Pc präsentation

322 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
322
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
48
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Pc präsentation

  1. 1. Hardware Untersuchung• MSI TwinFrozr2 GTX 560 ti oc 2GB• AS Rock Z68 pro 3• Corsair Vengeance•Samsung SH-D163• Intel: 2500K CPU• Super Flower SF -550P14HE PSU• Seagate st2000dm001 2 TB• Coolermaster Elite 430 Black
  2. 2. • Chiptakt: 880MHz MSI TwinFrozr2 GTX 560 ti oc 2GB • Speichertakt: 1002MHz • Shadertakt: 1644MHz • Speicherinterface: 256-bit • Stream-Prozessoren: 384 • Textureinheiten: 64 • Fertigung: 40nm •Maximaler Verbrauch: <200W • DirectX: 11.0 • Shader Modell: 5.0 • Bauweise: Dual-Slot • Abmessungen: 238x112x40mm • Schnittstelle: PCIe 2.0 x16 • Besonderheiten: unterstützt HDCP, SLI, werkseitig übertaktet. 2GB GDDR5GDDR5-Chips besitzen eine Speichergröße ab 512 MBit, bei Geschwindigkeiten im Bereich von 5-7 Gb/s. Bei 2,5 GHz Taktfrequenz (undeiner Latenz von 0,4ns) liefert GDDR5 pro Anschlusspin und Sekunde 5 GBit an Daten, das addiert sich bei den üblichen x32-Chips auf20 GByte/s. Grafikprozessoren mit 256 Datenleitungen für die Speicheranbindung erreichen mit acht parallel angeschlossenen 2,5-GHz-GDDR5-Chips (0,4ns) also 160 GByte/s. Die erste Grafikkarte, in der GDDR5 zum Einsatz kam, ist die ATI Radeon HD 4870, die in denersten Versionen über 512 MB GDDR5 Speicher (0,56ns @ 1,8 GHz und 115,2 GByte/s) verfügt. Die Großserienfertigung begann imersten Halbjahr 2008. Qimonda hat die ersten GDDR5-SDRAM-Chips in größeren Stückzahlen ausgeliefert, während Hynix die erstenMuster vorstellte.[4][5] Samsung hat GDDR5 Speicher mit reduzierter Versorgungsspannung von 1,35 V angekündigt. [ http://de.wikipedia.org/wiki/Graphics_Double_Data_Rate
  3. 3. 19.02.2013 AS Rock Z68 pro 3ASRockSupports Intel® K-Series unlocked CPUSupports Intel® Smart Response TechnologySupports Dual Channel DDR3 2133(OC)Supports Intel® HD Graphics with Built-in VisualsMulti VGA Output options: D-Sub, DVI-D and HDMI2 x USB 3.0 ports, 4 x SATA2 connectorsSupports ASRock XFast RAM, XFast LAN, XFast USB TechnologiesCombo Cooler Option (C.C.O.)7.1 CH HD Audio with Content Protection (Realtek ALC892 AudioCodec)Supports ASRock Extreme Tuning Utility (AXTU), Graphical UEFI,Lucid Virtu, Instant Boot, Instant Flash, Good Night LED, APP ChargerFree Software: Cyberlink MediaEspresso 6.5 Trial http://www.asrock.com/mb/over view.asp?Model=Z68%20Pro3
  4. 4. Arbeitsspeicher 22.03.2013 • Arbeisspeicher: • 2X 4 Gb Corsair Vengeance DDR3-SDRAM • 1333 MHz DDR3-SDRAM ist ein Typ von Random Access Memory (RAM), den es • Low Voltage aktuell in vier Kategorien gibt. DDR-SDRAM mit 184 Kontakten, DDR2-SDRAM mit 240 Kontakten, DDR3- SDRAM ebenfalls mit 240 Kontakten und DDR4- SDRAM mit 284 Kontakten. Verwendet werden sie hauptsächlich für Speichermodule des DIMM- bzw. SO- DIMM-Standards als Arbeitsspeicher in PCs und Laptops DDR2 DDR3SO-DIMMs sind Speichermodule, die hauptsächlich in Notebook-Systemen eingesetztwerden. Durch ihre Bauform und die hohe Energieeffizienz sind sie ideal für diesenVerwendungszweck. http://en.wikipedia.org/wiki/SO-DIMM
  5. 5. Samsung SH-D163 19.02.2013•DVD Reader• 16 x DVD Read• 48 x CD Rom Read•SATA Schnittstelle•LOW Noise http://www.idealo.de/preisvergleich/O ffersOfProduct/534081_-sh-d163- samsung.html
  6. 6. 19.02.2013 Intel: 2500K• Core-Codename: Sandy Bridge• Sockel:- Typ1155• Anzahl CPU-Kerne: 4Prozessor• Takt3.300 MHz• Level-2-Cache1.024 Kbyte• Strukturbreite: 32 nm• Maximale Verlustleistung: 95 Watt http://ark.intel.com/products/522 10
