Bluthochdruck senken Hausmittel

3.045 Aufrufe

Veröffentlicht am

Bluthochdruck senken Hausmittel - ch begann mich wie verrückt über Bluthochdruck zu informieren. Ich verbrachte Monate mit Recherchearbeiten, durchsuchte das Internet, las Bücher, unterhielt mich mit Ärzten, Heilpraktikern, Ernährungswissenschaftlern und sogar Wunderheilern über dieses Thema.

Zuerst war ich überwältigt von der Vielzahl an widersprüchlichen Informationen die es zu den Ursachen und Heilmethoden von Bluthochdruck gibt. Doch wie bei jedem Thema, in das man sich einarbeitet, werden einem viele Dinge mit der Zeit klarer. Schlussendlich traf es mich wie ein Blitz.

Ich hatte Sie gefunden. Die Methode die meinen Blutdruck innerhalb weniger Wochen in einen gesunden Bereich brachte. Das Erstaunliche daran: Diese Informationen sind schon seit den 60er Jahren bekannt. Leider wird das von der Pharmaindustrie und ihren Handlangern nach wie vor verschwiegen...

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.045
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Bluthochdruck senken Hausmittel

  1. 1. Bluthochdruck senken "Das Geheimnis: Wie Sie Ihren Bluthochdruck Auf Natürliche Weise Heilen Können" Wenn Sie Ihren Bluthochdruck schnell, und vor allem auf natürliche Art und Weise dauerhaft senken wollen, dann ist diese Seite die beste Informationsquelle.Lieber Leser und Bluthochdruckgeplagter,wenn Sie oder ein Familienmitglied an Bluthochdruck leiden sollten, dann ist das was Siehier lesen das Wichtigste, das Sie zu diesem Thema erfahren können.Ich werde Ihnen einen Weg zeigen, wie Sie Ihren Bluthochdruck - auch als Hypertoniebezeichnet - auf einfache und natürliche Weise heilen. Ich habe eine Methode entdeckt, diesich mittlerweile vielfach bewährt hat.Auch Sie können Ihren Bluthochdruck in den Griff bekommen.Hallo, mein Name ist Joseph Meiser und ich bin selbst ein ehemaliger Bluthochdruck -Geplagter.Es geschah bei einer Vorsorgeuntersuchung. Da ließ mein Arzt die Bombe platzen:"Sie haben höchstwahrscheinlich Hypertonie.""Hyperto..was?" fragte ich."Sie haben Bluthochdruck."
  2. 2. Nun gut, aber was bedeutet das jetzt für mich?Nachdem mich mein Arzt über die Folgeerkrankungen aufklärte, stieg mein Blutdruckgleich noch höher.Folgen von Bluthochdruck: Nachhaltige Schädigung von Herz und Gefäßen Arteriosklerose (verhärtete und verdickte Blutgefäße) Schlaganfälle Herzinfarkt Herzinsuffizienz Koronare Herzkrankheit Nierenversagen Augen: NetzhautschädenIch war fassungslos. Ich und Bluthochdruck? Davon habe ich ja gar nichts gemerkt undfühle mich gut. Vielleicht habe ich mich die letzten Monate ein wenig gehen lassen undnicht wirklich auf meine Gesundheit geachtet. Aber dass mir das passiert wollte mir nichtganz eingehen. Ich treibe doch regelmäßig Sport und ernähre mich halbwegs gesund.Eines war mir aber sofort klar:Ich muss etwas gegen diese Hypertonie unternehmen, denn ...Dieses Ist Das Einzige Leben Das Ich Habe,Und Das Möchte Ich Gesund Verbringen.Doktor S.: "Machen Sie sich keine Sorgen. Es gibt da einige sehr gute Medikamente mitdenen wir Ihren Blutdruck wieder in den Griff bekommen."Ich: " Wie lange muss ich denn diese Medikamente einnehmen?"Doktor S.: "Ich möchte ganz ehrlich mit Ihnen sein. Höchstwahrscheinlich Ihr Leben lang.Sie können zwar durch eine drastische Änderung Ihres Lebensstils den Blutdruck ein wenigsenken, doch werden wir nicht um eine Medikation herumkommen."Das waren schockierende Nachrichten für mich. Das restliche Leben regelmäßigMedikamente einnehmen? Ich wollte mich mit diesem Stand der Dinge nicht zufriedengeben und begann mich genauestens über dieses Thema zu informieren.Es ging schließlich um MEIN LEBEN.Ich begann mich wie verrückt über Bluthochdruck zu informieren. Ich verbrachte Monatemit Recherchearbeiten, durchsuchte das Internet, las Bücher, unterhielt mich mit Ärzten,Heilpraktikern, Ernährungswissenschaftlern und sogar Wunderheilern über dieses Thema.Zuerst war ich überwältigt von der Vielzahl an widersprüchlichen Informationen die es zuden Ursachen und Heilmethoden von Bluthochdruck gibt. Doch wie bei jedem Thema, indas man sich einarbeitet, werden einem viele Dinge mit der Zeit klarer. Schlussendlich traf
  3. 3. es mich wie ein Blitz.Ich hatte Sie gefunden. Die Methode die meinen Blutdruck innerhalb weniger Wochen ineinen gesunden Bereich brachte. Das Erstaunliche daran: Diese Informationen sind schonseit den 60er Jahren bekannt. Leider wird das von der Pharmaindustrie und ihrenHandlangern nach wie vor verschwiegen. Glauben Sie NICHT "Alles", Was Ihnen Ihr Arzt Sagt.Ich konnte meinen Blutdruck auf ein normales, gesundes Niveau senken. Ganz ohneMedikamente. Ich kann sagen, dass das, was mir mein damaliger Hausarzt mitteilte nichtder vollen Wahrheit entsprach. Sollte Ihnen Ihr Doktor eine ähnliche medikamentöseTherapie verschrieben haben, dann werden Sie über die Tatsachen die ich herausgefundenhabe, erstaunt sein. Lesen Sie weiter...Was Sie Über Den "STILLEN TOD" Wissen Müssen..Für mehr Informationen hier klicken!

×