coach.deagile
Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg
haben werden!
Marc Bless
OOP 2015, München
coach.deagile
Agenda
• Vorstellung
• Motivation
• Beobachtbare Wirkungen
• Ursachen
• Aufbrechen des Zyklus
coach.deagile
Vorstellung
Wer ist dieser Mann dort vorne?
Scrum
und die
IEC 62304
Marc Bless
coach.de
agile
Medizinische S...
coach.deagile
Motivation
coach.deagile
Situation
Begeisterung Ernüchterung?!
coach.deagile
Problem
„SCRUM hat uns mit
Problemen konfrontiert,
die wir vorher gar nicht
hatten.“
„Agil haben wir schonpr...
coach.deagile
Ursachen und Anti-Patterns
Welche Ursachen führen
dazu, dass Sie mit Scrum
keinen Erfolg haben
werden? ?
coach.deagile
Ursachen und Anti-Patterns
Problem/Symptom
Ursache
Lösung
Anti-Pattern !
coach.deagile
Kreislauf des Scheiterns
Problem/
Symptom
Ursache
Lösung
Anti-
Pattern
BeobachtbaresVerhalten,
Situation, Zu...
coach.deagile
Ursachen & Wirkungen
coach.deagile
Beobachtbare Wirkungen
wirkungslose
Retrospektiven
Lokale Optimierung
100% Auslastung Späte Integration
Mult...
coach.deagile
Stammtisch-Retrospektiven
coach.deagile
Stammtisch-Retrospektiven
Problem/Symptom
• In den Retrospektiven wird wiederholt über die gleichen
Probleme...
coach.deagile
Stammtisch-Retrospektiven
Ursache
• Scrum Master hat keine Ausbildung/Fähigkeit, um
Retrospektiven effektiv d...
coach.deagile
Stammtisch-Retrospektiven
Lösung
• Investionen in Ausbildung/Weiterbildung der Scrum Master
• Externen Moder...
coach.deagile
Stammtisch-Retrospektiven
Anti-Pattern
• Am falschen Ende sparen: "Die Scrum Master Zertifizierung hat schon ...
coach.deagile
Stammtisch-Retrospektiven
Witz
CFO und CTO treffen sich.
Meint der CFO:
"Stell dir mal vor, wir bilden unsere...
coach.deagile
Lokale Optimierung
coach.deagile
Lokale Optimierung
Problem/Symptom
• jedes einzelne Team und jede einzelne Abteilung versucht, das
für sich ...
coach.deagile
Lokale Optimierung
Ursache
• Teams und Abteilungen werden gemessen mit voneinander
unabhängigen Team- und Ab...
coach.deagile
Lokale Optimierung
Lösung
• eine ganzheitliche Sichtweise auf Projekt- und
Produktentwicklung etablieren.
• ...
coach.deagile
Lokale Optimierung
Anti-Pattern
• fehlendes Vertrauen: "wenn die Abteilung keine klaren Ziele hat,
macht jed...
coach.deagile
Schlechtes Multitasking /
Bestehende Termine
coach.deagile
Bestehende Termine
Problem/Symptom
• Spontane Teambesprechungen sind nicht möglich und
benötigen teilweise w...
coach.deagile
Bestehende Termine
Ursache
• Teammitglieder haben noch alte Termine für andere
Arbeitsgruppen, Gremien und A...
coach.deagile
Bestehende Termine
Lösung
• Projektprioritäten organisatorisch klären und kommunizieren
lassen.
coach.deagile
Bestehende Termine
Anti-Pattern
• Zweifel an der Methodik: "Scrum muss jetzt erstmal Erfolge
zeigen, dann kö...
coach.deagile
Verwaltung von Fehlern
coach.deagile
Verwaltung von Fehlern
Problem/Symptom
• Dies führt in vielen Projekten dazu, dass sich hunderte oder
tausen...
coach.deagile
Verwaltung von Fehlern
Ursache
• zu behebende Fehler werden in einem Fehlerverwaltungstool
erfasst, um sie s...
