eBook
- Seite 1 von 5 -
Version 1.0 – 17.09.2016 | MKS Computer & Internet Service • Bachstraße 25/1 • 68794 Oberhausen-Rheinhau...
- Seite 2 von 5 -
Version 1.0 – 17.09.2016 | MKS Computer & Internet Service • Bachstraße 25/1 • 68794 Oberhausen-Rheinhau...
- Seite 3 von 5 -
Version 1.0 – 17.09.2016 | MKS Computer & Internet Service • Bachstraße 25/1 • 68794 Oberhausen-Rheinhau...
- Seite 4 von 5 -
Version 1.0 – 17.09.2016 | MKS Computer & Internet Service • Bachstraße 25/1 • 68794 Oberhausen-Rheinhau...
- Seite 5 von 5 -
Version 1.0 – 17.09.2016 | MKS Computer & Internet Service • Bachstraße 25/1 • 68794 Oberhausen-Rheinhau...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

eBook: Kaspersky Internet Security - Ein Update manuell starten

74 Aufrufe

Veröffentlicht am

kostenloser Download als PDF unter: http://www.mks-computer.com/p/whitepaper-ebooks.html ..|.. Während der Arbeit am Rechner schützt Kaspersky Internet Security den Rechner und lädt in regelmäßigen Abständen im Hintergrund Updates herunter. ..|.. Trotzdem ist es manchmal notwendig, ein Update manuell zu starten. ..|.. In diesem eBook erfahren Sie, wann dies sinnvoll ist und wie Sie dies durchführen können. ..|.. Das Video zum eBook gibt's unter http://www.netz-sicherheit.info

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
74
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