  7. 7. 19.02.2013 Super Flower SF -550P14HE• Super Flower SF-550P14HE Amazon 80plus• Stromversorgung ( intern )• ATX12V 2.2/ EPS12V 2.33• 80 PLUS Bronze• Wechselstrom 240 V• 550 Watt http://www.super-flower.de/
  8. 8. 19.02.2013 Seagate st2000dm001 2 TB• Kapazität: 2000GB Modellserie:Barracuda 7200.14• Umdrehungsgeschwindigkeit: 7.200U/min• MittlereZugriffszeit: 8.5msCache:64MB• Formfaktor: 3.5„(8.9cm)• Schnittstelle: SATA 6Gb/s• Stromanschluss: SATA 15-pol http://www.seagate.com/intern al-hard-drives/desktop-hard- drives/desktop- hdd/?sku=ST2000DM001
  9. 9. 19.02.2013 Coolermaster Elite 430 Black• Material: Steel Body, Plastic• Abmessungen: 190 x 424 x 490 mm / 7.5 x 16.7 x 19.3 inch• Gewicht: 4.7 kg / 10.3• Mainboard: ATX/Micro-ATX• 5,25" Laufwerksschächte: 3 Exposed• 3,5" Laufwerksschächte: 2 Exposed, 5 Hidden• Frontanschlüsse: USB 2.0 x2, Mic x1, Audio x1• Kühlmöglichkeiten: Top: 120 mm fan x 2 Front: 120 mm blue LED fan x 1, 140 mm fan x 1 Rear: 80/90/120 mm fan x1 Side: 120 mm fan x 1 Bottom: 80/90/120 mm fan x1• Steckkartenplätze: 7• Netzteil: Standard ATX PS2 (optional) http://www.coolermaster.com/produ ct.php?product_id=6654
  10. 10. 19.02.2013 Untersuchen der StromversorgungAnschlußzoo eines PC-Netzteils (ATX 2)1. Floppy2. "Molex" universell z.B. IDE-Festplatten, optische Laufwerke3. SATA-Laufwerke4. Grafikkarten 8-Pin , auftrennbar für 6-Pin5. Grafikkarten 6-Pin6. Mainboard 8-Pin7. Mainboard P4-Stecker, kombinierbar zum 8-Pin-Mainboardstecker 12V8. ATX2 24-Pin http://de.wikipedia.org/wiki /PC-Netzteil
  11. 11. 10.02.2013 Untersuchen der Stromversorgung IDE SATA Integrated Drive Electronics Serial Advanced TechnologyAttachment Serial ATA 1986 2003 Unterstützt kein hotplugging Unterstützt hotplugging Datentransfer 133Mb/sec Datentransfer 150 MB/sec Können bis zu 45 cm lang sein Können bis zu 99 cm lang sein Breites Kabel Durch das dünne Kabel wird der Airflow erhöht dadurch wird die Wärmeentwicklung gesenkt.Der pc hat somit eine höherehttp://commons.wikimedia.org/wiki/File:PC-Netzteilanschluesse_ATX2_numbered_IMGP2167_smial_wp.jpg Lebenserwartung.http://www.diffen.com/difference/IDE_vs_SATAhttp://commons.wikimedia.org/wiki/File:PC-Netzteilanschluesse_ATX2_numbered_IMGP2167_smial_wp.jpghttp://www.diffen.com/difference/IDE_vs_SATA
  12. 12. astaturan-chluss (PS/2 USB 2.0DVI VGAHDMI MainboardUSB 3.0USB 2.0 LanAudioEingänge2X DVI Mini HDMI GrafikkarteEin/Aus NetzteilKaltgerätestecker
  13. 13. Rücklautsprecher- Subwoofer 19.02.2013 Ausgang (Stereo) AusgangSony/PhilipsDigitalInterface Stereooder MehrkanalAudioausgängeMikrophonEingang Line In (Stereo) Ausgang für Lautsprecher Line-Out
  14. 14. 19.02.2013 Inbetriebnahme und Untersuchung des Startvorgangs bei einer Windows Installation1 Computer Daten herausfinden, Bit Version auswählen2 CD einlegen3 Neustart4 Bios unter Boot Menü unter CD starten5 Windows loading Files6 Sprache und andere Einstellungen einstellen7 Installation von Windows8 Partitionen verwalten9 Windows kopiert Dateien10 Windows expandiert Dateien11 Funktionen werden Installiert12 Updates werden Installiert13 Installation abschließen14 Anmelde Informationen Festlegen
  15. 15. 20.02.2013 BIOS Einstellungen• Main Menü• OC Tweaker• Advanced• H/W Monitor• Boot Menü• Security• exit http://www.youtube.com/watch?v=mFAr Fix9T3U
  16. 16. 21.02.2013 Überprüfung der Leistungsfähigkeit• Windows Leistung Informationen und Tools• 3D Benchmark Test• MSI Afterburner• CPU Z http://www.drwindows.de/attach ments/windows-7- allgemein/20169d1282245673- leistungsinformationen-und-tools- lx.jpg
  17. 17. Softwareanalyse 22.02.2013Overclocking ToolSystem ÜberwachungVideo AufnahmeBenchmark TestLüfterstreuerungNvidia und AmdTemperaturüberwachung

×