Videos mit Apple iMovie

15.253 Aufrufe

Veröffentlicht am

Einführung in Apple iMovie

Veröffentlicht in: Wirtschaft & Finanzen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
15.253
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
13.972
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Videos mit Apple iMovie

  1. 1. Quelle: http://bit.ly/zkXWPY by mikey-san.netJohannes Maurek, MA, MSc / WS11
  2. 2. oder Quelle: http://bit.ly/tEQnql by NokiaQuelle: http://bit.ly/uBoe0F by Andreas Rueda Handycam Smartphone/Handy MacOS X Gerät
  3. 3. Eine Idee Ein StoryboardQuelle: http://bit.ly/rCSeSu by Idee Kids Quelle: http://bit.ly/5rEQfo by rodaniel
  4. 4. Apple iMovie `11 ist Teil des Apple iLive-Paketes und wird mit jedemneuen Mac automatisch ausgeliefert.Weitere Bestandteile dieses Pakets sind: iPhoto (Bildbearbeitung) GarageBand (Kompositions-, Musiksoftware) iWeb (Progamm zur Webseitenerstellung)* iDVD (Brennprogramm)*Für ältere Macs kann dieses Paket auch käuflich erworben werden.• neuerdings nicht mehr Teil des iLive-Paketes
  5. 5.  Macht kinoreife Filmtrailer mit wenigen Klicks. Produziert Soundtracks mit seinen intuitiven Audiowerkzeugen. Verblüfft mit zahlreichen visuellen Effekten wie Zeitlupe, Traum und vielem mehr mit nur einem Klick. Findet mit der Personensuche schnell die Clips, die du suchst. Verwandelt dein Video in einen Nachrichten- oder Sportbeitrag - genau wie im Fernsehen. Postet deine Filme auf Facebook, YouTube, Vimeo, CNN iReport und anderen Plattformen.
  6. 6. iMovie funktionert mit hauptsächlich mit dem Apple Format iFrame (DV).Dieses wird von vielen Kameras auch direkt unterstützt (im Menüeinstellbar). Die Übertragung von Videomaterial direkt aus der Kamera iniMovie stellt in den seltensten Fällen ein Problem dar. Videoformate Bildformate iFrame, DV, M4V, AVI, JPEG, GIF, PNG Quicktime .mov, MPEG 4, H.264, AIC Generell ist es empfehlenswert, Videoclips direkt von der Kamera in iMovie einzulesen. Beim Import von in Dateiform vorliegenden Videomaterial zeigt sich iMovie mitunter sehr wählerisch.
  7. 7. Neues Projekt anlegen Videomaterial aus Kamera (iPhone) einlesenVideoclips trimmen Clips ins Projekt schieben Übergänge einfügenAudiodateien den Clips zuordnen Fertigen Film exportieren
  8. 8. Eine sehr gute und kompakte Einführung in die Arbeit mit iMovie findenSie auf den Apple-Seiten: http://www.apple.com/at/ilife/imovie/what-is.html

×