7814 Das rechte Gebet und seine Erhörung ....

158 Aufrufe

Veröffentlicht am

GOTTES WORT ... durch Bertha Dudde.
Für die gegenwärtige Zeit sind aus christlicher Sicht die Offenbarungen durch Bertha Dudde hochaktuell. Zeitgeist und Weltgeschehen bestätigen fast täglich die Erfüllung dieser Prophezeiungen.
— Herausgegeben von Freunden der Neuoffenbarung -Weiterführende Informationen, Bezug aller Kundgaben, CD-ROM, Bücher, Themenhefte usw. im Internet unter:
http://www.bertha-dudde.info
bzw. http://www.bertha-dudde.org
- kein copyright - Die Verbreitung der Kundgaben ist sehr erwünscht.
Es sind nur ganze Kundgaben ohne jegliche Veränderung weiterzugeben.

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
158
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

7814 Das rechte Gebet und seine Erhörung ....

  1. 1. GOTTES WORT ... durch Bertha Dudde 7814 Das rechte Gebet und seine Erhörung .... Die Macht des Gebetes ist groß, vorausgesetzt, daß auch der Glaube stark ist an Meine Liebe und Meine Macht, denn ihr könnet wahrlich viel erreichen, wenn ihr euch Mir gläubig anvertraut und Mich bittet, daß Ich euch helfen soll. Es geht Mir nur um die innige Bindung mit Mir, daß ihr Mir so nahe seid, wenn ihr mit Mir sprechet, daß Ich euch auch hören muß .... Denn Ich will nicht, daß nur eure Lippen Worte aussprechen und ihr die innige Bindung mit Mir nicht eingegangen seid. Das Gebet ist die Brücke, die ihr recht oft betreten sollet, und wenn ihr Mich nur um Kraft bittet für euren täglichen Pilgerlauf .... Aber Ich werde Mich nicht versagen, Ich werde euch wahrlich mit Kraft erfüllen, und es wird dann auch die Bindung mit Mir immer inniger werden, die Zweck und Ziel eures Erdendaseins ist. Und es wird auch euer Glaube immer stärker werden, weil jene innige Bindung auch Garantie ist dafür, daß Ich euch nichts abschlage, und weil dann auch der Glaube in euch immer lebendiger sein wird, denn ihr fühlet Mich dann euch so nahe, und ihr erlebet euren Gott und Vater, ihr erfahret Seine Gegenwart und könnet dann mit Seiner Kraft auch wirken .... Es kann euer Glaube alles zuwege bringen, oder auch: Ihr wisset, daß jedes Gebet in diesem lebendigen Glauben auch seine Erhörung findet. Denn durch die innige Bindung mit Mir unterstellet ihr auch euren Willen unter den Meinen, und was ihr nun euch erbittet, das wird auch stets Mein Wille sein, und Ich kann euch daher jede Bitte gewähren.
  2. 2. Und diese Macht des Gebetes solltet ihr nützen und immer wissen, daß Ich euch liebe und euch Freude bereiten will. Ihr sollt keine Zweifel aufkommen lassen an Meiner Liebe oder Meiner Macht, denn sie ist unbegrenzt .... Und es könnte darum das Leben jedes einzelnen Menschen ein leichtes sein, es könnte jeder Mensch sorglos durch das Erden- leben gehen, weil es nichts gibt, was Mir unmöglich wäre, und weil Meine Liebe euch alles schenken möchte, was ihr auch begehret. Seid ihr aber innig mit Mir verbunden, dann werdet ihr euch nichts mehr wünschen, was Meinem Willen widersprechen könnte, denn auch irdische Wünsche dürfet ihr an Mich richten, weil ihr noch mitten in der Welt steht, weil ihr deren Anforderungen gerecht werden sollet und weil Ich euch auch irdische Freuden gönne, wenn sie euer geistiges Streben nicht beeinträchtigen. Und das kann Ich wohl beurteilen, und darum sage Ich zu euch: Betretet ruhig die Brücke und nützet die Macht des Gebetes .... Denn Ich will Mir eure volle Liebe gewinnen, und darum will Ich euch auch erfreuen, auf daß ihr immer wieder den Weg nehmet zu Mir, auf daß ihr im Gebet Mich euch gegenwärtig sein lasset und dadurch das Kind mit dem Vater sich zusammenschließt und reifet an seiner Seele. Denn Ich spreche nur von dem rechten Gebet .... von dem Gebet im Geist und in der Wahrheit, das auch immer das rechte Verhältnis des Kindes zum Vater beweiset. Und Ich habe euch gesagt: „Bittet, so wird euch gegeben .... klopfet an, so wird euch aufgetan ....“ Ich habe euch die Erfüllung eurer Gebete verheißen, doch immer nur das rechte Gebet damit gemeint, das das Kind zum Vater richtet. Und ein rechtes Kind vertrauet auch seinem Vater und wird darum niemals enttäuscht werden .... Amen
  3. 3. Herausgegeben von Freunden der Neuoffenbarung — Weiterführende Informationen, Bezug aller Kundgaben, CD-ROM, Bücher, Themenhefte usw. im Internet unter: http://www.bertha-dudde.info – http://www.bertha-dudde.org

×