coach.deagile
Verwaltung von Fehlern
Lösung
• Fehler nicht verwalten, sondern sofort beseitigen.
coach.deagile
Verwaltung von Fehlern
Anti-Pattern
• Umfang vor Qualität: "Wir müssen jetzt erst mal den Termin
halten. Feh...
coach.deagile
100% Auslastung der
Mitarbeiter
coach.deagile
100% Auslastung der Mitarbeiter
Problem/Symptom
• Unnötiges Inventar: Aufgaben werden erledigt, die zu diese...
coach.deagile
100% Auslastung der Mitarbeiter
Ursache
• Jeder bezahlte Mitarbeiter wird als Resource betrachtet, die zu
10...
coach.deagile
100% Auslastung der Mitarbeiter
Lösung
• klare Prioritäten auf Basis von Wertschöpfung (Business Value)
einf...
coach.deagile
100% Auslastung der Mitarbeiter
Anti-Pattern
• Aufschieben: "jetzt müssen wir erst mal dieses Projekt
abschl...
coach.deagile
Späte Integration
coach.deagile
Späte Integration
Problem/Symptom
• Im Regelfall passt leider nichts reibungslos zusammen und
hohe Aufwände ...
coach.deagile
Späte Integration
Ursache
• während des Projektes immer wieder zu integrieren, kostet viel
zu viel Zeit, und...
coach.deagile
Späte Integration
Lösung
• kontinuierliche, iterative Integration etablieren.
coach.deagile
Späte Integration
Anti-Pattern
• Aufschieben: "das geht bei uns gar nicht - Firmware und
Software waren scho...
coach.deagile
Story-Abhak-Meetings
coach.deagile
Story-Abhak-Meetings
Problem/Symptom
• Der eigentliche Sinn und Zweck des Review-Meetings kommt
nicht zum Tr...
coach.deagile
Story-Abhak-Meetings
Ursache
• Das Review-Meeting wird dazu missbraucht, sämtliche fertigen
und unfertigen E...
coach.deagile
Story-Abhak-Meetings
Lösung
• Zweck und Mechanik des Review-Meetings trainieren und
coachen.
coach.deagile
Story-Abhak-Meetings
Anti-Pattern
• Angst: "Wir haben gar keinen Zugriff auf die Anwender des
Systems."
• Kom...
coach.deagile
Kernarbeitszeiten
coach.deagile
Kernarbeitszeiten
Problem/Symptom
• In vielen Teams erstrecken sich die wenigen, agilen
Besprechungen von 6 ...
coach.deagile
Kernarbeitszeiten
Ursache
• Besprechungen im Team können vor 10 Uhr nicht stattfinden,
Montags und Freitags s...
coach.deagile
Kernarbeitszeiten
Lösung
• Iterationslänge drastisch verkürzen und damit auch die
Besprechungsdauer.
• Team-...
coach.deagile
Kernarbeitszeiten
Anti-Pattern
• Old-Habits: "Wir können den Mitarbeitern diese Freiheit nicht
wegnehmen, di...
coach.deagile
Ursachen
Fehlerkultur
Erwartungshaltung: schnelle
Erfolge
fehlende Management-
Unterstützung
wirkungslose Re...
coach.deagile
Fehlerkultur
coach.deagile
Fehlerkultur
Problem/Symptom
• Probleme werden verschwiegen und der wahre Zustand wird
schöngeredet. Der gro...
coach.deagile
Fehlerkultur
Ursache
• Fehler dürfen hier nicht gemacht werden und dem
Überbringer schlechter Nachrichten er...
coach.deagile
Fehlerkultur
Lösung
• den konstruktiven Umgang mit Schwierigkeiten positiv
annehmen und zur Kultur machen.
