Neu!!!     Ab dem 15. April 2013 bieten wir Ihnen unser neues               zusätzliches Therapiekonzept:          „In nur...
-----------------------------------------------------------             Unser Monatsangebot April 2013            Reflexzo...
Wußten Sie schon, dass der Bürgerbus auch bei uns anhält?                                                          Winterf...
Grabenstraße, gegenüber 5a   8.55 10.51   12.46   15.26 17.20Schnabelsmühle 4             8.57 10.53   12.48   15.28 17.22...
Seit dem Sommer 2012 trainiere ich zweimal wöchentlich im Rückenzentrum.Nach einem Krankenhausaufenthalt und mehreren OP’s...
bis 10:00 Uhr. Wir beraten Sie gerne und beantworten Ihre Fragen. Eine telefonischeAnmeldung ist empfehlenswert.       ---...
Ständige Probleme mit dem Rücken und der Hüfte – seit Jahren – Rücken OPverhindert; Hüft – OP durchgeführt.Dabei wurde ich...
-   Orson Welles –                                                   -                           (amerikanischer Schauspie...
-----------------------------------------------------------------------------------Für alle Fragen ob im therapeutischen B...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Newsletter Hückeswagen

508 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
508
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
91
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Newsletter Hückeswagen

  1. 1. Neu!!! Ab dem 15. April 2013 bieten wir Ihnen unser neues zusätzliches Therapiekonzept: „In nur 90 Tagen zum gesunden Rücken“ an! Unser Erfolgsversprechen für Sie: Wenn Sie nach 90 Tagen kein spürbares Ergebnis erzielen, bekommen Sie Ihr Geld zurück!! Interessiert? Dann sprechen Sie uns an – wir informieren Sie gerne über unser neues Konzept! ---------------------------------------------- Neues aus dem Rückenzentrum Hückeswagen:Unser Team erhält für das Rückenzentrum Verstärkung, damit wir für SIE unsere Betreuungszeiten erweitern können. Daher werden wir Ihnen im nächsten Newsletter unseren Sportwissenschaftler Nico vorstellen!
  2. 2. ----------------------------------------------------------- Unser Monatsangebot April 2013 Reflexzonen Massage der Füße oder HändeSpezielle Druckpunktmassage, die sich hervorragend zur Lösung vonEnergieblockaden und zur Harmonisierung des gesamten Organismus eignet. Des Weiteren trägt sie zu Aktivierung des Immunsystems bei.Verwöhnzeit ca. 25 Min. Preis statt 24,99 € nur 21,99 € Geschenkgutscheine gibt es in unserem Hause an der Rezeption! --------------------------------------------------------------------------------- Unser Gewinner der Monatsverlosung ist Barbara Frink !!!! Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen viel Spaß mit unserer „Fußreflexzonen-Massage“ Behandlungsdauer ca. 25 Minuten -----------------------------------------------------------------------
