Stuttgart

291 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
291
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Stuttgart

  1. 1. STUTTGART
  2. 2. Am Dienstag sind wir von Markgröningen nachStuttgart gefahren und haben ein Stadtspiel mit unseren Partner gemacht.Auf dieser Weise haben wir die Stadt besichtigt. An diesen Tag gab es auch der Markt und die Atmosphäre war sehr lebhaft.
  3. 3. Auskünf te über Stuttgar t Stuttgartist die Haupstadt von BADEN- WÜRTTEMBERG und ist auch die sechstgrösste Stadt in Deutschland. Markgröningen liegt über 20 km nordwestlichstlich von Stuttgart 
  4. 4.  In der Stadt wohnen  Fate clic per zirka 600000 aggiungere testo Einwohner und sie hat eine Fläche von 210 km Es liegt in der Nähe von dem Schwarzwald und dem Fluss Neckar
  5. 5. Dieser Mann heißt Wolfgang Schuster und ist der Oberbürgermeister, schon seit Anfang 1997
  6. 6. IHRE PARTNERSTÄDTE St Helens, seit 1948 Cardiff, seit 1955 St Louis, seit 1960 Strasburgo, seit 1962 Bombay, seit 1968 Menzel Bourguiba, seit 1971 Cairo, seit 1979 Łòdź, seit 1988 Brno, seit 1989 Samara, seit, 1992
  7. 7. Stuttgart ist in 23 Stadtbezirke geteilt und die berühmsten sind: BAD CANNSTATT, in dem es den Wilhelma Zoo gibt und hier jedes Jahr findet das Biervolksfest statt UNTERTÜKHEIM, wo das Mercedes- Museum liegt.
  8. 8. Aber woraus bestehtdas Stadtspiel?Wir mussten auf verschiedenen Fragen antworten. Um auf diesen Fragen zu antworten, haben wir die Stadt durchgefarhen und haben wir viele Monumente gesehen
  9. 9. Altes und Neues Schloss 950 wurde das alte Schloss gebaut und 1971 wurde restauriert. In der Nähe gibt es auch das neue Schloss, das 1746 erbaut wurde. Es wurde von Retti, Fischer und Guepiere geplant. Heutzutage wird es von dem Bildung- und Finanzministerium benützt. Die beiden liegen im Zentrum der Stadt.
  10. 10. Stiftkirche Sie ist eine evangelische Kirche, aber in Stuttgart kann man auch katholische Kirchen finden. Auf eine Wand der Kirche gibt es eine Inschrift und wir mussten sie für
  11. 11. Der Bahnhof Der Bahnhof wurde  Fat von Bonatz und Scholer geplant. Er hat die Entwicklung von der Stadt gefördt.
  12. 12. THEATER UND KUNST Schließlich in Stuttgart gibt es das Theater, das 1812 erbaut wurde, und es liegt einem Garten gegenüber, der sehr schön ist. Es gibt auch ein Kunstmuseum, dessen Name KUBUS ist.
  13. 13. Am Rand der Stadt gibt es auch das Stadionund den Fernsehturm(216.6 1m), auf dessen Spitze man ein schönes Panorama bewundern kann.

×