PLM Open Hours - Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps

806 Aufrufe

Veröffentlicht am

Auf mobilen Geräten sind Apps mittlerweile allgegenwärtig. Sie sind erprobte Werkzeuge für spezielle Aufgaben. Business Productivity Apps können diese Rolle im geschäftlichen Umfeld übernehmen. Als Spezialwerkzeuge oder praktische Helferlein ergänzen diese die klassischen Unternehmensapplikationen.
Nach unserer Elstr-Methodik erstellte Business Productivity Apps sind durch eine moderne Webarchitektur ohne Installation auf allen Endgeräten verfügbar. In diesen PLM Open Hours zeigen wir einige Beispiele aus unserem Kundenumfeld.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
806
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
108
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PLM Open Hours - Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps

  1. 1. Intelliact AG Siewerdtstrasse 8 CH-8050 Zürich Tel. +41 (44) 315 67 40 Mail mail@intelliact.ch Web http://www.intelliact.ch Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps Marco Egli, http://plmopenhours.net/, 5. Mai 2014, Freigegeben INTELLIACT PLM OPEN HOURS
  2. 2. Inhalt  Was sind Business Productivity Apps?  Anwendungsfälle PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 2 EINSATZBEISPIELE VON BUSINESS PRODUCTIVITY APPS
  3. 3. Abstract Auf mobilen Geräten sind Apps mittlerweile allgegenwärtig. Sie sind erprobte Werkzeuge für spezielle Aufgaben. Business Productivity Apps können diese Rolle im geschäftlichen Umfeld übernehmen. Als Spezialwerkzeuge oder praktische Helferlein ergänzen diese die klassischen Unternehmensapplikationen. Nach unserer Elstr-Methodik erstellte Business Productivity Apps sind durch eine moderne Webarchitektur ohne Installation auf allen Endgeräten verfügbar. In diesen PLM Open Hours zeigen wir einige Beispiele aus unserem Kundenumfeld. PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 3 HTML5 Mobil und Desktop Techniker CRM ERP PDM DMS
  4. 4. WAS SIND BUSINESS PRODUCTIVITY APPS PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 4
  5. 5. Benutzerbedürfnis  Eine Vielzahl der User sucht in verschiedenen Systemen nach der benötigten Information  In den meisten Unternehmensapplikationen findet sich ein ungeübter Benutzer ohne intensive Schulung nicht zurecht  Arbeiten über die Systemgrenzen hinweg ergeben oft eine hohe Fehlerquote PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 5 WAS SIND BUSINESS PRODUCTIVITY APPS
  6. 6. Charakterisierung  Mit Business Productivity Apps können Daten und Informationen auf Knopfdruck in einer geeigneten Form aus verschiedenen Systemen abgerufen werden  Eine übersichtliche Darstellung und die einfache Bedienung ohne detaillierte Kenntnis der darunter liegenden Systeme (PDM, ERP, DMS, QS, etc.) sind zwei der grossen Stärken für den Benutzer  Business Productivity Apps sind schnell erstellt, flexibel anpassbar und hervorragend in die bestehende Systemlandschaft integrierbar PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 6 WAS SIND BUSINESS PRODUCTIVITY APPS
  7. 7. Elstr Business Productivity Apps bieten die Funktion als Website an  Es ist keine Installation notwendig, ein Browser genügt  Keine neue, zusätzliche Anwendung – nur eine weitere der vielen nützlichen Websites  Durch die Verwendung von weit verbreiteten Bedienungsmustern ist keine Schulung notwendig  Der Hyperlink als einfachste Schnittstelle zur Integration  Plattformunabhängig verwendbar: Desktop, Mobiltelefon, Maschinensteuerung, etc. PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 7 WAS SIND BUSINESS PRODUCTIVITY APPS
