In nur 4 Schritten zum Wohlstand!

Beim Network Marketing System ist es wie beim Fischen.
Du gehst raus wirfst deine Leine...
Ein MLM Sytem braucht den Austausch wertvoller Dinge über eine
LandingPage
Der nächste Schritt in Ihrem System ist es, den...
dass das Network-Geschäft wirklich funktioniert.
Es klingt recht einfach und ich kann Ihnen sagen, es ist auch recht
einfa...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Wohlstand

263 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
263
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wohlstand

  1. 1. In nur 4 Schritten zum Wohlstand! Beim Network Marketing System ist es wie beim Fischen. Du gehst raus wirfst deine Leine ins Wasser. Hast Du als Neuling beim ersten Mal Erfolg oder bist Du Dir bewußt, dass Du ein paar grundlegende Dinge lernen mußt. Du wirfst deinen Angelhaken also immer und immer wieder aus – bis du DEN richtigen Fisch gefangen hast. Als ich neulich beim Fischen war, musste ich 57 mal meinen Haken ins Wasser werfen, bis ich nur einen Fisch gefangen hatte. Doch dieser Fisch war nicht so, wie ich ihn mir gewünscht hatte, so dass ich ihn wieder ins Wasser werfen musste. Er war völlig ungeeignet. Es kostete mich weitere 18 Versuche bis ich den Fisch hatte, den ich wollte. Und genau so verhält es sich auch mit Network Marketing und Ihren neuen Teampartnern. Sie müssen immer wieder Menschen casten, bis Sie die Person finden, die in Ihr Team passt. Sie haben verschiedene Möglichkeiten Zum Einen können sie im Internet ein Leadsystem installieren, das Ihnen regelmäßig neue Interessenten generiert. Die Interessenten kommen also zu Ihnen. Oder Sie sprechen im täglichen Leben Menschen an, die Ihnen sympatisch sind. In der ersten Stufe Ihres Systems müssen Sie eine LandingPage aufsetzen auf der Sie kostenfrei etwas Wertvolles dafür anbieten, dass der Interessent seinen Namen, Email und Telefonnummer hinterlässt. Solche kostenfreien werthaltige Dinge können bspw. ein Ebook, ein Video oder ein Email-Kurs sein.
  2. 2. Ein MLM Sytem braucht den Austausch wertvoller Dinge über eine LandingPage Der nächste Schritt in Ihrem System ist es, den Hörer Ihres Telefons zu nehmen und Ihre gewonnenen Interessenten anzurufen. Sie sind immer noch dabei die Personen zu qualifizieren. Bedenken Sie; Sie wollen nicht jeden in Ihrem Business. Sie wollen nur Menschen die wirklich ERNSTHAFT eine Veränderung in Ihrem Leben wollen. Nehmen Sie also den Hörer in die Hand und stellen Sie Fragen wie … • "Warum wollen Sie ein HomeBusiness aufbauen?" • "Wollen Sie nebenher Geld verdienen?" • "Was würden Sie als erstes tun, wenn Sie monatlich 500 oder 1000 € extra hätten?" • "Wo würden Sie die Wichtigkeit für sich in einer Skala von 1 bis 10 einordnen?" (1 ist unbedeutend und 10 ist sehr wichtig). All das sind sog. Qualifizierungsfragen, mit Hilfe derer Sie herausfinden, ob es sich lohnt, mit dieser Person den Prozess weiter zu durchlaufen. Wenn dieser Mensch nicht gewillt ist, etwas in seinem Leben zu verändern, dann legen Sie auf und rufen Sie den nächsten Interessenten an. Das MLM System erfordert ein Fortsetzen der Qualifizierung Ihrer Interessenten Der dritte Schritt ist nun, Ihre Interessenten auf eine Präsentation einzuladen. Die meisten Network Marketing Unternehmen haben ihre ONLINE oder OFFLINE Präsentationen. OFFLINE-Präsentationen finden für gewöhnlich in Hotels, bei jemandem zuhause oder auf Seminare statt. ONLINEPräsentationen können sog. Live-Webinars oder aufgezeichnete VideoPräsentationen. Der vierte Schritt in Ihrem MLM System ist es, Ihren neuen Teampartner einzuschreiben. Zu diesem Zeitpunkt sollten alle Fragen geklärt sein und keine Einwände bestehen. Ihr MLM System funktioniert wie ein Trichter und mit jedem Schritt kommen Sie näher zu der Person, die bereit ist, mit Ihnen zusammen in Ihrem Team zu arbeiten. Ihr neuer Teampartner wird sehr wahrscheinlich Hilfe beim Start benötigen. Es ist also Ihre Aufgabe ihn zu schulen und sein erstes Geld zu verdienen möglichst schnell zu erreichen. Dadurch wird er stark motiviert und versteht,
  3. 3. dass das Network-Geschäft wirklich funktioniert. Es klingt recht einfach und ich kann Ihnen sagen, es ist auch recht einfach. ABER … Sie müssen es auch kontinuierlich und diszipliniert so tun. Natürlich werden Sie nicht bei jedem Anruf Ihren Ansprechpartner erreichen, natürlich werden Sie nicht jeden Interessenten in Ihrer Liste dafür geeignet halten, in Ihrem Team mitzuarbeiten und natürlich wird nicht jeder geeignete Interessent Ihre Einladung zu einer Geschäftspräsentation annehmen. Das ist mal so und das liegt eben NICHT an Ihnen, sondern an den Menschen an sich. Wenn Sie aber nach diesem System arbeiten und jeden Tag – je nach verfügbarer Zeit – 10 – 20 Nettokontakte am Telefon machen, dann werden Sie zwangsläufig sukzessive ein qualitativ hochwertiges und quantitativ umfangreiches Team aufbauen. Sie werden sich nicht dagegen wehren können. Und zwar schneller, als Sie es sich im Moment vorstellen können. Sollten Sie u.a. auch nach diesem System erfolgreich arbeiten wollen und noch kein geeignetes Network Marketing-Unternehmen gefunden haben oder mit Ihrem aktuellen Untrnehmen nicht mehr ganz so zufrieden sein, dann lade ich Sie herzlich ein sich mit meinem Partnerunternehmen und unserem Team vertraut zu machen. Womöglich können wir Ihnen genau das bieten, was Sie schon so lange gesucht und nicht gefunden haben. Tragen Sie sich zu diesem Zweck in das Kontaktformular ein.

×