Open Access, Open Educational Resources und Urheberrecht 
 (http://l3t.eu)
  19. 19. For Free
 (Re-) Usable Open Standard
  20. 20. Webseite http://l3t.eu
  21. 21. h"p://l3t.tugraz.at/analy1cs/
  22. 22. http://austria-forum.org
  23. 23. > 780.000 Rechnungen http://schule.learninglab.tugraz.at
  24. 24. http://schule.learninglab.tugraz.at
  25. 25. Devices of Tomorrow?
  26. 26. Unlock Your Brain; Kooperationspartner der TU Graz Mobiles Lernen
 Unlock Your
 Brain
  27. 27. http://itunes.tugraz.at/series/iphone Educational Apps 
 (http://app.tugraz.at) eAppSuite
  28. 28. http://schnittkraftmeister.tugraz.at Schnittkraftmeister Learning Games
 (http://app.tugraz.at)
  29. 29. http://app.tugraz.at
  30. 30. http://imoox.at
  31. 31. http://imoox.at
  32. 32. http://talkvietnam.com/2013/01/hands-on-with-cornings-bendable-willow-glass/ Die
 des Lernens ...

  33. 33. passiert ... • ... mit dem Faktenwissen in der Hosentasche, • in ständigem Austausch mit der (realen und
 virtuellen) Lerngemeinschaft und • unter ständigem Zugriff auf die individuelle
 Arbeits- und Lernumgebung • auf eine große Anzahl unterschiedlichster
 freier Bildungsressourcen • die darüber hinaus auch noch in
 unterschiedlichen multimedialen Formaten 
 vorliegen.
  34. 34. http://www.flickr.com/photos/alphaducentaure/2468841084
  35. 35. Graz University of Technology SOCIAL LEARNING Computer and Information Services Graz University of Technology Martin Ebner http://elearning.tugraz.at martin.ebner@tugraz.at Slides available at: http://elearningblog.tugraz.at mebner

×