•...
coach.deagile
Fehlerkultur
Anti-Pattern
• Verschleierung: "Wir berichten ab sofort den wahren Zustand
des Projektes. Lass ...
coach.deagile
Kein Management-Support
coach.deagile
Kein Management-Support
Problem/Symptom
• Organisatorische Probleme, die in der Retrospektive adressiert
wer...
coach.deagile
Kein Management-Support
Ursache
• Die Einführung von Scrum“von unten”, also durch einzelne
Entwicklungs-Team...
coach.deagile
Kein Management-Support
Lösung
• Die in einer Organisation herrschende Kultur muss dem agilen
Wertesystem ge...
coach.deagile
Kein Management-Support
Anti-Pattern
• Angst/kein Vertrauen: "wir haben ja schon Scrum eingeführt, jetzt kön...
coach.deagile
Aufbrechen des Zyklus
Fehlerkultur
Erwartungshaltung: schnelle
Erfolge
fehlende Management-
Unterstützung
wi...
coach.deagile
Transparenz?
Vertrauen?
Wollen wir das wirklich?
Scheitern?
coach.deagile
Ende. Fragen?
Marc Bless
marc.bless@agilecoach.de
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015

747 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Einführung von Scrum beginnt oft in Entwicklungsteams und das Management erhofft sich große Wunder durch die Versprechen agiler Methoden. In der Realität wird man dann schnell mit Schwierigkeiten in der ganzen Organisation konfrontiert, die es vor Scrum in dieser Form gar nicht gab. Dieser Vortrag zeigt auf, welche Probleme bei Scrum-Einführungen auftreten können und wie wir diesen zielgerichtet begegnen können.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
747
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
16
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
7
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden - Marc Bless - OOP 2015

  1. 1. coach.deagile Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden! Marc Bless OOP 2015, München
  2. 2. coach.deagile Agenda • Vorstellung • Motivation • Beobachtbare Wirkungen • Ursachen • Aufbrechen des Zyklus
  3. 3. coach.deagile Vorstellung Wer ist dieser Mann dort vorne? Scrum und die IEC 62304 Marc Bless coach.de agile Medizinische Software mit agilen Methoden normkonform entwickeln Medizinische Software mit agilen Methoden normkonform entwickeln Im regulierten Umfeld der Medizintechnik stellen sich viele Unternehmen immer häufiger die Frage, ob und wie agile Methoden für die Entwicklung medizinischer Softwareprodukte eingesetzt werden können. Dieses Buch betrachtet diese Problemstellung im Detail und beantwortet folgende Fra- gen: • Wie passen Scrum und die IEC 62304 zusammen? • Mit welchen agilen Methoden kann die Normkonformität mit der IEC 62304 hergestellt werden? • An welchen Stellen kann ein Software-Entwicklungsprozess ganz agil ge- staltet werden und wo muss auf klassische Methoden zurückgegriffen werden? Neben einer ausführlichen Beschreibung aller notwendigen agilen und nicht-agilen Elemente (wie z.B. Methoden, Praktiken und Dokumente), wird aus diesen direkt in die entsprechenden Stellen der IEC 62304 referenziert. Der Einsatz agiler Methodik im Bezug auf die Norm wird damit für Auditoren, Qualitätsmanager und Prozessverantwortliche nachvollziehbar und greifbar. ScrumunddieIEC62304 MarcBless ISBN 978-3-8442-7354-0 coach.deagile
  4. 4. coach.deagile Motivation
  5. 5. coach.deagile Situation Begeisterung Ernüchterung?!
  6. 6. coach.deagile Problem „SCRUM hat uns mit Problemen konfrontiert, die wir vorher gar nicht hatten.“ „Agil haben wir schonprobiert, das hat ja auchnicht funktioniert.“ „Agil hat bei uns alles nur schlimmer gemacht.“
  7. 7. coach.deagile Ursachen und Anti-Patterns Welche Ursachen führen dazu, dass Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden? ?
  8. 8. coach.deagile Ursachen und Anti-Patterns Problem/Symptom Ursache Lösung Anti-Pattern !
