PLM Open Hours - Target Costing

1.535 Aufrufe

Veröffentlicht am

Target Costing zielt auf die Optimierung der Wirtschaftlichkeit und damit auf die Verbesserung des operativen Ergebnisses ab. Neben den Investitions- und Finanzierungsentscheidungen ist Target Costing ein wichtiger Parameter für die positive Veränderung des Unternehmenswertes.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.535
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
227
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PLM Open Hours - Target Costing

  1. 1. „PLM Open Hours – Target Costing“KingCostcost management Copyright © 2012 KingCost GmbH, alle Rechte vorbehalten.
  2. 2. » Wer stellt Ihnen Target Costing vor Hans-Peter Gysel PLM / DCC – Berater • gelernter Mechaniker Wiesenstrasse 36 • M-Bau Ingenieur 8700 Küsnacht • Nachdiplom in Informatik Schweiz • Berater seit 2004 • Spezialisiert in Prozessoptimierung und Kostenmanagement (TC) Tel. +41 (0)43 817 88 36 Mail: hanspeter.gysel@kingcost.ch
  3. 3. » Themen o Was ist Target Costing ? o Warum braucht es Target Costing ? o Kostenmanagement in der Schweiz o Die 4 Hauptgefahren für das nicht erreichen von Margenzielen o Jeder Unternehmensbereich muss seinen Teil dazu beitragenKingCostcost management
  4. 4. » Was ist Target Costing ? Target Costing ist eine Management – und Kalkulationsmethode
  5. 5. Die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit einesProduktes ist das Verhältnis zwischen Kosten und Kundennutzen
  6. 6. Target Costing integriert wirtschaftliche Ziele mit technologischem Wissen
  7. 7. » Traditionelles Kostenmanagement v. Target CostingKingCostcost management
  8. 8. Kostenreduktionsziel » WettbewerbsvorteilMinimalkosteneinschätzung » strategischer Kostenentscheid Erlaubte Kosten Aktuelle Kosten
  9. 9. « Target Costing zielt auf die Optimierung der Wirtschaftlichkeit und damit auf die Verbesserung des operativen Ergebnisses ab. Neben den Investitions- undFinanzierungsentscheidungen ist Target Costing ein wichtiger Parameter für die positive Veränderung des Unternehmenswertes »KingCostcost management
  10. 10. » Themen o Was ist Target Costing ? o Warum braucht es Target Costing ? o Kostenmanagement in der Schweiz o Die 4 Hauptgefahren für das nicht erreichen von Margenzielen o Jeder Unternehmensbereich muss seinen Teil dazu beitragenKingCostcost management
  11. 11. » Veränderte Rahmenbedingungen rücken Kostenmanagement in den Fokus Kunden & Marktorientierung Veränderung der Kostenstruktur wachsende Bedeutung der „frühen Phasen“ Steigender Bedarf anEinsatz neuer Technologien Kostenmanagement strategieorientierter Kosteninformationen Zunehmender Kostendruck des Marktes Kürzere Produkt & Technologiezyklen » Eine frühzeitige Beeinflussung von Kostenstrukturen ist ohne eine Weiterentwicklung der Kostenrechnung nicht möglich. Kostenmanagement rückt in den Mittelpunkt
  12. 12. » Themen o Was ist Target Costing ? o Warum braucht es Target Costing ? o Kostenmanagement in der Schweiz o Die 4 Hauptgefahren für das nicht erreichen von Margenzielen o Jeder Unternehmensbereich muss seinen Teil dazu beitragenKingCostcost management
  13. 13. » Das Einsatzgebiet von Kostenmanagement in der Schweiz PWC – Universität BernKingCostcost management
  14. 14. » Einsatzgebiet des Kostenmanagement für Preisentscheidungen PWC – Universität BernKingCostcost management
  15. 15. » Probleme bei der Einführung von KostenmanagementKingCostcost management
  16. 16. » Themen o Was ist Target Costing ? o Warum braucht es Target Costing ? o Kostenmanagement in der Schweiz o Die 4 Hauptgefahren für das nicht erreichen von Margenzielen o Jeder Unternehmensbereich muss seinen Teil dazu beitragenKingCostcost management
  17. 17. » 4 Hauptgefahren
  18. 18. » Themen o Was ist Target Costing ? o Warum braucht es Kostenmanagement ? o Kostenmanagement in der Schweiz o Die 4 Hauptgefahren für das nicht erreichen von Margenzielen o Jeder Unternehmensbereich muss seinen Teil dazu beitragenKingCostcost management
  19. 19. Kostenmanagement beginnt zuerst hier …
  20. 20. » Kostenmanagement beginnt im Kopf
  21. 21. Nicht nur im Engineering … sondern auf allen Stufen des Unternehmens
  22. 22. » Jeder Unternehmensbereich kennt Zielkosten und prognostizierte Kosten ... Management / Verkauf und Marketing (Zielkosten vorgeben) Entwicklung (Kosten berechnen)Einkauf Lieferant(Preisanfrage & Kontrolle) (Angebote) KingCost cost management
  23. 23. Es gibt 2 Wege zur Kosten/Nutzen Optimierung
  24. 24. » Der japanische Weg … Ingenieure vereinbaren die wirtschaftlichen Ziele, mit den technischen Zielen und Ihrem «Know-how» (Value Engineering)
  25. 25. » Der westliche Weg … Ingenieure sind nicht der “Schlüssel”… Es werden andere Wege gefunden um technologische und wirtschaftliche Ziele zu vereinbaren.
  26. 26. Target Costing ist aber immer einorganisatorischer Lernprozess …
  27. 27. Es braucht eine Verbindung zu den strategischen Zielen und dem strategischen Management. Vielfach fehlt eine vertiefte Analyse der Informationsbedürfnisse und eine darauf aufbauende Konzeption der Instrumente.
  28. 28. » Hilfestellungen bei der Einführung von Target Costingo Machen Sie Wissenslücken (Kosten) für alle sichtbar und steuerbaro Management Ziele müssen immer auf Wert – und Marktüberlegungen basieren.o Entwerfen Sie eine «Form der Wertschöpfungskette» mit Regeln zur Gewinnbeteiligung (Anreizsysteme)o Etablieren Sie eine klare Unterscheidung zwischen «Kosten» und «Wert»o Etablieren Sie eine klare Unterscheidung zwischen «Ziel» und «Prognose»
  29. 29. » Herzlichen Dank … Hans-Peter Gysel PLM / DCC – Berater Schwerpunkt Target Costing und Prozessoptimierung Wiesenstrasse 36 8700 Küsnacht Schweiz Tel. +41 (0)43 817 88 36 Mail: hanspeter.gysel@kingcost.ch
  30. 30. » Übernehmen Sie die KostenführerschaftKingCost GmbHWiesenstrasse 368700 KüsnachtSchweizNehmen Sie mit uns Kontakt auf:H.P. GyselPLM / DCC - Berater » mit KingCosthanspeter.gysel@kingcost.chTel. : +41 (0)43 817 88 36 KingCost cost management Copyright © 2012 KingCost GmbH, alle Rechte vorbehalten.

×