  3. 3. Wußten Sie schon, dass der Bürgerbus auch bei uns anhält? Winterfahrplan 2012/2013 gültig ab 01.November 2012 bis 30. April 2013 Dienstag bisStrecke Haltestellen Montag bis Samstag vormittags Freitag nachmittags Bahnhofsplatz, Bürgerbüro 8.00 9.52 11.50 14.30 16.25 Fuhr 8.03 9.55 11.53 14.33 16.28 Kleinberghausen 8.05 9.57 11.55 14.35 16.30 Wupperverband 8.08 10.00 11.58 14.38 16.33 Kleineichen, Waldstraße 8.11 10.03 12.01 14.41 16.36 Kleineichen, Jung-Stilling-Str. 8.12 10.04 12.02 14.42 16.37 Kleineichen, Bevertalstraße 8.13 10.05 12.03 14.43 16.38 Kobeshofen 8.16 10.08 12.06 14.46 16.41 Tannenbaum 8.19 10.11 12.09 14.49 16.43 Neue Welt, Klingelnberg 8.20 10.12 12.10 14.50 16.44 Bahnhofsplatz, Bürgerbüro 8.23 10.15 12.13 14.53 16.47 Bahnhofsplatz, Bürgerbüro 8.25 10.17 12.15 14.55 16.49 Goethestraße 16 8.27 10.19 12.17 14.57 16.51 Fürstenbergstr. 35, Ecke Jahnplatz 8.29 10.21 12.19 14.59 16.53 Dierl, Montanustraße, Ecke 8.31 10.23 12.21 15.01 16.55 Hagenkötter-Str. Dierl, Eichendorfweg , gegenüber 8.33 10.25 12.23 15.03 16.57 Haus 7/9 Dierl, Brüder-Grimm-Str., 8.34 10.26 12.24 15.04 16.58 gegenüber Spielplatz Fürstenbergstr. 69 8.35 10.27 12.25 15.05 16.59 Bahnhofsplatz, Bürgerbüro 8.39 10.31 12.29 15.09 17.03 Bahnhofsplatz, Bürgerbüro 8.40 10.36 12.31 15.11 17.05 Hallenbad 8.45 10.41 12.36 15.16 17.10 Lindenbergstr. 41 8,49 10.45 12.40 15.20 17.14 Ringstraße 39 8.51 10.47 12.42 15.22 17.16 Weststraße, Montanusschule 8.53 10.49 12.44 15.24 17.18 Mühlenstraße, Erich-Kästner- 8.54 10.50 12.45 15.25 17.19 Schule
  4. 4. Grabenstraße, gegenüber 5a 8.55 10.51 12.46 15.26 17.20Schnabelsmühle 4 8.57 10.53 12.48 15.28 17.22Ernst-Pflitsch-Str./ 8.58 10.54 12.49 15.29 17.23WanderparkplatzJohannesstift 9,01 10.57 12.52 15.32 17,26Bahnhofsplatz, Bürgerbüro 9.04 11.00 12.55 15.35 17.29Bahnhofsplatz, Bürgerbüro 9.05 11.02 15.37 17.31Goethestraße 16 9,07 11.04 15.39 17.33Friedhof Parkplatz, Ecke 9,09 11.06 15.41 17.35MozartstraßeKölner Str. 114, Reithalle 9.11 11.08 15.43 17.37Wegerhof 9 9.12 11.09 15.44 17.38Großenscheid 9.13 11.10 15.45 17.39Westhofen 9.16 11.13 15.48 17.42Scheideweg 9.19 11.16 15.51 17.45Golfplatz 9.20 11.17 15.52 17.46Dreibäumen 9.22 11.19 15.54 17.48Strucksfeld 9.23 11.20 15.55 17.49Scheideweg 9.25 11.22 15.57 17.51Heidt 9.28 11.25 16.00 17.54Kammerforsterhöhe 9.32 11.29 16.04 17.58Großenscheid 2 9.36 11.33 16.08 18.02Wegerhof 9 9.37 11.34 16.09 18.03Kölner Str. 47/49 9.39 11.36 16.11 18.05Bahnhofsplatz, Bürgerbüro 9,42 11.39 16.14 18.08 Statement aus unserem Rückenzentrum
  5. 5. Seit dem Sommer 2012 trainiere ich zweimal wöchentlich im Rückenzentrum.Nach einem Krankenhausaufenthalt und mehreren OP’s war ich sehr schwach und hattemuskulär sehr abgenommen. Seit ich im MÍLON Zirkel regelmäßig trainiere, bin ich vielleistungsfähiger und stärker geworden, so dass ich meinen Alltag viel besser bewältigen kann.Ich find’s klasse! - Gabriele Wienert - ------------------------------------------------------------------------------------------ Was ist eigentlich Ergotherapie?Ergotherapeuten und -therapeutinnen beraten, behandeln und fördern Patienten jeden Alters,die durch eine physische oder psychische Erkrankung, durch eine Behinderung oder durcheine Entwicklungsverzögerung in ihrer Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeitbeeinträchtigt bzw. von Einschränkungen bedroht sind. Sie erarbeiten individuelleBehandlungspläne, führen Therapien sowie Maßnahmen der Prävention durch. Ziel derErgotherapie ist eine zufriedenstellende Ausführung alltäglicher Handlungen und die damitverbundene selbstbestimmte Teilnahme am gesellschaftlichen Leben.Ergotherapie wird vom Arzt verordnet bei Krankheitsbildern wie z.B. Schlaganfall, Schädel-Hirn-Verletzungen, Parkinson, MS, Rheuma, ADHS, körperlichen und geistigenBehinderungen, Störungen der sensomotorischen Entwicklung.Die nächste offene Sprechstunde der Ergotherapie in Wipperfürth ist am 17.04.2013 von 9:00