  8. 8. Positive Effekte von Business Productivity Apps am Beispiel PDM 1. Vergrösserung des Nutzens durch Ansprechen einer erweiterten Nutzergruppe 2. Inhaltlicher Ausbau des PDM durch grössere Akzeptanz im ganzen Unternehmen.  Resultat  Erhöhung der Datenqualität  Weiterer Funktionsausbau erfolgt Nutzengesteuert  Daten sind einfacher und schneller zugänglich PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 8 WAS SIND BUSINESS PRODUCTIVITY APPS 1. PDM CAD Datenmng. 2. Projektmanagement Supplier-Management Business Reporting ...
  9. 9. ANWENDUNGSFÄLLE PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 9
  10. 10. Ein paar Beispiele im Umfeld des Digitalen Produkts PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 10 ANWENDUNGSFÄLLE Mobiles Serviceportal Dokumente auf Touchscreens für die Montage im Reinraum Mehrsprachiger, systemunabhängiger Benennungskatalog Download von Softwarebundles Produktinformations- system für die Fertigung Schweizer Flurnamen dargestellt auf Karten Artikelinformation für die Beschaffung Änderungsworkflow über verschiedene Systeme Suche nach ähnlichen Produkten im Verkauf Darstellung von Workflowaufgaben mit Objektbezug
  11. 11. Mobiles Serviceportal  Ausgangslage  Ein Servicetechniker wird von einem Kunden zu einer defekten Anlage gerufen  Herausforderung  Daten stammen aus verschiedenen Systemen  Alle relevanten Daten und Informationen auf einen Blick  Nutzung der Applikation offline oder unter schlechten Netzbedingungen PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 11 INTELLIACT DEMO Service CRM PDM Kunden Anlage Artikel Stücklisten Dokumente Produkt ERP Artikel Kosten Lieferzeit Welche Wartungsarbeiten wurden durchgeführt? Zeichnungen und Dokumente zur dieser Anlage? Bis wann ist die Anlage repariert? Was kostet die Reparatur?
  12. 12. Mobiles Serviceportal PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 12 INTELLIACT DEMO
  13. 13. Mobiles Serviceportal PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 13 INTELLIACT DEMO
  14. 14. Darstellung von Workflowaufgaben mit Objektbezug  Ausgangslage  Etabliertes PLM-System mit Projekt-, Artikel- und Dokumentverwaltung  Herausforderung  Aktiven Einbezug von Personen, welche PDM selten starten, in den Freigabeablauf  Darstellung von Aufgaben mit Vorschau des betroffenen Dokuments PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 14 SULZER Management PDM E-Mail Aufgaben Dokumente Wo sehe ich meine offenen Aufgaben? Wie kann ich einen Kommentar oder eine Rückmeldung zu einem Dokument in einer Aufgabe erfassen? Produkt Aufgaben
  15. 15. Darstellung von Workflowaufgaben mit Objektbezug PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 15 SULZER
  16. 16. Produktinformationssystem für die Fertigung  Ausgangslage  Produktportfolio mit mehr als 150‘000 Teilen weltweit  Zentrale Ablage für CAD- und Office-Dokumente (Bsp. Spezifikationen)  Herausforderung  Papierlose Fertigung und Verwendung von mobilen Geräten  Einfacher Zugang zu Daten, unabhängig von den Unternehmensapplikationen PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 16 ELMA Produktion PDM ERP Artikel Stückliste Zeichnung Spezifikation Welches ist die produktionsrelevante Stückliste? Genügt die Zeichnung zur korrekten Produktion des Produkts, oder sind weitere Dokumente wichtig und notwendig? Produkt
  17. 17. Produktinformationssystem für die Fertigung PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 17 ELMA
  18. 18. Mehrsprachiger, systemunabhängiger Benennungskatalog  Ausgangslage  Global operierendes Unternehmen mit mehreren Sprachen in der Entwicklung  Herausforderung  Erweiterung der bestehenden Unternehmensapplikation  Keine Typos in Benennungen und Vorgaben bei Synonymen  Alle Artikeltexte müssen in 6 Sprachen zur Verfügung stehen PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 18 BÜHLER Entwicklung Translation Memory PDM Terme Syntax Artikel Dokumente Produkt ERP Artikel Erstellen von standardisierten Benennungen Automatische Übersetzung in mehrere Zielsprachen Benennungserstellung direkt in den Applikationen möglich