  9. 9. coach.deagile Kreislauf des Scheiterns Problem/ Symptom Ursache Lösung Anti- Pattern BeobachtbaresVerhalten, Situation, Zustand Tieferliegende Ursache des Problems Mögliche Beseitigung der Ursache Beibehaltung der Ursache
  10. 10. coach.deagile Ursachen & Wirkungen
  11. 11. coach.deagile Beobachtbare Wirkungen wirkungslose Retrospektiven Lokale Optimierung 100% Auslastung Späte Integration Multitasking Verwaltung von Fehlern Geringe Leistung = kein Erfolg
  12. 12. coach.deagile Stammtisch-Retrospektiven
  13. 13. coach.deagile Stammtisch-Retrospektiven Problem/Symptom • In den Retrospektiven wird wiederholt über die gleichen Probleme gesprochen, ohne dass sich grundlegend etwas verändert. Es folgen der Retrospektive keine konkreten Aktionen, um Verbesserungen umzusetzen. • Ein Team, welches schlecht moderierte und/oder ergebnislose Retrospektiven durchführt, wird die positiven Effekte von Scrum nur marginal spüren, da es nicht in der Lage ist, sein eigenes Verhalten zu reflektieren und entsprechend anzupassen bzw. zu verbessern.
  14. 14. coach.deagile Stammtisch-Retrospektiven Ursache • Scrum Master hat keine Ausbildung/Fähigkeit, um Retrospektiven effektiv durch zu führen • Kontinuierliche Verbesserung findet nicht statt (Action Items bleiben unangetastet liegen)
  15. 15. coach.deagile Stammtisch-Retrospektiven Lösung • Investionen in Ausbildung/Weiterbildung der Scrum Master • Externen Moderator/Facilitator engagieren • Konkrete Action Items im nächsten Sprint Planning in den Sprint aufnehmen
  16. 16. coach.deagile Stammtisch-Retrospektiven Anti-Pattern • Am falschen Ende sparen: "Die Scrum Master Zertifizierung hat schon 2.000€ gekostet, der muss das jetzt können." • Am falschen Ende sparen: "Ich zahle meinen Mitarbeitern doch nicht die Aufbesserung ihres Lebenslaufes, damit sie sich danach wegbewerben." • Am falschen Ende sparen: "Die Tagessätze von externen Experten sind viel zu überzogen, dafür mache ich das lieber selbst." • Bäume fällen statt Säge schärfen:„Wir müssen jetzt erst mal das laufende Projekt erfolgreich beenden, dann können wir uns um Verbesserungsmaßnahmen kümmern.“
  17. 17. coach.deagile Stammtisch-Retrospektiven Witz CFO und CTO treffen sich. Meint der CFO: "Stell dir mal vor, wir bilden unsere Mitarbeiter aus und dann kündigen sie!“ Sagt der CTO: "Stell dir mal vor, wir bilden unsere Mitarbeiter nicht aus und sie bleiben!"
  18. 18. coach.deagile Lokale Optimierung
  19. 19. coach.deagile Lokale Optimierung Problem/Symptom • jedes einzelne Team und jede einzelne Abteilung versucht, das für sich optimale Ergebnis zu erzielen. Dabei wird oft völlig außer Acht gelassen, welche übergreifenden Ziele dadurch teilweise sogar aktiv bedroht werden. • Am Ende weiß keiner vom Anderen und alle wundern sich, warum der Termin immer wieder verschoben werden muss.
  20. 20. coach.deagile Lokale Optimierung Ursache • Teams und Abteilungen werden gemessen mit voneinander unabhängigen Team- und Abteilungszielen • jede Abteilung und jeder Bereich ist nur für das von ihm verantwortete Ergebnis zuständig. Entwickler kümmern sich nicht um das Testen, Tester haben mit der Anforderungsermittlung nichts zu tun, das Produktmanagement spricht nach dem Abladen von Anforderungen nie wieder mit den Entwicklern.