  6. 6. bis 10:00 Uhr. Wir beraten Sie gerne und beantworten Ihre Fragen. Eine telefonischeAnmeldung ist empfehlenswert. --------------------------------------------------------------------------------------------- Statement aus der Ergotherapie Wipperfürth1996 erkrankte ich an MS( Multiple Sklerose).Aufgrund der dadurch auftretendenGleichgewichts- und Koordinationsstörungen befinde ich mich seit etwa fünf Jahren inergotherapeutischer Behandlung.Durch das regelmäßige Training hat sich mein Gleichgewicht und meine Koordination imAlltag verbessert.Ich fühle mich im Therapie- und Rückenzentrum kompetent behandelt und gut aufgehoben. -Mark Blumberg- -------------------------------------------------------------------------------------------------- Statement aus dem Therapiezentrum Hückeswagen:
  7. 7. Ständige Probleme mit dem Rücken und der Hüfte – seit Jahren – Rücken OPverhindert; Hüft – OP durchgeführt.Dabei wurde ich ständig begleitet durch das Team des TherapiezentrumHückeswagen. Durch Vorbeugung – Training im INJOY-Fitnesscenter unterBeobachtung des Therapiezentrums – und Reha-Maßnahmen im Anschluss derHüft-OP bin ich heute wieder gut drauf. (Wandern, Radfahren, Fitnesssport imCenter).Ständige Überprüfung der Mobiliät mit Krankengymnastik und Massagen halten michmobil. Vielen Dank! - Heinrich Dammann - -------------------------------------------------------------------------------- Spruch des Monats: Erfolg steigt den Menschen zu Kopf, aber am schlimmsten wirkt er sich gewöhnlich auf den Bauchpartien aus.
  8. 8. - Orson Welles – - (amerikanischer Schauspieler und Schriftsteller) Parkplatz – Ausweise Aufgrund der Parkplatzsituation in unserem Hause erhält nun jeder Patient einen Parkplatzausweis. Wir hoffen somit die Parksituation zu entschärfen. Fragen Sie an der Rezeption! -------------------------------------------------------------------------------------------------- Witz des Monats:„Habe ich Sie schon einmal rasiert?“, fragt der Friseur seinen Kunden,um ein Gespräch mit ihm in Gang zu bringen.„Nein, das Ohr habe ich bei einem Autounfall verloren!“
  9. 9. -----------------------------------------------------------------------------------Für alle Fragen ob im therapeutischen Bereich oder zu unseren Angeboten stehen wir Ihnen gerne persönlich jederzeit zur Verfügung. Täglich von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr sowie Mo – Do von 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr telefonisch unter 02192 – 7588! ---------------------------------------------------------- „Mit Herzlichkeit und höchster Qualität zum Wohle unserer Patienten“ wünschen wir Ihnen und Ihren Angehörigen einen hoffentlich sonnigen und milden April! Ihr Therapie- und Rückenzentrum Hückeswagen

×