PERSÖNLICHK         EIT  Gesamtheit der persönlichen  charakteristischen, individuellen  Eigenschaften eines Menschen
Was istPersönlichkeit➤   Erstmals in Antike    (Masken)➤   Persönlichkeits-    Psychologie    ➤   allgemeine    ➤   differ...
➤   Typologien           ➤   Trait TheorienTheoreti   ➤   Tiefenpsych.sche           TheorienStandpu    ➤   Humanistisches...
TypologienachHippokrates➤ Temperamenten    Lehre➤   Körpersäfte➤   Typen    ➤   Sanguiniker    ➤   Phlegmatiker    ➤   Cho...
➤   Kretschmer                    , SheldonKörperbautype   ➤   Typen                    ➤   Leptosomern                   ...
TiefenpsychologischePersönlichkeitstheorienach➤ Erforschen des  UnbewusstenSigmund Freud ➤   Traumdeutung ➤   Hypnose ➤   ...
IndividualpsychologieAlfred Adler➤ Mensch ist Einheit➤   Gemeinschafts-    Gefühl➤   Bemühen eigene    Schwächen    auszug...
AnalytischePsychologieJung des Prozess    Ganzwerdens   Das Bewusste   Persönliche    Unbewusste   Kollektive    Unbew...
ExistenzanalyseViktor Frankl➤ Erfahrungen in    Ausschwitz➤   Bedürfnis nach    Sinn zu streben➤   Drei Kategorien    ➤   ...
➤   Trait-Theorien           ➤   Persönlichkeit wirdEigensch       auf Eigenschaften               reduziertafts-      ➤  ...
Faktorenanalyse Traits werden➤    kategorisiert➤   Entwickelt von    Allport, Odbert➤   Grundlage für    ➤   Eysencks Mode...
EysencksModell➤ Zwei Achsen    ➤   Labil - Stabil    ➤   Intro - Extravertiert➤   Quadranten    entsprechen je    einem   ...
➤   Deckt               Persönlichkeits-               Profil besser ab           ➤   Fünf BereicheFünf           ➤   Emot...
HumanistischePersönlichkeitstheorie➤ Begründet von    Maslow, Rogers➤   Mensch neigt    dazu sich positiv    zu verändern➤...
➤   Kriterien                   ➤   Objektivität                   ➤   ReliabilitätPersönlichkeits    ➤   Validität-Diagno...
Faktoranalytische Tests➤   Behauptungen zu    bewerten➤   Klare Struktur und    Auswertung➤   Bekannte Tests    FPI und EPI
ProjektiveTests➤ Unstrukturiert➤   Testperson muss    „kreative“    Aufgaben lösen➤   Gutachter deuten    Ergebnis➤   Beka...
Persönlichkeit00
Persönlichkeit00
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Persönlichkeit00

946 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
946
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Persönlichkeit00

  1. 1. PERSÖNLICHK EIT Gesamtheit der persönlichen charakteristischen, individuellen Eigenschaften eines Menschen
  2. 2. Was istPersönlichkeit➤ Erstmals in Antike (Masken)➤ Persönlichkeits- Psychologie ➤ allgemeine ➤ differentielle
  3. 3. ➤ Typologien ➤ Trait TheorienTheoreti ➤ Tiefenpsych.sche TheorienStandpu ➤ Humanistisches Modellnkte
  4. 4. TypologienachHippokrates➤ Temperamenten Lehre➤ Körpersäfte➤ Typen ➤ Sanguiniker ➤ Phlegmatiker ➤ Choleriker ➤ Melancholiker
  5. 5. ➤ Kretschmer , SheldonKörperbautype ➤ Typen ➤ Leptosomern ➤ Pyknischer ➤ Athletischer
  6. 6. TiefenpsychologischePersönlichkeitstheorienach➤ Erforschen des UnbewusstenSigmund Freud ➤ Traumdeutung ➤ Hypnose ➤ Deutung v. Fehlleistungen ➤ Freies Assoziieren
  7. 7. IndividualpsychologieAlfred Adler➤ Mensch ist Einheit➤ Gemeinschafts- Gefühl➤ Bemühen eigene Schwächen auszugleichen  Kompensation
  8. 8. AnalytischePsychologieJung des Prozess Ganzwerdens Das Bewusste Persönliche Unbewusste Kollektive Unbewusste
  9. 9. ExistenzanalyseViktor Frankl➤ Erfahrungen in Ausschwitz➤ Bedürfnis nach Sinn zu streben➤ Drei Kategorien ➤ Schöpferischer Wert ➤ Erlebniswert ➤ Einstellungswert
  10. 10. ➤ Trait-Theorien ➤ Persönlichkeit wirdEigensch auf Eigenschaften reduziertafts- ➤ VerschiedeneTheorien Kombinationen / Ausprägungen
  11. 11. Faktorenanalyse Traits werden➤ kategorisiert➤ Entwickelt von Allport, Odbert➤ Grundlage für ➤ Eysencks Modell ➤ Fünf Faktoren Modell
  12. 12. EysencksModell➤ Zwei Achsen ➤ Labil - Stabil ➤ Intro - Extravertiert➤ Quadranten entsprechen je einem Temperament
  13. 13. ➤ Deckt Persönlichkeits- Profil besser ab ➤ Fünf BereicheFünf ➤ Emotionale StabilitätFaktoren ➤ Extraversion ➤ Offenheit fürModell Erfahrungen ➤ Verträglichkeit ➤ Gewissenhaftigkeit
  14. 14. HumanistischePersönlichkeitstheorie➤ Begründet von Maslow, Rogers➤ Mensch neigt dazu sich positiv zu verändern➤ Selbst- Verwirklichung
  15. 15. ➤ Kriterien ➤ Objektivität ➤ ReliabilitätPersönlichkeits ➤ Validität-Diagnostik ➤ Faktoranalytische Test ➤ Projektive Tests
  16. 16. Faktoranalytische Tests➤ Behauptungen zu bewerten➤ Klare Struktur und Auswertung➤ Bekannte Tests FPI und EPI
  17. 17. ProjektiveTests➤ Unstrukturiert➤ Testperson muss „kreative“ Aufgaben lösen➤ Gutachter deuten Ergebnis➤ Bekannte Tests: ➤ Rohrschachtest ➤ Baum Test

×