  21. 21. coach.deagile Lokale Optimierung Lösung • eine ganzheitliche Sichtweise auf Projekt- und Produktentwicklung etablieren. • Value-Stream-Analyse mit allen Beteiligten aufstellen • Workflow-Visualisierung a la Kanban mit allen Beteiligten aufstellen
  22. 22. coach.deagile Lokale Optimierung Anti-Pattern • fehlendes Vertrauen: "wenn die Abteilung keine klaren Ziele hat, macht jeder, was er will, und es wird am Ende nichts erreicht" • Suche nach dem Schuldigen: "wenn die Verantwortung für Thema X auf viele Abteilungen verteilt ist, dann ist am Ende niemand verantwortlich" • Effizienz statt Effektivität: "es ist überhaupt nicht effizient, wenn sich jeder Bereich mit anderen Themen beschäftigt, die gar nicht in seinen Know-How-Bereich fallen."
  23. 23. coach.deagile Schlechtes Multitasking / Bestehende Termine
  24. 24. coach.deagile Bestehende Termine Problem/Symptom • Spontane Teambesprechungen sind nicht möglich und benötigen teilweise wochenlange Vorlaufzeiten.
  25. 25. coach.deagile Bestehende Termine Ursache • Teammitglieder haben noch alte Termine für andere Arbeitsgruppen, Gremien und Abteilungsrunden bzw. ihr "eigentliches Team".
  26. 26. coach.deagile Bestehende Termine Lösung • Projektprioritäten organisatorisch klären und kommunizieren lassen.
  27. 27. coach.deagile Bestehende Termine Anti-Pattern • Zweifel an der Methodik: "Scrum muss jetzt erstmal Erfolge zeigen, dann können die Mitarbeiter auch organisatorisch zu 100% in das Scrum-Team wechseln" • Fehlende Fokussierung/Multitasking: "Es ist aber auch wichtig, den Kontakt/Anschluss zum alten Team nicht zu verlieren."
  28. 28. coach.deagile Verwaltung von Fehlern
  29. 29. coach.deagile Verwaltung von Fehlern Problem/Symptom • Dies führt in vielen Projekten dazu, dass sich hunderte oder tausende von Einträgen entstehen und niemand mehr den Durchblick hat, was davon wichtig ist.
  30. 30. coach.deagile Verwaltung von Fehlern Ursache • zu behebende Fehler werden in einem Fehlerverwaltungstool erfasst, um sie später im Projekt zu beseitigen. Jetzt müssen erstmal neue Features entwickelt werden.
  31. 31. coach.deagile Verwaltung von Fehlern Lösung • Fehler nicht verwalten, sondern sofort beseitigen.
  32. 32. coach.deagile Verwaltung von Fehlern Anti-Pattern • Umfang vor Qualität: "Wir müssen jetzt erst mal den Termin halten. Fehler können wir in der nächsten Projekt-Phase korrigieren." • Angst: "Wir dürfen keine Fehler aus dem Bug-Tracker löschen, da wir alles dokumentieren müssen." • Illusion: "Wir müssen alle Fehler im Bug-Tracker lassen, da wir daraus für zukünftige Projekte lernen werden."
  33. 33. coach.deagile 100% Auslastung der Mitarbeiter
  34. 34. coach.deagile 100% Auslastung der Mitarbeiter Problem/Symptom • Unnötiges Inventar: Aufgaben werden erledigt, die zu diesem Zeitpunkt noch überhaupt nicht durchgeführt werden müssen und im schlimmsten Fall durch Abhängigkeiten zu anderen Mitarbeitern dafür sorgen, dass sich die eigentlich dringlichen Aufgaben verzögern. • Schlechtes Multitasking: Mitarbeiter haben mehrere Projekte/Teams/ Rollen gleichzeitig und können sich nicht mehr auf die wichtigste Aufgabe fokussieren
  35. 35. coach.deagile 100% Auslastung der Mitarbeiter Ursache • Jeder bezahlte Mitarbeiter wird als Resource betrachtet, die zu 100% ihrer Anwesenheit Leistung erbringen muss.