eBook: Kaspersky Internet Security - Ein Update manuell starten

  1. 1. eBook
  2. 2. - Seite 1 von 5 - Version 1.0 – 17.09.2016 | MKS Computer & Internet Service • Bachstraße 25/1 • 68794 Oberhausen-Rheinhausen •  (07254) 985145 • info@mks-pc-shop.de • www.netz-sicherheit.info Kaspersky Internet Security: Update manuell starten In diesem eBook zeige ich Ihnen, wie Sie manuell ein Update der Datenbank vornehmen. Automatisches Update alle paar Stunden Wenn der Rechner über mehrere Stunden am Stück genutzt wird, führt Kaspersky Internet Security i. d. R. im Hintergrund selbst mehrere Updates durch und aktualisiert dabei die Datenbank, ohne dass sich der Nutzer drum kümmern muss. Dies läuft automatisch im Hintergrund ab. Der Nutzer erkennt dies anhand des Symbols in der Taskleiste, sofern dies eingeblendet ist, oder nach dem Öffnen des Programms in der Programm-Übersicht. Selbst wenn der Rechner einige Tage nicht mehr genutzt wurde, dauert es meist max. 15 bis 30 Minuten, bis ein Update durchgeführt wird. Nach meiner Erfahrung ist im Durchschnitt alle 3 Stunden eine neue Ergänzung der Datenbank vorhanden. Manuelles Update starten Allerdings ist es manchmal notwendig, dieses Update manuell zu starten. Etwa wenn man einige Tage im Urlaub war oder den Rechner anderweitig nicht genutzt hat. Und deshalb sofort nach dem Hochfahren auf der sicheren Seite sein möchte. Dann kann das Programm den Hinweis anzeigen, dass die die Datenbank veraltet sei. Dazu gibt es zwei verschiedene Wege, die ich euch vorstellen möchte. Info zu laufendem Update im Programm Info zu laufendem Update im Taskleisten-Symbol
  3. 3. - Seite 2 von 5 - Version 1.0 – 17.09.2016 | MKS Computer & Internet Service • Bachstraße 25/1 • 68794 Oberhausen-Rheinhausen •  (07254) 985145 • info@mks-pc-shop.de • www.netz-sicherheit.info Kaspersky Internet Security: Update manuell starten Update starten im Programm-Fenster Die erste Möglichkeit ist über das Symbol in der Programm-Übersicht möglich. Dazu startet man das Programm über den Startmenü-Eintrag, das Desktop-Symbol oder das Autostart-Symbol in der Taskleiste. Alternativ ist das auch über den Programm-Eintrag in der Taskleiste möglich. In der Übersicht der Funktionen wählt man anschließend den Eintrag „Datenbanken-Update“. Dadurch erscheint eine neue Ansicht, in der man das Update über den Button „Aktualisieren“ gestartet werden kann. Infos im Update-Fenster Hier erkennt man außerdem, ob die Datenbank aktuell ist und wann zuletzt ein Update durchgeführt wurde. Falls gerade ein Update läuft, erkennt man hier anhand der Dateigröße und der Prozent-Angabe, wie viel vom Update schon heruntergeladen wurde. Außerdem ist die Quelle des Updates zu sehen, was i. d. R. die Kaspersky Server sein dürften. Nur in Ausnahme-Fällen, z. B. in Firmen-Netzwerken, könnte hier ein anderer Server angegeben sein. Startmenü-Einträge unter Windows 10 Programm-Symbol auf dem Desktop Symbol in der Taskleiste von Windows 10 Kontextmenü über das Symbol in der Taskleiste von Windows 10
  4. 4. - Seite 3 von 5 - Version 1.0 – 17.09.2016 | MKS Computer & Internet Service • Bachstraße 25/1 • 68794 Oberhausen-Rheinhausen •  (07254) 985145 • info@mks-pc-shop.de • www.netz-sicherheit.info Kaspersky Internet Security: Update manuell starten Infos in der Taskleiste Fährt man mit der Maus über das Kaspersky-Symbol im Autostart-Bereich der Taskleiste, erscheinen verschiedene Infos. Darin erkennt man, welchen Stand die Datenbank hat (Datum / Zeit der letzten Aktualisierung) und welche Nummer die aktuelle Programm-Version hat. Wird gerade ein Update heruntergeladen, wird die Zeit-Angabe durch einen Prozentwert ersetzt, über den man den Fortschritt des Updates informiert wird. Das Update abbrechen Natürlich kann man dieses Update – abhängig von Datei-Größe und Internet-Geschwindigkeit – bei Bedarf abgebrochen werden, sofern es noch nicht verarbeitet wurde. Das funktioniert im Programm-Fenster im Update-Bereich über einen Klick auf das rote Quadrat oberhalb der Fortschritt-Anzeige. Daten-Menge + Verarbeitung In den meisten Fällen – vor allem, wenn das Update automatisch alle paar Stunden automatisch durchläuft – sind die Update-Sequenzen nicht besonders groß, so dass nur die neusten Änderungen verarbeitet werden müssen. Dadurch wird das Update im Anschluss an den Download schnell verarbeitet. Sollte - z. B. wegen Urlaub, Geschäftsreise oder anderen Gründen - ein Rechner einige Tage oder sogar Wochen nicht genutzt worden sein, holt das Programm alle verpassten Änderungen mit dem Update nach. Dann ist die Update-Datei meist größer und die Verarbeitung dauert dann etwas länger. Update der Programm-Version Nur beim Download einer vollständigen neuen Programm-Datei (innerhalb der gleichen Programm-Version, z. B. Kaspersky Internet Security 2017) werden ggf. mehr als 100 MB heruntergeladen. Hier können Download + Installation auch einige Minuten dauern. Das ist abhängig von Rechner-Leistung und Internet-Geschwindigkeit.
  5. 5. - Seite 4 von 5 - Version 1.0 – 17.09.2016 | MKS Computer & Internet Service • Bachstraße 25/1 • 68794 Oberhausen-Rheinhausen •  (07254) 985145 • info@mks-pc-shop.de • www.netz-sicherheit.info Kaspersky Internet Security: Update manuell starten Update starten per Kontextmenü Eine zusätzliche Möglichkeit ist der Eintrag „Datenbanken-Update“ im Kontextmenü, der beim Rechtsklick des Programm-Symbols im Autostart-Bereich der Taskleiste angezeigt wird. Durch einen Klick auf den Eintrag wird das Update sofort gestartet. Dadurch erscheint ohne Umwege das Programm-Fenster mit dem Bereich Updates. Programm-Fenster schließen: Update läuft weiter Beide Varianten – Kontext-Menü oder Programm-Fenster – führen zum gleichen Ergebnis: Das Update wird heruntergeladen und verarbeitet. Das Programm-Fenster kann nun bei Bedarf – durch einen Klick auf das X rechts oben - geschlossen werden. Das Update wird trotzdem weiterhin verarbeitet. Bei Programm-Updates: Neustart von Windows Wurde nicht nur die Datenbank aktualisiert, sondern eine neue Programm-Version heruntergeladen, kann es sein, dass der Nutzer zum Neustart des PCs aufgefordert wird. In dem Fall enthält die neue Version einige System-Dateien, die bei der Installation der Version enthalten sind. Diese können jedoch erst durch den Neustart in Windows ausgetauscht werden, da Sie während der Rechner-Nutzung noch in Windows aktiv sind. Diese restlichen Dateien werden beim erneuten Windows-Start verarbeitet, weshalb der Rechner ggf. etwas länger als üblich zum Hochfahren braucht. Danach kann Kaspersky Internet Security wie gewohnt gestartet und genutzt werden. Windows 10 wird neu gestartet
  6. 6. - Seite 5 von 5 - Version 1.0 – 17.09.2016 | MKS Computer & Internet Service • Bachstraße 25/1 • 68794 Oberhausen-Rheinhausen •  (07254) 985145 • info@mks-pc-shop.de • www.netz-sicherheit.info Kaspersky Internet Security: Update manuell starten Programm-Symbole erneut auf dem Desktop Bei einer neuen Programm-Version kann es vorkommen, dass – obwohl man die Desktop-Symbole zuvor gelöscht hatte, diese nach der vollständigen Verarbeitung der neuen Programm-Dateien wieder auf dem Desktop erscheinen. Hintergrund: Viele Nutzer verwenden zum Öffnen des Programm-Fensters primär das Taskleisten-Symbol oder die Einträge im Startmenü. Und löschen deshalb die Desktop-Symbole, um Platz zu sparen und den Desktop-Inhalt übersichtlich zu halten. Bei der Installation eines Programm-Updates jedoch geht Kaspersky Internet Security nach den Standard-Einstellungen vor und stellt die Symbole wieder her, falls Sie nicht mehr vorhanden sind. Diese können bei Bedarf wieder gelöscht werden. (Gleiches gilt übrigens i. d. R. ebenso, falls die Startmenü-Einträge versehentlich gelöscht wurden.) Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Aktualisierung der Kaspersky Software. Markus Scheurer Desktop-Symbol löschen per Kontextmenü

×