Name: Lehrgangsgruppe:
Holzbau
3-06-02 Gauben unterschiedlicher Art
von 5
Zimmerer
Seite 1 von 3
X:AusbildungAusbildungspr...
Name: Lehrgangsgruppe:
Holzbau
3-06-02 Gauben unterschiedlicher Art
von 5
Zimmerer
Seite 2 von 3
X:AusbildungAusbildungspr...
Name: Lehrgangsgruppe:
Holzbau
3-06-02 Gauben unterschiedlicher Art
von 5
Zimmerer
Seite 3 von 3
X:AusbildungAusbildungspr...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Tonnengaube

1.611 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.611
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
784
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Tonnengaube

  1. 1. Name: Lehrgangsgruppe: Holzbau 3-06-02 Gauben unterschiedlicher Art von 5 Zimmerer Seite 1 von 3 X:AusbildungAusbildungsprojekteZimmererHolzbau 3. AusbildungsjahrProjekt 3-06-02 Rundgauben-Fledermausgauben.ppt Seite 1 Auftrag: Ausbildungsrahmenplan: Lfd. Nr. 5 § 38 Nr. 5, Lfd. Nr. 6 §38 Nr.6, Lfd. Nr.7 § 38 Nr. 7 b, Lfd. Nr. 13 § 38 Nr.13 a und b Für die Südseite eines Bauernhauses niedersächsischer Bauart ist eine Fledermausgaube herzustellen. Die Gaube ist nach Maßangabe der Bauleitung anzufertigen. Besonders zu berücksichtigen sind die Gaubenhöhe zur Gebäudelänge, die Neigung und der Öffnungswinkel zur Eindeckung, sowie die Verkleidung der Gaube von der Innenseite in abgerundeter Form. Lernfeld: 14 Arbeitsvorbereitung: Holzliste: Bohlen Tanne - Fichte, Sortierklasse: S10, Schnittklasse A/B 1 Stück 4 x 20 1,00 m lang 2 Stück 4 x 20 1,30 m lang 2 Stück 4 x 20 3,10 m lang 1 Stück 4 x 20 1,20 m lang Arbeitsschritte: - Den Frontbogen nach Angabe der Maße und den Regeln der Kurvenführung aufreißen - Die Punkte für die Vergatterung anlegen, auf der Maßlatte I anreißen und in das Querprofil übertragen - Das Querprofil aufreißen und die Maße aus dem Frontprofil für die Vergatterung übertragen - Die Linie in der Gaubenneigung durchziehen und die Punkte von Ober- und Unterkante Kehlbohle erneut auf eine Maßlatte II übertragen - Die Maßlatte II der Kehlbohle in das Frontprofil bringen, die Punkte der Maßlatte I Waagerecht zur Frontbogenkante führen
  2. 2. Name: Lehrgangsgruppe: Holzbau 3-06-02 Gauben unterschiedlicher Art von 5 Zimmerer Seite 2 von 3 X:AusbildungAusbildungsprojekteZimmererHolzbau 3. AusbildungsjahrProjekt 3-06-02 Rundgauben-Fledermausgauben.ppt Seite 2 - Die Punkte der Maßlatte II lotrecht kreuzen lassen - Die Punkte untereinander durch eine biegbare Leiste verbinden um so die Form der Kehlbohle zu erhalten - Die Abgratung antragen - Frontbogen und Dachdurchbruchbohle ausarbeiten - Lot- und Fluchtrecht auf der Sparrenlage befestigen - Schalung auf der Gaube verlegen Maßnahmen zur Unfallverhütung und zum Gesundheitsschutz: - Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften - Sachgerechte Arbeitskleidung - Fachgerechte Anwendung der Werkzeuge und Maschinen - Ergonomische Arbeitshaltung - Kurze Werkstücke einspannen - Werkzeuge so ablegen, dass keine Verletzungsgefahr besteht - Abfälle, Reststücke gleich wegräumen Durchführung: - Arbeitsplatz einrichten - Arbeitsschritte abarbeiten - Zwischenkontrollen durchführen Qualitätssicherung: - Endkontrolle aller Maße und Vorgaben - Bundseite, Flucht, Maßgenauigkeit,Passgenauigkeit, Gesamteindruck - Entsorgung Baustoffabfall - Abrechnungsfähiges Aufmaß anfertigen - Zeitaufwand dokumentieren - Eigenbewertung
  3. 3. Name: Lehrgangsgruppe: Holzbau 3-06-02 Gauben unterschiedlicher Art von 5 Zimmerer Seite 3 von 3 X:AusbildungAusbildungsprojekteZimmererHolzbau 3. AusbildungsjahrProjekt 3-06-02 Rundgauben-Fledermausgauben.ppt Seite 3 Schenkelpunkt 10 Maßlatte 60 120

×