  19. 19. Mehrsprachiger, systemunabhängiger Benennungskatalog PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 19 BÜHLER
  20. 20. Artikelinformation für die Beschaffung  Ausgangslage  Chance zur Reduktion von redundanten Dokumentablagen  Herausforderung  Sicherstellen der Datensicherheit und Einbettung in den Beschaffungsprozess  Zusammenstellen von Dossiers für die Beschaffung bzw. externe Fertigung  Stempel auf den Dokumenten zeigt Bezugsdatum und Benutzer PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 22 OC OERLIKON BALZERS Beschaffung PDM ERP Artikel Stücklisten Dokumente Lieferant Auftrag Artikel Welche Dokumente sind für den externen Fertiger notwendig? Und welche Dokumente dürfen nur intern verwendet werden? Zusammenstellen eines vollständigen Dossiers für einen Artikel im Auftrag Produkt
  21. 21. Artikelinformation für die Beschaffung PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 23 OC OERLIKON BALZERS
  22. 22. Dokumente auf Touchscreens für die Produktion im Reinraum  Ausgangslage  Papierbasierte Produktion im Reinraum verursacht viel Staub  Herausforderung  Starten des Auftrags per Barcode-Scan aus der Auftragsetikette  Dokumente auf Touchscreens für die Produktion  Integrierte Rückmeldemöglichkeit an die verantwortliche Stelle PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 24 KISTLER Produktion PDM ERP Artikel Stücklisten Dokumente Auftrag Mit welchen Dokumenten muss produziert werden? Rückmelden von Verbesserungsvorschlägen Produkt
  23. 23. Dokumente auf Touchscreens für die Montage im Reinraum PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 25 KISTLER
  24. 24. Download von Softwarebundles für Maschinen  Ausgangslage  Softwareprodukte werden versionsbasiert im PDM verwaltet  Herausforderung  Bündeln der freigegebenen Struktur von Dateien  Herunterladen von grossen Dateien  Einige Dateien sollen ohne Ablageredundanz mehrfach verwendet werden PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 26 KOMAX Auftragsabwicklung PDM Artikel Dokumentstrukturen Dokumente / Dateien Herunterladen eines Softwareprodukts für eine Maschine Maschine
  25. 25. Download von Softwarebundles für Maschinen PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 27 KOMAX
  26. 26. Schweizer Flurnamen dargestellt auf Karten  Ausgangslage  Flurnamen sind inkl. Koordinaten erfasst  Herausforderung  Darstellung von Flurnamen auf verschiedenen, auch historischen, Karten PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 28 ORTSNAMEN.CH Benutzer Flurnamen Karten Namen Koordinaten Kartenbilder Suche nach Flurnamen Vergleichen von Flurnamen auf verschiedenen Karten Ort
  27. 27. Schweizer Flurnamen dargestellt auf Karten PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 29 ORTSNAMEN.CH URL: http://search.ortsnamen.ch/ Entwickler: Felix Nyffenegger, Tobias Roth Hinweis: Obwohl das Elstr-Framework verwendet wird, ist die Site vollständig unabhängig von Intelliact
  28. 28. Suche nach ähnlichen Produkten im Verkauf  Ausgangslage  Produkte sind mit vielen Merkmalen klassifiziert  Herausforderung  Im Verkauf müssen Produkte mit ähnlichen Anforderungen gefunden werden  Einfachste Bedienung auch auf mobilen Geräten PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 30 SERVAX Verkauf ERP Klassifizierung Artikel Welche Produkte gibt es mit ähnlichen Anforderungen bzw. Merkmalen Produkt
  29. 29. Suche nach ähnlichen Produkten im Verkauf PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 31 SERVAX
  30. 30. PLM Open Hours _ Einsatzbeispiele von Business Productivity Apps _ 05.05.2014 32 http://plmopenhours.net/ Abonnieren sie den Newsletter, um immer über die neuen Themen aktiv informiert zu werden.

×