  36. 36. coach.deagile 100% Auslastung der Mitarbeiter Lösung • klare Prioritäten auf Basis von Wertschöpfung (Business Value) einführen und Freiräume der Mitarbeiter zulassen • Awareness schaffen bzgl. Auslastungsgrenzen (>80% gefüllte Autobahn = Stau) • Engpässe im gesamten Entwicklungsprozess finden und diese erst auflösen
  37. 37. coach.deagile 100% Auslastung der Mitarbeiter Anti-Pattern • Aufschieben: "jetzt müssen wir erst mal dieses Projekt abschließen, im nächsten Projekt entlasten wir dann die Mitarbeiter" • Effizienz statt Effektivität: "Ich bezahle die Leute doch nicht dafür, herum zu sitzen" • kein Vertrauen: "Ich bezahle die Leute doch nicht dafür, sich hier weiter zu bilden und sich dann weg zu bewerben"
  38. 38. coach.deagile Späte Integration
  39. 39. coach.deagile Späte Integration Problem/Symptom • Im Regelfall passt leider nichts reibungslos zusammen und hohe Aufwände und Verzögerungen entstehen am Ende des Projektes.
  40. 40. coach.deagile Späte Integration Ursache • während des Projektes immer wieder zu integrieren, kostet viel zu viel Zeit, und wenn jeder sein Modul richtig baut, muss es am Ende ja zusammen passen.
  41. 41. coach.deagile Späte Integration Lösung • kontinuierliche, iterative Integration etablieren.
  42. 42. coach.deagile Späte Integration Anti-Pattern • Aufschieben: "das geht bei uns gar nicht - Firmware und Software waren schon immer getrennt und jetzt während des laufenden Projektes können wir das nicht auch noch verändern" • technische Abhängigkeiten: "die Komponenten haben viel zu große Abhängigkeiten, als dass wir regelmäßig integrieren könnten"
  43. 43. coach.deagile Story-Abhak-Meetings
  44. 44. coach.deagile Story-Abhak-Meetings Problem/Symptom • Der eigentliche Sinn und Zweck des Review-Meetings kommt nicht zum Tragen. Es entsteht kein Feedback von den Anwendern, das Backlog erfährt keine Anpassung, das Team bekommt keine Anerkennung.
  45. 45. coach.deagile Story-Abhak-Meetings Ursache • Das Review-Meeting wird dazu missbraucht, sämtliche fertigen und unfertigen Ergebnisse des Sprints zu präsentieren und vom Product Owner abnehmen zu lassen.
  46. 46. coach.deagile Story-Abhak-Meetings Lösung • Zweck und Mechanik des Review-Meetings trainieren und coachen.
  47. 47. coach.deagile Story-Abhak-Meetings Anti-Pattern • Angst: "Wir haben gar keinen Zugriff auf die Anwender des Systems." • Komponenten-Teams: "Wir können in diesem (technischen/ Komponenten-) Team für die echten Anwender gar nichts präsentieren." • Angst/kein Vertrauen: "Wenn wir unseren Fachbereichen eine halbfertige Lösung zeigen, dann reißen die uns die Köpfe ab."
  48. 48. coach.deagile Kernarbeitszeiten
  49. 49. coach.deagile Kernarbeitszeiten Problem/Symptom • In vielen Teams erstrecken sich die wenigen, agilen Besprechungen von 6 Nettostunden über drei Tage.
  50. 50. coach.deagile Kernarbeitszeiten Ursache • Besprechungen im Team können vor 10 Uhr nicht stattfinden, Montags und Freitags sowieso nicht und ab 15 Uhr müssen die ersten wieder gehen.
  51. 51. coach.deagile Kernarbeitszeiten Lösung • Iterationslänge drastisch verkürzen und damit auch die Besprechungsdauer. • Team-Spirit fordern und fördern / Druck aus dem Team heraus
  52. 52. coach.deagile Kernarbeitszeiten Anti-Pattern • Old-Habits: "Wir können den Mitarbeitern diese Freiheit nicht wegnehmen, die durften schon immer selbst entscheiden, wann sie im Büro sind und wann nicht." • Heldentum: "Wir sind auf Mitarbeiter X angewiesen, den dürfen wir auf keinen Fall vergraulen."
