Social Media schaden der Gesundheit

1.056 Aufrufe

Veröffentlicht am

Marketing on Tour 2012

Wie die falsche Einstellung oder Nutzung von Social Media einem Unternehmen Schaden zufügen kann

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.056
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
24
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Social Media schaden der Gesundheit

  1. 1. SOCIAL MEDIA SCHADEN DER GESUNDHEIT MARKETING ON TOUR ZÜRICH - 25.10.2012Manuel P. Nappo, lic. oec. HSGLeiter Fachstelle Social Media ManagementStudienleiter CAS Social Media Management
  2. 2. @manuelnappo 1 19718032 2005
  3. 3. 9 Gründe wieso Social Media der Gesundheit schaden 3
  4. 4. Inwiefern schaden Social Media der Gesundheit?Es geht nicht um die Gefahren für das Wohlbefinden der User.Viel mehr um die Schäden, die das Social Web einer Marke (einemUnternehmen) zufügen kann.Dass eine Marke durch das Internet Beziehungen zu Menschen aufbauenkann, ist den meisten Unternehmen bewusst. Effektiv danach handeln, tunjedoch die wenigsten.Aber wie können Social Media schaden? 4
  5. 5. 1. Angst vor den eigenen KundenSocial Media ist Vernetzung, Dialog, wertvoller Content undAustausch.Wenn ein Unternehmen Angst hat,von seinen Kunden Feedbacks zu erhalten,dann schaden Social Media. 5
  6. 6. 2. Das Unternehmen kennt seine Kunden nichtKein Kunde will sich an der Nase herumführen lassen.Fertig mit „Unsere Produkte sind die besten!“.Wenn man die Kunden mit falschenVersprechen hinters Licht führen will,fliegt das schnell auf. Unternehmenwerden mit ihren eigenen Waffengeschlagen.Social Media schaden, wennman seine Kundennicht kenntund versteht. 6
  7. 7. 3. Nutzen für die Kunden fehltKeine Gingi-Mingi-Informationen, keineInhalte ohne Relevanz, kein Copy/Paste!Die Kunden haben auf denverschiedenen Plattformen auchunterschiedliche Erwartungen.Social Media schaden, wenn manseinen Kunden keinen Nutzen bringt. 7
  8. 8. 4. Falsche Ewartungen an Social MediaSocial Media ist kein Allheilmittel.Keiner der 1 Mia. Facebook-Mitglieder hatnur auf Sie gewartet.Realistische Erwartungen helfen,Enttäuschungen vorzubeugen.Social Media schaden, wenn manUnrealistische Erwartungen hat. 8
  9. 9. 5. Geld steht im VordergrundLiegt der Fokus nur auf dem Geld,goutiert das auf lange Zeit keinKonsument.Kunden wollen Informationen und dasGefühl, beteiligt und integriert zu sein.Unternehmen müssen um dasInteresse der Kunden kämpfen, nichtprimär um das Geld.Social Media schaden, wenn das Geldzu offensichtlich im Vordergrund steht. 9
  10. 10. 6. Brauchen wir nicht! Killer-Phrasen ohne eine Beurteilungsgrundlage zu haben, wirken sich negativ auf die Unternehmens-Kultur aus. Man muss es selber erleben, um es fundiert zu beurteilen. Social Media ist keine Generationenfrage. Social Media schaden, wenn man die falsche Einstellung dazu hat. 10
  11. 11. 7. In alten Strukturen festhängen Social Media ist ein Katalysator für Integration, Dialog und Austausch. Oft stehen sie in Unternehmen aber als weiteres Silo. Social Media betreffen das ganze Unternehmen und sind abteilungsübergreifend. Social Media schaden, wenn man in alten Strukturen denkt und keine Strategie hat. 11
  12. 12. 8. Fehlendes VertrauenEinschränkungen am Arbeitsplatz zeigenfehlendes Vertrauen.Mitarbeitende eignen sich gutals Multiplikatoren.Unternehmen brauchenRichtlinien für ihre Mitarbeitenden.Social Media schaden,wenn man seinen Mitarbeitendennicht traut. 12
  13. 13. 9. Fehlende Ressourcen Social Media kosten zwar nichts, Engagement dagegen schon. Zeit um auf dem Laufenden zu bleiben, sich weiterzubilden, die Kanäle zu pflegen und Dialog zu führen. Unternehmen brauchen personelle und finanzielle Ressourcen. Social Media schaden, wenn man nicht genügend Ressourcen allozieren will. 13
  14. 14. Was kann mein Unternehmen denn tun?
  15. 15. Das HWZ Social Media Modell
  16. 16. 10 Tipps für dasSocial Web
  17. 17. 1. Authentisch sein
  18. 18. 2. Zuhören
  19. 19. 3. Fragen stellen
  20. 20. 4. Mitmachen
  21. 21. 5. Transparent sein
  22. 22. 6. Positiv sein
  23. 23. 7. Mehrwert generieren
  24. 24. 8. Einen Content Plan haben
  25. 25. 9. Das richtige Team wählen
  26. 26. 10. Nie blossstellen
  27. 27. 10. Und nie, nie, nie...
  28. 28. Was braucht es damit Social Media funktioniert?Social Media funktioniert am besten, wenn......hinter jedem Profil, Tweet oder Postechte Menschen,mit ehrlichen Absichtenund qualitativen Inhalten stehen.Eloqua Corporation
  29. 29. Ich freue mich, von Ihnen zu hören! www.about.me/mpn 29

×