  53. 53. coach.deagile Ursachen Fehlerkultur Erwartungshaltung: schnelle Erfolge fehlende Management- Unterstützung wirkungslose Retrospektiven Lokale Optimierung
  54. 54. coach.deagile Fehlerkultur
  55. 55. coach.deagile Fehlerkultur Problem/Symptom • Probleme werden verschwiegen und der wahre Zustand wird schöngeredet. Der große Knall kommt dann ganz am Ende, wenn es zu spät ist.
  56. 56. coach.deagile Fehlerkultur Ursache • Fehler dürfen hier nicht gemacht werden und dem Überbringer schlechter Nachrichten ergeht es nicht sonderlich gut. • Konsequenterweise werden hier auch niemals Fehler gemacht!
  57. 57. coach.deagile Fehlerkultur Lösung • den konstruktiven Umgang mit Schwierigkeiten positiv annehmen und zur Kultur machen. • Führungskräfte müssen selbst Fehler zugeben und damit zum Rollenmodell werden.
  58. 58. coach.deagile Fehlerkultur Anti-Pattern • Verschleierung: "Wir berichten ab sofort den wahren Zustand des Projektes. Lass uns für rot ein Häkchen, für gelb zwei Häkchen und für grün drei Häkchen verwenden." • Einzelkämpfertum: "Ich kann nichts dafür, andere Kollegen, Teams oder Umstände sind schuld."
  59. 59. coach.deagile Kein Management-Support
  60. 60. coach.deagile Kein Management-Support Problem/Symptom • Organisatorische Probleme, die in der Retrospektive adressiert werden, bleiben bestehen und werden nicht beseitigt
  61. 61. coach.deagile Kein Management-Support Ursache • Die Einführung von Scrum“von unten”, also durch einzelne Entwicklungs-Teams oder eine -Abteilung, wird früher oder später scheitern, wenn der Management Support nicht gegeben ist. Die lokale Optimierung in der Entwicklung kann noch so groß sein – wenn das Management nicht zulässt, das gesamte Unternehmen zu verändern, dann stößt solch ein Ansatz schnell an die gläsernen Decken der Organisation.
  62. 62. coach.deagile Kein Management-Support Lösung • Die in einer Organisation herrschende Kultur muss dem agilen Wertesystem gegenüber aufgeschlossen sein, sonst ist der Einsatz von Scrum zum Scheitern verurteilt!
  63. 63. coach.deagile Kein Management-Support Anti-Pattern • Angst/kein Vertrauen: "wir haben ja schon Scrum eingeführt, jetzt können wir nicht gleich die nächste Veränderung in der Organisation durchführen, das würden die Mitarbeiter nicht verkraften" • Zweifel an der Methodik: "Scrum muss in den Entwicklungsteams erstmal Erfolge zeigen, dann können wir weiter überlegen." • Suche nach dem Schuldigen: "Das Management hat kein Problem, die restliche Organisation auch nicht. Die Software-Entwicklung muss beweisen, dass sie überhaupt liefern kann."
  64. 64. coach.deagile Aufbrechen des Zyklus Fehlerkultur Erwartungshaltung: schnelle Erfolge fehlende Management- Unterstützung wirkungslose Retrospektiven Lokale Optimierung Auflösung stärkt nicht länger die Fehlerkultur Veränderung der Kultur benötigt viel Zeit Ist eineWirkung bestehender Prinzipien Bewusstsein schaffen: agile & lean Prinzipien, schnelles Scheitern
  65. 65. coach.deagile Transparenz? Vertrauen? Wollen wir das wirklich? Scheitern?
  66. 66. coach.deagile Ende. Fragen? Marc Bless marc.bless@agilecoach.de

×